Menü

Madeira – Tipps, Sehenswürdigkeiten, günstig buchen

Madeira ist ein malerisches, kleines Paradies im Atlantik und eine der schönsten Inseln der Welt. Die Destination ist ein ganzjährig warmes und sonniges sowie relativ günstiges Reiseziel, das Ihr idealerweise mit dem Mietwagen entdecken könnt. Immer grün, voller Blumen und Abenteuer, erwartet Dich die abwechslungsreiche Insel. Wandern, Tauchen, Stand Up Paddling, Entdeckungstouren und viele weitere Freizeitaktivitäten versüßen Dir den Aufenthalt. Ich habe Madeira besucht und stelle Dir die Insel in mehreren Reiseberichten und Beiträgen einmal näher vor.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Madeira-Urlaub günstig buchen

Wann ist die beste Reisezeit für Madeira?

Die beste Reisezeit für Madeira ist unserer Meinung nach ganz klar ganzjährig. Doch je nach Geschmack und Vorlieben kann sie auch etwas variieren. Im Winter ist es angenehm warm mit Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad Celsius am Tag sowie um die 10 bis 15 Grad in der Nacht. Gelegentlich gibt es im Winter etwas Regen, es ist aber häufig auch heiter und sonnig. Zum Wandern und Sport machen ist diese Zeit wirklich ausgezeichnet geeignet. Warm und trocken ist der Sommer von Mai bis September auf Madeira. In dieser Zeit ist die Hauptsaison und besonders viele Touristen sind auf der kleinen Ferieninsel. Wer Badeurlaub auf Madeira machen möchte, ist zu dieser Zeit wirklich bestens aufgehoben.

Klimatabelle Madeira: beste Reisezeit ganzjährig

MonatHöchsttemperatur
(in Grad Celsius)
RegentageSonnenstundenWassertemperatur
Januar198418
Februar198417
März207717
April 215818
Mai 2231018
Juni 2321120
Juli2501221
August2611222
September253923
Oktober246522
November228520
Dezember208419

FAQs: die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Madeira

  1. Was ist die beste Reisezeit für Madeira?

    Die beste Reisezeit für Madeira ist ganzjährig, weil die Höchsttemperaturen das ganze Jahr über selten unter 20 Grad Celsius fallen und die Insel das ganze Jahr über grün ist und blüht. Weniger Niederschlag gibt es zwischen April und Oktober. Wer im Urlaub also wenig Regen haben möchte, kommt im Sommer auf die Insel.

  2. Wie teuer ist es auf Madeira?

    Die Lebenshaltungskosten sind in Portugal und entsprechend auch auf Madeira relativ niedrig – auf jeden Fall niedriger als in Deutschland. Dementsprechend kann man in Restaurants verhältnismäßig günstig essen und trinken und auch die Einkäufe im Supermarkt sind gefühlt deutlich günstiger als in Deutschland. Natürlich variieren die Preise auch hier je nach Location.

  3. Wo ist es am schönsten in Madeira?

    Auf Madeira ist es überall schön – die Insel ist einfach ein Gesamtkunstwerk. Unheimlich schön ist es in der lebhaften Inselhauptstadt Funchal, in der man sich während des Urlaubs wunderbar die Zeit vertreiben und sehr gut essen gehen kann. Die Straßen im Norden Madeiras sind malerisch und lassen sich wunderbar mit dem Mietwagen abfahren. Der Nordosten der Insel ist sehr naturbelassen und lädt zum Wandern ein. Wer Wale und Delfine besuchen möchte, muss in den Westen der Insel.

  4. Wie viele Tage für Madeira?

    Wenn Ihr Madeira mit dem Mietwagen erkunden wollte, benötigt Ihr dafür mindestens vier Tage, um alles zu sehen. Im Idealfall macht Ihr 14 Tage Urlaub und kombiniert Ausflüge auf der Insel mit Relax-Tagen. Auch eine Tour zur Nachbarinsel Porto Santo sollte unbedingt mit eingeplant werden.

  5. Wann war das letzte Erdbeben auf Madeira?

    Das letzte Erdbeben war im Mai 1975 auf Madeira. Damals hat es leichte Schäden an Gebäuden gegeben. Starke Erdbeben kommen auf Madeira eher selten vor.

  6. Wann blüht es am schönsten auf Madeira?

    Auf Madeira ist es das ganze Jahr über grün und die Blumen blühen 12 Monate lang. Besonders schön blüht es auf Madeira im März und April, wenn die Akazien blühen. Zudem blühen die Wiesen im April besonders schön.

