Skiurlaub in Fieberbrunn / PillerseeTal – mein Winter-Reisebericht

by

Ein weißes Winterwunderland, in Puderzucker getaucht – das war mein erster Gedanke, als ich das verschneite PillerseeTal mit den schneeweißen, emporragenden Berggipfeln gesehen habe. Wir sind für einige Tage zum Skiurlaub in Fieberbrunn gewesen und haben zwischen Skipiste, Winterwanderungen und Wellness einen unserer schönsten Winterurlaube überhaupt verbracht. Was gibt’s zu entdecken im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn? Wo befindet sich die schönste Skipiste? Und was kann man sonst noch alles unternehmen? In meinem winterlichen Erfahrungsbericht und Reisebericht habe ich für dich unsere ganz persönlichen Eindrücke und viele hilfreiche Tipps und Empfehlungen zusammengestellt.

Werbung / Pressereise.

Ich liebe es, wenn die Sonne am Morgen auf dem noch festen, präparierten Schnee glitzert und die kalte Luft beim tiefen Ausatmen eine Wolke macht. Der Schnee knarzt unter den Skischuhen oder unter den Skiern. Bei der ersten Abfahrt am Morgen, wenn die Piste noch ganz hart ist, klingt es, als würde man beim Carven den Schnee tranchieren.

Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen Foto: Sascha Tegtmeyer
Im PillerseeTal ist alles in strahlendes Weiß getaucht, wie von Puderzucker überzogen – und zugleich durchzogen von Winterwanderwegen, Loipen und Skipisten. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Fernsicht an einem klaren, kalten Wintertag ist einfach beeindruckend. Ich mag nicht aufhören, die Aussicht zu genießen. Alles ist in strahlendes Weiß getaucht, wie von Puderzucker überzogen – und zugleich durchzogen von Winterwanderwegen, Loipen und Skipisten.

Gelungene Abwechslungs zum Skifahren – beim Winterwandern kannst du mal richtig abschalten und durchatmen. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Gelungene Abwechslungs zum Skifahren – beim Winterwandern kannst du mal richtig abschalten und durchatmen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Bei uns in der Heimat ist Weiß im Winter ein äußerst seltener Anblick. Umso mehr genießen wir ihn jetzt: Das ganze PillerseeTal und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn sind ein alpines Winterwunderland, das eine der größten Schneesicherheiten in den ganzen Alpen aufweist. Beste Voraussetzungen also für unsere zehn Tage im Schnee.

Zwischen Ski-Begeisterung und Faszination für die Landschaft

Wir stehen hoch oben auf dem Lärchfilzkogel und blicken in die Weite, während wir fasziniert zuschauen, wie sich die ambitionierten Skifahrer die Piste in Richtung Streuböden hinabstürzen. Die rote Piste trauen wir uns noch nicht runter – stattdessen genießen wir hier oben einfach die Aussicht.

Mit Skilehrer Tim von S4 Snowsports haben wir ganz schnell zurück zum Skifahren gefunden. Skifahren ist wie Fahrradfahren – das verlernt man nicht. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Mit Skilehrer Tim von S4 Snowsports haben wir ganz schnell zurück zum Skifahren gefunden. Skifahren ist wie Fahrradfahren – das verlernt man nicht.

Wir sind beide Anfänger, was das Skifahren anbelangt, kommen aus dem flachen Norden Deutschlands, wo es keine Berge gibt – lediglich eine große Skihalle. Aber was ist das für ein Vergleich? Hier in Fieberbrunn hat uns das Feuer für das Skifahren wieder gepackt.

An Streuböden beginnt die große Piste für Anfänger und Fortgeschrittene in Fieberbrunn – dort haben wir kräftig geübt.  Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen Foto: Sascha Tegtmeyer
An Streuböden beginnt die große Piste für Anfänger und Fortgeschrittene in Fieberbrunn – dort haben wir kräftig geübt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wir haben einen Auffrischungskurs mit dem Skilehrer Tim von S4 Snowsport Fieberbrunn und stehen ganz schnell wieder fest auf unseren Skiern. Zwei Tage lang geht der Kurs – und so viel sei vorab verraten: Dank der 1-zu-1-Betreuung konnten wir unsere Ski-Skills wirklich heftig verbessern.

