Reisebericht Marsa Alam – Tipps & Erfahrungen für den Süden Ägyptens

by

Einsame Strände in abgelegenen Buchten, Wärme und Sonnengarantie sowie ein Stück ganz authentisches Ägypten: Für meinen Reisebericht Marsa Alam habe ich mich mal wieder etwas tiefer in den Süden des Wüstenstaates gewagt. Die berühmt-berüchtigte Seekuh von Marsa Alam – der Dugong –, unzählige Schildkröten und ein paar entspannte Tage am Strand erwarten mich im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort nahe Port Ghalib. Was gibt’s zu entdecken im tiefen Süden von Ägypten? Wie ist das Schnorcheln? Und lohnt sich das Hotel? Ich habe dir in meinem Reisebericht Marsa Alam die wichtigsten Tipps und Erfahrungen zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Endlich mal wieder in Ägypten, denken wir, als wir in Hurghada bei 28 Grad und strahlend blauem Himmel aus dem Flieger steigen. Die Luft riecht nach Sommer und die Wärme kommt direkt ins frisch gelandete Flugzeug gekrochen. Schließlich ist es mittlerweile Ende November und in Deutschland ist gerade der erste Schnee gefallen. Schön, zum Jahresende noch einmal etwas Sonne und Wärme zu tanken. So lässt sich vor dem Winter noch einmal etwas Energie tanken. In Marsa Alam geht das erfahrungsgemäß ziemlich gut.

Denn wer Ägypten kennt, weiß: Am Roten Meer erwartet dich Sonnengarantie fast das ganze Jahr über. Für uns folgt auf den etwa 4,5-stündigen Flug aus Hamburg noch eine etwa 230 Kilometer lange Autofahrt, die im klimatisierten Minibus allerdings wie im Flug vergeht. Zugegeben, so ganz in Marsa Alam sind wir ja nicht gelandet, sondern lediglich auf Höhe des Flughafens und des kleinen und gediegenen Hafenorts Port Ghalib, der etwa 60 Kilometer nördlich der Küstenstadt liegt. Aber von Port Ghalib haben wir schon viel gehört – der kleine Ferienort mit dem berühmten Hafen ist bekannt.

Video – Mein Treffen mit der Seekuh

Während ich für meinen Reisebericht Marsa Alam recherchiert habe, bin ich auch auf die Seekuh getroffen. Was für eine einzigartige Erfahrung, die ich unbedingt mit dir teilen muss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Treffen mit der Seekuh.

Video – 10 Dinge, die du in Marsa Alam unternehmen kannst

Nachfolgend habe ich dir ein informatives Video herausgesucht, in dem zehn Dinge vorgestellt werden, die du in Marsa Alam unternehmen kannst. Da bekommst du schon einen schönen Eindruck davon, was die Region zu bieten hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

10 Dinge, die du in Marsa Alam unternehmen kannst.

Wir lieben Marsa Alam schon seit langem – aber Port Ghalib?

In der pompösen Lobby des Three Corners Fayrouz Resort angekommen erwartet uns allerdings erst einmal ein kleiner Kulturschock: Pünktlich zur Prime Time steppt dort im Hauptgebäude mächtig der Bär – die Leute tanzen buchstäblich auf den Tischen, viele Urlauber bechern kräftig. Es ist laut und wuselig. Wir fragen uns: Ist das große und beliebte Hotel nahe Port Ghalib wirklich die richtige Urlaubsdestination für uns? Es schaut erst einmal nicht danach aus.

Kommen wir am Ende gestresster zurück als wir angekommen sind? Und werde ich endlich wieder eine Seekuh in Ägypten zu Gesicht bekommen? Ich habe für dich in meinem Reisebericht über Marsa Alam viele wertvolle Tipps und Erfahrungen rund um den Aufenthalt in dem Fünf-Sterne-Hotel nahe Port Ghalib zusammengestellt.

Was du über Ägypten wissen solltest

Meine Reiseberichte & Blogbeiträge über das Land der Pharaonen

Blog| Reisebericht | Sehenswürdigkeiten | Schönste Regionen | Hotels | El Quseir | Makadi Bay | Marsa Alam | Safaga | Sharm El Sheikh | Soma Bay | Joggen | Tauchen | Schnorcheln | Tiere | Schildkröten | Haie | Delfine | Seekühe

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Ähnliche Beiträge

Reisebericht Marsa Alam – Tipps im Überblick

Was erwartet dich bei einem Urlaub in der Region?