  7. Ist Madeira schön? Wie ist Madeira?

    Ja, Madeira ist wunderschön. Madeira ist eine atemberaubend schöne, landschaftlich malerische Insel mit vielen Felsen, Bergen, viel Grün und blühenden Blumen. Die Architektur der Insel hat einen ganz besonderen Stil.

  8. Hat Madeira Sandstrand? Kann man in Madeira baden?

    Madeira hat grundsätzlich sehr wenig Sandstrand. Auf der Insel gibt es lediglich zwei größere Sandstrände – in Machico und in Calheta. Dort kann man ganz wunderbar baden. Ansonsten gibt es zahlreiche steinige Buchten und Naturpools, in denen man auch baden und schwimmen kann. Insgesamt ist Madeira jedoch durch steile, felsige Klippen geprägt und hat sehr wenig Sandstrand. Für Strandurlauber, die feinen Sand und Palmen erwarten, ist die Insel nicht unbedingt erste Wahl.

  9. Wann ist Mandelblüte auf Madeira?

    Die Mandelblüte auf Madeira ist im Februar. Am 20. Februar wird auf der Insel das berühmte Mandelblütenfest in Tafraoute gefeiert.

  10. Wie viele Steuern zahlt man in Madeira?

    Portugal hat Madeira zu einer wirtschaftlichen Freihandelszone gemacht. Unternehmen zahlen deshalb auf der Insel lediglich fünf Prozent steuern.

  11. Ist FKK auf Madeira erlaubt?

    FFK ist auf Madeira verboten. Auch am Pool oder Strand “oben ohne” zu sein gilt bei Frauen als unangebracht.

  12. Wann ist Madeira am günstigsten?

    Madeira ist zwischen November und Februar am günstigsten. Zu dieser Zeit ist das Wetter etwas unbeständiger und es finden seltener Schulferien statt. In dieser Zeit kann man Madeira günstig buchen.

  13. Was kostet ein Bier auf Madeira?

    Ein Bier kostet je nach Location zwischen einem Euro und vier Euro. Grundsätzlich sind die Lebenshaltungskosten in Portugal und auch auf Madeira eher niedrig – das gilt ebenso für die Bierpreise.

  14. Was kostet ein Mietwagen auf Madeira?

    Ein Mietwagen auf Madeira ist relativ günstig. Es gibt die bekannten internationalen Verleiher sowie eine Reihe regionaler Anbieter, bei denen man einen Mietwagen direkt am Flughafen von Madeira anmieten kann. Der Preis für einen Mietwagen auf Madeira kann bereits bei 9,65 Euro pro Tag beginnen.

  15. Was muss ich bei einer Reise nach Madeira beachten?

    Aktuell muss man bei der Einreise nach Madeira einen negativen Covid-19-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die Einreisebestimmungen sind ansonsten sehr entspannt, da Madeira zu Portugal gehört und Portugal ein Teil des Schengen-Raums ist. Die Einreise für EU ist dementsprechend einfach.

  16. Wie lange dauert der Flug von Deutschland nach Madeira?

    Der Flug von Deutschland nach Madeira dauert je nach Abflughafen und Flugbedingungen zwischen 4:15h und 4:45h.

Mit diesen Reiseveranstaltern und/oder Reisevermittlern unvergesslichen Traumurlaub erleben

Werbeanzeigen

Madeira-Urlaub günstig buchen

Überblick: alle Reiseziele und Urlaubsziele bei Just Wanderlust

Kontinent/WeltregionLandRegion
AfrikaÄgypten Hurghada und Makadi Bay
Marsa Alam
Sharm El Sheik
Safaga
Asien (Südostasien)Indonesien Bali
Gili Inseln
Lombok
SingapurSingapur
ThailandKoh Lipe
Koh Phangan
Koh Phuket
Koh Samui
Similan Islands
Europa Deutschland Bayern
Hamburg
Ostseeküste
Rhein-Mosel 
Italien Sardinien
Malta Malta
Gozo
Portugal  Lissabon
Madeira
SpanienBalearen
Mallorca
Kanaren
Gran Canaria
Lanzarote
Teneriffa
ZypernZypern (Süden)
Indischer OzeanMalediven Baa Atoll
Nord-Malé-Atoll
MauritiusMauritius
NordamerikaUSAFlorida

Die wichtigsten Reisethemen und Reisearten für Urlauber und Reise-Fans

Alle unseren Reisethemen und Reisearten für Euch im Überblick – da ist garantiert für jeden die richtige Reiseart mit dabei.

e8872eded8dd44709446954966906f72

Wart Ihr schon einmal auf Madeira oder plant gerade eine Reise? Teilt Eure Erfahrungen (ganz unten) in den Kommentaren.

Alle Beiträge über Madeira