Fitness Tracker unterstützen Euch bei Sport, Gesundheit und Vitalität. Die schlanken Armbänder mit Display und Sensoren sind eine beliebte Möglichkeit, die eigenen sportlichen Leistungen aufzuzeichnen. Was sollten aktuelle Modelle können? Und welche Varianten gibt es? Wir geben Euch die wichtigsten Informationen über Fitness Tracker.

Jetzt Reisen und Urlaub günstig buchen!

Fitness Tracker: Wir geben Euch viele wertvolle Tipps zu Modellen und Herstellern von Fitnessarmbändern. Foto: Unsplash
Fitness Tracker: Wir geben Euch viele wertvolle Tipps zu Modellen und Herstellern von Fitnessarmbändern. Foto: Unsplash

Fitness Tracker snd praktische kleine Armbänder – oftmals mit Display –, mit denen Ihr beim Sport, im Alltag und vor allem auch auf Reisen und im Urlaub Eure Herzfrequenz aufzeichnen, Kalorien und Schritte zählen und sportliche Aktivitäten speichern könnt. Zum Teil wird der Begriff Fitness Tracker auch Synonym für Smartwatch verwendet, was ja nicht grundsätzlich verkehrt ist – ein Fitness Tracker ist ja prinzipiell eine sehr abgespeckte Smartwatch. Was zeichnet hochwertige Aktivitätenarmbänder aus? Und welche Funktionen sollten die Top-Modelle haben? Wir geben Euch viele wichtige Informationen über Fitness Tracker.

Noch bevor die Smartwatch ihren großen Siegeszug feierte, gab es bereits zahlreiche Modelle von Fitness Trackern, die wie kleine Armbänder am Handgelenk getragen wurden und lediglich Schritte zählten. Die Ergebnisse waren alles andere als präzise und der Funktionsumfang doch sehr gering. In den vergangenen Jahren wurden die Smartwatches immer beliebter und viele Modelle sind neu auf den Markt gekommen. Der Begriff Fitness Tracker wird oftmals auch Synonym für Smartwatch verwendet. Dabei unterscheiden sich die sportlichen Armbänder mit den Funktionen einer Pulsuhr doch deutlich von Smartwatches oder anderen multifunktionalen Sportuhren.

Allen voran ist die Form anders. Die Wearables haben die Form eines Armbands und ein längliches Display, dass häufig über sehr eingeschränkte Anzeigemöglichkeiten verfügt – sofern überhaupt ein Bildschirm vorhanden ist. Dafür sind die Gadgets besonders kompakt und können in vielen unterschiedlichen Situationen eingesetzt werden. Sie bieten sich etwa als spannende Ergänzung zu einer analogen Armbanduhr an, wenn der Nutzer nicht auf eine Smartwatch setzen und dennoch seine Aktivitätsdaten aufzeichnen möchte. Die neuen Generationen der Fitness Tracker sind mit vielen attraktiven Funktionen ausgestattet, wasserdicht, haben ein ansprechendes Design und sind oftmals sehr günstig im Preis – so können sie etwa die Smartwatch auf Reisen bei etwas weniger anspruchsvollen Reisenden ersetzen. Unterm Strich kann man sagen, dass Fitness Tracker durchaus ihre Daseinsberechtigung haben und in vielfältigen Situationen eingesetzt werden können.

