Menü

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen & Bewertungen – das perfekte Hotel am Roten Meer?

Updated 6. Januar 2023

Das Mövenpick Resort Soma Bay ist ein luxuriöses Hotel, das direkt an der Küste des Roten Meeres liegt. Es bietet den Gästen nicht nur einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die umliegende Bucht, sondern auch eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten. In diesem Strandhotel kannst du im Spa-Bereich entspannen, im Fitnessstudio mit Personalcoach trainieren, im Pool schwimmen oder am feinsandigen Strand mit glasklarem Wasser relaxen. Für kulinarische Genüsse gibt es mehrere Restaurants und Bars, die internationale und regionale Küche servieren. Wir haben satte drei Wochen Urlaub in diesen Hideaway gemacht. In meinen Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen und Bewertungen nehme ich das Fünf-Sterne-Haus genau unter die Lupe und erzähle dir alles, was du über dieses schöne Strandhotel wissen musst.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Unbezahlte Werbung / Erfahrungsbericht.

Stell dir vor, es ist der kälteste Dezember in Mitteleuropa seit zehn Jahren. Die Temperaturen sinken auf minus zehn Grad Celsius – es schneit, Seen frieren zu, es wird gar nicht richtig hell und der kalte Wind bläst dir ins Gesicht, sodass du nach wenigen Minuten draußen völlig durchgefroren bist. So war es im Dezember 2022. Diese Situation haben wir zum Glück gekonnt umschifft, indem wir unseren restlichen Urlaub für die letzten Wochen des Jahres geplant haben und einen sonnigen, warmen Urlaub im Mövenpick Resort Soma Bay verbracht haben.

Unser Ziel war es, ein Hotel mit einem ausgezeichneten Preis-Leistung-Verhältnis zu finden, das sich an einem Ort befindet, der im Dezember warm und sonnig ist. Gesucht, gefunden! In Ägypten herrscht im Dezember nahezu Sonnengarantie und milde Temperaturen knapp unter der 30-Grad-Celsius-Marke. Man kann in Badeshorts in der Sonne liegen, baden, schwimmen, schnorcheln und ganz viel Sommer-Feeling genießen.

Mein Preis-Leistung-Sieger: Mövenpick Resort Soma Bay

Unsere Wahl fiel auf das Mövenpick Resort Soma Bay. Denn dieses Hotel hatte ein besonders gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Unser Ziel war von Anfang an klar: Wir wollten möglichst lange und gleichzeitig möglichst günstig verreisen – ohne Abstriche bei der Qualität des Hotels zu machen. Und ich kann schon so viel verraten: Genau das ist uns auch gelungen. Vorab war uns das nicht ganz so klar, denn wir hatten bei Google und HolidayCheck einige Mövenpick Resort Soma Bay Bewertungen gelesen, die uns zweifeln ließen, ob wir die richtige Wahl getroffen haben. So viel sei direkt gesagt: Das Hotel war die perfekte Wahl für uns.

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Sommerfeeling im Dezember – Das Mövenpick Resort Soma Bay war unsere Wahl für einen ausgiebigen Urlaub vor Weihnachten. Foto: Sascha Tegtmeyer

Unser Aufenthalt im Mövenpick Resort Soma Bay war gleich in mehrerer Hinsicht etwas ganz Besonderes. Zum einen habe ich noch nie so lange an einem Stück in einem Hotel verbracht. Ich habe schon oft Reisen von drei, vier oder sogar fünf Wochen gemacht – aber drei Wochen an einem Ort bin ich noch nie geblieben. Wir waren über drei Wochen im Dezember in diesem Resort und haben den strahlend blauen Himmel und die spätherbstliche Wärme Ägyptens genossen.

Die Hotelanlage mit der großen Poollandschaft ist wirklich sehr attraktiv – und lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Foto. Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Die Hotelanlage mit der großen Poollandschaft ist wirklich sehr attraktiv – und lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Foto. Sascha Tegtmeyer

Ich habe deshalb einige Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen gesammelt. Durch unseren langen Aufenthalt konnte ich das Hotel wirklich sehr ausführlich unter die Lupe nehmen und schauen, welche Stärken und Schwächen es hat. Von anderen Gästen gibt es viel positives Feedback, aber auch einige weniger erfreuliche Rückmeldungen, die ich teilweise nicht nachvollziehen kann. Darauf werde ich weiter unten in diesem Beitrag noch eingehen – und auch zeigen, was uns am Hotel nicht ganz so gut gefallen hat.

So viel sei vorab verraten: Das Hotel hatte für uns ein unschlagbares Preis-Leistung-Verhältnis. Wir haben nur etwas mehr als 1000 Euro für drei Wochen mit all-inclusive und mit Condor-Flug bezahlt (gebucht über Check24) und konnten einen wirklich fantastischen Ägypten-Urlaub im Mövenpick Resort verbringen. Ich war – Stand heute – bereits neun Mal in Ägypten und dies war eine meiner schönsten Reisen ans Rote Meer.

Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Hotelangestellten

Zum anderen haben wir wohl noch nie ein so starkes und positives Verhältnis zu den Angestellten in einem Resort entwickelt. Vom Koch über die Service-Mitarbeiter hin zu den Life Guards am Strand haben wir echte Gastfreundschaft und ganz viel Herzenswärme erlebt. Mit vielen der Mitarbeiter haben wir auch nach der Reise noch regen Kontakt über Social Media. Im Grunde begann es in der Früh beim Frühstück und setzte sich den ganzen Tag über fort. Morgens wurden wir am Strand von den Life Guards Abd Allah, Mohamed und Mustafa herzlich begrüßt und bekamen von Mohamed, dem Barkeeper der Beachbar, proaktiv und unaufgefordert unseren Cappucino an die Strandliege gebracht.

