MenĂŒ

Apple Watch beim Surfen und SUP: Die besten Tipps, Tricks und Apps

[unbezahlte Werbung, weil Produkttest] Wer sich mit dem Surfboard ins Wasser stĂŒrzt, möchte vor Allem eines: Die Naturgewalt des Meeres spĂŒren und einen heißen Ritt auf der perfekten Welle haben. Oder aber einfach eine entspannte Runde mit dem Stand-Up-Paddling-Board drehen. Aber Surfen ist auch Workout – und Herzfrequenz, Kalorienverbrauch und zurĂŒckgelegte Kilometer zu kennen ist allemal interessant und fĂŒr ehrgeizige Sportler sogar ein Muss. Die Sportuhr Apple Watch beim Surfen und SUP zu nutzen, kann unheimlich sinnvoll sein. Was solltet Ihr beim Surfen und SUP mit der Smartwatch beachten? Wir geben Euch ein paar wertvolle Tipps. 

Der Wind steht gut, die Wellen passen. Also schnappt Ihr euch ein Surfboard und stĂŒrzt euch in die Fluten. Schnell das Board unter den Arm geklemmt, das Leash umgelegt und schon kann es losgehen. Rein ins Wasser, mit dem Bauch auf den Brett und den Armen rechts und links daneben paddelt Ihr durch die Brandung. Und mit dabei ist die Apple Watch beim Surfen. Denn der Ritt ĂŒber die Wellen kann ganz schön anstrengend sein. Besonders auf Reisen lassen sich die Surf-Workouts mit der Apple Watch wunderbar aufzeichnen. Wir haben mittlerweile die Apple Watch Series 2 (Test), die Apple Watch Series 3 (Test), die Apple Watch Series 4 (Test) und Apple Watch Series 5 (Test) beim Surfen und SUP ausprobiert. Weniger gut geeignet war das Modell der ersten Generation, die man tunlichst nicht mit ins Wasser nehmen sollte. 

Praktisch ist es allemal, eine Smartwatch als Sportuhr mit ins Wasser zu nehmen. Wer sehen möchte, wie viele Kalorien er verbraucht hat, wie weit die zurĂŒckgelegte Strecke war und wie lange er im Wasser ist, kann mit der Apple Watch beim Surfen alle sinnvollen Bewegungsdaten und AktivitĂ€ten aufzeichnen. Denn beim Surfen kann man sogar im Wasser ordentlich ins Schwitzen kommen und Kalorien verbrennen. Außerdem kann eine Smartwatch mit LTE-Funktion im Notfall einen Notruf absetzen. Insgesamt gibt es zahlreiche Vorteile, wenn man seine Apple Watch beim Surfen und SUP einsetzt. Wir haben Euch alle wichtigen Informationen zusammengestellt.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Apple Watch gĂŒnstig kaufen bei Amazon.de

Werbung

Angebot
Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular, 44 mm) EdelstahlgehÀuse - Milanaise Armband
  • GPS + Cellular (UnterstĂŒtzte Anbieter: O2, Telekom and Vodafone)
AngebotBestseller Nr. 1
Apple Watch (44mm) Sport Loop, Eisengrau
4 Bewertungen
Apple Watch (44mm) Sport Loop, Eisengrau
  • Das Sport Loop ist weich, atmungsaktiv und leicht.
AngebotBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Ganz Ă€hnlich ist es auch beim Stand Up Paddling und beim Windsurfen. Auch hier macht eine AktivitĂ€tsmessung fĂŒr alle ambitionierten Sportler Sinn, die gerne ihre Erfolge aufzeichnen und nachverfolgen möchten. Wir sind regelmĂ€ĂŸig beim SUP auf der Alster in Hamburg und beim Stand Up Paddling auf der Ostsee unterwegs und nutzen bei jedem Surf-Workout die Smartwatch als Sportuhr.

FĂŒr viele wertvolle Inspirationen und Tipps folgt mir bei Instagram!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

AktivitÀtstracking: der Fortschritt beim Surfen und SUP ist messbar

Aber warum sollte man mit der Apple Watch beim Surfen seine AktivitĂ€t aufzeichnen? Ganz einfach: Viele Wassersportarten sind körperlich anstrengend. Und viele Sportler sind neugierig darauf zu erfahren, wie intensiv ihre Workouts sind und welche Fortschritte sie bei einer AktivitĂ€t machen. Sie können mithilfe der Apple Watch ihre Bewegung aufzeichnen und in einem Register wie beispielsweise Runtastic loggen. Es gibt aber auch spezielle Apple Watch Apps fĂŒr Surfer und Stand Up Paddler, mit denen sie ihre Touren auswerten können. Beim Wassersport eine Uhr zu verwenden, ist Gang und Gebe – beispielsweise benutzen auch Segler Segleruhren oder Taucher Taucheruhren. Zum Segeln ließe sich die Apple Watch bereits nutzen. FĂŒr den Tauchsport mĂŒsste man sich jedoch nach wie vor eine Taucheruhr kaufen.

Denn erst im Zeitverlauf wird wirklich deutlich, welche Fortschritte ein Sportler bei seinem Lieblingssport gemacht hat. Das beschrĂ€nkt sich natĂŒrlich nicht nur auf dem Wassersport, sondern kann bei jedweder AktivitĂ€t ausprobiert werden. Gerade fĂŒr Leute, die sich bestimmte Ziele gesetzt haben oder beim Sport ihre Herzfrequenz im Auge behalten wollen oder mĂŒssen, macht das AktivitĂ€tstracking großen Sinn. Sie können so einen detaillierten Eindruck bekommen, wo sie sportlich stehen und ihre BewegungsintensitĂ€t entsprechend anpassen. Auch das Surfen und SUP können die Herzfrequenz ordentlich in die Höhe treiben. Das Tracking funktioniert beim Joggen, Fahrrad fahren oder beim Reiten mit der Apple Watch an Land, aber natĂŒrlich auch beim Surfen, SUP und Windsurfen.

Hochwertige und preiswerte Gadgets fĂŒr Euren nĂ€chsten Traumurlaub (und Zuhause) findet Ihr bei Amazon.de Werbeanzeigen*

Praktische RucksĂ€cke, Stromadapter, Nackenkissen, Koffer und viele innovative Produkte könnt Ihr hier entdecken, um euren nĂ€chsten Urlaub (und auch die Zeit Zuhause) noch schöner zu machen! Das passende Zubehör fĂŒr eure nĂ€chste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de – jetzt hier klicken!

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Nefeeko Faltbare Wasserflaschen,550ML Faltbare Trinkflasche Auslaufsicher Sportflasche,BPA Frei Silikon Flasche Wiederverwendbar Trinkflasche fĂŒr Reise Camping Radfahren Klettern mit Karabinerhaken
63 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
Elektronische Tasche Organizer universal travel Kabel Elektronik Zubehör Tasche Reise Organizer Case fĂŒr Handy, Kabel, Festplatte, USB Sticks, SD Karten (Schwarz)
33 Bewertungen
Bestseller Nr. 5

Welche AktivitÀtsdaten lassen sich mit der Apple Watch beim Surfen und SUP aufzeichnen?

Welche Features benötigt Ihr, um eine AktivitĂ€t im Wasser aufzuzeichnen? Ähnlich wie bei vielen anderen Sportarten auch, können mit der Sportuhr Apple Watch die Basisdaten der AktivitĂ€t gemessen werden. Dazu zĂ€hlen vor allem die zurĂŒckgelegte Strecke (GPS benötigt), die Herzfrequenz, die verstrichene Zeit und die BewegungsaktivitĂ€t. Nach einer AktivitĂ€t und besonders im Laufe mehrerer AktivitĂ€ten entsteht ein spannendes Gesamtbild.

1. ZurĂŒckgelegte Strecke beim Surfen und SUP messen

Ihr lauft mit dem Surfboard ins Wasser, paddelt los, nehmt die Welle – und das ganz noch einmal von vorn. Ihr werdet erstaunt sein, wieviele Kilometer ein Surfer in einer Session zurĂŒcklegen kann! Wenn Ihr zwischen einer und drei Stunden in Action seid, macht das nicht nur unheimlich Spaß und kurbelt die Fettverbrennung an. Ihr legt auch noch eine Strecke zurĂŒck Ă€hnlich wie beim moderaten Joggen.

2. Herzfrequenz messen beim Surfen: der Puls kommt in Schwung

Auch die Herzfrequenzmessung ist beim Surfen eine wirklich spannende Angelegenheit. Denn wer schon einmal durch die Brandung gepaddelt ist, weiß wie anstrengend das ist. Und dementsprechend schießt auch der Puls in die Höhe. Surfen ist wohl die einzige Sportart, bei der man im Wasser ins Schwitzen kommen kann! Besonders Risikogruppen profitieren davon, wenn sie ihre Herzfrequenz beim Surfen mit der Apple Watch messen. Denn so haben sie ihren Zielpuls immer im Blick und können es etwas ruhiger angehen lassen, wenn die Herzfrequenz beim Surfen zu hoch steigt. Besonders die Apple Watch Series 4 gibt hier sehr prĂ€zise Messwerte, die Surfer unterstĂŒtzen können.

3. BewegungsaktivitÀt erkennen und in den Trainingsplan einbauen

Wir von Just Wanderlust sind hĂ€ufig mit dem SUP unterwegs und haben die Workouts auf dem Stand-Up-Paddling-Board in unser tĂ€gliches Workout eingebaut. Denn Stand-Up-Paddling ist Ganzkörpertraining. Wir gehen beispielsweise auf das SUP, anstatt zu joggen. Das funktioniert allerdings nur vernĂŒnftig, wenn man seine BewegungsaktivitĂ€t im Blick hat. Wer beim Joggen in einer Stunde 800 Kalorien verbraucht, sollte natĂŒrlich darauf achten, dass bei der Tour mit dem SUP ein Ă€hnlicher Wert zustande kommt. Besonders Menschen, die Sport und eine DiĂ€t verknĂŒpft haben, können mit der Apple Watch beim Surfen und SUP sichergehen, dass sie auch genĂŒgend Kalorien verbrennen, um auf ihren tĂ€glichen Soll zu kommen.

d112ca2553c24d8ca7f7d72bc57b5647

Seite 2: Was solltet Ihr beim Surfen und SUP mit der Apple Watch unbedingt beachten? 

*Amazon.de Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon.de-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 11.08.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden ĂŒber einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich fĂŒr den Verkauf ist der tatsĂ€chliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des VerkĂ€ufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

Seiten: 1 2

About Author

Moin, ich bin Sascha! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer fĂŒr ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible fĂŒr Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausfĂŒhrlich darĂŒber berichte. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dĂŒrfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten ReiselĂ€nder: USA, Thailand und Malediven.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x