Fitness Tracker günstig kaufen Bei Amazon.de

Werbeanzeigen*

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
YAMAY Fitness Tracker,Smartwatch Wasserdicht IP68 Fitness Armband mit Pulsmesser 0,96 Zoll Farbbildschirm Aktivitätstracker Pulsuhren Schrittzähler Uhr Smart Watch Fitness Uhr für Damen Herren
2.264 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
[Neuestes Modell] Fitness Tracker, KUNGIX Schrittzähler Uhr IP68 Wasserdicht Smartwatch mit Pulsmesser Smart Watch für Damen Herren Kinder iOS Android Kompatibel
375 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 7
Letsfit Fitness Armband Farbbildschirm mit Pulsmesser, Fitness Tracker IP68 Wasserdicht 0,96 Zoll Aktivitätstracker Schrittzähler Pulsuhren Smart Watch für Herren Damen MEHRWEG
1.681 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 8
AngebotBestseller Nr. 9
YAMAY Fitness Armband mit Pulsmesser Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Smartwatch Aktivitätstracker Pulsuhr Schrittzähler Uhr Sportuhr für Damen Herren Anruf SMS SNS Beachten für iPhone Android Handy
2.710 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 10

Fitness Tracker mit optischem Herzsensor und GPS: Herzfrequenz messen, Distanzen aufzeichnen und mehr

Der große Vorteil – und zugleich der Nachteil – von Fitness Trackern ist vor allem der Formfaktor: Im Vergleich zu multifunktionalen Sportuhren, mechanischen Uhren oder Smartwatches sind Fitness Tracker eher als Sportarmbänder gestaltet, die in ihrem Inneren mit moderner Technik gefüllt sind. Mit Hilfe von Sensoren und Prozessoren werden Bewegungsdaten und Vitalzeichen aufgezeichnet und analysiert. Zu den wichtigsten Funktionen gehört ganz klar die Herzfrequenzmessung mit einem optischen Herzfrequenzsensor. Insofern sind die Fitness Tracker den Pulsuhren sehr ähnlich. Zudem haben aktuelle Modelle zahlreiche Bewegungssensoren, mit denen Bewegungsabläufe analysiert werden. Aus der Gesamtheit der gesammelten Daten stricken Fitness Tracker ein Gesamtbild über den Nutzer, um den Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Distanz und die Anzahl der Schritte zu errechnen. Viele Fitness Tracker bieten mittlerweile zusätzlich satellitengestützte Distanzmessung an, die meistens per GPS, GLONASS, Galileo und QZSS stattfindet. Insgesamt sind die kompakten Fitnessarmbänder mit moderner Technik vollgestopft und können Euch im Alltag, beim Training und auf Reisen sehr gut unterstützen.

Fitness Tracker oder Smartwatch: Die Entscheidung sollte gut abgewogen werden. Foto: Unsplash
Fitness Tracker oder Smartwatch: Die Entscheidung sollte gut abgewogen werden. Foto: Unsplash

Fitness-Tracker-Funktionen: Was sollten die Top-Modelle können?

  • Deckglas aus Saphirglas oder gehärtetem Mineralglas
  • Gehäuse aus Aluminium, Edelstahl oder Titan
  • helles, hochauflösendes Touchscreen-Display
  • elektrischer und optischer Herzsensor
  • Navigation via GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
  • leistungsstarker Prozessor
  • Barometrischer Höhen­messer
  • Gyrosensor, Umgebungs­lichtsensor, Beschleunigungs­sensor
  • LTE, WLAN und Bluetooth 5.0
  • lange Akkulaufzeit zwischen 18 und 30 Stunden
  • induktives Laden möglich

Unsere Just Wanderlust Fitness Tracker Favoriten

Werbeanzeigen*

Angebot
Fitbit Inspire HR Gesundheits- & Fitness Tracker mit automatischer Trainings Erkennung, 5 Tage Akkulaufzeit, Schlaf- & Schwimm-Tracking, Schwarz
407 Bewertungen

Vom Fitness Tracker zur multifunktionalen Sportuhr

Im Vergleich zu multifunktionalen Sportuhren sind Fitness Tracker eher kompakt und haben oftmals ein kleineres Display. Daher könnte man Fitness Tracker auch als Fitness-Armband bezeichnen, während es sich bei Fitness-Uhren um vollwertige Smartwatches mit hochauflösenden Displays und zahlreichen Funktionen handelt. Sie ersetzen beispielsweise eine herkömmliche mechanische und analoge Armbanduhr wie die Citizen Eco-Drive (Test). Die neuen Fitness-Uhren werden mehr und mehr zu einem echten digitalen Assistenten am Handgelenk. Sie erkennen Stürze und rufen den Notruf, können ein EKG aufzeichnen und bieten immer mehr Funktionen aus dem Bereich Gesundheit, um den Nutzer beim Fitness und bei der Erhaltung seiner Gesundheit zu unterstützen. Fitness Tracker und Fitness-Armbänder sind wiederum eine sehr abgespeckte Version der Smartwatches – dafür auch kompakter und günstiger.