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Abd Allah hat uns sofort bescheid gegeben, wenn die Schildkröte direkt am Steg unterwegs war. Foto: Sascha Tegtmeyer

Unsere Life Guards haben uns nicht nur das Handtuch zur Liege gebracht, sondern sind im Laufe des Tages immer wieder zum Unterhalten vorbeikamen, haben uns spannende Einblicke hinter die Kulissen gegeben oder uns direkt Bescheid gesagt, wenn die große Schildkrötedirekt am Steg unterwegs war. Ähnlich war es, wenn wir nachmittags an den Pool kamen: Kareem und Omar haben uns schon von Weitem zugewunken und sich liebevoll um uns gekümmert.

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht Morgens wurden wir am Strand von den Life Guards Abd Allah, Mohamed und Mustafa begrüßt.
Morgens wurden wir am Strand von den Life Guards Abd Allah, Mohamed und Mustafa begrüßt.

Mittags im Italian Restaurant hat sich der Kellner Moamen Mahmoud – leider haben wir kein Foto zusammen gemacht – um uns gekümmert, der uns unheimlich zuvorkommend bedient hat und uns praktisch jeden Wunsch von den Lippen abgelesen hat. Ähnlich wie der Pizzabäcker Mr. Ali, der uns mittags freundlicherweise ganze Pizzen direkt an den Tisch gebracht hat – obwohl das eigentlich so nicht vorgesehen ist.

Executive Chef Roger Rached hat sich für uns ordentlich ins Zeug gelegt. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Executive Chef Roger Rached hat sich für uns ordentlich ins Zeug gelegt.

Und auch der Executive Chef Roger Rached hat sich für uns ordentlich ins Zeug gelegt. Er hat sich nicht nur täglich um unsere Zufriedenheit mit dem Essen gekümmert und war immer für einen netten Schnack zu haben. Als wir ihm von dem ägyptischen Nachtisch Om Ali vorgeschwärmt haben, hat er am nächsten Tag extra welchen für uns zubereiten lassen. Vielleicht ist das ein Vorteil, wenn man so lange in einem Hotel bleibt – man baut eine mit einigen Angestellten eine persönliche Beziehung auf, die über den bloßen Kundenkontakt hinausgeht.

Da waren unheimlich viele freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter im Hotel – ich erinnere leider nicht alle Namen. Die Angestellten haben unseren Urlaub in diesem Hotel zu einem ganz besonderen Aufenthalt gemacht – und deshalb ist ihnen dieser Beitrag gewidmet.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Bist du momentan auch so gestresst und urlaubsreif? Dann gönn dir eine Auszeit mit Sonne, Strand und Meer! Denn die nächste Reise muss überhaupt nicht teuer sein und ist in wenigen Minuten gebucht. Ich empfehle dir den renommierten und zuverlässigen Reisevermittler HotelsCombined, der viele Schnäppchenangebote für dich vergleicht – jetzt klicken und stöbern!

Bist du momentan auch so gestresst und urlaubsreif? Dann gönn dir eine Auszeit mit Sonne, Strand und Meer! Denn die nächste Reise muss überhaupt nicht teuer sein und ist in wenigen Minuten gebucht. Ich empfehle dir den renommierten und zuverlässigen Reisevermittler HotelsCombined, der viele Schnäppchenangebote für dich vergleicht – jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige

720°DGREE Premium Thermobecher “PleasureToGo” – 450ml, BPA-Frei, Auslaufsicher – Schlanker Edelstahl Kaffeebecher to go, Isolierbecher, Reisebecher Travel Mug mit Deckel – 360°-Trinköffnung – 5h heiß*
  • ✔ BE DIFFERENT –  MINIMALISTISCH SCHLANKES DESIGN – Der…
  • ✔ VERWÖHNE DICH ÜBERALL MIT DEM PUREN GENUSS – AUSLAUFSICHER &…
  • ✔ KeepDGREE-TECHNOLOGY | 5h Heiß / 9h Kalt – Immer die RICHTIGE…

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Atomic Habits (EXP): An Easy & Proven Way to Build Good Habits & Break Bad Ones
Der Gesang der Flusskrebse: Roman

Besuche jetzt meinen Outdoor-Shop oder sichere dir eine besonders günstige Reisekreditkarte mit attraktiven Konditionen für deinen nächsten Urlaub!

Outdoor-Shop
Reisekreditkarten
Unsere persönlichen Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen: Wir haben die Zeit im Hotel voll und ganz genossen – und waren insgesamt sehr zufrieden. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Unsere persönlichen Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen: Wir haben die Zeit im Hotel voll und ganz genossen – und waren insgesamt sehr zufrieden. Foto: Sascha Tegtmeyer

Unsere persönlichen Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen

Unser Ziel für den Urlaub war es, möglichst lange dem Winter zu entfliehen und bei sommerlichen Temperaturen ganz viel Sonne zu tanken. Wir wollten tendenziell eher wenig bezahlen und gleichzeitig keine Abstriche beim Hotel machen. Sprich: ein besonders gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Meine Recherche brachte mich auf den beliebten kleinen Urlaubsort Soma Bay – und auf das dortige Mövenpick Resort. Im Nachhinein sollte sich die Auswahl als goldrichtig erweisen.

Im Pool relaxen, auf einer Liege einen leckeren Cocktail genießen und entspannen – das Mövenpick Resort Soma Bay ist ideal für einen Badeurlaub. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Im Pool relaxen, auf einer Liege einen leckeren Cocktail genießen und entspannen – das Mövenpick Resort Soma Bay ist ideal für einen Badeurlaub.

Denn das Hotel war für unsere Ansprüche perfekt: Wir hatten ein ausgezeichnetes Zimmer mit großem Balkon, Poolblick und seitlichem Meerblick, das Essen war durchweg auf einem ausgezeichneten Niveau, die Hotelangestellten unheimlich freundlich und zuvorkommend und für den Strandurlaub war der kleine, seicht abfallende Sandstrand mit dem Jetty ideal. Generell merkt man dem Hotel die Größe mit über 400 Zimmern nicht an.

Ich habe im Hotel eine Workation gemacht – also in drei Wochen zwei Wochen Urlaub gemacht und eine Woche lang gearbeitet. Das funktioniert im Mövenpick Resort sehr gut, weil es nahezu überall zuverlässiges WLAN gibt. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Ich habe im Hotel eine Workation gemacht – also in drei Wochen zwei Wochen Urlaub gemacht und eine Woche lang gearbeitet. Das funktioniert im Mövenpick Resort sehr gut, weil es nahezu überall zuverlässiges WLAN gibt.

