Menü

Familienurlaub – Tipps, Reiseziele, günstig buchen

Im Familienurlaub die schönste Zeit des Jahres mit den Liebsten verbringen

Familienurlaub ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Nur leider fällt die Reise für viele Eltern und Kinder in die Zeit der Schulferien – uns geht es da nicht anders. Und während der Ferien sind viele Reiseziele deutlich teurer. Was können Familien tun, um dennoch ordentlich zu sparen? Wir geben Euch wertvolle Tipps und Tricks zu Reisezielen und Spartipps, mit denen Ihr eventuell doch noch etwas günstiger in den Familienurlaub kommt. 

Alle Beiträge über Familienurlaub >>


Familien sind bei ihrer Urlaubsplanung komplett auf die Ferien angewiesen. Glücklicherweise gibt davon recht viel: Winterferien, Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien. Dazwischen liegen häufig nur wenige Wochen. Es gibt also im Laufe des Jahres reichlich Gelegenheiten für einen unvergesslichen Familienurlaub. Viele erholsame Urlaubsziele auf der Kurzstrecke und auf der Fernstrecke locken.

Die schönste Zeit des Jahres für die ganze Familie: Mit unseren Familienurlaub Tipps könnt Ihr die Ferien entspannt genießen. Foto: Unsplash
Die schönste Zeit des Jahres für die ganze Familie: Mit unseren Familienurlaub Tipps könnt Ihr die Ferien entspannt genießen. Foto: Unsplash

Die Sache hat nur einen kleinen Haken: Während der Ferien sind Reisen, insbesondere Flugreisen, häufig deutlich teurer als im restlichen Jahr und die Kontingente sind viel schneller ausgebucht. Was können Eltern tun, um ihren Kids dennoch eine unvergessliche Zeit zu bereiten? Welche Reiseziele eignen sich am besten für den Familienurlaub? Und wie könnt Ihr ordentlich Geld sparen, auch wenn Ihr auf die Ferienzeit angewiesen seid?

Überblick: Was zeichnet einen gelungenen Familienurlaub aus?

  • Ihr findet ein Reiseziel, auf das sich die ganze Familie freut
  • jedes Mitglied der Familie kommt bei Freizeitaktivitäten, Sport und Sehenswürdigkeiten voll auf seine Kosten
  • Kinderbetreuuung ist im Hotel oder am Urlaubsort so gestaltet, dass die Kleinsten auch wirklich ihren Spaß haben
  • die Lebenshaltungskosten am Urlaubsort entsprechen Eurem Budget
  • besonders mit kleinen Kindern macht es Sinn, ein kinderfreundliches Reiseziel auszusuchen

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Günstige Familienurlaub-Reiseziele entdecken

Familienurlaub Tipps: So kommt Ihr gut und günstig ans Ziel

Wer mit der ganzen Familie in den Urlaub fliegen will, sollte sich gut vorbereiten. Das gilt besonders für die Auswahl des Reiseziels und das richtige Timing für die Buchung. Besonders Familien, die etwas aufs Geld achten müssen, haben Vorteile, wenn sie vor der Buchung ausgiebig nach günstigen Angeboten recherchieren. Denn der Familienurlaub wird häufig umso günstiger, je früher gebucht wird.

Familienurlaub: Wir geben Euch wertvolle Tipps und Tricks zu Reisezielen und Spartipps. Foto: Pixabay
Familienurlaub: Wir geben Euch wertvolle Tipps und Tricks zu Reisezielen und Spartipps. Foto: Pixabay

Viele Reiseveranstalter geben Frühbuchern kräftige Rabatte und locken regelmäßig mit zusätzlichen Gutscheinaktionen, bei denen Reisende nach dem Urlaub Geld erstattet bekommen. Denn frühzeitige Anfragen bieten den Veranstaltern Planungssicherheit –und das wird mit einem Rabatt honoriert. Wer also auf die hochfrequentierte Ferienzeit angewiesen ist, tut gut daran, seine Reise möglichst früh zu buchen. Im nächsten Schritt solltet Ihr unbedingt darauf achten, welche Leistungen bei einer Pauschalreise inkludiert sind:

  • Habt Ihr nur Frühstück, Halbpension oder All Inclusive?
  • Ist das Zimmer geräumig und mit Meerblick?
  • Welche Flüge (Flugzeit, Airline) werden im Paket angeboten?
  • Sind beim Flug Gepäck und Sitzplatzwahl inklusive?
  • Sind Transfers und der Zug zum Flug enthalten?