Die beliebtesten Fitness Tracker Modelle und Hersteller

Reine Fitnessarmbänder kommen hauptsächlich von den Herstellern Huawei, Samsung, Garmin, Xiaomi und Fitbit sowie zahlreichen eher unbekannten Günstig-Anbietern. All diese Anbieter sortieren Fitness Tracker neben den regulären Smartwatches ein und bieten diese als zusätzliche, günstigere Option an. 

Fitness Tracker im Urlaub und auf Reisen nutzen

Gerade beim Sport, Reisen und im Urlaub sind Fitness Tracker erste Wahl für alle, die keine vollwertige multifunktionale Sportuhr oder Smartwatch wie etwa die Apple Watch auf Reisen nutzen wollen. Man kann ein Fitness-Armband ganz wunderbar mit einer analogen Armbanduhr wie etwa einer Taucheruhr kombinieren und gerade auf Reisen einen großen Zusatznutzen durch einen Fitness Tracker gewinnen. Denn die sportlichen Aktivitäten, Bewegungen und Freizeitaktivitäten wie Sightseeing werden mit einem Fitness-Armband aufgezeichnet. Man kann ganz wunderbar analysieren, wie viel man sich bewegt hat und wie viel dies zur sportlichen Gesamtleistung beigetragen hat. Für alle, die gesund, aktiv und sportlich auf Reisen sind, sowie für Abenteurer, die keine großen Sportuhren tragen möchten, sind Fitness Tracker erste Wahl.

Fitness Tracker günstig kaufen Bei Amazon.de

Werbeanzeigen*

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
YAMAY Fitness Tracker,Smartwatch Wasserdicht IP68 Fitness Armband mit Pulsmesser 0,96 Zoll Farbbildschirm Aktivitätstracker Pulsuhren Schrittzähler Uhr Smart Watch Fitness Uhr für Damen Herren
2.264 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
[Neuestes Modell] Fitness Tracker, KUNGIX Schrittzähler Uhr IP68 Wasserdicht Smartwatch mit Pulsmesser Smart Watch für Damen Herren Kinder iOS Android Kompatibel
375 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 7
Letsfit Fitness Armband Farbbildschirm mit Pulsmesser, Fitness Tracker IP68 Wasserdicht 0,96 Zoll Aktivitätstracker Schrittzähler Pulsuhren Smart Watch für Herren Damen MEHRWEG
1.681 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 8
AngebotBestseller Nr. 9
YAMAY Fitness Armband mit Pulsmesser Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Smartwatch Aktivitätstracker Pulsuhr Schrittzähler Uhr Sportuhr für Damen Herren Anruf SMS SNS Beachten für iPhone Android Handy
2.710 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 10

Fitness-Tracker-Tests: Wir checken aktuelle Smartwatches für Sportler

Bei Just Wanderlust checken wir für Euch die neusten Smartwatches, Sportuhren und Outdoor-Uhren für alle, die im Urlaub aktiv sind, wandern, Surfen, Stand Up Paddeln, Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen gehen. Ab und zu kommt uns dann auch ein spannendes Modell von Fitness-Armbändern unter, die wir Euch natürlich in aktuellen Fitness-Tracker-Tests auch vorstellen möchten.

Alternativen: Smartwatches, Outdoor-Uhren, Fitness-Uhren und Uhren für Abenteurer?

