Reisebericht Ägypten – Tipps & Erfahrungen für den Urlaub im Land der Pharaonen

by

Ägypten ist und bleibt eines der beliebtesten Reiseziele für einen sonnigen und warmen Strandurlaub. Praktisch das ganze Jahr über warme Temperaturen, strahlend blauer Himmel mit viel Sonnenschein und komfortable, luxuriöse Hotels an wunderschönen Stränden am Roten Meer locken. Gleichzeitig ist das Reiseziel in Nordafrika unschlagbar günstig. In meinem Reisebericht über Ägypten beantworte ich die wichtigsten Fragen: Was sind die schönsten Urlaubsorte und Hotels? Welche Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten gibt es? Und ist es überhaupt sicher in Ägypten? Ich habe dir meine persönlichen Ägypten-Erfahrungen, die wichtigsten Tipps und Empfehlungen, Inspirationen und Reiseinformationen für deinen Urlaub am Roten Meer zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Buche jetzt einen günstigen Urlaub in Ägypten bei HolidayCheck!*

Ich möchte es einmal auf einen Satz verkürzen: Ägypten geht immer. Das hat auch einen ganz speziellen Grund: Eine Reise ins Land der Pharaonen bietet eine kaum zu übertreffende Sonnengarantie. Du brauchst dir einfach keine Sorgen um das Urlaubswetter zu machen. Am Roten Meer kann man sich fast das ganze Jahr über auf schönes Wetter verlassen. „Fast“ bedeutet, dass es an wenigen Tagen bewölkt ist und an noch viel weniger Tagen mal regnet. Drei Tage habe es im vergangenen Jahr geregnet, berichtete mir kürzlich jemand in Marsa Alam.

Ägypten ist ein unheimlich abwechslungsreiches Reiseziel – du kannst Strandurlaub machen, Ausflüge in die Wüste unternehmen oder Sightseeing an antiken Tempeln machen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Ägypten ist ein unheimlich abwechslungsreiches Reiseziel – du kannst Strandurlaub machen, Ausflüge in die Wüste unternehmen oder Sightseeing an antiken Tempeln machen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Im Vergleich zu anderen Reisezielen wie Mallorca oder den Kanarischen Inseln, wo nicht nur steigende Lebenshaltungskosten, sondern vor allem auch ein vergleichsweise unberechenbares Wetter – insbesondere im Frühling und Herbst – den Urlaub vermiesen kann, regnet es in Ägypten nur ganz selten und die meiste Zeit wird man von strahlendem Sonnenschein begleitet. Die beste Reisezeit ist also das ganze Jahr über und man kann sicher sein, dass es immer warm und sonnig ist.

Video – Was du vor deiner Ägypten-Reise wissen musst

Nachfolgend habe ich dir ein spannendes Video herausgesucht, in dem du eine Menge erfährst, was du vor einer Reise ins Land der Pharaonen wissen musst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was du vor deiner Ägypten-Reise wissen musst.

In Ägypten immer schön warm und sonnig

Und genau das ist der wichtigste Grund, warum ein Urlaub in Ägypten praktisch immer geht – ganz gleich, ob zur Hauptsaison im Frühling, Sommer und Herbst oder im Januar im tiefsten Winter. Manche sprechen von Sonnengarantie. Sonnengarantie bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass du an den meisten Tagen deines Urlaubs trockenes und schönes Wetter hast, sehr hoch ist.

Sonnen das ganze Jahr über – Ägypten ist erste Wahl für Strandurlauber und Sonnenhungrige. Foto: Sascha Tegtmeyer
Sonnen das ganze Jahr über – Ägypten ist erste Wahl für Strandurlauber und Sonnenhungrige. Foto: Sascha Tegtmeyer

Aber du musst auch wissen, dass das Wetter unberechenbar ist – ich habe es in Ägypten schon bewölkt und verregnet erlebt. Meiner Meinung nach ist die beste Reisezeit übrigens von März bis Mai und von September bis Dezember, weil es zu dieser Zeit weder zu heiß noch zu kalt ist.

Ägypten geht immer. Das hat auch einen ganz speziellen Grund: Eine Reise ins Land der Pharaonen bietet eine kaum zu übertreffende Sonnengarantie.

Sascha Tegtmeyer, Reiseblog Just-Wanderlust.com

Zahlreiche Vorteile eines Ägypten-Urlaubs

Aber die Sonne und das warme Wetter sind natürlich nicht die einzigen Vorteile eines Urlaubs am Roten Meer, wie ich dir in meinem ausführlichen Reisebericht Ägypten zeigen möchte. Denn genau so strahlend wie der Sonnenschein stehen viele der gastfreundlichen Einheimischen den Urlaubern gegenüber. Wenn du möchtest, gewinnst du bei jeder Reise nach Ägypten treue Freunde, die auch nach Jahren noch Kontakt mit dir halten. Wir haben auch nach Jahren noch mit einigen unserer bekannten regen Kontakt über Whatsapp und Instagram.

Wenn du möchtest, gewinnst du bei jeder Reise nach Ägypten treue Freunde, die auch nach Jahren noch Kontakt mit dir halten. Foto: Sascha Tegtmeyer
Wenn du möchtest, gewinnst du bei jeder Reise nach Ägypten treue Freunde, die auch nach Jahren noch Kontakt mit dir halten.

Ein weiterer Punkt sind die Unterkünfte. Die Hotels und Resorts in Ägypten sind oftmals luxuriös und bieten den Gästen viel Service für vergleichsweise wenig Geld. Wenn du dich ein bisschen umschaust, findest du am Roten Meer einen Preis-Leistung-Sieger neben dem anderen. Du bekommst in Ägypten viel Luxus für vergleichsweise wenig Geld. Oft gibt es All-Inclusive-Angebote und Wellness-Pakete, die den Aufenthalt noch angenehmer machen. Wir haben uns kürzlich sehr professionell massieren lassen – für nur 35 Euro pro Massage pro Stunde.