  • Tolle gehobene und vor allem abgelegene Hotels und Resorts mit eigenem Strandzugang und Hausriff.
  • Bester Strandurlaub und Wellness-Urlaub mit All-Inclusive für ein paar richtig erholsame Tage am Pool und Strand.
  • Exzellentes Schnorcheln und Tauchen an Hausriffen mit viel Fisch und bunten Korallen sowie einigen der besten Tauchplätze des Roten Meeres wie dem berühmten Elphinstone.
  • Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in den Naturpark Wadi El Gemal, auf Kameltour oder mit Jeep und Quad in die Wüste.
So viel sei vorab verraten: Wir hatten mit dem Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort – einem Rundum-sorglos-All-Inclusive-Hotel – einen etwas holprigen Start. Nach unserer knapp 12-stündigen Reise kommen wir dort völlig erledigt an, während die Urlauber:innen nach Herzenslust Cocktails schlürfen, zu wummernden Bässen auf der Terrasse tanzen und zum Teil schon kräftig einen über den Durst getrunken haben.

Reisebericht Marsa Alam – mein Eindruck vom Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort

Im All-Inclusive-Hotel steppt der Bär

Ich habe bis jetzt immer gute Erfahrungen in Marsa Alam gemacht. Immer. Sollte sich daran jetzt etwas ändern? So viel sei vorab verraten: Wir hatten mit dem Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort – einem Rundum-sorglos-All-Inclusive-Hotel – einen etwas holprigen Start. Nach unserer knapp 12-stündigen Reise kommen wir dort völlig erledigt an, während die Urlauber:innen nach Herzenslust Cocktails schlürfen, zu wummernden Bässen auf der Terrasse tanzen und zum Teil schon kräftig einen über den Durst getrunken haben.

Und auch im Zimmer wird’s erst einmal nicht besser: Die Klotür klemmt, das Bett ist in zwei knallharte Einzelbetten aufgeteilt und der Ausblick geht direkt auf den Zaun, der rund um das Three Corners Fayrouz Resort verläuft. War’s das also mit unserem sommerlichen Ägypten-Urlaub von Ende November bis Anfang Dezember? Was ist mit den ganzen positiven Bewertungen im Internet? Wir hatten uns an den ganzen positiven Rezensionen orientiert, die es beispielsweise bei TripAdvisor und HolidayCheck* gab. Denn überall wird das Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort gelobt und weiterempfohlen.

Am Relax Beach des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort herrscht Ruhe – dort sind weniger Liegen und auch keine Beach Sport Einrichtungen. Foto: Sascha TegtmeyerFoto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Am Relax Beach des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort herrscht Ruhe – dort sind weniger Liegen und auch keine Beach Sport Einrichtungen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Natürlich hat mein Eindruck getäuscht – das Resort ist topp

Du kannst dir sicherlich denken, dass uns der erste Eindruck ein wenig getrügt hat. Als ich am nächsten Morgen in Badehose auf die Terrasse trete, steht die Sonne schon am strahlend blauen Himmel, die Temperaturen liegen entspannt bei 22 Grad Celsius und hinter dem Zaun liegt nicht weit entfernt das Rote Meer und der beeindruckende Yachthafen von Port Ghalib.

Wir haben seitlichen Meerblick und einen sehr kurzen Weg zum Relax Beach, der deutlich kleiner und ruhiger ist als der Hauptstrand des Resorts. Im Nachhinein muss ich sagen, dass der Relax Beach des Fayrouz mit seinen zwei Sonnenschirmen und vier Liegen der schönste Strand war, den ich in den letzten Jahren in Ägypten gesehen habe.

Die Rezeption hat sich sehr um uns bemüht

So kann man sich täuschen – wir sind direkt happy über die positive Wendung. Nach einer kleinen Anmerkung bei der Rezeption wird das Zimmer auch direkt von drei freundlichen Hotelangestellten mit ägyptischer Gastfreundschaft auf Vordermann gebracht und auch die Einzelbetten sind ganz schnell Geschichte. Zeit, erstmal ausgiebig zu frühstücken, die Strandtasche zu packen und sich in die sommerlich brennende Sonne zu fletzen. Da kann dem Strandurlaub (Tipps) ja nichts mehr im Wege stehen, oder?

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Das hat so Spaß gemacht, möchte am liebsten sofort nochmal ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Zehn Minuten rauf, zwei Minuten runter ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Da musste man echt den Kopf einziehen 😂😂⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Hab ich schon erwähnt, dass ich völlig vom Ski-Virus infiziert bin? Ich will schnellstmöglich wieder auf die Piste 😍⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Hach, eine wahre Alpenidylle ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Come, lift me up.. höhö ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling

Strandurlaub in Marsa Alam – Tipps und Erfahrungen

Ist das nicht viel zu langweilig?

Ich bin ja nicht per sé ein Freund von reinem Badeurlaub und Strandurlaub. Auf Reisen brauche ich ein bisschen Action, Abenteuer und Erlebnisse, um so richtig entspannen und abschalten zu können. Fürgewöhnlich nehme ich mir einen Mietwagen und erkunde alles an meinem Reiseziel. Das ist in Ägypten nun nicht so wirklich möglich, da man als Urlauber oftmals kaum das Hotel verlässt. Hinzu kommt, dass ich mit den Gedanken ja die meiste Zeit bei der Arbeit bin und nur schwer abschalten kann.

Relax Beach im Fayrouz Plaza Beach Resort: in der kleinen Bucht kann man wunderbar am Strand entspannen. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Relax Beach im Fayrouz Plaza Beach Resort: in der kleinen Bucht kann man wunderbar am Strand entspannen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf der Strandliege brauche ich Beschäftigung

Auf einer Strandliege wird mir innerhalb von Minuten langweilig und ich verspüre den Drang, entweder etwas zu unternehmen oder direkt den nächsten Beitrag für meinen Reiseblog zu schreiben oder etwas auf Instagram zu posten. Deshalb war überhaupt nicht von Anfang an klar, dass mein Strandurlaub in Marsa Alam zu einem tollen Erlebnis wird. War der Strandurlaub in Ägypten für mich also ein Griff ins Klo? Wie so häufig, kam es mal wieder ganz anders als geplant. Deshalb möchte ich unbedingt meine Marsa Alam Erfahrungen mit dir teilen.

Entspannt wie am Strand: Für meinen Reisebericht Marsa Alam mit Tipps und Erfahrungen habe ich mich von der Sonne Ägyptens verwöhnen lassen.  Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Entspannt wie am Strand: Für meinen Reisebericht Marsa Alam mit Tipps und Erfahrungen habe ich mich von der Sonne Ägyptens verwöhnen lassen.

Die Idee vom Badeurlaub in Marsa Alam

Und so ließ ich mich auf die Idee vom Badeurlaub in Marsa Alam ein. Schließlich war Zuhause gerade düsterer November und Pandemie. In dieser Zeit hat sich Ägypten als perfektes, sonniges und warmes Urlaubsziel herausgestellt. Und ich habe mich darauf eingelassen, mal am Strand die Seele baumeln zu lassen, etwas weniger aufs Smartphone zu schauen und insgesamt etwas Digital Detox zu betreiben.

Wer etwas Sonne, Strand und Meer zu einem ausgezeichneten Preis-Leistung-Verhältnis sucht, ist im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort sehr gut aufgehoben. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Wer etwas Sonne, Strand und Meer zu einem ausgezeichneten Preis-Leistung-Verhältnis sucht, ist im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort sehr gut aufgehoben. Foto: Sascha Tegtmeyer

Strandurlaub in Marsa Alam ist nicht langweilig

Dabei ist mir dann ziemlich schnell aufgefallen, dass ein Strandurlaub überhaupt nicht langweilig sein muss. Du liegst ein Stündchen auf der Liege, schlürfst gemütlich einen Kaffee und wenn du Lust hast, schnappst du dir deine Schnorchelausrüstung und brauchst zwei Minuten bis ans bunte Korallenriff. Auf jeder Schnorcheltour habe ich nicht nur bunte Fische gesehen, sondern immer auch größere Meerestiere wie Blaupunktrochen oder Meeresschildkröten.

Und zwischendurch geht es im Hotel ins All-Inclusive-Beachrestaurant, die Meeresluft macht schließlich hungrig. Anschließend haben wir dann häufig einen kleinen Spaziergang auf den 368 Meter langen Jetty gemacht. Am Nachmittag gab’s dann zur Abwechslung eine Runde schwimmen im Pool und zum Sonnenuntergang eine kleine Joggingrunde durch die Wüste – schwupps, ist schon Zeit zum Abendessen. Ich bemerke deshalb ganz schnell: Es muss nicht immer Nervenkitzel und das große Abenteuer sein – der Tag geht auch dann viel zu schnell vorbei, wenn man es mal ruhig angehen lässt.

Entspannt wie am Strand – im Fayrouz Resort in Marsa Alam lässt es sich aushalten. Foto: Sascha Tegtmeyer
Entspannt wie am Strand – im Fayrouz Resort in Marsa Alam lässt es sich aushalten. Foto: Sascha Tegtmeyer

Marsa Alam Unternehmungen

Die wichtigsten Aktivitäten im Überblick

  • Entspannen am Hotelstrand, Sonne und Wärme genießen und einfach die Seele baumeln lassen.
  • Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen in den Lagunen und Hausriffen der Hotels und Resorts.
  • Tauchausflüge – ganz- oder halbtägige Ausflüge mit dem Tauchboot oder vom Ufer aus.
  • Schnorcheln mit einer Seekuh von Marsa Alam aus.
  • Kleinere Ausflüge wie Kamelsafari, Quad-Tour oder Jeep-Safari in die Wüste.
  • Besuch des Wadi El Gemal Nationalparks südlich von Marsa Alam.
  • Besuche die nahe gelegenen Städte Marsa Alam und El Quseir oder schlendere am Hafen von Port Ghalib entlang.
  • Mache größere Ausflüge innerhalb Ägyptens zu den Pyramiden, nach Kairo oder in andere Regionen des Landes.
Neben Tauchen und am Strand in der Sonne liegen ist Schnorcheln die Freizeitaktivität der Wahl in einem Ägypten Urlaub – denn es gibt so viel zu entdecken. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Neben Tauchen und am Strand in der Sonne liegen ist Schnorcheln die Freizeitaktivität der Wahl in einem Ägypten Urlaub – denn es gibt so viel zu entdecken. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ausflüge und Freizeitaktivitäten in Marsa Alam

Was kann man im Urlaub unternehmen?

Wenn du einen Ort suchst, an dem du sowohl Entspannung als auch Abenteuer finden kannst, bist du hier genau richtig. Die Region ist bekannt für ihr kristallklares Wasser, ihre farbenfrohen Korallenriffe und ihr vielfältiges Freizeitangebot. Schnorcheln, Tauchen, Kameltouren und Ausflüge in den Wüsten-Naturpark Wadi El Gemal sind nur einige der Aktivitäten, die du in deinem Urlaub unternehmen kannst.

Besonders empfehlenswert ist das Schnorcheln und Tauchen an den Hausriffen, die sich direkt vor den meisten Resorts befinden. Hier gibt es eine faszinierende Unterwasserwelt mit bunten Fischen, Meeresschildkröten und Korallen zu entdecken. Einer der bekanntesten Tauchplätze der Region ist der berühmte Elphinstone, der als einer der besten Tauchplätze der Welt gilt. Was kann man sonst noch unternehmen? Ich stelle dir die besten Freizeitaktivitäten und Unternehmungen in Marsa Alam vor.

1. Tauchen und Schnorcheln an weltberühmten Riffen

Tauchen und Schnorcheln sind ein absolutes Muss für Urlauber:innen, die in der Region Urlaub machen, da die wahre Pracht des Roten Meeres unterhalb der Wasseroberfläche liegt. Du kannst in der Region ganz wunderbar tauchen gehen und einige der schönsten Tauchplätze des Roten Meeres ansteuern. Mit den örtlichen Tauchschulen, die sich in der Regel in jedem Hotel und Resort befinden, kannst du Tauchausflüge unternehmen Ganztagestouren und Halbtagestouren mit dem Tauchboot sowie Landtauchgänge unternehmen.

Reisebericht Ägypten: bunte Riffe erwarten dich am Roten Meer. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Bunte Unterwasserwelt am Hausriff des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resorts. Foto: Sascha Tegtmeyer

Oftmals befinden sich die Dive Center in Marsa Alam unter europäischer Leitung. Du kannst dort etwa mit PADI oder SSI deinen Tauchschein machen. Das Rote Meer ist aufgrund der ausgezeichneten Tauchbedingungen der ideale Ort, um mit dem Tauchsport zu beginnen.

Vom langen Steg des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort kann man am Hausriff tauchen und schnorcheln – wahlweise am Innenriff oder am Außenriff. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Vom langen Steg des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort kann man am Hausriff tauchen und schnorcheln – wahlweise am Innenriff oder am Außenriff. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wenn dir das Gerätetauchen zu aufwändig ist, kannst du auch einfach auf eigene Faust schnorcheln gehen. In unserem Hotel gab es ein ausgezeichnetes Hausriff, an dem es schon wirklich viel zu sehen gab: bunte Korallen, viele verschiedene Fische, sogar kleine Fischschwärme und viele größere Meerestiere wie etwa Blaupunktrochen und Meeresschildkröten.

Mein Tipp: ganz früh am Morgen ins Wasser

Insbesondere am frühen Morgen lohnt sich ein Besuch am Riff, da es dann noch nicht so viele Wellen gibt, weniger Schnorchler:innen im Wasser sind und man in der Regel mehr Tiere sehen kann. Es lohnt sich auch, durchaus einmal bis zweimal pro Tag Schnorcheln zu gehen, weil man immer wieder andere Meereslebewesen bei seinen Touren sieht – wie beispielsweise eine Babyschildkröte, die man äußerst selten zu Gesicht bekommt.

2. Baden gehen und Sonne tanken am Strand

Wenn du deine Zeit in Marsa Alam nicht mit Schnorcheln verbringen möchtest, gibt es trotzdem viele Möglichkeiten, die Gegend zu genießen. Du kannst zum Beispiel einfach am Strand entspannen und die schöne Umgebung genießen. Das kristallklare, lauwarme Wasser und der feine Sandstrand laden zum Verweilen ein und bieten den perfekten Platz zum Sonnenbaden oder Schwimmen.

Geschützt in einer Bucht befindet sich der Hauptstrand des Fayrouz Resorts. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Geschützt in einer Bucht befindet sich der Hauptstrand des Fayrouz Resorts. Foto: Sascha Tegtmeyer

Am Hauptstrand kann es allerdings recht voll werden, weshalb es sich empfiehlt, abgelegenere Buchten aufzusuchen. Dort findet man mehr Ruhe und Privatsphäre und kann das Rauschen der Wellen und die malerische Umgebung genießen. Allerdings ist es ratsam, früh aufzustehen, um eine Sonnenliege zu ergattern, denn die meisten Urlauber kommen schon in den frühen Morgenstunden an den Strand und reservieren sich ihre Liegestühle. Wenn du das auch machst, hast du die besten Chancen, einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Schöne Strandbar im Fayrouz

Am Strand von Fayrouz gibt es auch eine Strandbar und ein Restaurant, die sich hervorragend für eine Pause zwischen Sonnenbaden und Schwimmen eignen. Hier kann man erfrischende Getränke und lokale Spezialitäten genießen.

Wenn man sich vom Strand erholen möchte, gibt es noch viele andere Aktivitäten in der Region. Zum Beispiel ein Ausflug in den Nationalpark Wadi El Gemal oder ein Kamelritt durch die umliegenden Wüsten. Es gibt viele Möglichkeiten, deine Zeit in Marsa Alam zu genießen, egal ob du am Strand faulenzen oder Abenteuer erleben möchtest.

3. Ein Besuch bei der Seekuh in Marsa Mubarak

Das Fayrouz Plaza Beach Resort hat einen großen Vorteil: Es liegt nur 500 Meter von der Marsa Mubarak Bay entfernt, in der eine Seekuh zu Hause ist. Wer im Hotel Urlaub macht, sollte unbedingt die Schnorchelausrüstung einpacken und in der Bucht paddeln gehen.

Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Mein Highlight bei unserem Urlaub in Marsa Alam: Die Seekuh in der Bucht Marsa Mubarak. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auch hier empfiehlt sich der frühe Morgen oder der späte Nachmittag, denn tagsüber sind viele Ausflugsboote in der Bucht und Dutzende Schnorchler im Wasser. Die Seekuh zu finden ist Glückssache. Aber wenn man im Hotel gleich nebenan wohnt, kann man es mehrmals versuchen. Wir hatten das Glück, dieses Mal in Ägypten eine Seekuh in Marsa Alam zu sehen und es war einfach ein unglaubliches Erlebnis.

4. Schwimmen und Schnorcheln mit Schildkröten und Delfinen

Schildkröten sind in Marsa Alam allgegenwärtig. Es gibt so viele dieser Reptilien, dass man fast jedes Mal, wenn man schnorchelt oder taucht, eine oder mehrere sieht. Ich liebe Meeresschildkröten und habe über die Jahre Hunderte von ihnen beim Tauchen gesehen. Trotzdem bin ich immer noch aufgeregt wie ein kleines Kind, wenn ich eine Schildkröte im Wasser sehe.

Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Diese Schildkröte hat mich neugierig umkreist und kam immer wieder zurück zu mir. Die Tiere sind an den Hausriffen Menschen gewohnt und recht zutraulich. Foto: Sascha Tegtmeyer

Etwas schwieriger ist es, in Ägypten mit Delfinen zu schwimmen. Auch diese faszinierenden Meeressäuger gibt es häufig in der Region Marsa Alam. Allerdings werden die Tiere häufig von viel zu vielen Ausflugsbooten aufgesucht und von Dutzenden Schnorchler:innen bedrängt. Das hat natürlich mit nachhaltigem Tourismus nichts zu tun.

Delfine im Roten Meer: Urlauber können an mehreren Orten mit Delfinen schwimmen gehen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Delfine im Roten Meer: Urlauber können an mehreren Orten mit Delfinen schwimmen gehen. Besonders häufig kommen die Tiere in der Region Marsa Alam vor. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wenn du mit Delfinen schwimmen oder schnorcheln möchtest, solltest du vor Ort eine seriöse Tauchschule aufsuchen und dort nach deren Erfahrungen fragen. Sicher kann das Dive Center einen Tagesausflug mit dir planen, um Delfine zu beobachten. Auch wenn du kein Taucher bist, kannst du zudem mit auf ein Tagesboot gehen. Häufig begleiten Delfine die Boote bei der Ausfahrt – und während die Taucher im Wasser sind, kannst du schnorcheln gehen.

4. Ausflug zu einem abgelegenen Strand

In Marsa Alam und an der gesamten Westküste des Roten Meeres gibt es zahlreiche einsame und idyllische Strände, die einen Besuch lohnen. Einer davon ist Marsa Aassalaia nördlich von Marsa Alam. Hier kann man schwimmen, baden, schnorcheln, tauchen und die Schönheit der Region in vollen Zügen genießen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese abgelegenen Strände zu erreichen.

Viele Hotels und Resorts bieten organisierte Ausflüge an, bei denen erfahrene Experten die schönsten Buchten der Region zeigen. Tauchbasen und Wassersportzentren bieten oft Ausflüge zu den besten Schnorchel- und Tauchplätzen an.

Marsa Aassalaia nördlich der Stadt Marsa Alam: Diese Besucht gilt auch unter Einheimischen als Geheimtipp zum Baden und Schwimmen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Marsa Aassalaia nördlich der Stadt Marsa Alam: Diese Besucht gilt auch unter Einheimischen als Geheimtipp zum Baden und Schwimmen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ein Ausflug an einen einsamen Strand hat viele Vorteile gegenüber einem Aufenthalt an einem Hotelstrand. Hier hat man in der Regel viel mehr Privatsphäre und kann die unberührte Natur des Roten Meeres noch mehr genießen. Die unberührte Natur, das türkisblaue Wasser und die malerische Umgebung sind unvergleichlich und bieten ein unvergessliches Erlebnis.

5. Quad-Tour in die Wüste

Ein unvergessliches Abenteuer erwartet dich in Marsa Alam mit einer Quad-Tour durch die Wüste. Das Gelände und die Wüstenlandschaft sind der perfekte Ort, um mit dem Quad Gas zu geben und das Adrenalin durch die Adern schießen zu lassen. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, mit hoher Geschwindigkeit durch die unberührte Natur der Wüste zu fahren und den Staub aufwirbeln zu lassen.

Quad-Tour im Fayrouz Resort: Direkt im Hotel befindet sich die Station. Angeboten werden Touren in die Wüste. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Quad-Tour im Fayrouz Resort: Direkt im Hotel befindet sich die Station. Angeboten werden Touren in die Wüste. Foto: Sascha Tegtmeyer

Während der Quad-Tour besteht oft die Möglichkeit, einen Beduinenstamm zu besuchen und etwas über die Kultur der Einheimischen zu erfahren. Hier kann man bei Tee und Gebäck verweilen und einen Einblick in das Leben der Beduinen bekommen. Eine Quad-Tour ist eine tolle Möglichkeit, die Schönheit der Wüste zu entdecken und die Landschaft in vollen Zügen zu genießen.

Jeep Safari empfehlenswert

Wer es etwas ruhiger mag, kann sich auch für eine Jeep-Safari entscheiden. Mit einem Geländewagen kann man tiefer in die Wüste vordringen und noch mehr von der faszinierenden Landschaft erleben. Eine Jeepsafari ist auch eine gute Möglichkeit, wilde Tiere zu beobachten und der Natur ganz nah zu kommen. Für diejenigen, die noch mehr Abenteuer und Action suchen, gibt es auch längere Touren mit Übernachtung in der Wüste. Hier kann man unter freiem Himmel schlafen und die Ruhe und Stille der Wüste genießen.

6. Kamel-Tour bei Sonnenuntergang an der Küste

Ein Kamelritt entlang der Küste bei Sonnenuntergang ist ein unvergessliches Erlebnis, das man sich bei einem Aufenthalt in Marsa Alam nicht entgehen lassen sollte. Das gemächliche Tempo der Tour ermöglicht es, die Landschaft in vollen Zügen zu genießen und den Augenblick zu erleben. Die Kameltour ist eine großartige Möglichkeit, die Schönheit der Küstenlandschaft zu erleben.

Bei einer Kamelsafari kann man an der Küste entlang reiten und gleichzeitig den spektakulären Sonnenuntergang genießen. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen – Ägypten
Bei einer Kamelsafari kann man an der Küste entlang reiten und gleichzeitig den spektakulären Sonnenuntergang genießen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Tour führt vorbei an malerischen Dünen, tiefen Tälern und atemberaubenden Ausblicken auf das Meer. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, auf dem Rücken eines Kamels zu sitzen und die Schönheit der Natur zu genießen.

7. Ausflug nach Marsa Alam, Port Ghalib und El Quseir

Wenn du Urlaub in Marsa Alam machst, kannst du auch wunderbar die umliegenden Orte besuchen. Port Ghalib war fußläufig von unserem Hotel entfernt und wir konnten immer entspannte Spaziergänge zu diesem Ferienresort machen und am Hafen flanieren.

Promenade von Port Ghalib: Wer in einem nahegelegen Hotel wohnt, kann tagsüber oder abends zum Flanieren vorbeischauen. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Promenade von Port Ghalib: Wer in einem nahegelegen Hotel wohnt, kann tagsüber oder abends zum Flanieren vorbeischauen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wenn du in Marsa Alam Urlaub machst, bedeutet das in der Regel, dass du nicht in Marsa Alam, sondern in einem Umkreis von etwa 60 Kilometern um den Ort residierst. Du kannst aber auch einen Ausflug in die Stadt machen. Alternativ dazu kannst du auch El Quseir besuchen, das etwa 80 Kilometer nördlich liegt – also auf dem Weg nach Hurghada.

8. Größere Ausflüge ab Marsa Alam innerhalb Ägyptens

Als erfahrener Ägyptenreisender habe ich dieses faszinierende Land schon ein Dutzend Mal besucht und viele seiner Facetten kennengelernt. Doch bei aller Begeisterung gab es auch Reisen, bei denen ich mich zwischendurch ein wenig gelangweilt habe – sei es, weil das Tauchen an manchen Orten nicht so interessant war, wie ich es mir erhofft hatte, oder weil ich das Gefühl hatte, noch nicht genug von Ägypten gesehen zu haben.

Kulturelles Denkmal der Menschheit: Die Pyramiden von Gizeh befinden sich am Stadtrand von Kairo und sind ganz sicher einen Ausflug wert! Foto: Sascha Tegtmeyer
Kulturelles Denkmal der Menschheit: Die Pyramiden von Gizeh befinden sich am Stadtrand von Kairo und sind ganz sicher einen Ausflug wert. Foto: Sascha Tegtmeyer

1. Nationalpark Wadi El Gemal

Der Wadi El-Gemal Nationalpark ist einer der drei großen Nationalparks Ägyptens. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 5.000 Quadratkilometern südlich von Marsa Alam und umfasst eine abwechslungsreiche Landschaft, die von Wüsten und Gebirgszügen hin zu Küstenlandschaften und Mangrovenwäldern reicht.

2. Kairo und die Pyramiden von Gizeh

Wer Ägypten als Reiseziel liebt und schon oft im Land der Pharaonen und Pyramiden war, kommt früher oder später nicht umhin, Kairo und die Pyramiden von Gizeh zu besuchen.

3. Besuch in Sharm El Sheikh und auf dem Sinai

Von Hurghada und Marsa Alam aus kann man bequem und günstig mit neuen, modernen Inlandsflugzeugen nach Sharm El Sheikh fliegen und den Badeort an der Südspitze des Sinai entdecken.

4. Die Tempel von Luxor entdecken

Luxor ist eine Stadt am Ostufer des Nils im Süden Ägyptens und eine bedeutende kulturhistorische Stätte. Auf dem Gebiet der heutigen Stadt befand sich einst das antike Theben, die Hauptstadt der Pharaonen auf dem Höhepunkt ihrer Macht.

5. Assuan ganz im Süden

Die Stadt Assuan ist ein beliebtes Touristenziel und von Marsa Alam aus relativ leicht zu erreichen. Mit einer Entfernung von ca. 370 km kann die Stadt bequem mit einem Minibus auf gut ausgebauten Straßen erreicht werden. Die Stadt liegt in der Nähe des berühmten Staudamms, der in den 1960er Jahren gebaut wurde und mit dem Nassersee einen der größten Stauseen der Welt geschaffen hat.

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Das The Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort ist im Grunde genommen eine kleine Stadt für sich – das Vier-Sterne-Hotel hat nämlich 471 Zimmer und Suiten, die sich auf eine weitläufige Anlage verteilen. Das Resort beherbergt viele Gäste, die aus sehr unterschiedlichen Ländern kommen – insbesondere aus Deutschland,  Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Osteuropa. Leider sind zumindest einige Hotelzimmer und auch die Gartenanlage etwas in die Jahre gekommen und erscheinen durchaus renovierungsbedüftig. Essen gibt es in insgesamt vier Restaurants, wobei es ein Hauptrestaurant mit Buffet und drei A-la-Carte-Restaurants gibt.

The Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort

Unser Hotel in Marsa Alam

Das Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort ist eigentlich eine kleine Stadt für sich – das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 471 Zimmer und Suiten, die sich auf einem weitläufigen Gelände verteilen. Die Gäste kommen aus aller Herren Länder – vor allem aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Osteuropa. Leider sind zumindest ein Teil der Zimmer und die Gartenanlage in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig. Es gibt vier Restaurants, ein Hauptrestaurant mit Buffet und drei à la carte Restaurants.

Zimmer

Die Hotelzimmer im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort sind etwas in die Jahre gekommen und bedürfen meiner Meinung nach einer Renovierung. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Marsa Alam Tipps Erfahrungen Aktivitaeten
Die Hotelzimmer im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort sind etwas in die Jahre gekommen und bedürfen meiner Meinung nach einer Renovierung. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Zimmer der Kategorie Standard sind funktionell und für Kurzaufenthalte geeignet. Die Zimmer sind mit Bad, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe und Fernseher ausgestattet. Leider sind einige Betten getrennt. Man muss dann das Personal bitten, aus zwei Einzelbetten ein Doppelbett zu machen.

Grundsätzlich wäre eine Renovierung wünschenswert. Es fällt auf, dass – zumindest in unserem Zimmer, aber anderen Gästen scheint es ähnlich zu gehen – die Einrichtung etwas veraltet ist. Außerdem gab es kleinere Schäden und Probleme im Zimmer, die aber sofort von der Rezeption und den Technikern behoben wurden. Bei Problemen ist der Service sehr zuvorkommend und hilfsbereit.

Restaurants

Das Essen im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort hat uns sehr gut geschmeckt – das merkt man auch daran, dass wir nach unserem All-Inclusive-Urlaub definitiv ein paar Kilo zugenommen haben. Das Abendessen besteht aus verschiedenen Themenabenden wie „Taste of Italy“, „Around the World“, „Wonders of the Far East“, „French Romance“, „Oriental Night“ oder „European Buffet“ – da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Einziger Nachteil: Das Panorama-Buffet-Restaurant (Hauptrestaurant) ist zu Stoßzeiten manchmal überfüllt und generell sehr lebhaft. Dafür erhältst du als All-Inclusive-Gast zweimal pro Woche Gutscheine für das À-la-carte-Restaurant Chez Pascal oder das Restaurant Lagoona.

Service

Wir haben den Service im Hotel als sehr gut empfunden. Das Personal ist sehr hilfsbereit, freundlich und es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Vor allem, wenn man die Mitarbeiter öfter sieht, sind sie wirklich sehr aufmerksam und kümmern sich sehr um einen. Wenn man irgendwelche Wünsche oder Probleme hat, kann man sich einfach an die Rezeption des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort wenden. Die freundlichen Mitarbeiter sind sehr lösungsorientiert und helfen dir gerne weiter.

Hotelausstattung – Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort bei Marsa Alam

HotelausstattungFayrouz Plaza Beach Resort
AdresseQuseyr to Marsa Alam Road، خليج كورايا، Port Ghalib، Ägypten
Telefon+20 100 009 5561
Websitethreecorners.com/de/red-sea/fayrouz-plaza-beach-resort/
BewertungenGoogleTripAdivsorHolidayCheck*
Sterne (Landeskategorie)vier Sterne
Hotelzimmeranzahl471 Zimmer und Suiten
Zimmerkategorieneinfaches Zimmer, Premium-Zimmer, Suite
ZimmeraustattungBad, Föhn, Klimaanlage, Minibar, Safe, Fernseher
ZimmerausblickMeerblick, Gartenblick, nach hinten raus
Poolsein Haupt-Pool, ein sekundärer Pool, zwei Whirlpools
Strand800 Meter langer, hoteleigener Strand mit kostenlosen Sonnenliegen
Wifikostenlos in der Lobby und am Pool
Parkplätzekostenlos am Hotel
Restaurants und Barsvier Restaurants (Buffet, A-la-Carte), Poolbar
VerpflegungAll Inclusive, Halbpension, Frühstück
WellnessSpa und Wellness Center mit Dampfbad
Fitnesskleines Fitnessstudio mit modernen Geräten vorhanden sowie Möglichkeiten für Boccia, Volleyball, Bogenschießen, Wassergymnastik und Yoga
GeschäfteBekleidung, Snacks, Souvenirs, Kunst, Friseur, Apotheke
Kinderbetreuungvorhanden
Besondere Services im HotelGeldwechsel, Geldautomat, Wäscheservice, Arzt, Fahrradverleih
AnreiseMarsa Alam Airport – 15 Minuten; Hurghada Airport – 2 Stunden 45 Minuten
Alle Angaben ohne Gewähr.Bewertungen Stand 31. Januar 2022
Alle Angaben ohne Gewähr.

Reisebilder Marsa Alam

Eindrücke in der Bildgalerie