Video – Eindrücke vom Skifahren in Fieberbrunn

Nachfolgend habe ich für dich ein Video herausgesucht, in dem du sehr schön sehen kannst, wie herrlich das Skifahren in Fieberbrunn ist. So kannst du schon einige Eindrücke bekommen, wie schön es im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eindrücke vom Skifahren in Fieberbrunn.
Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Seele baumeln lassen – wer hätte jetzt auch Lust darauf? ☺️🏝️☀️⛵️

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Ist nicht Abgeschiedenheit der wahre Luxus? 🥰🏝️☀️⛵️

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Mein neuster Entwurf schaut doch nach deiner netten Wahl für den Sommerurlaub am Mittelmeer aus, oder? Ich wollte mit meinen AI-Entwürfen einfach mal sehen, wie es meinen Followern so gefällt. Ich habe damit angefangen, weil ich bei mir selbst festgestellt habe, dass diese Bilder mir richtig Lust auf Urlaub machen, und auf Architektur – und musste dabei feststellen, dass meine AI-Entwürfe größeren Zuspruch erhalten als viele meiner echten, selbstgeschossenen Fotos. 

Deshalb denk ich mir so: Okay, dann können wir das ja noch ein bisschen weitermachen. Ich überlege immer noch, ob ich einen eigenen Beachhouse-Instagram-Kanal starte. Letztlich ist das doch auch egal – das Entscheidende ist, dass man ein Bild sieht, sich davon inspiriert fühlt und sich selbst sieht, wie man am Strand sitzt, vor seiner eigenen kleinen Hütte, fernab von allem Stress. Schön wär das, oder? 

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Kleine Hütte, großes Urlaubsvergnügen – was will man mehr? Stell dir vor, du wachst in diesem wunderschönen Haus am Meer auf, während das Rauschen der Wellen und die warme Sonne dein Gesicht kitzeln. Der strahlend blaue Pool und das schimmernde Meer laden dich zu einem erfrischenden Bad ein, und die gemütliche Terrasse ist der perfekte Ort, um bei einer Tasse Kaffee den Sonnenaufgang zu genießen. Dieses malerische Refugium bietet dir die perfekte Mischung aus Ruhe und Abenteuer – der ideale Ort, um neue Energie zu tanken und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Mein heutiger Entwurf: Traditionelles Strandhaus – vom Wohnzimmer direkt an den Pool 🥰🏝️ Wer wäre da jetzt auch so gerne wie ich? 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Schon jemand seinen Sommerurlaub für dieses Jahr gebucht? 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub

Wir haben in unserem Winterurlaub in Fieberbrunn aus dem Vollen geschöpft

Unsere Erfahrungen beim Skifahren und Winterwandern

Wir haben unseren Winterurlaub in Fieberbrunn voll und ganz genossen und eine der schönsten Winterreisen überhaupt gehabt und – wie schon im Sommer – versucht, so viel wie möglich während unserer Zeit zu unternehmen und zu erleben. Du kannst natürlich ganz viel Zeit mit Skifahren verbringen, dich die ausgezeichnet präparierten Pisten hinabstürzen, oder einfach Winterwandern – eine herrliche Unternehmung, mit der ich den ganzen Tag zubringen könnte.

In Fieberbrunn haben wir das Winterwandern für uns entdeckt. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
In Fieberbrunn haben wir das Winterwandern für uns entdeckt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Es ist so unheimlich entspannend, direkt im Tal auf präparierten Wegen zu wandern, die kühle Luft zu genießen und einfach mal durchzuatmen. Das ist Erholung pur. Und genau das ist es wohl, was einen Urlaub in Fieberbrunn auszeichnet: Du kommst so richtig raus aus dem Alltag, rein in den Schnee und die Natur – und kannst mal so richtig alles loslassen.