Viel Leistung für vergleichsweise wenig Geld

Das Abenteuer erwartet dich in Ägypten unter der Meeresoberfläche. Das eigentliche Highlight eines Urlaubs am Roten Meer ist die atemberaubende Unterwasserwelt. Im Meer kann man an farbenprächtigen Korallenriffen schnorcheln und tauchen, um exotische Fische und Meeresbewohner wie Schildkröten, Rochen, Haie in Ägypten, Seekühe, Delfine und sogar den einen oder anderen Walhai zu sehen.

Das Abenteuer erwartet dich in Ägypten unter der Meeresoberfläche. Foto: Sascha Tegtmeyer
Das Abenteuer erwartet dich in Ägypten unter der Meeresoberfläche. Foto: Sascha Tegtmeyer

Seitdem ich 2005 meinen Tauchschein gemacht habe, war ich etliche Male in Ägypten tauchen und habe hunderte Tauchgänge an den bunten Riffen mitgemacht. Immer wieder bin ich erstaunt über die Vielfalt dieses Lebensraums – das Tauchen in Ägypten wird nie langweilig.  

Was du über Ägypten wissen solltest

Meine Reiseberichte & Blogbeiträge über das Land der Pharaonen

Blog| Reisebericht | Sehenswürdigkeiten | Schönste Regionen | Hotels | El Quseir | Makadi Bay | Marsa Alam | Safaga | Sharm El Sheikh | Soma Bay | Joggen | Tauchen | Schnorcheln | Tiere | Schildkröten | Haie | Delfine | Seekühe

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Ähnliche Beiträge

Für wen eignet sich ein Ägypten-Urlaub?

Ein Urlaub in Ägypten eignet sich für Urlauber mit vielen unterschiedlichen Vorlieben. Allen voran zieht es natürlich Sonnenanbeter und Strand-Fans ans Rote Meer. Zugleich kommen aber auch Luxus-Freunde, die möglichst gerne in luxuriösen und gehobenen Hotels wohnen und gleichzeitig nicht allzu viel dafür ausgeben möchten, voll auf ihre Kosten.

Ich war mittlerweile schön etwa 20 Mal zum Tauchen in Ägypten – und kann dir dementsprechend eine ganze Menge über das faszinierende Land in Nordafrika erzählen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Ich war mittlerweile schön etwa 20 Mal zum Tauchen in Ägypten – und kann dir dementsprechend eine ganze Menge über das faszinierende Land in Nordafrika erzählen.

Ägypten zieht zudem ganz besonders viele Taucher und Schnorchler an, die die Unterwasserwelt entdecken möchten. Ich sage immer: Der tropische Regenwald in Ägypten befindet sich unter Wasser. Von Europa ausgesehen, ist das Rote Meer das beste Tauchgebiet, das innerhalb von kürzester Zeit erreicht werden kann. Selbst wenn du noch nicht Schnorchler oder Taucher bist, solltest du dies im Urlaub in Ägypten unbedingt ausprobieren.

Und auch Abenteurer und aktiv Urlauber kommen im Land der Pharaonen durchaus auf ihre Kosten. Du kannst viele spannende Ausflüge unternehmen – entweder direkt an deinem Hotel wie einen Kameltrip, eine Wüstensafari oder eine Quad Tour. Oder du machst einen größeren Ausflug zu den Tempeln von Luxor, den Pyramiden von Gizeh oder eine Städtereise nach Kairo. Wer gerne im Urlaub etwas entdecken möchte, hat auch in Ägypten alle Möglichkeiten.

Reisebericht Ägypten – Was erwartet dich bei einem Urlaub am Roten Meer?

Ein kurzer Überblick

  • Du findest luxuriöse Hotels zum kleinen Preis.
  • Spannende Freizeitaktivitäten von Schnorcheln und Tauchen bis Kamelreiten und Ausflüge zu den Tempeln erwarten dich.
  • In Ägypten bekommst du viel Sonne und Wärme an über 330 Sonnentagen im Jahr.
  • Ägypten-Urlaub eignet sich für viele unterschiedliche Geschmäcker – von Luxusurlaubern über Strand-Fans bis hin zur Wassersportlern.
  • Kurze Flugzeiten von nur viereinhalb bis 5 Stunden von Mitteleuropa aus.
Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Hach, eine wahre Alpenidylle ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Come, lift me up.. höhö ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Eines meiner Lieblingsvideos aus Fieberbrunn ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Freeride 😱⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Steile rote Piste - wer von euch würde da runter? ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Oh please take me back - auf die Skipiste! Ich hatte nach ein paar Jahren Abstinenz ganz vergessen, wie viel Spaß das Skifahren macht ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling

Reisebericht Ägypten – die schönsten Urlaubsorte am Roten Meer

Meine Erfahrungen mit den Regionen

In den letzten 20 Jahren bin ich etwa 20 Mal nach Ägypten gereist und habe die schönsten Urlaubsorte des Landes erkundet. Ich kann es gar nicht so genau sagen – es war auf jeden Fall sehr oft. Ich glaube, ich habe im Land der Pharaonen schon wirklich viel erlebt, viele unterschiedliche Hotels in Ägypten besucht, und kann deshalb sagen, dass viele der Urlaubsorte wirklich eine Reise wert sind.

Im Grunde ähneln sich die Orte ja – ganz gleich, ob du nach Marsa Alam fährst oder nach Sharm El Sheikh – du wirst dort in deinem tollen Hotel wohnen, meistens deutlich abseits der nächsten größeren Stadt, die Sonne und das Rote Meer genießen und dich verwöhnen lassen. Du kannst selbstverständlich auch einen Ausflug in die nächst größere Stadt machen oder noch weitere Ausflüge zu den Tempeln und Pyramiden innerhalb des Landes. erfahrungsgemäß ist dies jedoch eher die Ausnahme als die Regel. Die meiste Zeit verbringst du im Hotel oder in der unmittelbaren Umgebung.