Weil ich nicht drei Wochen der Arbeit fernbleiben konnte, habe ich eine kleine Workation gemacht – also zwei Wochen Urlaub und eine weitere Woche habe ich mit meinem Laptop verbracht und gearbeitet. Workationen können eine vielversprechende Gelegenheit sein, um die Vorteile eines Urlaubs mit der Möglichkeit zu verbinden, von einem anderen Ort aus zu arbeiten. Während ich mit Cappucino-Flatrate einige Texte geschrieben habe, hat meine Lebensgefährtin weiter entspannten Strandurlaub gemacht.

Das Mövenpick Resort Soma Bay und das All-Inclusive-Angebot haben sich hierfür besonders gut angeboten. So hatte ich während des Arbeitens immer genügend Kaffee, Snacks und reichlich Sonnenschein. In so einer Arbeitsatmosphäre lässt sich besonders inspiriert arbeiten.

Der Abu Soma Garden ist vielen Taucher:innen ein Begriff: Vor der Küste von Soma Bay und wenige Kilometer weiter südlich vor Safaga befinden sich einige der schönsten Korallenriffe des Roten Meeres.
Der Abu Soma Garden ist vielen Taucher:innen ein Begriff: Vor der Küste von Soma Bay und wenige Kilometer weiter südlich vor Safaga befinden sich einige der schönsten Korallenriffe des Roten Meeres.

Natürlich ist kein Urlaub in Ägypten vollständig, ohne Tauchen zu gehen. Zudem habe ich während des Urlaubs zehn Tauchgänge mit der Tauchbasis der Scuba World Divers gemacht, die sich direkt am Strand des Hotels befindet (Interview mit den Scuba World Divers). Vor der Küste von Soma Bay und wenige Kilometer weiter südlich vor Safaga befinden sich einige der schönsten Korallenriffe des Roten Meeres. Sie lassen sich vom Mövenpick Resort Soma Bay aus schnell und bequem erreichen. Dementsprechend habe ich es mir nicht nehmen lassen, einige Halbtagesausfahrten mit dem Dive Center zu unternehmen und war mit ihnen auch am berühmt-berüchtigten Wrack der Salem Express.

Moin, ich bin Sascha aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über mich & meinen Reiseblog

Aus Liebe zum Meer & Reisen

Moin, ich bin Sascha aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Euer Sascha
Bildschirmfoto 2022 09 06 um 12.26.06 Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen & Bewertungen – das perfekte Hotel am Roten Meer?

Gefällt dir, was du liest und war es hilfreich für dich? Dann unterstütze meine Arbeit in wenigen Sekunden mit einem kleinen Kaffee unter buymeacoffee.com/strandkind

Weiterlesen unterhalb der Werbung.

Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Folge mir jetzt bei Instagram @strandkind_co

Wenn du beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co auf dem Laufenden bleiben möchtest, folge mir einfach auf Instagram!

Die besten Zimmer des Mövenpick Resort Soma Bay befinden sich vorn an den beiden Spitzen des hufeisenförmigen Hotelkomplexes. Sie haben ein separates Wohnzimmer und als einzige Zimmer einen direkten Meerblick. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Die besten Zimmer des Mövenpick Resort Soma Bay befinden sich vorn an den beiden Spitzen des hufeisenförmigen Hotelkomplexes. Sie haben ein separates Wohnzimmer und als einzige Zimmer einen direkten Meerblick. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ausstattung und Annehmlichkeiten im Mövenpick Resort Soma Bay

Das Mövenpick Resort Soma Bay liegt an der wunderschönen Küste des Roten Meeres und bietet eine Reihe von Einrichtungen und Annehmlichkeiten, die deinen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Mit dem luxuriösen Spa-Bereich mit Sauna (gegen Aufpreis), dem modernen Fitnessstudio mit Personaltraining, den glitzernden Swimmingpoola und einer Reihe von köstlichen Restaurants, die internationale und regionale Küche servieren, ist in diesem Resort für jeden etwas dabei.

Die Lobby des Hotels macht einen äußerst luxuriösen Eindruck. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Die Lobby des Hotels macht einen äußerst gediegenen und luxuriösen Eindruck. Foto: Sascha Tegtmeyer

Für Geschäftsreisende gibt es mehrere Konferenzräume und Veranstaltungsräume für größere Gruppen. Zusätzlich zu diesen Einrichtungen und Annehmlichkeiten können die Gäste auch von ihrem Zimmer oder ihrer Suite aus einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen.

Zudem besteht die Möglichkeit zum Tauchen und Schnorcheln, Kitesurfen und Windsurfen, Quad fahren, Reiten mit Pferden und Kamelen sowie für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten Ägyptens. Egal, ob du auf der Suche nach Entspannung am Strand oder Outdoor-Abenteuern bist – das Mövenpick Resort Soma Bay hat bestimmt die passende Aktivität für dich.

Mövenpick Resort Soma Bay – Zimmer

Geräumiges Zimmer mit Balkon – ideal für einen entspannten Urlaub. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Geräumiges Zimmer mit Balkon – ideal für einen entspannten Urlaub. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Mövenpick Resort Soma Bay verfügt über insgesamt 418 Zimmer und Suiten, die alle modern und komfortabel eingerichtet sind. Die Zimmer bieten Platz für zwei oder mehr Personen und sind mit Annehmlichkeiten wie einem geräumigen Bett, einem Schreibtisch, einer Minibar und einem Flachbild-TV ausgestattet. Die Suiten sind größer und bieten teilweise einen separaten Wohnbereich und eine Terrasse oder einen großen Balkon mit Meerblick. Alle Zimmer und Suiten im Mövenpick Resort Soma Bay sind klimatisiert und mit WLAN ausgestattet.