1. Skifahren in Fieberbrunn – ab auf die Piste

Ein Winterurlaub im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, ohne Ski zu fahren? Das ist – zumindest für mich – wirklich undenkbar. Aber was machst du, wenn du nicht mehr weißt, wie gut du Ski fahren kannst? Du machst einen kleinen Auffrischungskurs – in unserem Fall mit dem niederländischen Skilehrer Tim.

Nach längerer Pause fangen wir erst mal klein an. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Nach längerer Pause fangen wir erst mal klein an. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ich war ganz aufgeregt, denn ich war bereits seit fünf Jahren nicht mehr gefahren und hatte völlig vergessen, auf welchem fahrerischen Niveau ich überhaupt war. Also bin ich erst einmal davon ausgegangen, dass ich blutiger Anfänger sein würde. Weit gefehlt, denn Skifahren ist wie Fahrradfahren – das verlernt man nicht.  

Wir starten direkt durch

Und so kam es, dass wir mit Tim ziemlich schnell durchstarten konnten. Der Skilehrer hat mit uns erst einmal auf dem kleinen Hügel an der Talstation Fieberbrunn begonnen. Aber schnell zeigte sich, dass meine Carving-Skills durchaus noch vorhanden sind. Und so ging es bereits nach einigen Minuten mit dem Schlepplift die erste blaue Piste hinauf.

Die blaue Piste an der Talstation Fieberbrunn ist unsere erste größere Herausforderung. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Die blaue Piste an der Talstation Fieberbrunn ist unsere erste größere Herausforderung. Foto: Sascha Tegtmeyer

Und dann stehst du dort auf dem Hügel – und saust hinunter. Erst einmal vorsichtig, aber schnell bekommst du dein Vertrauen in die Fähigkeiten zurück. Und so dauerte es nicht lange, bis wir uns gekonnt und mit durchaus fortgeschrittenen Skills die Piste hinabgestürzt haben.

Von Piste zu Piste

Wir haben mit Skilehrer Tim von S4 Snowsports eine unglaublich gute Zeit auf den Pisten Fieberbrunns gehabt. Erst waren wir an der Talstation unterwegs und schon nach kurzer Zeit sind wir mit der Gondel hinauf zu Streuböden gefahren, wo sich die lange blaue Piste befindet, die ungefähr vom Wildalpgatterl bis zur Mittelstation Streuböden führt.

Von Streuböden verläuft ein langer Schlepplift bis zum Wildalpgatterl – dort beginnt die lange blaue Piste. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Von Streuböden verläuft ein langer Schlepplift bis zum Wildalpgatterl – dort beginnt die lange blaue Piste. Foto: Sascha Tegtmeyer

Diese Strecke ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet – und hier befindet sich auch ein abenteuerlicher Ski-Parcours mit Hügeln und einem Tunnel.

Talabfahrt eines meiner Highlights

Auf dieser Piste haben wir uns so richtig ausgetobt. Und auch die Talabfahrt haben wir ausprobiert. Die ist als blaue Piste durchaus auch für Anfänger geeignet, kann teilweise jedoch ganz schön steil sein. Zudem solltest du die Talabfahrt eher morgens machen, weil die Pistenverhältnisse dann besser sind.

Für Mutige ist die rote Piste am Lärchfilzkogel ein Highlight. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Für Mutige ist die rote Piste am Lärchfilzkogel ein Highlight. Foto: Sascha Tegtmeyer

Und bewundernd haben wir all denen zugeschaut, die sich die roten Pisten vom Lärchfilzkogel und dem Doischberg hinabstürzen. Das ebenfalls zu schaffen, wäre vielleicht ein Projekt für die kommende Skisaison 2024/2025, wenn es in Fieberbrunn die nagelneue Gondelbahn gibt.