Die Region Marsa Alam ist mein Lieblingsplatz in Ägypten – hier ist es ruhig und man kann wirklich entspannen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Die Region Marsa Alam ist mein Lieblingsplatz in Ägypten – hier ist es ruhig und man kann wirklich entspannen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Als Taucher bevorzuge ich die Ferienorte am Roten Meer

Ich war so oft im Urlaub in Ägypten, weil man im roten Meer so wunderbar tauchen kann. Das ist der Hauptgrund, warum ich Ägypten schon so häufig besucht habe. Und deshalb habe ich vorzugsweise die Urlaubsorte am Roten Meer besucht und nicht etwa Kairo, Luxor und Assuan. dort war ich auch schon für einige Ausflüge, aber nie für einen ganzen Urlaub. Zu meinen besuchten Orten am Roten Meer gehören Dahab, El Quseir, Hurghada, Makadi Bay, Marsa Alam, Port Ghalib, Safaga, Sharm El Sheikh und Soma Bay (in alphabetischer Reihenfolge). Viele dieser Orte bieten wunderschöne Hotels und die Möglichkeit, sich im Urlaub so richtig zu erholen.

Ich komme immer wieder zum Tauchen nach Ägypten – wie hier am Wrack der berühmten Salem Express. Foto: Sascha Tegtmeyer
Ich komme immer wieder zum Tauchen nach Ägypten – wie hier am Wrack der berühmten Salem Express.

Selbstverständlich habe ich auch Ausflüge nach Kairo und Luxor unternommen, um mir die Antiken Stätten, die Tempel und Pyramiden von Gizeh anzuschauen. Ich hatte in Kairo einen versierten Führer und konnte sogar die echten Viertel der Einheimischen sehen – nicht nur das kosmopolitische, international geprägte Stadtzentrum. Kairo ist ein unglaublicher Moloch, den du im Urlaub durchaus für einen oder sogar mehrere Tage besuchen kannst. Aber ich muss dir gleich dazu sagen: es ist nicht erholsam. Ein Ausflug nach Kairo ist eher anstrengend und abenteuerlich, dafür erlebst du eine Menge.

Am besten gefällt mir dennoch die Region Marsa Alam ganz im Süden des Roten Meeres – ab Port Ghalib und südlicher. Denn dort ist es unheimlich ruhig. Foto: Sascha Tegtmeyer
Am besten gefällt mir dennoch die Region Marsa Alam ganz im Süden des Roten Meeres – ab Port Ghalib und südlicher. Denn dort ist es unheimlich ruhig. Foto: Sascha Tegtmeyer

Meine Lieblingsregion: Marsa Alam

Am besten gefällt mir die Region Marsa Alam ganz im Süden des Roten Meeres – ab Port Ghalib und südlicher. Denn dort ist es unheimlich ruhig, naturbelassener und usprünglicher. Die meisten Urlauber landen in Hurghada und wollen nicht so weit bis zum Hotel fahren – was durchaus verständlich ist. Sie bleiben deshalb entweder in Hurghada, in Makadi Bay, in Soma Bay oder Safaga. Je weiter südlich du kommst, desto weniger touristisch wird es.

In Marsa Alam gibt es ganz ausgezeichnete Hotels und Resorts, die dich begeistern werden. Foto: Sascha Tegtmeyer
In Marsa Alam gibt es ganz ausgezeichnete Hotels und Resorts, die dich begeistern werden. Foto: Sascha Tegtmeyer

Zwar hat Marsa Alam auch einen internationalen Flughafen. Dieser wird aber nicht so häufig angesteuert. Deshalb gilt: Wer den weiten Weg in den Süden in Kauf nimmt, wird dafür belohnt. Du bekommst wunderschöne, einsame Strände, gehobene Hotels und vor allem eine Unterwasserwelt, die ihresgleichen sucht.

Am berühmten Elphinstone Riff kannst du mit Haien tauchen oder in den abgelegenen Buchten mit Delfinen und Seekühen schorcheln. Dadurch, dass die Region so abgelegen ist, ist der Erholungsfaktor auch besonders hoch. Du hast Ruhe und Zeit für dich, wenn du einen entspannten Strandurlaub geplant hast. du kannst dich auch rund um die Hotels relativ frei bewegen, weil dort oftmals einfach nichts ist außer Wüste. Das würde ich aber an deiner Stelle speziell für dein Hotel, indem du absteigen möchtest, noch einmal überprüfen.

Sharm El Sheikh Reisebericht Tipps Ein Ausflug in die Altstadt von Sharm El Sheikh ist ein absolutes Muss! Foto: Sascha Tegtmeyer
Ein Ausflug in die Altstadt von Sharm El Sheikh ist ein absolutes Muss! Foto: Sascha Tegtmeyer

Sharm El Sheikh und Dahab

Ebenfalls sehr schön ist der südliche Sinai mit den Ferienorten Sharm El Sheikh und Dahab. Dort ist es ganz besonders ruhig und tendenziell eher luxuriös. In Sharm el Sheikh befinden sich viele ausgezeichnete Luxushotels Komma in denen du einen wunderbaren Strandurlaub verbringen kannst und die als Ausgangspunkt dienen, um die Unterwasserwelt des südlichen Sinai zu erkunden. Dort habe ich ganz ausgezeichnete Tauchplätze besucht und war nahezu jeden Tag schnorcheln. Wenn du Luxus mit Wellness und Tauchen kombinieren möchtest, bist hier genau richtig.