Apple Watch Series 5 im Test: Was leistet die Smartwatch für Urlauber, Aktive und Abenteurer? Foto: Sascha Tegtmeyer
Apple Watch Series 5 im Test: Was leistet die Smartwatch für Urlauber, Aktive und Abenteurer? Foto: Sascha Tegtmeyer

Für alle, denen ein Fitness Tracker einfach zu wenig Funktionsumfang bietet, gibt es als Alternative natürlich noch die regulären Smartwatches, die oftmals als vollwertige Armbanduhr agieren. Sie gibt es als Outdoor-Uhren, Fitness-Uhren, Uhren für die Reise und Uhren für Abenteurer, so dass im Grunde für jede Vorliebe das passende Modell dabei ist. Zu den wichtigsten Herstellern gehören Huawei, Samsung, Garmin, Xiaomi und Fitbit und der Smartwatch-Hersteller Apple. Wir haben bereits zahlreiche Modelle getestet. Dazu zählen vor allem die Garmin fenix 6X Pro (Test), die Suunto 9 Baro (Test), die Suunto Spartan Sport Wrist HR (Test) und die Samsung Galaxy Watch Active 2 (Test). Besonders ausführlich haben wir die Apple Watch wie die Apple Watch Series 4 (Test) und Apple Watch Series 5 (Test) gecheckt. Wir haben die Modelle der Smartwatch unter anderem beim Joggen, beim Surfen und SUP, beim Schwimmen im Salzwasser, beim Reiten und in der Sauna ausprobiert. Fitness Tracker können mit den hochwertigen Smartwatches der etablierten Hersteller bisher noch nicht mithalten. Wir sind jedoch gespannt, inwiefern sich die Fitness-Armbänder in Zukunft fortentwickeln und ob sich die Funktionen immer weiter angleichen – ein Trend in diese Richtung ist auf jeden Fall zu erkennen.

Fitness Tracker günstig kaufen: die Preisspanne ist groß

Die Auswahl an Modellen ist bei Fitness-Armbändern unheimlich groß. Deshalb könnt Ihr Fitness Tracker günstig kaufen und kommt dabei in der Regel mit ganz kleinem Budget zurecht. Im Vergleich zu Smartwatches, die oftmals mehrere 100 Euro kosten oder sogar in die Tausende gehen können, sind aktuelle und hochwertige Fitness Tracker bereits ab 30 Euro zu haben. Leider muss man auch sagen, dass die Wertigkeit und der Funktionsumfang natürlich dementsprechend geringer sind. Aufgrund des um ein vielfaches geringeren Preises sind Fitness-Armbänder und Fitness Tracker natürlich erste Wahl für alle, die für ein solches Gerät nicht so viel Geld ausgeben wollen. Insofern könnt Ihr Fitness Tracker günstig kaufen, Eure reguläre analoge Armbanduhr weiter tragen und im Vergleich zur Smartwatch doch einiges sparen. 

Fazit: Aktuelle Fitness Tracker zeichnen weit mehr auf als nur Schritte

Meiner Meinung nach sind die pflegeleichten Fitness Tracker vor allem dann erste Wahl, wenn Ihr Euch nicht von Eurer analogen Armbanduhr trennen möchtet. Ihr könnt dann nämlich ein stylisches Fitness-Armband auswählen und es einfach zusätzlich zu der mechanischen, analogen Uhr tragen. Demgegenüber bieten Smartwatches natürlich einen größeren Funktionsumfang. Sie werden allerdings in der Regel als einzige Uhr genutzt und ersetzen quasi analoge Uhren. Und wer ist es eine hochwertige Armbanduhr weiter tragen möchte, für den sind Fitness Tracker erste Wahl. Wer zukünftig auch auf seine gewohnte Uhr verzichten kann, der sollte sich doch eher auf dem Markt für Smartwatches und multifunktionale Sportuhren umsehen. Gerade in den neuen Generationen der Zeitmesser gibt es ein paar echte Schmuckstücke, die einen Blick wert sind und Euch im Alltag, beim Sport und auf Reisen nachhaltig unterstützen können. 

Welche Wearables wie Smartwatches und Fitness Tracker verwendet Ihr? Teilt Eure Erfahrungen (ganz unten) in den Kommentaren.

*Amazon.de Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon.de-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 2.07.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

Apple Watch Series 5 im Test: Was leistet die neue Smartwatch für Sportler, Outdoor-Fans und Aktive? Foto: Sascha Tegtmeyer
Apple Watch

Apple Watch Series 5 im Test: ein Titan für Sportler und Abenteurer?

Bei der Apple Watch Series 5 scheint der Hersteller Apple wirklich an Outdoor-Fans und Abenteurer gedacht zu haben – und da werden wir natürlich hellhörig. Wie schlägt sich die Apple Smartwatch der fünften Generation? Wir werden in unserem ausführlichen Apple Watch Series 5 Test die Smartwatch von hinten bis vorne durchchecken.  mehr lesen…

Mit der Smartwatch auf Reisen und im Urlaub? Es gibt gute Gründe, die sowohl dafür als auch dagegen sprechen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Abenteuerurlaub

Smartwatch auf Reisen und im Urlaub: kleiner Besserwisser am Handgelenk?

[unbezahlte Werbung durch Produktempfehlungen] Sind Smartwatches auf Reisen und im Urlaub praktische Helfer oder nervige Besserwisser, die die Erholung stören? Wir haben einmal alle wichtigen Fakten rund um Wearables im Urlaub zusammengestellt. mehr lesen…

Abenteuerurlaub

Die besten Sportuhren: Welche Modelle liegen im Trend?

Viele Hersteller haben aktuell attraktive Sportuhren-Modelle im Angebot. Wir stellen Euch einige der besten Multisport-Uhren vor, die zu einem echten Kompagnon am Handgelenk werden und Euch in allen Lebenslagen begleiten. mehr lesen…

Outdoor-Uhren: Was sollten die aktuellen Modelle können? Foto: Unsplash
Abenteuerurlaub

Outdoor-Uhren: mit GPS und HR-Messung ins nächste Abenteuer?

Outdoor-Uhren sind als Teil der Reiseausrüstung nützliche Helfer, die Sportler und Aktive zu Hause und auf Reisen bei allen Aktivitäten unterstützen. Was sollten aktuelle Uhren können? Und welche Modelle gibt es derzeit auf dem Markt? Wir geben Euch einen Überblick über die wichtigsten Facts. mehr lesen…

Apple Watch Series 4 Edelstahl im Test: Was kann die neue Sportuhr wirklich? Foto: Sascha Tegtmeyer
Apple Watch

Apple Watch Series 4 Edelstahl Silber im Test: Sportuhr einer neuen Zeit

[unbezahlte Werbung, weil Produkttest] Die Apple Watch Series 4 ist das erste wirklich größere und optische Upgrade der Smartwatch seit Produkteinführung 2015. Mit einer verbesserten Optik mit randlosem Display, einem robusteren Gehäuse und vor allem mehr Sensoren zur Messung der Fitnessaktivität ist die neue Apple Watch ein echter Herausforderer unter den Sportuhren. Wir werden die Apple Watch 4 Edelstahl Silber ausprobieren und die Sportuhr auf Herz und Nieren checken. Der große Produkttest im ausführlichen Apple Watch 4 Test-Protokoll.  mehr lesen…

Was sollten echte Uhren für Abenteurer und Entdecker können? Wir geben Euch die wichtigsten Informationen im Überblick. Foto: Unsplash
Abenteuerurlaub

Uhren für Abenteurer: die besten Zeitmesser für Entdecker

Mechanische Uhren, Smartwatches, Outdoor-Uhren und Sportuhren gibt es in zahllosen Ausführungen, die Euch bei Euren Abenteuern begleiten. Welche Modelle gibt es? Und was sollten Uhren für Abenteurer und Entdecker können? Wir geben Euch die wichtigsten Informationen im Überblick. mehr lesen…

Sportuhr-Funktionen sollten den Einsatz der Uhr auch – oder gerade – im Alltag ermöglichen. Foto: Unsplash
Apple Watch

Sportuhren–Funktionen: Welche Features sollten Fitness-Uhren haben?

Sportuhren gibt es viele. Im Prinzip ist jeder Timer, der irgendwie robust ist und beim Sport getragen werden kann, geeignet – egal ob er 100 oder 100.000 Euro kostet. Zeitmessung, Stoppuhr, Pulsmessung oder GPS – Sportuhren und Wassersport-Features sind ein Thema für sich: Was müssen die robusten Zeitmesser können? mehr lesen…

Smartwatch reinigen: Mit unseren Pflege-Tipps für Fitness-Uhren haltet Ihr Euer Schmuckstück in Form. Besonders nach einem Bad im Salzwasser solltet Ihr Euer Wearable gut pflegen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Apple Watch

Smartwatch reinigen: Pflege-Tipps für Fitness-Uhren

Die richtige Pflege und Reinigung für Fitness-Uhren kann die Lebensdauer ordentlich verlängern. Was solltet Ihr beim Smartwatch reinigen beachten? Und wann muss die schlaue Uhr zum Service? Wir haben Euch die wichtigsten Pflege-Tipps für Fitness-Uhren zusammengestellt. mehr lesen…

Die besten Fitness-Uhren: Wir stellen Euch die wichtigsten Funktionen und einige ausgewählte Modelle vor. Foto: Sascha Tegtmeyer
Abenteuerurlaub

Multifunktionale Sportuhren: die 7 besten Fitness-Uhren für Anfänger und Profis

[Unbezahlte Werbung, weil Marktübersicht] Wir stellen Euch die – unserer Meinung nach – 7 besten Fitness-Uhren für Anfänger und Profis vor, die Euch in jeder Lebenslage und bei allen Aktivitäten unterstützen. Was sollten die Zeitmesser können? Informiert Euch jetzt in unserer Marktübersicht über die aktuellen Modelle. mehr lesen…

Edel und stillvoll oder sportlich und funktional: Uhren für die Reise gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Varianten. Foto: Pixabay
Abenteuerurlaub
Die neue Apple Watch Series 3 ist da: Macht das Upgrade für Besitzer der Vorgänger Sinn? Foto: Apple
Apple Watch

Apple Watch Series 3: Wie gut ist die Sportuhr wirklich?

[unbezahlte Werbung, weil Produkttest] Schon seit den ersten Tagen der Apple Watch haben wir beim Sport auf die Hightech-Smartwatch aus Cupertino gesetzt. Egal ob beim Joggen, Schwimmen, Stand Up Paddeln oder einfach beim Spazierengehen am Strand hat die Uhr sich als perfektes Fitnessmessegerät bewährt. Vor einigen Tagen ist nun endlich die Apple Watch 3 mit GPS und Cellular erschienen. Wer bereits eine Apple Watch besitzt, fragt sich jetzt sicher: Macht das Upgrade auf Modell Nummer 3 Sinn? mehr lesen…

Schickes Ding, diese neue Apple Watch Series 2 Space Black: Aber ist sie auch für Wassersportler und Weltreisende geeignet? Foto: Sascha Tegtmeyer
Apple Watch

Apple Watch Series 2 Space Black im Test: die Wasser–Sportuhr schlechthin?

[unbezahlte Werbung, weil Produkttest] Seit ein paar Wochen ist die Apple Watch Series 2 auf dem Markt. Das Modell hat im Vergleich zu seinem Vorgänger einige Neuerungen. Was Wassersportlern aber am meisten gefallen dürfte: Die Smartwatch ist bis 50 Meter wasserdicht. Wie schlägt sich die Wasser–Sportuhr im Test? mehr lesen…