2. Winterwandern – eine völlig unterschätzte Freizeitaktivität

Wir waren in Fieberbrunn nicht nur Skifahren – wir haben auch ein ganz neues Hobby für uns entdeckt: das Winterwandern. Normalerweise bin ich kein großer Freund von ausgedehnten Touren in der kalten Jahreszeit – bis jetzt. Denn was wir im PillerseeTal erlebt haben, war wirklich allererste Sahne.

Einer der schönsten Winterwanderwege im PillerseeTal befindet sich an der Mittelstation Streuböden in Fieberbrunn. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen Foto: Sascha Tegtmeyer
Einer der schönsten Winterwanderwege im PillerseeTal befindet sich an der Mittelstation Streuböden in Fieberbrunn. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wir waren ja bekanntermaßen im Sommer im PillerseeTal wandern und haben alles entdeckt. Im Winter befindet man sich in einer komplett anderen Welt – in einem Winterwunderland, das sich zu Fuß, in dicken Winterstiefeln, Schneehosen und dicken Jacken ganz wunderbar erkunden lässt. Im PillerseeTal findest du eine ganze Reihe speziell ausgewiesener Winterwanderwege, die einfach malerisch und herrlich sind.

Winterwandern auf der Steinplatte Waidring

Wir waren zuerst auf dem Winterwanderweg auf der Steinplatte Waidring unterwegs. Dort, hoch oben, befindet sich ein wahres Paradies für Skifahrer, die aus etlichen Lifts und Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen können.

In Waidring kann man bis zur spektakulären Aussichtsplattform wandern, von der aus man einen atemberaubenden Panoramablick hat. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Was für ein Ausblick! In Waidring kann man bis zur spektakulären Aussichtsplattform wandern, von der aus man einen atemberaubenden Panoramablick hat. Foto: Sascha Tegtmeyer

Aber auch Fußgänger kommen hier oben auf ihre Kosten: Du fährst erst mit der Gondel von Waidring zur Bergstation, genießt den unfassbar schönen Ausblick auf das Tal und kannst, oben angekommen, auf dem Winterwanderweg ein ganzes Stück oberhalb der Gondelstation zurücklegen. Dort hast du Zugang zum Triassic Park und der spektakulären Aussichtsplattform, die sich hoch über dem Tal befindet.

Winterwandern an der Mittelstation Streuböden

Die zweite Runde ist der mehr als drei Kilometer lange Wanderweg, der an der Mittelstation Streuböden bei Timoks Wilder Welt beginnt und von dort mitten in den Schnee führt. Zudem kannst du hier den Speicherteich Streuböden umrunden, an dem du einen herrlichen Panoramablick auf die Bergwelt hast.

Winterwandern macht müde, glücklich und entspannt – ein Päuschen und ein Kaffee in Ehren. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Winterwandern macht müde, glücklich und entspannt – ein Päuschen und ein Kaffee in Ehren.

Was für ein herrlicher Weg das war, auf dem du dich gemütlich auf eine Bank setzen und die strahlende Bergsonne genießen kannst. An der Mittelstation Streuböden erwartet dich ein richtiges Winterwunderland.

Winterwandern am Lauchsee

Von der Talstation Fieberbrunn aus kannst du gemütlich am Hang entlang in Richtung des idyllischen Lauchsees wandern. Vorbei an urigen Bauernhöfen, über offene Schneefelder und am Waldesrand entlang kommst du letztlich zum See.

Wenn du vom Lauchsee bergan wanderst in Richtung Streuböden, kommst du an diesem kleinen Häuschen vorbei. Dort haben wir einen Hermelin gesehen. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Wenn du vom Lauchsee bergan wanderst in Richtung Streuböden, kommst du an diesem kleinen Häuschen vorbei. Dort haben wir einen Hermelin gesehen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Und von dort aus steht es dir frei, entweder zurückzugehen, stadteinwärts nach Fieberbrunn oder die Weggabelung hinauf in Richtung Streuböden zu nehmen – ebenfalls ein wunderschöner Wanderweg.

Biathlon WM Pfad Hochfilzen

Die vierte Route, die wir sehr genossen haben, war unsere Winterwanderung auf dem Biathlon WM Pfad Hochfilzen. Du startest dafür in Hochfilzen, gehst bis nach Oberwarming und von dort weiter auf einem breiten Winterwanderweg bergan etwa bis zur Hoametzl Hütte, die sich unterhalb des Jakobskreuzes befindet. Wir hatten den Eindruck: Je höher man hier kommt, desto prachtvoller ist das Winterwunderland, das dich erwartet.

Auf dem Biathlon WM Pfad befindet sich auch der spektakulär schöne Wiesensee. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Auf dem Biathlon WM Pfad befindet sich auch der spektakulär schöne Wiesensee. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ein Teilstück des Biathlon WM Pfads verläuft im Tal am wunderschönen Wiesensee vorbei. Wir kannten den See schon aus dem Sommer und haben deshalb einen kurzen Abstecher hier vorbei gemacht.

Unternehmungen in Fieberbrunn und Umgebung im Winter

Wenn du im Winter in Fieberbrunn Urlaub machst, bekommst du mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn nicht nur eines der schönsten Skigebiete der Alpen. Du befindest dich im PillerseeTal auch in einer der malerischsten Regionen in Tirol, die im Winter in Puderzucker getaucht ist. Was kann man in Fieberbrunn im Winterurlaub unternehmen? Nachfolgend habe ich dir die wichtigsten Unternehmungen in Fieberbrunn und Umgebung zusammengestellt, damit dir vor Ort garantiert nicht langweilig wird.

1. Skifahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Selbstverständlich ist das Skifahren in Fieberbrunn im Winter die Freizeitbeschäftigung Nummer 1. Du kannst dich vor Ort richtig austoben und atemberaubend schöne Abfahrten genießen. Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn genießt du über 270 Abfahrtskilometer, die sich in 140 Kilometer blaue, 112 Kilometer rote und 18 Kilometer schwarze Pisten unterteilen.

Du findest rund um Fieberbrunn Pisten für Anfänger und Profis. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Du findest rund um Fieberbrunn Pisten für Anfänger und Profis. Foto: Sascha Tegtmeyer

Zudem findest du 70 moderne Seilbahnen und Lifte, 60 gemütlichen Skihütten sowie zahlreichen Attraktionen wie Timoks Alpine Coaster an der Mittelstation Streuböden in Fieberbrunn. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist eines der Top-Skigebiete in den Alpen.

Und auch für Freerider ist das Areal ideal – mit Liften oder einem kurzen Walk kommst du an naturbelassene Hänge – etwa an den Flanken des Wildseeloders auf 2.119 Metern Höhe.

2. Winterwandern im Tal und am Berg

Eines meiner persönlichen Highlights in Fieberbrunn war das Winterwandern, denn bei keiner anderen Aktivität hast du die Natur so sehr für dich und kannst die Ruhe und Abgeschiedenheit auf den gut präparierten Winterwanderwegen genießen, während du den herrlichen Blick auf die Tiroler Alpen genießt.

Im Tal kannst du in Fieberbrunn etwa rund um den Pillersee wandern. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Im Tal kannst du in Fieberbrunn etwa rund um den Pillersee wandern. Foto: Sascha Tegtmeyer

Du kannst in Fieberbrunn zwischen zahlreichen Routen im Tal und am Berg wählen. Meine Lieblingsrunde war rund um den Lauchsee, auf Streuböden, auf dem Biathlon WM Pfad Hochfilzen und auf der Steinplatte Waidring. Unterwegs kannst du vielerorts einkehren und die Gemütlichkeit der Hütten genießen.

3. Lama Trekking

Lama Trekking ist im Prinzip Winterwandern mit Lama. Ja, du hast richtig gelesen. Du kannst mit den flauschigen Tieren im Schnee spazieren gehen und die verschneite Landschaft genießen. Das ist auf jeden Fall eine besondere Erfahrung, die nicht nur Kinder, sondern auch für Erwachsene einer der Höhepunkte deines Urlaubs werden kann. Und es ist eine unheimlich tolle Art, die Umgebung von Fieberbrunn zu entdecken.

4. Rodeln

Für alle, die sich nicht so sehr für das Skifahren erwärmen können wie ich gibt es noch einen ausgezeichneten Tipp: Geh einfach Rodeln. Schlittenfahren ist eine Wintersportart für die ganze Familie und auf jeden Fall eine gelungene Abwechslung, nachdem du einige Tage auf der Skipiste verbracht hast. Im PillerseeTal findest du gleich mehrere Rodelbahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, sodass du ganz sicher deinen Spaß haben wirst. In Fieberbrunn gibt es die Rodelbahn Diretissima. Die Lage der Rodelbahnen findest du hier

5. Timoks Alpine Coaster

Wenn du einen Skipass hast, kannst du kostenlos damit fahren: Timoks Alpine Coaster ist eine 1100 Meter lange Sommerrodelbahn, die auch im Winter geöffnet hat. Den Spaß habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Was für ein Spaß! An der Mittelstation Streuböden befindet sich Timoks Alpine Coaster. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Was für ein Spaß! An der Mittelstation Streuböden befindet sich Timoks Alpine Coaster.

Die Strecke verläuft von Streuböden am Hang entlang taleinwärts und ist wirklich ein Hochgenuss für alle Sinne. Du hast zugleich eine rasante Abfahrt und einen spektakulären Ausblick.  

6. Langlaufen

Joggen war gestern. Wenn du richtig viel Spaß im Schnee haben möchtest, schnallst du dir die Langlaufschier unter und machst dein sportliches Workout vor einer winterlichen Traumkulisse. Rund um Fieberbrunn findest du zahlreiche Loipen, die sich auch in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einteilen.

Im PillerseeTal findest du über 100 Kilometer Langlaufloipen. Dort kannst du im Winter ganz wunderbar Langlauf betreiben. Die Loipen rund um Fieberbrunn eignen sich definitiv für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Du findest rund um den Ort auf jeden Fall die passende Tour für dich.

7. Kutschfahrten

Wenn dir die bisherigen Aktivitäten nicht genügen, hast du noch zusätzliche Optionen, deinem Urlaub in Fieberbrunn das gewisse Extra zu geben – etwa mit einer Kutschfahrt durch die verschneite Bergwelt. Das ist wirklich unheimlich romantisch und nicht nur für frisch verliebte ein absolutes Highlight. So ein romantischer Ausflug wäre ja vielleicht auch der richtige Moment, um der Angebeten einen Ring an den Finger zu stecken?

8. Aubad Fieberbrunn – ideal zum Aufwärmen nach einem langen Outdoor-Tag

Das Aubad war eines unserer Highlights im Fieberbrunn Urlaub – nach einem langen Tag voller spannender Unternehmungen, Ski-Touren und Winterwanderungen gibt es kaum etwas Schöneres, als sich in der Sauna aufzuwärmen oder zur Lockerung der Muskulatur ein paar Bahnen zu schwimmen. Die erste Hälfte unseres Urlaubs haben wir ja in einer wunderschönen Ferienwohnung im Gästehaus Neumayer verbracht. Und während dieser Zeit haben wir jeden Tag am frühen Abend dem Aubad einen Besuch abgestattet – dem Erlebnisbad in Fieberbrunn mit Saunadorf.

Das kleine Saunadorf im Aubad hat uns begeistert – und ist ein toller Anlaufpunkt für alle, die nach einem Tag auf der Piste mal so richtig relaxen wollen. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Das kleine Saunadorf im Aubad hat uns begeistert – und ist ein toller Anlaufpunkt für alle, die nach einem Tag auf der Piste mal so richtig relaxen wollen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Als große Wellness-Fans haben wir weniger Zeit im Schwimmbecken verbracht und dafür umso mehr in den schönen Saunen. Eines meiner Highlights war der beheizte Außenpool, von dem aus du einen herrlichen Blick auf die verschneite Landschaft hast. Für Kinder gibt es einen eigenen Bereich mit Wasserspielen und Rutschen. Das Aubad ist somit ein ideales Ziel für Familien, Paare und Alleinreisende, die nach sportlichen Aktivitäten Entspannung suchen.

Das Vaya Fieberbrunn ist ganz sicher eines der schönsten Hotels und Resorts im PillerseeTal. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Das Vaya Fieberbrunn ist ganz sicher eines der schönsten Hotels und Resorts im PillerseeTal. Foto: Sascha Tegtmeyer

Unser Hotel vor Ort – das Vaya Fieberbrunn Resort

Das Vaya Fieberbrunn ist ganz sicher eines der schönsten Hotels und Resorts im PillerseeTal. Das moderne und erst einige Jahre alte Hotel liegt ganz in der Nähe der Talstation und ist daher ideal für Skifahrer und Wanderer, die in das Skigebiet von Fieberbrunn fahren möchten.

Das Vaya Fieberbrunn bietet ein ganz herrliches Ambietente. Foto: Sascha Tegtmeyer
Das Vaya Fieberbrunn bietet ein ganz herrliches Ambiente.

Wir hatten im Vaya Fieberbrunn (Erfahrungsbericht) eine richtig gute Zeit im Hotel und haben insbesondere unser schönes, modernes Zimmer mit traditionellen, gemütlichen Holzelementen genossen sowie den schönen Wellnessbereich mit Sauna und Pool.

Unser Highlight im Hotel: der Wellnessbereich mit Sauna und Pool. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Unser Highlight im Hotel: der Wellnessbereich mit Sauna und Pool. Foto: Sascha Tegtmeyer

Hinzu kommt natürlich das ausgezeichnete Essen des Resorts: morgens gabs zur Stärkung vor den Aktivitäten des Tages ein reichhaltiges Frühstück mit allem, was das Herz begehrt. Abends gab es traditionelle und internationale Fusionsküche, die das Herz erfreut und uns jeden Abend ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert hat.

Reisebilder aus Fieberbrunn im Winter – unsere Eindrücke

Nachfolgend habe ich für dich einige Reisebilder aus Fieberbrunn im Winter zusammengestellt. So kannst du dir einen Eindruck machen, wie schön ein Urlaub im Winter in den Tiroler Alpen sein kann.

Skiurlaub in Fieberbrunn im PillerseeTal – mein Winter-Reisebericht

Mein Fazit

Das war eines der schönsten Wintererlebnisse, das wir überhaupt bis jetzt hatten: Ein Skiurlaub in Fieberbrunn im PillerseeTal ist einfach ein Wintermärchen – ganz herrlich und voller Überraschungen. Du kannst bei deinem Besuch im Winter so unglaublich viel unternehmen und erleben. Natürlich ist das Skifahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn die bevorzugte Aktivität – und wir haben es genossen, einige der herrlichen Pisten zu erkunden.

Das war eines der schönsten Wintererlebnisse, das wir überhaupt bis jetzt hatten: Ein Skiurlaub in Fieberbrunn ist einfach ein Wintermärchen – ganz herrlich und voller Überraschungen. Foto: Sascha Tegtmeyer Skiurlaub Fieberbrunn Winterurlaub Reisebericht Erfahrungsbericht Erfahrungen
Das war eines der schönsten Wintererlebnisse, das wir überhaupt bis jetzt hatten: Ein Skiurlaub in Fieberbrunn ist einfach ein Wintermärchen – ganz herrlich und voller Überraschungen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Aber auch für Rodler, Langläufer, Winterwanderer und Wellness-Fans hat der Ort etwas zu bieten – etwa beim Saunieren im Aubad oder im Vaya Hotel. Und auch eine Laternenwanderung fand während unserer Zeit vor Ort statt. Das Programm an Unternehmungen und Aktivitäten ist also äußerst abwechslungsreich.