Dahab ist ein echter Geheimtipp unter den Badeorten am Roten Meer in Ägypten. Foto: Sascha Tegtmeyer Dahab ist ein echter Geheimtipp unter den Badeorten am Roten Meer in Ägypten. Die kleine Stadt auf dem Sinai ist noch nicht so bekannt wie andere Badeorte der Region, bietet aber alles, was man für einen erholsamen Urlaub braucht. Hier findet man Ruhe und Entspannung abseits der belebteren Urlaubsorte. Dahab ist besonders für diejenigen geeignet, die einen ungestörten Strandurlaub mit gelegentlichem Tauchen planen. Die Unterwasserwelt rund um Dahab ist atemberaubend schön und bietet tolle Tauchplätze für Anfänger und Fortgeschrittene. Aber auch wer lieber über Wasser bleibt, kann hier viel erleben. Eine ausgedehnte Kameltour entlang der Küste ist ein besonderes Erlebnis und lässt einen die Schönheit der Landschaft auf eine ganz besondere Art und Weise erleben.
Dahab ist ein echter Geheimtipp unter den Badeorten am Roten Meer in Ägypten. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wer es noch ruhiger und etwas abgeschieden haben möchte, sollte den kleinen, verschlafenen Ort Dahab besuchen. Auch dort dreht sich alles um das Tauchen und die entspannte Lebensart. An der Promenade gibt es zahlreiche Beachbars und natürlich hat jedes Hotel eine Tauchschule. Dort in Dahab befindet sich beispielsweise das weltbekannte und berüchtigte Blue Hole, in dem Taucher regelmäßig ins Wasser springen. Von Dahab aus habe ich eine mehrtägige Kameltour auf den Sinai gemacht, ein ganz besonders schönes Erlebnis, das einen Hauch von Abenteuer versprüht.

Hurghada – diesen Ort mag ich gar nicht

Während die meisten Ferienorte am Roten Meer richtig toll sind – ganz gleich, ob du in Makadi Bay, Sahl Hasheesh, Soma Bay, Safaga, El Quseir oder Marsa Alam bist, du wirst vermutlich eine wunderbare Zeit haben. Auch Sharm El Sheikh, Dahab und El Gouna sind wunderbare Orte, um in ausgezeichneten, gehobenen Hotels einen Strandurlaub, Wellness-Urlaub oder Tauchurlaub zu verbringen.

In der Altstadt von Hurghada könnt Ihr viele tradiotionelle ägyptische Waren kaufen. Foto: Sascha Tegtmeyer
In der Altstadt von Hurghada könnt Ihr viele tradiotionelle ägyptische Waren kaufen. Die schönsten Gegenden von Hurghada sind die Marina und die Altstadt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Doch einen Ort meide ich wie der Teufel das Weihwasser – und das ist Hurghada. Der Ferienort ist ein überlaufenes Moloch für Günstig-Urlauber, die in riesigen Hotelburgen einen mittelmäßigen Urlaub verbringen. Ich bin überhaupt kein Fan von dem Ort. Im Laufe der Zeit habe ich dort immer mal wieder übernachten müssen – und war jedes Mal froh, wenn ich Hurghada wieder verlassen konnte. Denn touristischer geht es kaum.

Fotos – Eindrücke aus den schönsten Urlaubsorten am Roten Meer

Nachfolgend habe ich ein paar Reisebilder für dich, die dir schon einen guten Eindruck vermitteln, wie schön es am Roten Meer ist. In meinem Reisebericht Ägypten möchte ich dir zeigen, dass sich ein Urlaub im Land der Pharaonen lohnt.

Reisebericht Safaga as Orca Dive Village bei Safaga ist voll und ganz für Taucher konzipiert. Foto: Sascha Tegtmeyer
Urlaub in Safaga ist ideal für Taucher und Schnorchler: Einige Hotels in der Region sind voll und ganz für Taucher konzipiert. Foto: Sascha Tegtmeyer
Fische am Riff: Tauchen in Safaga ist einfach ein Abenteuer! Foto: Sascha Tegtmeyer
Fische am Riff: Tauchen in Safaga ist einfach ein Abenteuer. Foto: Sascha Tegtmeyer
Sharm El Sheikh Reisebericht Tipps Die Al Mustafa Moschee ist das Zentrum der Altstadt. Foto: Sascha Tegtmeyer
Die Al Mustafa Moschee ist das Zentrum der Altstadt von Sharm El Sheikh. Foto: Sascha Tegtmeyer
Sharm El Sheikh Reisebericht Tipps Unser Reisebericht aus Sharm El Sheikh mit Urlaubs-Tipps, Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten. Foto: Sascha Tegtmeyer
Mein Reisebericht aus Sharm El Sheikh mit Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten. Foto: Sascha Tegtmeyer
Sharm El Sheikh Reisebericht Tipps Buntes Lichtermeer: In der Farsha Mountain Lounge treffen Einheimische auf Urlauber. Foto: Sascha Tegtmeyer
Buntes Lichtermeer: In der Farsha Mountain Lounge treffen Einheimische auf Urlauber. Foto: Sascha Tegtmeyer
Reisebericht Safaga Chillen am Strand gefällig? Das Breakers Soma Bay bietet Tauchern allen erdenklichen Komfort. Foto: Sascha Tegtmeyer
Chillen am Strand gefällig? Das Breakers Soma Bay bietet Tauchern allen erdenklichen Komfort. Foto: Sascha Tegtmeyer
Reisebericht Safaga Tolle Hotelanlage: Das The Breakers in Soma Bay. Foto: Sascha Tegtmeyer
Tolle Hotelanlage: Das The Breakers in Soma Bay. Foto: Sascha Tegtmeyer
sahl hasheesh g8009f8193 1920 Reisebericht Ägypten – Tipps & Erfahrungen für den Urlaub im Land der Pharaonen
Sahl Hasheesh ist einer der neueren Badeorte am Roten Meer in Ägypten und hat in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen.
El Gouna ist ein wunderschöner Badeort an der Küste des Roten Meeres, der sich durch seine farbenfrohe Architektur und einzigartige Atmosphäre auszeichnet.
El Gouna ist ein wunderschöner Badeort an der Küste des Roten Meeres, der sich durch seine farbenfrohe Architektur und einzigartige Atmosphäre auszeichnet.
Ich habe im Laufe der Zeit schon einige Urlaubsorte in Ägypten besucht – und war immer wieder erstaunt und überrascht, wie schön es im Land der Pharaonen sein kann. Ägypten Tipps – Die schönsten Urlaubsorte am Roten Meer 