Die meisten Zimmer im Mövenpick Resort Soma Bay haben Pool-Blick mit seitlichem Meerblick oder Bergblick. Lediglich die Suiten haben direkten Meerblick. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Die meisten Zimmer im Mövenpick Resort Soma Bay haben Poolblick mit seitlichem Meerblick oder Bergblick. Lediglich die Suiten ganz vorn haben direkten Meerblick. Foto: Sascha Tegtmeyer

Insgesamt bietet das Mövenpick Resort Soma Bay für jeden Geschmack und jedes Budget das passende Zimmer. Es ist somit der perfekte Ort für einen entspannten und luxuriösen Urlaub am Roten Meer. Allerdings hat das Hotel auch Zimmer, die komplett ohne Balkon oder Terrasse sind. Du solltest bei der Buchung tunlichst beachten, ein Zimmer mit Balkon oder Terrasse auszuwählen. Ob du den Aufpreis für Pool- oder Meerblick zahlen möchtest, ist dir natürlich überlassen. Aber auf einen Außenbereich würde ich nicht verzichten – es sei denn, du benötigst ihn wirklich nicht.

Mövenpick Resort Soma Bay – Restaurants

Am besten genießt man das Abendessen bei einem romantischen Dinner im Italian oder Oriental Restaurant. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Am besten genießt man das Abendessen bei einem romantischen Dinner im Italian direkt am Strand oder im Oriental Restaurant.

Das Mövenpick Resort Soma Bay verfügt über mehrere Restaurants und Bars, die Gästen Genüsse aus der ganzen Welt bieten. Das Hauptrestaurant Bay View ist das kulinarische Herzstück des Resorts und bietet Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform an. Die Gäste können in diesem großen Restaurant mit luxuriösem Ambiente eine Vielzahl von internationalen und lokalen Speisen genießen.

Im Hauptrestaurant gibt es eine große Auswahl an internationalen und regionalen Köstlichkeiten. Foto: Sascha  Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Im Hauptrestaurant Bay View gibt es eine große Auswahl an internationalen und regionalen Köstlichkeiten. Foto: Sascha Tegtmeyer

Für eine intimere Atmosphäre bietet das Resort das À-la-carte-Restaurant Al Jazeera, das köstliche orientalische Gerichte serviert. Besonders gefallen haben mir die Mezze, die es, wie so häufig in arabischen Ländern, als Vorspeise gibt. Für Pizza, Pasta und andere italienische Köstlichkeiten ist das Restaurant Il Pesce der richtige Ort.

Meine orientalische Leibspeise Mezze gibt es im Oriental Restaurant. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Meine orientalische Leibspeise Mezze gibt es im Oriental Restaurant. Foto: Sascha Tegtmeyer

Es gibt zudem mehrere Bars im Mövenpick Resort Soma Bay – darunter die Beach Bar, die Pool Bar und die Lobby Bar. In der Bar neben der Lobby können Gäste bei einem kühlen Getränk den Tag ausklingen lassen oder sich bei einem Cocktail entspannen.Insgesamt umfasst das Mövenpick Resort Soma Bay eine Vielzahl von kulinarischen Angeboten und ist somit der perfekte Ort für Gäste, die ihren Gaumen verwöhnen lassen möchten.

Wir haben das Essen während der gesamten drei Wochen als qualitativ hochwertig und abwechslungsreich empfunden. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Wir haben das Essen während der gesamten drei Wochen als qualitativ hochwertig und abwechslungsreich empfunden. Foto: Sascha Tegtmeyer

Am Essen des Hotels gab in den Hotelrezensionen und auch vor Ort von anderen Gästen einige Kritik. Ich kann die Beanstandungen tendenziell nicht nachvollziehen. Und ich bin keineswegs unkritisch bei Speisen und Getränken. Das Essen im Mövenpick Resort war immer frisch und abwechslungsreich. Ich habe in den drei Wochen trotz viel Bewegung sechs Kilogramm zugenommen – das spricht wohl für sich.

Mövenpick Resort Soma Bay – Pools

Die Poollandschaft des Mövenpick Resort Soma Bay ist sehr ansprechend – allerdings ist der große Hauptpool unbeheizt und im Winter deshalb eher frisch. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Die Poollandschaft des Mövenpick Resort Soma Bay ist sehr ansprechend – allerdings ist der große Hauptpool unbeheizt und im Winter deshalb eher frisch. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Mövenpick Resort Soma Bay verfügt über mehrere Pools, die für Abkühlung und Entspannung sorgen. Der Hauptpool ist ein großer Infinity-Pool, der sich in der Mitte des Hotels befindet und einen herrlichen Blick auf den Garten des Hotels bietet. Der Pool ist von Liegestühlen und Schatten spendenden Sonnenschirmen umgeben, sodass Gäste es sich bequem machen und die Aussicht genießen können.

Auch am Abend ist die Poollandschaft des Hotels ein Hingucker. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Auch am Abend ist die Poollandschaft des Hotels ein Hingucker und lädt zu einem Spaziergang ein. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Resort hat zudem einen separaten Kinderpool und einen großen, beheizten Außenwhirlpool, der direkt an den unbeheizten Hauptpool angegliedert ist. Die Pools im Mövenpick Resort Soma Bay sind das ganze Jahr über geöffnet und ermöglichen Gästen, sich im kühlen Nass zu entspannen und die Sonne zu genießen. Sie sind somit der perfekte Ort, um sich vom Alltag zu erholen und die Seele baumeln zu lassen.

Mövenpick Resort Soma Bay – Fitnessstudio und Sport

Training mit Ausblick auf den Garten – das Fitness Center des Hotels ist wirklich sehr ansprechend gestaltet und gut ausgestattet. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Training mit Ausblick auf den Garten – das Fitness Center des Hotels ist wirklich sehr ansprechend gestaltet und gut ausgestattet. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Mövenpick Resort Soma Bay bietet auch ein Fitnessstudio, in dem Gäste trainieren und sich fit halten können. Es ist mit modernen Cardio- und Krafttrainingsgeräten ausgestattet und bietet – als Highlight – auch kostenloses Personaltraining an. Das Animationsteam bietet zudem während des Tages Stretching an. Zu den weiteren Outdoor-Sportmöglichkeiten zählen Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen, Kite Surfen, Windsurfen, Kayak fahren und Strandspaziergänge.

Krafttraining mit Personaltrainer

Auf Wunsch kannst du vor Ort auch mit dem anspruchsvollen Fitness Coach Mohamed trainieren – ohne Aufpreis. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Auf Wunsch kannst du vor Ort auch mit dem anspruchsvollen Fitness Coach Mohamed trainieren – ohne Aufpreis. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wir haben während unseres Aufenthalts regelmäßig mit dem Fitnesscoach Mohamed trainiert, der uns an den Geräten mit seiner Expertise begleitet hat. Das war eine sehr angenehme Erfahrung, die das Training im Urlaub effektiver gemacht hat. Er hat uns einige neue Übungen gezeigt, die wir trotz einiger Trainingserfahrung noch nicht kannten. Mohamed hat uns auf eine sehr positive Weise herausgefordert und zu besseren Leistungen motiviert.

Laufen und Joggen

Du kannst im Mövenpick Resort Soma Bay indoor auf ein Laufband gehen oder auch im Freien laufen. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Du kannst im Mövenpick Resort Soma Bay indoor auf ein Laufband gehen oder auch im Freien laufen.

Du kannst im Mövenpick Resort Soma Bay indoor auf ein Laufband gehen oder auch im Freien laufen. Die Laufstrecken draußen am Strand rund um das Hotel sind relativ kurz. Wenn du am Strand läufst, ist die maximale Strecke am Strand etwa zweieinhalb Kilometer lang. Du kannst alternativ auch in der Hotelanlage auf einem Rundkurs laufen. Die maximale Streckenlänge innerhalb des Hotels habe ich mit 1,1 Kilometern ausgemacht. Du musst also mehrere Runden laufen, um auf deine Kilometer zu kommen.

Hochintensives Intervalltraining

Eine lohnenswerte Alternative im Urlaub ist hochintensives Intervalltraining (HIIT), das man im Hotelzimmer, morgens früh am Strand oder im Garten der Hotelanlage sehr gut durchführen kann. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Eine lohnenswerte Alternative im Urlaub ist hochintensives Intervalltraining (HIIT), das man im Hotelzimmer, morgens früh am Strand oder im Garten der Hotelanlage sehr gut durchführen kann.

Eine lohnenswerte Alternative im Urlaub ist hochintensives Intervalltraining (HIIT), das man im Hotelzimmer, morgens früh am Strand oder im Garten der Hotelanlage sehr gut durchführen kann. Beim hochintensiven Intervalltraining (HIIT) handelt es sich um eine Form des Trainings, bei der man in kurzen, intensiven Intervallen mit hoher Belastung arbeitet, gefolgt von kurzen Pausen.

HIIT ist eine effektive Methode, um die Ausdauer und die Fettverbrennung zu verbessern. Man kann HIIT mit verschiedenen Übungen durchführen, wie Sprinten oder schnelles Joggen, Bergsteigen oder Treppenlaufen, Fahrradfahren oder Rudern mit hoher Intensität sowie Körpergewichtsübungen wie Burpees, Liegestütze, Kniebeugen mit Sprüngen. Die Intervalle können in verschiedenen Zeiten und Intensitäten durchgeführt werden, je nachdem, welche Ziele man hat und wie fit man bereits ist. HIIT kann auch in Kombination mit anderen Trainingsformen wie Krafttraining oder Yoga durchgeführt werden.

Mövenpick Resort Soma Bay – Strand

Der schöne Strand mit dem seichten Wasser – das man auch ohne Badeschuhe betreten kann – ist eines der Highlights des Resorts. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Der schöne Strand mit dem seichten Wasser – das man auch ohne Badeschuhe betreten kann – ist eines der Highlights des Resorts. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Mövenpick Resort Soma Bay befindet sich direkt am Strand und bietet Gästen somit die Möglichkeit, das kristallklare Wasser und den weißen Sand des Roten Meeres zu genießen. Das Wasser ist seicht und klar. Man kann ohne Badeschuhe ins Wasser. Der Strand des Resorts ist von Sonnenschirmen, Liegestühlen und in der Nähe auch von einigen Palmen gesäumt, sodass Gästen es sich bequem machen und die Aussicht genießen können. Für Gäste, die mehr Ruhe suchen, gibt es auch eine spezielle Relax-Ruhezone.

Der Strand des Mövenpick Resort Soma Bay ist auch der perfekte Ort, um sich sportlich zu betätigen. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Der Strand des Mövenpick Resort Soma Bay ist auch der perfekte Ort, um sich sportlich zu betätigen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Der Strand des Mövenpick Resort Soma Bay ist auch der perfekte Ort, um sich sportlich zu betätigen. Das Resort bietet eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln, Schwimmen, Baden, Kitesurfen und Windsurfen an. Es gibt auch einen Strandvolleyballplatz. Insgesamt bietet der Strand des Mövenpick Resort Soma Bay eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sich zu entspannen und zu vergnügen. Er ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und die Schönheit des Roten Meeres zu genießen.

Mövenpick Resort Soma Bay – Personal

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht

Das Personal im Mövenpick Resort Soma Bay ist bekannt für seine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Die Mitarbeiter des Resorts sind darauf bedacht, den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und ihnen jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Sie stehen den Gästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass sich alle wohl und willkommen fühlen.

Das Personal im Mövenpick Resort Soma Bay spricht mehrere Sprachen und ist darauf bedacht, Gäste aus der ganzen Welt zu begrüßen und zu verwöhnen. Sie sind stolz darauf, ihren Beitrag zu einem unvergesslichen Urlaub beizutragen und tragen dazu bei, dass Gäste immer wieder gerne in das Resort zurückkehren.

Mövenpick Resort Soma Bay – Tauchschule der Scuba World Divers

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht

Das Mövenpick Resort Soma Bay verfügt über ein Dive Center der beliebten und renommierten Scuba World Divers, das Gästen ermöglicht, die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres zu entdecken. Die gut ausgestattete Tauchschule bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an und wird von erfahrenen und zertifizierten Tauchlehrern und Guides betreut.

Am besten genießt man das Abendessen bei einem romantischen Dinner im Italian oder Oriental Restaurant. Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht

Die Tauchschule der Scuba World Divers im Mövenpick Resort Soma Bay bietet eine Vielzahl von Tauchgängen und -ausflügen an, die zu den berühmten Korallenriffen vor Safaga, Makadi Bay und im gesamten nordwestlichen Roten Meer führen. Es gibt auch Möglichkeiten für Schnorchelausflüge und das Erkunden der Korallenriffe in der Nähe des Resorts.

Insgesamt bietet die Tauchschule im Mövenpick Resort Soma Bay Gästen die Möglichkeit, die Schönheit und Vielfalt der Unterwasserwelt des Roten Meeres zu entdecken und einzigartige Erlebnisse zu sammeln. Es ist der perfekte Ort für alle, die das Tauchen lieben und mehr über die Unterwasserwelt erfahren möchten.

Mövenpick Resort Soma Bay – Kite Schule

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht

Das Mövenpick Resort Soma Bay bietet in einer separaten Kitesurf-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Die Kitesurf-Schule wird von erfahrenen und zertifizierten Lehrern betreut und bietet Gästen die Möglichkeit, das Kitesurfen zu erlernen oder ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Mövenpick Resort Soma Bay – Spa

Das Mövenpick Resort Soma Bay verfügt über einen umfangreichen Wellnessbereich, der Gästen (gegen Aufpreis) Entspannung und Erholung ermöglicht. Mit 70 Euro pro Stunde war uns die Massage zu teuer – ein Saunagang sollte extra kosten und pro Minute in der Sauna abgerechnet werden. Wir haben deshalb darauf verzichtet. Das bezahlen wir in Deutschland in unserem Premium-Wellness-Center auch. Wer den Aufpreis nicht scheut, kann sich aber wunderbar verwöhnen lassen: Das Spa bietet eine Vielzahl von Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen, die von qualifiziertem Personal durchgeführt werden. Gäste können sich zudem in der Sauna oder im Dampfbad entspannen.

Der Wellnessbereich im Mövenpick Resort Soma Bay ist der perfekte Ort, um sich vom Alltagsstress zu erholen und den Körper und Geist zu verwöhnen. Er ermöglicht Gästen, sich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen und neue Energie zu tanken. Meine Lebensgefährtin hat dort eine Maniküre gemacht und ich habe mir vergleichsweise günstig einen neuen Haarschnitt machen lassen.

Mövenpick Resort Soma Bay – Kinderbetreuung

Das Mövenpick Resort Soma Bay ist auch für Familien mit Kindern eine gute Wahl. Das Resort bietet einen Kids-Club, der sich an Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren richtet und von qualifiziertem Personal betreut wird. Der Kids-Club bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Malen, Basteln, Spielen und Sport für Kinder an, damit sie sich während des Urlaubs amüsieren und neue Freunde finden können.

Das Mövenpick Resort Soma Bay verfügt auch über einen separaten Kinderpool und einen Spielplatz, damit die Kleinsten sich austoben und im kühlen Nass abkühlen können. Insgesamt bietet das Mövenpick Resort Soma Bay eine Vielzahl von Möglichkeiten, damit sich auch Familien mit Kindern während des Urlaubs amüsieren und entspannen können.

Im Frühjahr 2023 wird zudem ein Aqua Park mit zahlreichen Rutschen und Pools eröffnet.

Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht

Mövenpick Resort Soma Bay – für wen ist das Hotel geeignet?

Das Mövenpick Resort Soma Bay ist für eine Vielzahl von Urlaubern mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen geeignet. Es ist der perfekte Ort für Paare und Familien, die einen entspannten, zwanglosen und relativ luxuriösen Urlaub am Roten Meer verbringen möchten. Das Resort bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten – darunter einen Wellnessbereich, mehrere Pools, mehrere Restaurants und Bars sowie einen kleinen Kids-Club. Insbesondere für die Reisearten Strandurlaub (Tipps) und Badeurlaub, Tauchurlaub, Surfurlaub, Wellness-Urlaub und Winterurlaub in der Sonne ist das Hotel ideal geeignet.

Das Mövenpick Resort Soma Bay ist zudem für Geschäftsreisende ideal, da es über mehrere Konferenz- und Veranstaltungsräume verfügt und als perfekte Location für Meetings, Konferenzen und andere Geschäftsanlässe dienen kann. Insgesamt bietet das Mövenpick Resort Soma Bay etwas für viele Interessengebiete und ist somit der perfekte Ort für einen entspannten und luxuriösen Urlaub am Roten Meer.

Essen gut, alles gut? Wir waren sehr zufrieden mit dem Mövenpick Resort Soma Bay. Wir können es wärmstens weiterempfehlen und würden hier jederzeit wieder Urlaub machen.  Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Essen gut, alles gut? Wir waren sehr zufrieden mit dem Mövenpick Resort Soma Bay. Wir können es wärmstens weiterempfehlen und würden hier jederzeit wieder Urlaub machen.

Mövenpick Resort Soma Bay – Bewertungen

Wie bereits erwähnt, fallen die Bewertungen recht gemischt aus. Gäste, die das Mövenpick Resort Soma Bay besucht haben, geben dem Resort einerseits im Durchschnitt sehr gute Bewertungen. Viele Gäste loben die schöne Lage des Resorts direkt am Strand, die schöne Gartenanlage und das freundliche und hilfsbereite Personal. Auch die Zimmer werden von vielen Gästen als komfortabel und gut ausgestattet beschrieben. Eine positive Bewertung auf Google, der wir uns auch anschließen würden, lautet wie folgt:

Die negativen Bewertungen, können wir nicht nachvollziehen. Liegt vielleicht daran, dass das Hotelmanagement vor Kurzem wechselte.
Top Anlage und super Essen. Extrem nettes und zuvorkommendes Personal mit excellenten deutsch oder englisch Kenntnissen!
Das Longdrinks und Kaffee nicht dem gewohnten Standard entsprechen sollte man vorher wissen.
Wir sind mehr als begeistert und kommen gerne wieder.

Google Rezension

Einige Gäste haben jedoch auch Kritik geäußert. Insbesondere das Essen wird als Schwachpunkt genannt. Diese Kritik können wir überhaupt nicht nachvollziehen – aber Geschmäcker sind unterschiedlich – und wenn jemandem das Essen nicht schmeckt, muss man das auch akzeptieren. Während unseres Aufenthalts wurde im Resort an zwei neuen, asiatischen Restaurants gearbeitet, die während unserer Anwesenheit leider noch nicht eröffnet waren.

Insgesamt scheinen die meisten Gäste jedoch ihren Aufenthalt im Mövenpick Resort Soma Bay genossen zu haben und würden das Resort weiterempfehlen.

PlattformSterneBewertungen
Google4,3 von 5 Sternen4.626 Bewertungen
HolidayCheck4,8 von 6 Sternen1.099 Bewertungen
TripAdvisor4,5 von 5 Sternen2.434 Bewertungen
Booking.com7,5 von 10 Sternen429 Bewertungen
Trivago9,4 von 10 Sternen8.635 Rezensionen
TUI6,9 von 10 Sternen119 Bewertungen
FTI4,6 von 6 Sternen246 Bewertungen
Stand: 22.12.2022 – Alle Angaben ohne Gewähr.
Das Hotel hat eine wunderschöne Gartenanlage, die mich ein wenig an einen gut gepflegten Golfplatz erinnert hat. Foto: Sascha Tegtmeyer Mövenpick Resort Soma Bay Erfahrungen Bewertungen Erfahrungsbericht Reisebericht
Das Hotel hat eine wunderschöne Gartenanlage, die mich ein wenig an einen gut gepflegten Golfplatz erinnert hat. Foto: Sascha Tegtmeyer

Stärken und Schwächen des Mövenpick Resort Soma Bay

Das Mövenpick Resort Soma Bay hat eine Reihe von Stärken. Es bietet seinen Gästen einen luxuriösen und entspannenden Aufenthalt mit komfortablen Zimmern und einer Vielzahl von Annehmlichkeiten, darunter mehrere Pools, Spa-Einrichtungen und mehrere Restaurants. Mein persönliches Highlight war definitiv die freundliche und familiäre Atmosphäre mit den Angestellten. Auch die äußeren Gegebenheiten sind sehr angenehm: Der Garten des Hotels ist sehr gepflegt und erinnert an einen Golfplatz. Man kann sich dort ausgezeichnet aufhalten und spazieren gehen. Das Resort liegt zudem direkt an einem seichten Strand mit glasklarem Wasser und bietet Aktivitäten wie Tauchen und Kitesurfen für alle, die die Schönheit des Roten Meeres erkunden möchten.

Der größte Schwachpunkt des Mövenpick Resort Soma Bay ist wohl, dass es ein wenig von der Umgebung abgeschnitten ist, was es für die Gäste schwierig macht, die Umgebung des Resorts zu erkunden. Auch die Soma Bay Halbinsel mit dem schönen Saumriff und dem Tauch- und Schnorchelplatz Abu Soma Garden liegt ein ganzes Stück weit entfernt. Das Hotel liegt dafür sehr nah an Safaga. Zudem haben einige Gäste das Essen in den Restaurants des Resorts nicht immer von hoher Qualität kritisiert – was wir nicht nachvollziehen können. Insgesamt scheinen die meisten Gäste ihren Aufenthalt im Mövenpick Resort Soma sehr genossen zu haben.

Mövenpick Resort Soma Bay – Stärken

  • Die wunderschöne Hotelanlage und die zentrale Lage inmitten der Bucht direkt am Strand mit Blick auf das Rote Meer.
  • Die Auswahl an Unterhaltungsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten, darunter mehrere Pools, ein Wellnessbereich, verschiedene Restaurants und Bars und ein Kids-Club, ist sehr umfangreich.
  • Das Personal ist größtenteils besonders freundlich und hilfsbereit (Ausnahmen bestätigen die Regel).
  • Die Zimmer sind komfortabel und gut ausgestattet.
  • Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich – auch nach drei Wochen wurde es uns nicht langweilig.

Mövenpick Resort Soma Bay – Schwächen

  • Zum Spazierengehen und Joggen ist die Umgebung des Hotels nicht optimal, aber okay.
  • Am Strand kann es teilweise recht laut und trubelig sein. Im Nachbarhotel Caribbean ist den ganzen Tag Party, die akustisch herüberschallt.
  • Einige Zimmer haben keinen Balkon.
  • Der Jetty ist noch nicht fertig gebaut und man kann ihn nur zur Hälfte betreten (Stand Dezember 2022).

Mövenpick Resort Soma Bay – Hotelausstattung

HotelausstattungEigenschaften
AnschriftHw Soma Bay, Km 49 Hurghada – Safaga Rd, Safaga, Red Sea Governorate 1945530, Ägypten
Telefonnummer+20 65 3260850
Sterne (Landeskategorie)Fünf Sterne (Landeskategorie)
Bewertungen im Internet4,3 von 5 Sternen (Google); X von 6 (HolidayCheck)
Hotelzimmeranzahl418 Zimmer und Suiten
ZimmerkategorienVom einfachen Zimmer bis zur Suite – wahlweise mit Meerblick, Pool- und Gartenblick oder Bergblick
ZimmeraustattungDie Ausstattung besteht aus Bad oder Dusche, Föhn, Klimaanlage oder Ventilator, Minibar, Safe, Fernseher – größere Zimmer haben ein separates Wohnzimmer.
ZimmerausblickMeerblick, Gartenblick, Bergblick – Achtung: Nicht alle Zimmer haben einen Außenbereich – unbedingt bei der Auswahl dazubuchen.
PoolsGroße Poollandschaft mit vier Pools – darunter ein großer, beheizter Whirlpool und ein Kinderpool.
StrandSchöner kleiner Strand mit seichtem, klarem Wasser und Sandboden – leider etwas laut. Am besten die Relaxarea nutzen.
WifiKostenlos auf dem Zimmer, in der Lobby und am Pool. Man hat nahezu im gesamten Hotel einen brauchbaren WLAN-Empfang.
ParkplätzeKostenlose und bewachte Parkplätze am Hotel.
Restaurants und BarsMindestens zwei Restaurants (Buffet, A-la-Carte) und Bar, damit man im Urlaub etwas Abwechslung hat.
VerpflegungAll Inclusive, Halbpension, Frühstück – wir empfehlen ganz klar All Inclusive zu buchen.
WellnessSpa und Wellness Center mit Dampfbad und Sauna (von einem Drittanbieter betrieben, alles gegen Aufpreis).
FitnessFitnessstudio mit modernen Geräten vorhanden –
Joggen, Radfahren, Golf und weiterer Sport in der Umgebung des Hotels möglich. Mein Highlight: Personaltraining möglich.
GeschäfteShop für Snacks, Getränke und Reiseutensilien sollte vorhanden sein.
KinderbetreuungKinderbetreuung und Spielplatz – ab Frühjahr 2023 ein Aqua Park.
Besondere Services im HotelGeldwechsel, Geldautomat und Wäscheservice sind vorhanden.
AnreiseTransferangebot vom Flughafen oder der Innenstadt.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Wo ist es in Ägypten am schönsten? Tipps & Erfahrungen
Die Sphinx bei den Pyramiden von Gizeh: Ich habe Ägypten schon fast ein dutzend Mal bereist und für dich die wichtigsten Informationen über das Land der Pharaonen zusammengestellt. Foto: Unsplash

Reiseinformationen Ägypten: Anreise, beste Reisezeit, Sicherheit

Ägypten ist ein typisches Pauschalreiseziel, das die meisten Urlauber über einen Reiseveranstalter buchen. Ich habe für dich die wichtigsten Reiseinformationen rund um deinen Urlaub in Ägypten zur Anreise, besten Reisezeit, Grundsätzliches zu Hotels, zum Transfer und zur Sicherheit zusammengestellt.

Ägypten – Ratgeber und Hintergrundinfos

Anreise nach Ägypten

Ich empfehle für die Anreise nach Ägypten eine etablierte Fluggesellschaft. Es gibt auch einige Charter-Gesellschaften, die eher einen unsicheren Eindruck machen. Foto: Sascha Tegtmeyer Wo ist es in Ägypten am schönsten? Tipps & Erfahrungen
Ich empfehle für die Anreise nach Ägypten eine etablierte Fluggesellschaft. Es gibt auch einige Charter-Gesellschaften, die eher einen unsicheren Eindruck machen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Anreise nach Ägypten erfolgt in der Regel per Flugzeug aus Mitteleuropa. Regelmäßige Flüge werden von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und ganz Europa aus angeboten. Die Flughäfen, die Urlauber-Flüge ansteuern, sind in der Regel Hurghada, Sharm El Sheikh, Marsa Alam und Luxor. Wenn du eine Pauschalreise buchst, hast du oftmals die Auswahl zwischen den Fluggesellschaften. Ich empfehle hier, genau hinzuschauen: Ich buche meine Ägypten-Flüge in der Regel mit einer etablierten, europäischen Fluggesellschaft. Zudem ist die Anreise über Kairo mit Egypt Air und über Istanbul mit Turkish Airlines.

Beste Reisezeit Ägypten – ideales Reiseziel für das ganze Jahr

Sharm El Sheikh Reisebericht Tipps Friedlich und verschlafen liegt der Ort da: Die gefühlte Sicherheit ist hoch, in Sharm El Sheik ist es aktuell nicht gefährlich. Foto: Sascha Tegtmeyer
Sonne und Wärme satt: Am Roten Meer in Ägypten scheint fast das gesamte Jahr über die Sonne. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die beste Reisezeit für Ägypten ist der Frühling in den Monaten März, April und Mai sowie im Herbst im September, Oktober, November und Dezember. In diesen Monaten pendeln die Temperaturen um zwischen 25 und 35 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 22 und 28 Grad. Zur Sonneneinstrahlung muss man nicht viel sagen: In Ägypten gibt es nur ganz selten Bewölkung oder gar Regen. Weit mehr als 300 Sonnentage erwarten dich im Ägypten Urlaub.

Im Januar und Februar ist es mit knapp 18 bis 22 Grad Celsius vergleichsweise kühl und windig. Von Juni bis August wiederum ist es extrem heiß: Die Temperaturen steigen bis auf 48 Grad Celsius. Man hat dann das Gefühl, das einem mit einem heißen Föhn ins Gesicht geblasen wird. Die Hitze ist dennoch vergleichsweise erträglich – aber nichts für Hitzeempfindliche.

Klimatabelle Hurghada (Ägypten): sonnig und trocken das ganze Jahr

MonatHöchsttemperaturRegentageSonnenstundenWassertemperatur
Januar241822
Februar241921
März250922
April 2801023
Mai 3201126
Juni 3401229
Juli3801330
August3701230
September3601129
Oktober3301026
November280925
Dezember261824
Alle Angaben ohne Gewähr.

Ägypten Sicherheit: Wie gefährlich ist es, jetzt nach Ägypten zu reisen?

Das Land ist tendeziell sehr sicher, auch wenn es – wie vielerorts auf der Welt, auch in Europa – eine Gefahr für Terroranschläge gibt. Stand August 2021 gibt es für Ägypten lediglich eine Teilreisewarnung, die die Ferienorte am Roten Meer nicht betrifft. So heißt es beim Auswärtigen Amt: „Es besteht landesweit weiterhin ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge.

Ich empfehle für die Anreise nach Ägypten eine etablierte Fluggesellschaft. Es gibt auch einige Charter-Gesellschaften, die eher einen unsicheren Eindruck machen. Foto: Sascha Tegtmeyer Wo ist es in Ägypten am schönsten? Tipps & Erfahrungen