Wenn ich diese wichtigen Fragen geklärt habt, seid Ihr bereits einen wichtigen Schritt weiter. Nun solltet Ihr klären, ob wir noch eine Reiserücktrittsversicherung und Auslandskrankenversicherung benötigt oder bereits gut abgesichert seid. Falls Ihr noch keine habt, könnt Ihr im Internet diverse Preisvergleiche finden und sollte bei einem Testsieger buchen. Die beim Reiseveranstalter angebotenen Versicherungen sind manchmal deutlich teurer als eine separate Buchung.

Falls Euer Reiseangebot keinen Zug zum Flug enthält und Ihr mit dem Auto zum Flughafen fahren wollt, solltet Ihr Euch rechtzeitig einige Wochen vor Abflug einen Parkplatz am Flughafen sichern, denn kurz vor Abflug steigen oftmals auch hier die Preise kräftig. Wenn Ihr diese Familienurlaub-Tipps beachtet, lässt sich schon eine ganze Menge Geld sparen. Doch da geht noch mehr!

Beste Reisezeiten: Wann wo Familienurlaub planen?

MonatReiseziel
JanuarAustralien, Dubai &VAE, Florida, Indien (Süden), Kanaren, Kuba, Malediven, Sri Lanka (Süden), Südafrika, Thailand
FebruarAustralien, Brasilien, Dubai &VAE, Florida, Indien (Süden), Kanaren, Kuba, Malediven, Sri Lanka (Süden), Südafrika, Thailand
März Ägypten, Australien, Dubai &VAE, Florida, Indien (Süden), Kanaren, Malediven, Sri Lanka (Süden), Südafrika, Thailand
AprilÄgypten, Kanaren, Mallorca (Balearen), Mittelmeer, Sri Lanka (Süden), Türkei
MaiÄgypten, Kanaren, Mallorca (Balearen), Mauritius, Mittelmeer, Seychellen, Türkei, USA
JuniKanaren, Mallorca, Mittelmeer, Mauritius, Seychellen, Türkei, USA
JuliIndonesien (südlich), Kanaren, Mallorca (Balearen), Mauritius, Mittelmeer, Seychellen, Türkei, USA
AugustIndonesien (südlich), Kanaren, Mallorca (Balearen), Mauritius, Mittelmeer, Seychellen, Türkei, USA
SeptemberÄgypten, Indonesien (südlich), Kanaren, Mallorca (Balearen), Mauritius, Mittelmeer, Seychellen, Türkei, USA
OktoberÄgypten, Dubai &VAE, Indonesien (südlich), Kanaren, Mallorca (Balearen), Mauritius, Mittelmeer, Seychellen, Türkei, USA
NovemberÄgypten, Dubai &VAE, Florida, Kanaren, Mauritius, Sri Lanka (Süden), USA
DezemberAustralien, Dubai &VAE, Florida, Indien (Süden), Kanaren, Sri Lanka (Süden), Südafrika, Thailand
Die Reiseziele nach bester Reisezeit geben Euch einen ganz groben Überblick, wann und wo Ihr am besten Urlaub machen könnt. Die sind in dieser Form natürlich nicht vollständig, sondern eher exemplarisch zu betrachten.

Mit kleinem Budget unterwegs: Familienurlaub günstig buchen

Wer im wohlverdienten Familienurlaub noch mehr Geld sparen möchte, hat noch weitere Stellschrauben, um den Preis für die Familienreise zu senken. Noch günstiger kommen Eltern mit Kindern in die Ferien, indem sie einen weniger nachgefragtes Reiseziel buchen. Mallorca zum Beispiel ist in den Weihnachtsferien eher günstig. Wer ein paar Abstriche in Kauf nehmen kann und mit weniger als 20 Grad Celsius im Weihnachtsurlaub zurecht kommt, wird auf der Baleareninsel auch im Winterurlaub seine Freude haben.

Im Sommer wiederum sind oftmals die Reiseziele in Osteuropa verhältnismäßig günstig. Wer in den großen Sommerferien seinen Urlaub in Rumänien, Ungarn, Bulgarien oder Polen verbringt, kann theoretisch mit dem eigenen Auto anreisen und bei Hotel und Lebenshaltungskosten kräftig sparen. Als Reiseziel haben diese Länder einiges zu bieten und Ihr werdet dort einen fantastischen Urlaub verleben. Anstatt ans Mittelmeer geht es dann eben ans Schwarze Meer – oder an den Balaton (Plattensee).

Eine weitere Möglichkeit, um bei der Buchung des Familienurlaubs zu sparen, ist auf Very Last Minute Angebote (Partnerlink zu weg.de) zurückzugreifen. Wenn Ihr in Kauf nehmt, die Reise erst zwei Tage vor Abflug zu buchen, könnt Ihr bis zu 70 Prozent des Reisepreises sparen. Die meisten Familien würden das nicht machen, weil das Enttäuschungspotenzial relativ hoch ist, falls keine passende Reise gefunden wird. Wer sich jedoch traut und etwas flexibel, wird unter Umständen kräftig belohnt und bekommt den schönsten Familienurlaub seines Lebens zum Schnäppchenpreis.

Praktisch: Familienurlaub All Inclusive planen und Kosten deckeln

Mit Familienurlaub All Inclusive Angeboten lässt sich der Urlaub besonders entspannt genießen. Foto: Unsplash
Mit Familienurlaub All Inclusive Angeboten lässt sich der Urlaub besonders entspannt genießen. Foto: Unsplash

Gerade für Reisende mit Kindern bietet sich einfach das Rundum-sorglos-Paket an. Im Urlaub können die Kosten für das tägliche Essengehen und diverse Verpflegung schnell ausarten und zu einem echten Kostenfaktor werden, die den eigentlichen Reisepreis bei weitem übersteigen. Familienurlaub All Inclusive kann hier Abhilfe schaffen. Wenn Ihr vorab das All-Inclusive-Paket beim Essen bucht, zahlt Ihr zwar anfangs mehr für den Reisepreis, könnt die Kosten am Urlaubsort aber komplett deckeln. Essen, Getränke und Snacks – so viel das Herz begehrt – gerade für Kinder ist das ein wahrer Traum. Ihr solltet allerdings bei der Buchung darauf achten, was Euer All-Inclusiv-Angebot umfasst. Jedes Hotel ist da anders und bietet andere Leistungen. Wer sich vorab informiert, kann bösen Überraschungen vorbeugen. Denn nur echtes All Inclusive bringt die Ersparnis.

Überblick: So könnt Ihr einen Familienurlaub günstig buchen

  • 1. Vergleicht die Preise bei unterschiedlichen Reiseveranstaltern
  • 2. Checkt genau, welche Leistungen bei einer Pauschalreise enthalten sind und ob es Rabatte für Kinder gibt (teils bis zu 70 Prozent)
  • 3. Bucht als Frühbucher mehrere Monate vor Abflug – oder alternativ Very Last Minute wenige Tage vor dem Urlaubsbeginn
  • 4. Sucht Euch ein weniger nachgefragtes Reiseziel aus
  • 5. Wählt echtes All Inclusive für volle Kostenkontrolle
  • 6. Überprüft, ob alle wichtigen Flugleistungen (Gepäck, Sitzplatzwahl) inklusive sind
  • 7. Bucht rechtzeitig einen Zug zum Flug oder reserviert einen Parkplatz am Flughafen
  • 8. Überlegt, welche Reiseversicherungen wirklich notwendig sind (Auslandskrankenversicherung, Reiserücktritt) und wo Ihr sie am günstigsten erhalten könnt

Familienurlaub am Meer: die schönste Art zu relaxen

Die wahrscheinlich begehrteste Variante für Eltern und Kinder ist der Familienurlaub am Meer. Sie ist die schönste Art für Familien zu relaxen und bietet zahlreiche Möglichkeiten, die heißen Sommertage entspannt am Strand zu verbringen und sich zwischendurch immer mal wieder im Meer abzukühlen. In ganz Europa gibt es gerade im Sommer zahllose Möglichkeiten, seinen Familienurlaub am Meer zu verbringen.

Viele Eltern mit Kindern reisen ans Mittelmeer und genießen die warmen bis heißen Temperaturen. Das ist jedoch nur eine von vielen Möglichkeiten, mit der Familie im Sommer ans Meer zu fahren. Natürlich könnt Ihr besonders im Sommerurlaub auch an der Nordseeküste und Ostseeküste die Ferien verbringen oder die Atlantikküste ansteuern. Von Frankreich über Spanien bis Portugal gibt es hier wunderbare Küstenabschnitte, die einen Familienurlaub am Meer zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Die besten Reiseziele für Familien

Bucht auf Mallorca: Klares türkises Wasser und unheimlich schöne Strände erwarten Euch. Foto: Unsplash
Bucht auf Mallorca: Klares türkises Wasser und unheimlich schöne Strände erwarten Euch. Foto: Unsplash

Sicher gibt es unterschiedliche Vorlieben und Interessen. Aber die meisten Familien suchen besonders für den Sommerurlaub ein Reiseziel, das günstig, nah, sonnig und warm ist und gleichzeitig kinderfreundlich. Die Auswahl solcher Reiseziele ist riesig. Dazu gehören auf jeden Fall die typischen Mittelmeerziele wie Mallorca (Tipps) und die Balearen, Malta, die Türkei, Griechenland mit Kreta, Zypern, Italien mit Sardinien und Sizilien und auch das Rote Meer in Ägypten. Hinzu kommen die Kanaren und Madeira mit einer guter touristischen Infrastruktur, die kindgerechten Urlaub bietet.