Ich habe im Laufe der Zeit schon einige Urlaubsorte in Ägypten besucht – und war immer wieder erstaunt und überrascht, wie schön es im Land der Pharaonen sein kann. Ich habe dir deshalb einmal eine Liste mit den Orten zusammengestellt, an denen ich schon war und welche Erfahrungen ich dort gemacht habe. Ich war bereits mindestens einmal oder mehrfach in Dahab, El Quseir, Hurghada, Makadi Bay, Marsa Alam, Safaga, Sharm El Sheikh und Soma Bay.
Ich habe im Laufe der Zeit schon einige Urlaubsorte in Ägypten besucht – und war immer wieder erstaunt und überrascht, wie schön es im Land der Pharaonen sein kann.
Reisebericht Soma Bay Tipps
Reisebericht Ägypten: Im Urlaub am Roten Meer sind Schnorcheln und Tauchen die Frezeitaktivität Nummer eins. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ägypten Reiseführer kaufen

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2

Meine Tipps und Empfehlungen für Freizeitaktivitäten

Ich bin am häufigsten zum Tauchen und Schnorcheln nach Ägypten gekommen – und deshalb ist das auch ein entscheidender Aspekt in allen Reiseberichten über Ägypten, die ich bisher geschrieben habe. Das ist im Ägypten-Urlaub mit Abstand die Freizeitaktivität Nummer eins. Die Unterwasserwelt des Roten Meeres mit bunten Korallenriffen, Millionen von Fischen und großen Meerestieren wie Delfinen, Seekühen, Haien, Rochen und natürlich Schildkröten macht es geradezu zu einem Muss, im Urlaub mit Tauchermaske ins Wasser zu gehen. Die wahre Pracht Ägyptens befindet sich unterhalb der Wasseroberfläche.

Reisebericht Ägypten – Tipps für Freizeitaktivitäten

In deinem Ägypten Urlaub kannst du eine Menge Freizeitaktivitäten unternehmen. Deshalb solltest du bei der Buchung deiner Ägypten Reise durchaus ein paar Tage mehr einplanen – insbesondere für das Tauchen und Schnorcheln, denn das ist der Ägypten Tipp schlechthin – aber auch einige andere Ausflugsmöglichkeiten, die den Urlaub richtig aufpeppen können. Ich habe für dich die wichtigsten Ägypten Tipps für Freizeitaktivitäten zusammengestellt.

Aber auch an Land wird dir nicht langweilig. Du kannst unglaublich viel unternehmen. Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten zählen Kameltouren, Quad-Fahren und Jeep-Touren in die Wüste, aber auch Ausflüge in die nächst größeren Orte, um dort nach Herzenslust auf dem Basar zu shoppen.

Zudem kannst du auch ganz viel auf dem Boot unternehmen. Du kannst etwa eine Bootstour zu abgelegenen, kleinen Inseln und Sandbänken machen, auf denen du es dir dann fernab der Touristenmassen gemütlich machen kannst. Die größeren Ausflüge innerhalb Ägyptens zu den Pyramiden von Gizeh oder den Tempeln von Luxor behandele ich separat.

Die Liste der Sportmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten in Ägypten ist sehr lang. Wenn du noch mehr über die Möglichkeiten erfahren möchtest, während der Reise aktiv zu sein, solltest du meinen ausführlichen Beitrag darüber lesen.

Tauchen und Schnorcheln sind die Freizeitaktivität schlechthin

Hallo Nemo: Ein Anemonen-Fisch sitzt auf seiner Behausung. Foto: Sascha Tegtmeyer
Hallo Nemo: Ein Anemonen-Fisch sitzt auf seiner Behausung. Foto: Sascha Tegtmeyer

Selbst, wenn du keine Wasserratte bist und deinen Kopf ungern unter Wasser hältst – im Ägypten-Urlaub musst du es ausprobieren. Das Rote Meer ist die eigentliche Pracht im Land der Pharaonen. Während an Land alles karg ist, befindet sich der tropische Regenwald in Ägypten im Roten Meer. Ich war mittlerweile schon über 20 Mal zum Tauchen und Schnorcheln vor Ort – und kann dir sagen, es lohnt sich wirklich. Du siehst in zehn Minuten beim Tauchen mehr Tiere als in zehn Stunden in einem Wald.

Tauchen und Schnorcheln sind die Freizeitaktivität im Ägypten-Urlaub schlechthin.
Tauchen und Schnorcheln sind die Freizeitaktivität schlechthin.

Ich bin mit Delfinen geschwommen, habe Shake-hands mit der Seehkuh von Marsa Alam gemacht, war mit Haien tauchen und habe in Ägypten im Meer so viele Schildkröten gesehen, dass ich sie nicht mehr zählen kann. Ich will nicht angeben – ich will dir sagen: Geh ins Wasser zum Schnorcheln und Tauchen und du wirst es wahrscheinlich nicht bereuen.

Touren mit Kamelen, Pferden, Quads und Jeeps

Bei einer Kamelsafari kann man an der Küste entlang reiten und gleichzeitig den spektakulären Sonnenuntergang genießen. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen – Ägypten
Bei einer Kamelsafari kann man an der Küste entlang reiten und gleichzeitig den spektakulären Sonnenuntergang genießen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das wiederum ist etwas, das kann man machen, muss man aber nicht. Nahezu in jedem Hotel werden Kameltouren und Quad-Touren angeboten. Wenn du sowas noch nie gemacht hast, kannst du es ruhig einmal ausprobieren. Du reitest auf dem Kamel oder dem Pferd am Strand entlang oder in Richtung Wüste. Mit der Familie und den Liebsten macht das viel Spaß. Bei Pferden solltest du als Reiter schauen, ob du selbst reiten darfst oder geführt wirst. So hast du eine der raren Gelegenheiten, mal ausgiebig am Strand zu reiten – was eine herrliche Erfahrung ist.

Reisebericht Ägypten: Mit dem Quad geht es von Sharm El Sheikh aus ab in die Wüste Sinai. Foto: Sascha Tegtmeyer
Reisebericht Ägypten: Mit dem Quad geht es von Sharm El Sheikh aus ab in die Wüste Sinai. Foto: Sascha Tegtmeyer

Aber wenn du das alles schon einmal gemacht hast, kannst du auch getrost darauf verzichten. Das sind so typische Touri-Aktivitäten. Noch touristischer sind Touren mit Quads und Jeeps. Du startest meistens am Hotel, fährst ein Stück am Strand entlang und dann in Richtung Wüste. Häufig macht die Gruppe an einem Beduinen-Camp halt, wo du zum einen – positiver Aspekt – die Kultur der Beduinen kennen lernst, und zum andern – negativer Aspekt – häufig eine lange Zeit in einem Zelt verbringst, in dem dir die Gastgeber Dinge verkaufen wollen.

Ähnlich ist es um eine Jeep-Tour bestellt. Am Ende des Tages wirst du viel Sand und karges Gebirge gesehen haben. Das kann auch schön sein. Aber in jedem Ägypten-Urlaub muss ich das nicht haben.

Baden gehen und Sonne tanken das Gebot der Stunde

Marsa Aassalaia nördlich der Stadt Marsa Alam: Diese Besucht gilt auch unter Einheimischen als Geheimtipp zum Baden und Schwimmen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Marsa Aassalaia nördlich der Stadt Marsa Alam: Diese Besucht gilt auch unter Einheimischen als Geheimtipp zum Baden und Schwimmen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Stattdessen solltest du die Gunst der Stunde nutzen und richtig schön Sonne tanken am Strand oder am Pool. Wahrscheinlich hast du All Inclusive gebucht und kannst dich auf deiner Liege mit Cocktails, Kaffee und Snacks versorgen lassen. Wenn du nicht beim Tauchen und Schnorcheln unterwegs bist, ist das eine wirklich herrliche Freizeitaktivität im Ägypten-Urlaub.

Du musst nämlich nicht unbedingt etwas machen. Und falls dich doch der Bewegungsdrang überkommt, machst du einen kleinen Spaziergang auf den Jetty oder planschst eine Runde im Roten Meer.

Schwimmen und Baden – wer möchte hier nicht ins Wasser hüpfen? Foto: Sascha Tegtmeyer
Schwimmen und Baden – wer möchte hier nicht ins Wasser hüpfen? Foto: Sascha Tegtmeyer

Das mit dem Sonnen und Baden kann man übrigens noch auf die Spitze treiben, indem man einen Tagesausflug zu einem abgelegenen Strand macht, an dem wenig andere Urlauber sind. Insbesondere in der Region Marsa Alam findest du unberührte, wunderschöne Buchten mit glasklarem Wasser, an denen du dich zum Entspannen zurückziehen kannst. Da hast du das Rote Meer ganz für dich.

Sport machen und dabei die Umgebung entdecken

Meine liebste Beschäftigung ist das Joggen in der Wüste. Da kannst du außerhalb des Hotels auf Entdeckungstour gehen und gleichzeitig ordentlich Kalorien verbrennen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Meine liebste Beschäftigung ist das Joggen in der Wüste. Da kannst du außerhalb des Hotels auf Entdeckungstour gehen und gleichzeitig ordentlich Kalorien verbrennen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Neben dem Tauchen und Schnorcheln liebe ich es, in Ägypten Sport zu machen. Zum einen nutze ich sehr rege die häufig guten Fitness-Einrichtungen im Hotel mit Laufbändern und Geräten zum Krafttraining. Zum anderen liebe ich, jeden Tag im Pool meine Bahnen zu ziehen. Man kann nicht nur planschen, man kann auch wirklich sportlich schwimmen. Im Hotel hast du eine ganze Reihe von Möglichkeiten.

Du kannst oft auch Tennis und Volleyball spielen oder sogar Sportarten wie Bogenschießen ausprobieren. Aber meine liebste Beschäftigung ist das Joggen in der Wüste. Da kannst du außerhalb des Hotels auf Entdeckungstour gehen und gleichzeitig ordentlich Kalorien verbrennen.

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Ähnliche Beiträge

Reisebericht Ägypten – Sehenswürdigektein und Ausflugstipps während deines Urlaubs

In den letzten Jahren habe ich zahlreiche Male die Gelegenheit gehabt, das atemberaubend schöne und vielseitige Land Ägypten zu bereisen. Das Rote Meer wurde zu meiner persönlichen Rückzugsort – einem Retreat, an dem ich die meiste Zeit meines Urlaubs verbrachte. Warum auch nicht – du findest ja viele tolle Hotels, in denen du dich nach Strich und Faden verwöhnen lassen kannst.

Kulturelles Denkmal der Menschheit: Die Pyramiden von Gizeh befinden sich am Stadtrand von Kairo und sind ganz sicher einen Ausflug wert! Foto: Sascha Tegtmeyer
Kulturelles Denkmal der Menschheit: Die Pyramiden von Gizeh befinden sich am Stadtrand von Kairo und sind ganz sicher einen Ausflug wert. Foto: Sascha Tegtmeyer

Du kannst in den gehobeneren Hotels wunderbar Erholung finden. Und natürlich habe ich die zahlreichen Freizeitaktivitäten ausprobiert. Ob beim Schnorcheln in der farbenfrohen Unterwasserwelt oder beim Sonnenbaden am Strand, das Rote Meer hat mich aus dem Alltag herausgerissen und mir Entspannung gebracht.

Wenn dir im Strandurlaub langweilig wird – geh auf Entdeckungstour

Aber früher oder später wird dir langweilig – und die deutsche Leitung der Tauchbasis kennt zufällig einen privaten Fahrer, der zuverlässig ist. Und schon kurze Zeit später findest du dich auf einem längeren Ausflug innerhalb Ägyptens wieder. Du kannst vom Roten Meer problemlos nach Kairo – und dort auch zu den Pyramiden von Gizeh –, nach Luxor und nach Assuan reisen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Orte und Sehenswürdigkeiten solltest du dir in Ägypten anschauen?