Diese Reiseziele sind nur wenige Stunden von zu Hause entfernt und so braucht Ihr mit Kindern, Sack und Pack nicht ewig lange zu reisen, bis Ihr am Urlaubsort seid und Eure Erholung genießen könnt. Natürlich ist es auch kein Problem, mit Kindern Urlaub auf der Mittelstrecke oder Fernstrecke zu machen. Weltweit gibt es etliche tolle Reiseziele, die auch gut für Kinder geeignet sind. Dazu zählen etwa Thailand und Indonesien, Sri Lanka und viele Inseln in der Karibik.

Günstige Familienurlaub-Reiseziele entdecken

Überblick: diese Urlaubsorte sind besonders familienfreundlich und kinderfreundlich

  • Ägypten
  • Indonesien
  • Kanaren
  • Mallorca (Balearen)
  • Malta
  • Sardinien
  • Thailand
  • Türkei
  • Zypern

Im Familienurlaub mit Kleinkind die Welt entdecken

Mit Babys und Kleinkindern im Familienurlaub die Welt entdecken ist absolut möglich. Foto: Unsplash
Mit Babys und Kleinkindern im Familienurlaub die Welt entdecken ist absolut möglich. Foto: Unsplash

Natürlich könnt Ihr auch bereits mit Babys und mit Kleinkind im Familienurlaub die Welt entdecken. Niemand muss zu Hause bleiben, nur weil die Kids noch sehr klein sind. Ganz im Gegenteil: Solange die Kleinen noch nicht zu Schule gehen und Ihr auf die Ferienzeiten angewiesen seid, könnt Ihr im Familienurlaub mit Kleinkind die Welt entdecken und Reiseziele besuchen, die später mit schulpflichtigen Kindern eventuell erst einmal nicht mehr erreichbar sind, weil Ihr dann keine Zeit mehr dafür habt. Eine Rundreise durch die USA, ein Monat in Thailand oder der ausführliche Trip ins südliche Afrika sind mit kleinen Kindern durchaus denkbar. Überlegt Euch gut, welche Reiseziele Ihr noch ansteuern wollt, bevor die Kids schulpflichtig werden – wenn Ihr erst einmal auf die Ferien angewiesen seid, ist alles zu spät (ich weiß, wovon ich spreche).

Familienurlaub: Kreuzfahrt als attraktive Alternative

Im Hafen von Funchal geben sich die Kreuzfahrtschiffe die Klinke in die Hand! Foto: Sascha Tegtmeyer
Im Hafen von Funchal geben sich die Kreuzfahrtschiffe die Klinke in die Hand. Foto: Sascha Tegtmeyer

An Kreuzfahrten scheiden sich völlig zu Recht die Geister. Während die einen davon schwärmen und dreimal im Jahr eine Tour auf dem Schiff buchen, können andere dieser Reiseform überhaupt nichts abgewinnen und halten Kreuzfahrtschiffe für Umweltverschmutzer. Doch gerade im Familienurlaub auf Kreuzfahrt zu gehen, hat sehr viele Vorteile.

Eine Fahrt mit dem Schiff ist für Urlauber eine ziemlich sorglose Angelegenheit. Auf dem Schiff herrscht in der Regel eher eine All-Inclusive-Kultur und viele Restaurants mit Essen und Getränken sind inklusive. Ihr braucht Euch also um Eure Verpflegung keine großen Sorgen zu machen. Zweitens gibt es für die Kids so etwas wie eine Rundum-Betreuung – wenn sie denn wollen. Die Kleinen können sich also auf dem Kreuzfahrtschiff im Familienurlaub so richtig austoben und werden unter Garantie ihren Spaß mit dem Kinderprogramm auf dem Schiff haben.

Der große Nachteil bei einem Familienurlaub auf Kreuzfahrt und ist vor allem die oftmals kleine und enge Kabine. Selbst Premium-Kabinen sind nicht wirklich geräumig. Und wer eine Außenkabine oder einen Balkon haben möchte, muss kräftig draufzahlen. Dementsprechend ist eine Kreuzfahrt nichts für Leute, die im Urlaub gerne auf dem Zimmer bleiben oder unter Platzangst leiden. Einen echten Rückzugsort habt Ihr auf den meisten Schiffe nicht. Dennoch bietet Familienurlaub auf Kreuzfahrt ein interessantes Preis-Leitungsverhältnis und kommt als Alternative zum Strandurlaub in Betracht.

Familienurlaub: Kosten für ein bis zwei Wochen

Im Familienurlaub lassen sich die Interessen aller Familienmitglieder unter einen Hut bringen. Foto: Unsplash
Im Familienurlaub lassen sich die Interessen aller Familienmitglieder unter einen Hut bringen. Foto: Unsplash

Für viele Urlauber mit Kindern ist der Familienurlaub vor allem auch eine Kostenfrage. Der Preis variiert natürlich je nach Reisezeit und Angebot. Aber grundsätzlich kommt bei einer dreiköpfigen oder vierköpfigen Familie schon ordentlich was zusammen. Gehen wir vom günstigsten Fall aus, zahlen die Eltern pro Person 550 Euro für Flug und Hotel mit Halbpension. Die Kinder schlagen jeweils mit 300 Euro zu buche, weil sie einen Rabatt erhalten. Hinzu kommt ein Mietwagen für 300 Euro pro Woche. Der Parkplatz am Flughafen in Deutschland kostet die Familie 120 Euro. Am Reiseziel benötigt die Familie noch einmal 400 Euro Taschengeld, um in der Woche essen zu gehen, Eintritte zu bezahlen, den Mietwagen zu tanken und für Snacks zwischendurch. Somit liegt der Preis für einen eher günstigen Familienurlaub bei 2520 Euro pro Woche für eine vierköpfige Familie. Und dieses Preisbeispiel ist wirklich eine der günstigsten Varianten. Die Preisskala nach oben ist offen. Wir haben kürzlich nach Preisen für eine dreiwöchige USA-Reise für zwei Erwachsene und ein Kind geschaut und waren bei den Familienurlaub-Kosten schnell bei 6000 bis 7000 Euro.

Bitte bedenkt: Das ist nur ein Preisbeispiel. Die echten Preise können selbstverständlich komplett variieren und sind beim jeweiligen Reiseveranstalter zu erfragen.

Mit diesen Reiseveranstaltern und/oder Reisevermittlern unvergesslichen Traumurlaub erleben

Werbeanzeigen

Die wichtigsten Reisethemen und Reisearten für Urlauber und Reise-Fans

Alle unseren Reisethemen und Reisearten für Euch im Überblick – da ist garantiert für jeden die richtige Reiseart mit dabei.

Überblick: alle Reiseziele und Urlaubsziele bei Just Wanderlust

Kontinent/WeltregionLandRegion
AfrikaÄgypten Hurghada und Makadi Bay
Marsa Alam
Sharm El Sheik
Safaga
Asien (Südostasien)Indonesien Bali
Gili Inseln
Lombok
SingapurSingapur
ThailandKoh Lipe
Koh Phangan
Koh Phuket
Koh Samui
Similan Islands
Europa Deutschland Bayern
Hamburg
Ostseeküste
Rhein-Mosel 
Italien Sardinien
Malta Malta
Gozo
Portugal  Lissabon
Madeira
SpanienBalearen
Mallorca
Kanaren
Gran Canaria
Lanzarote
Teneriffa
ZypernZypern (Süden)
Indischer OzeanMalediven Baa Atoll
Nord-Malé-Atoll
MauritiusMauritius
NordamerikaUSAFlorida

Fazit – Familienurlaub: die schönste Zeit des Jahres

Für Reisende mit Kindern ist der Familienurlaub die schönste Zeit des Jahres – man kann es gar nicht oft genug sagen. Unvergessliche Erlebnise warten auf Eltern und Kinder. Doch die Familienreise will gut geplant sein und wer auf die Ferien angewiesen ist, sollte unsere Tipps beachten und das Beste aus der Situation machen. Gerade Familien sind häufig vom Budget abhängig, da sie den Reisepreis mal drei, vier oder fünf multiplizieren müssen. Zwar gibt es viele Rabatte für Kinder, unterm Strich kann ein Familienurlaub dennoch problemlos 3000 bis 7000 Euro kosten. Mit etwas Geschick und Voraussicht geht es auch günstiger. Schließlich möchte man die schönen Erlebnisse so oft wie möglich wiederholen – und im Idealfall natürlich in jeden Ferien in den Urlaub starten.

7898f41936f4443cb409273a34d4897f

Macht Ihr auch regelmäßig Familienurlaub? Teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren.

Alle Beiträge über Familienurlaub