Per Inlandsflug ab Hurghada kannst du auch auf den Sinai oder nach Alexandria. Und das war es dann mit dem ruhigen Strandurlaub. Plötzlich befindest du dich mitten im Trubel dieses faszinierenden Wüstenstaats. Wenn du mehr über die Sehenswürdigkeiten in Ägypten erfahren möchtest, kannst du auch unseren ausführlichen Artikel dazu lesen.

Kairo ist ein Muss für Ägypten-Urlauber

Ein Urlaub in Ägypten wäre unvollständig ohne einen Besuch der Hauptstadt Kairo, der lebendigen und pulsierenden Metropole mit über 20 Millionen Einwohnern. Foto: Sascha Tegtmeyer Ein Urlaub in Ägypten wäre unvollständig ohne einen Besuch der Hauptstadt Kairo, der lebendigen und pulsierenden Metropole mit über 20 Millionen Einwohnern. Die Stadt am Nil bietet zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, darunter die weltberühmten Pyramiden von Gizeh, die zu den Sieben Weltwundern zählen. Aber auch abseits der Pyramiden gibt es in Kairo viel zu entdecken, zum Beispiel das Ägyptische Museum mit einer beeindruckenden Sammlung von Artefakten aus der Zeit der Pharaonen. Einen Besuch wert ist auch die Amerikanische Universität, die für ihre schöne Architektur und die gepflegten Grünanlagen bekannt ist.
Ein Urlaub in Ägypten wäre unvollständig ohne einen Besuch der Hauptstadt Kairo, der lebendigen und pulsierenden Metropole mit über 20 Millionen Einwohnern. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ich wollte Geld sparen und bin mit einem Bus für Einheimische nach Kairo gefahren. Die lebhafte Hauptstadt ist ein wahrer Moloch mit über 20 Millionen Menschen – und zugleich ein unvergessliches Erlebnis. Das geschäftige Treiben, die farbenfrohen Märkte wie der Khan el Khalili, das aromatische Spektrum der ägyptischen Gewürze und die gastfreundlichen Menschen haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Am Stadtrand befinden sich zudem die Pyramiden von Gizeh, Wächter der Zeit und Zeugen einer längst vergangenen Epoche.

Die Stadt ist im Laufe der Zeit immer näher gekommen und bis an die Pyramiden herangewachsen. Der Anblick dieser monumentalen Grabstätten, gerade bei Sonnenuntergang, wenn sie in ein goldenes Licht getaucht sind, ist jedes Mal aufs Neue atemberaubend. Ich bin mit einem Kamel zu den Pyramiden geritten, was wirklich unvergleichliches Erlebnis war.

Vom Roten Meer gelangt man recht schnell nach Luxor

Luxor, auch das "größte Freilichtmuseum der Welt" genannt, ist ein Muss für jeden Ägypten-Urlauber. Die Stadt am Ostufer des Nils beherbergt einige der bedeutendsten archäologischen Stätten Ägyptens. Hier kannst du in die glorreiche Vergangenheit der Pharaonen eintauchen und Geschichte hautnah erleben. Besuche den Luxor-Tempel, der mitten in der Stadt liegt und ein wichtiger Ort im alten Ägypten war. Weiter geht es zum Karnak-Tempel, einer riesigen Tempelanlage aus der Zeit von Amenophis III. Der Komplex besteht aus mehreren Tempeln und Heiligtümern und ist das größte religiöse Bauwerk der Welt.
Luxor, auch das „größte Freilichtmuseum der Welt“ genannt, ist ein Muss für jeden Ägypten-Urlauber. Die Stadt am Ostufer des Nils beherbergt einige der bedeutendsten archäologischen Stätten Ägyptens.

Vom Roten Meer gelangst du mit einem privaten Fahrer in knapp drei Stunden nach Luxor, um dir die Tempel anzusehen. Du kannst einen Tagesausflug machen oder eine Übernachtung einplanen – beides ist möglich. Die gewaltigen Säulen des Karnak-Tempels, die erhabenen Statuen und die mit Hieroglyphen bedeckten Wände sind lebendige Lehrbücher der Geschichte, die Geschichten von Göttern und Königen erzählen. Ein Spaziergang durch das Tal der Könige, wo sich das Grab des Tutanchamun befindet, ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Besuch auf dem Sinai

Sharm El Sheikh, ein malerischer Badeort an der Südspitze des Sinai, bietet seinen Besuchern eine luxuriöse Atmosphäre und eine Vielzahl von Möglichkeiten für Entspannung und Abenteuer. Der Ort hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Ägyptens entwickelt und zieht Touristen aus aller Welt an. Viele Hotels bieten ihren Gästen zahlreiche Aktivitäten wie Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln an. Die Strände von Sharm El Sheikh sind weltweit für ihre Schönheit und Sauberkeit bekannt. Das türkisfarbene Wasser und der feine weiße Sand machen den Ort zu einem Paradies für Sonnenanbeter.
Sharm El Sheikh, ein malerischer Badeort an der Südspitze des Sinai, bietet seinen Besuchern eine luxuriöse Atmosphäre und eine Vielzahl von Möglichkeiten für Entspannung und Abenteuer.

Selbst, wenn du in Hurghada Urlaub machst, kannst du mit einem Inlandsflug von Hurghada nach Sharm El Sheikh fliegen. Egypt Air setzt auf der Route sehr neue und komfortable Flugzeuge ein. Die Reise ist sehr angenehm. Und es lohnt sich: Auf dem Sinai erwartet dich Sharm El Sheikh mit seiner wunderschönen Altstadt und der großen Moschee. Aber du kannst dort auch einen Ausflug zum Katharinenkloster unternehmen – einem Ort tiefer spiritueller Besinnung.

Umgeben von einer rauen, aber atemberaubend schönen Landschaft, fühlt sich dieses antike Kloster fast wie ein Tor zu einer anderen Welt an. Es war faszinierend, die alten Manuskripte zu sehen und die Stille zu erleben. Jede Reise nach Ägypten hat meine Liebe zu diesem Land vertieft, und obwohl ich schon oft dort war, fühlt sich jeder Besuch wie das erste Mal an, voller Entdeckungen und Wunder.

Fotos – weitere Inspirationen für Ägyptens Sehenswürdigkeiten

Nachfolgend habe ich noch einige inspirierende Fotos von den Sehenswürdigkeiten in Ägypten. Du solltest doch berücksichtigen, dass so eine Tour durchaus stressig sein kann. Dafür erlebst du eine Menge.

Wer in Ägypten auf der Suche nach einem besonderen Naturerlebnis ist, sollte unbedingt den Nationalpark Wadi El Gemal besuchen. Er liegt im Süden Ägyptens, südlich von Marsa Alam, und ist einer der drei großen Nationalparks des Landes. Atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten erwarten dich hier.
Wer in Ägypten auf der Suche nach einem besonderen Naturerlebnis ist, sollte unbedingt den Nationalpark Wadi El Gemal besuchen.
Die Stadt Assuan ist ein weiteres Highlight in Ägypten und auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Stadt liegt am Ostufer des Nils und ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft und ihre historischen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt verdankt ihren Namen dem berühmten Assuan-Staudamm, der den Nil reguliert und das ganze Land mit Strom versorgt. Doch Assuan hat noch viel mehr zu bieten. Ein absolutes Muss ist der Tempel von Philae, der auf einer Insel im Nil liegt und über eine Brücke zu erreichen ist. Hier kann man die gut erhaltenen Hieroglyphen und Reliefs bewundern und in die faszinierende Welt des alten Ägypten eintauchen.
Die Stadt Assuan ist ein weiteres Highlight in Ägypten und auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Stadt liegt am Ostufer des Nils und ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft und ihre historischen Sehenswürdigkeiten.
Wer nach Ägypten reist, sollte sich einen Besuch in Alexandria nicht entgehen lassen. Die Stadt am Mittelmeer hat eine lange und bunte Geschichte und ist bekannt für ihre Bibliothek, ihre antiken Monumente und ihr kosmopolitisches Flair. Alexandria ist von Kairo aus in etwa drei Stunden mit dem Zug oder dem Auto zu erreichen. Wer lieber fliegt, kann auch einen Inlandsflug von Kairo nach Alexandria nehmen.
Wer nach Ägypten reist, sollte sich einen Besuch in Alexandria nicht entgehen lassen. Die Stadt am Mittelmeer hat eine lange und bunte Geschichte und ist bekannt für ihre Bibliothek, ihre antiken Monumente und ihr kosmopolitisches Flair.
Bist du auf der Suche nach einem Reiseziel in Ägypten, das dich in die Vergangenheit entführt? Dann solltest du unbedingt Memphis besuchen - die erste Hauptstadt des alten Ägypten. Memphis liegt am Westufer des Nils, etwa 20 Kilometer südlich von Kairo, und ist eine der ältesten Städte des Landes. Memphis wurde 3100 v. Chr. gegründet und war fast 3000 Jahre lang die Hauptstadt des Landes. In dieser Zeit war Memphis das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ägyptens. Hier entstanden monumentale Bauwerke wie der Tempel des Ptah, der damals größte Tempel Ägyptens. Auch die berühmten Pyramiden von Gizeh wurden während der Herrschaft der Pharaonen von Memphis aus errichtet.
Bist du auf der Suche nach einem Reiseziel in Ägypten, das dich in die Vergangenheit entführt? Dann solltest du unbedingt Memphis besuchen – die erste Hauptstadt des alten Ägypten.

Ähnliche Beiträge

Reisebericht Ägypten – eines der schönsten Reiseziele?

Mein Fazit

Wie ich eingangs schon sagte: Ägypten geht immer. Ich reise ja bekanntlich gerne, viel und abwechslungsreich. Ich kehre selten an ein Reiseziel zurück, an dem ich schon war. Dennoch erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich einen Urlaub in Ägypten buche. Und das hat auch einen guten Grund: Das Land ist wirklich unheimlich verlockend, weil du dir einfach relativ sicher sein kannst, dass es dort sonnig und warm ist. Insbesondere bei tropischen Reisezielen musst du befürchten, dass es auch tagelang regnerisch und bewölkt sein können. Das ist eben in Ägypten nicht der Fall.

Ausgezeichnetes Preis-Leistung-Verhältnis

Hinzu kommt, dass dieses Land einfach eine ausgezeichnete Preisleistung bietet. Die Hotels sind oftmals sehr luxuriös und gleichzeitig erstaunlich günstig, so dass du problemlos ein paar Tage länger bleiben kannst.

Als ich das erste Mal nach Ägypten reiste, war ich von der Vielseitigkeit dieses Landes sofort fasziniert. Ägypten hat so viel zu bieten: Antike Kultur, atemberaubende Landschaften, pulsierende Städte, entspannte Strandurlaube und natürlich das Rote Meer mit seinen spektakulären Tauch- und Schnorchelplätzen. In diesem Reisebericht Ägypten möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen.

Intakte Korallenriffe

Und zu guter letzt ist natürlich auch das Tauchen und Schnorcheln von einer Güte, wie du sie sonst nicht in der Umgebung von Europa finden kannst . Ägypten hat mit dem Roten Meer ein Tauchgebiet, dass weltweit konkurrenzfähig ist. An vielen tollen Reisezielen in tropischen Gefühlen hast du mittlerweile Korallenbleiche und die Riffe sterben.

Nicht so in Ägypten: Die Korallenriffe sind vieler Orts noch herrlich intakt und du kannst einfach so unglaublich viel entdecken. Und genau das ist der Grund, warum ich auch in Zukunft immer wieder nach Ägypten kommen werde, um neue Regionen, neue Hotels und neue Tauchgebiete zu erkunden.

Warst du bereits in Ägypten oder planst gerade deine erste Reise ins Land der Pharaonen? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

*Affiliate Links (Werbung) & Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Verkauf durch Amazon oder Drittanbieter auf dem Amazon Marktplatz. / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra. / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 23.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert