Digitale Krone (Digital Crown) – Multifunktionsknopf an Smartwatches

by

Die Digitale Krone (Digital Crown) ist ein Drehknopf, der sich rechts oben an der Seite der Apple Watch befindet und den Nutzer bei der Navigation durch die Menüs unterstützt. Auch andere Smartwatch-Hersteller arbeiten an der Einführung der Digital Crown. Bisher gibt es jedoch nur wenige Modelle (abgesehen von allen Apple Watch Modellen), die den Drehknopf besitzen, mit der sich die Smartwatch bedienen lässt.

Die Krone ist bei analogen Armbanduhren ein Drehknopf an der Seite, der unmittelbar neben der Lünette sitzt und mit dem man diverse Einstellungen vornehmen kann. Man kann etwa die Uhrzeit einstellen, das Datum ändern oder ähnliche Funktionen bearbeiten. Bei Taucheruhren etwa ist diese Krone verschraubt und speziell geschützt, damit man sie nicht versehentlich bedienen kann. Unterm Strich könnte man die Uhrenkrone also als Multifunktionsknopf bezeichnen, der der Vorläufer weiterer Innovationen bei der Bedienung von Uhren ist.

Bei modernen Smartwatches – insbesondere bei der Apple Watch – wurde die Uhrenkrone weiterentwickelt. Bei einer Digitalen Krone oder Digital Crown handelt es sich um ein kleines, druckempfindliches Drehrädchen, mit dem man diverse Einstellungen an einer Smartwatch vornehmen kann. Die Digitale Krone wurde zuerst vom Elektronikhersteller Apple entwickelt und ist insbesondere als Digital Crown an der Apple Watch bekannt geworden. Dieses Rädchen befindet sich seit der Apple Watch der ersten Generation und an den Folgemodellen bis zur Apple Watch Series 8 oben rechts an der Uhr.

Video – Digitale Krone erklärt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video – Digitale Krone erklärt

Funktionen der Digitalen Krone an der Apple Watch

Das wichtigste Merkmal der Uhrenkrone ist, dass sie als einzelner Knopf eine umfangreiche Multifunktionalität besitzt und vielseitig eingesetzt wird. Durch einfaches Drücken der Digitalen Krone wechselt das Display vom Watch Face (Ziffernblatt) zum App-Bildschirm der Smartwatch. Durch zweimaliges, schnelles Drücken der Digital Crown wird die Trainings App geöffnet. Hält man die Digitale Krone gedrückt, wird der Sprachassistent Siri gestartet. Befindet man sich in einem Menü, kommt man durch den Druck auf die Digital Crown zurück zum Home-Bildschirm bzw. dem aktuell verwendeten Watch Face.

Die digitale Krone an der Apple Watch Ultra ist zusätzlich geschützt. Foto: Sascha Tegtmeyer
Die digitale Krone an der Apple Watch Ultra ist zusätzlich geschützt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Durch das Drehen an der Krone, wenn man sich in einem Auswahlmenü befindet, kann man zwischen den Optionen hin und her gehen. Bei der Verwendung des Ein-Kanal-EKGs auf der Apple Watch Series 4 oder neuer muss ein Finger für mindestens 30 Sekunden auf die Digitale Krone gelegt werden, um das EKG (Elektrokardiogramm) aufzuzeichnen. Zukünftig sollen in der Digitalen Krone auch ein Fingerabdrucksensor zur Nutzung von TouchID – etwa zum Entsperren der Uhr – verbaut werden.

Smartwatch ohne digitale Krone – sie setzt stattdessen auf eine digitale Lünette, über die man streichen muss. Foto: Sascha Tegtmeyer
Smartwatch ohne digitale Krone – sie setzt stattdessen auf eine digitale Lünette, über die man streichen muss. Foto: Sascha Tegtmeyer

Digitale Krone – Vorteile

Die digitale Krone ist ein zentrales Merkmal von manchen modernen Smartwatches. Sie bietet den Nutzern eine einfache Möglichkeit, ihr Gerät zu bedienen, ohne sich auf Touchscreens verlassen zu müssen. Dieser Drehknopf ermöglicht einen flüssigen Bildlauf, eine schnelle Auswahl und eine präzise Kontrolle über alle Funktionen und Menüs der Uhr. Außerdem bietet er einen zusätzlichen Schutz vor versehentlicher Auswahl, da die Krone bewusst gedreht werden muss, um eine Funktion auszuwählen.

Diese Funktion macht auch das Navigieren durch Menüs einfacher, da du nur das Zifferblatt drehen musst, um zu blättern, und es zur Auswahl drücken musst. Außerdem bieten digitale Kronen eine intuitive Möglichkeit, Einstellungen wie die Lautstärke zu steuern und die Bildschirmhelligkeit sowie den Zugriff auf die Kontextmenüs.

Die digitale Krone ist auch ein großer Vorteil für Menschen mit eingeschränkter Fingerfertigkeit oder Sehkraft, da sie bedient werden kann, ohne dass man auf die Uhr schauen muss. Und im Gegensatz zu analogen Armbanduhren verbessern die Hersteller von Smartwatches diese Art von Technologie ständig, um sie noch benutzerfreundlicher und intuitiver zu machen. Das macht die digitale Krone zu einer der wichtigsten Funktionen einer modernen Smartwatch.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die digitale Krone eine großartige Funktion ist, die viele Vorteile bietet und dazu beiträgt, Smartwatches noch benutzerfreundlicher zu machen. Mit ihrem intuitiven Design und ihren nützlichen Funktionen ist sie ein unverzichtbarer Bestandteil jeder modernen Smartwatch . Das macht es zu einem unverzichtbaren Merkmal für jeden, der ein solches Gerät kaufen möchte.

Alternativen zur Digitalen Krone (Digital Crown)

Smartwatches mit Digitaler Krone sind sehr angenehm in der Bedienung. Allerdings hat sich die Nutzung des Multifunktionsknopfs auch nach Jahren noch nicht flächendeckend durchgesetzt. Viele Smartwatch-Hersteller verwenden anstatt der Digitalen Krone zwischen zwei und fünf Druckknöpfe, mit denen die Smartwatch bedient wird. Häufig wird die Smartwatch zusätzlich über einen Touchscreen oder eine digitale Lünette bedient.

Hier hat jeder Hersteller von Smartwatches sein eigenes System, mit dem durch Menüs navigiert und Optionen ausgewählt werden können. Die Digitale Krone (Digital Crown) hat sich als ein besonders angenehmes System zur Navigation auf der Smartwatch bewährt.

Smartwatch-Wiki – die wichtigsten Smartwatch-Begriffe im Überblick

BuchstabeBegriff
ASmartwatch-Armband
EEKG (Elektrokardiogramm)
DDigitale Krone (Multifunktionsknopf)
GGPS-Tracking (Ortung)
HHerzsensor
KKomplikationen (Uhr)
LLünette (Drehring)
PPositionsbestimmung (GPS, GLONASS, Galileo, Beidou)
Pulsmessung
Pulsoximeter
SSauerstoffsättigung messen
Sensoren von Smartwatches
TTouchscreen (Berührungsempfindlicher Bildschirm)
WWatch Faces (Smartwatch-Ziffernblatt)
UUhrenglas (Smartwatch-Deckglas)
Mein Sportuhren-Wiki enthält die wichtigsten Smartwatch-Begriffe. Es besteht natürlich kein Anspruch auf Vollständigkeit. Es wird beständig erweitert und ergänzt.

Mein Sportuhren Ranking

RankingSmartwatch ModellBeschreibung
1. Apple Watch UltraÜberragende Outdoor-Smartwatch mit vielen Sportfunktionen
2. Apple Watch Series 8Beste Allrounder Smartwatch
3.Apple Watch Series 7Sport Smartwatch mit präzisen Messwerten
4.Apple Watch Series 6Der Apple Watch Series 7 sehr ähnlich, aber kleineres Display
5.Samsung Galaxy Watch 4Beste Allrounder Smartwatch für Android Fans
6.Garmin Epix 2Garmins Top Outdoor Smartwatch mit AMOLED und Touchscreen
7.Garmin Fenix 7Der Garmin Epix 2 ähnlich, aber ohne AMOLED Display
8.Suunto 9 Peak Das Suunto Highend-Modell mit preisgekröntem Design
9.Apple Watch SE 2Einsteiger-Smartwatch von Apple mit weniger Funktionen als Apple Watch Series Modelle
10.Suunto 7Suunto Smartwatch mit AMOLED Display
11.Samsung Galaxy Watch ActiveAbgespeckte Galaxy Watch für Sportler:innen
12.Garmin Quatix 6Interessante Spezialuhr für Segler:innen und Wassersport Fans
13.Garmin Fenix 6 ProGarmins beliebte Outdoor Smartwatch in der günstigeren Vorgängerversion
14.Suunto 9 BaroVorgänger der Suunto 9 Peak
15.Suunto 5 PeakEmpfehlenswertes Einsteigermodell von Suunto
16.Polar Grit XHighend-Modell des traditionellen Sportuhren Herstellers
17.Garmin VenuMittelklasse Smartwatch Modell von Garmin mit vielen aktuellen Funktionen
18.Apple Watch Series 4Älteres Apple Watch Modell, das durchaus noch mithalten kann
19.Garmin Vivoactive 4Einsteiger Sport Smartwatch für Preisbewusste
20.Suunto 3 Gen 2Günstiges Einsteigermodell von Suunto
21.Polar UniteEinsteigermodell von Polar
Mein persönliches Sportuhren Ranking mit Sport Smartwatches, die ich getestet habe.
Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Eines meiner Lieblingsvideos aus Fieberbrunn ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Freeride 😱⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Steile rote Piste - wer von euch würde da runter? ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Oh please take me back - auf die Skipiste! Ich hatte nach ein paar Jahren Abstinenz ganz vergessen, wie viel Spaß das Skifahren macht ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Als echte Wellness-Fans probieren wir natürlich überall, wo wir sind, das Spa aus - und in diesem Fall gabs beim Relaxen im @vayaresorts  auch noch einen schönen Ausblick auf den Wilden Kaiser 🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling

FAQs Digital Crown der Apple Watch – die wichtigsten Fragen und Antworten

Wo ist die Digital Crown der Apple Watch?

Die Digital Crown der Apple Watch befindet sich in Blickrichtung oben rechts an der Apple Watch. Dabei handelt es sich um den kleinen, runden Drehknopf. Bei der Apple Watch 3 hat die Digital Crown einen kleinen roten Punkt. Bei der Apple Watch 4 und 5 hat die Digitale Krone einen roten Kreis. Nur die Modelle mit LTE haben die rote Kennzeichnung.

Was ist die Digitale Krone (Digital Crown) der Apple Watch?

Die Digital Crown der Apple Watch ist ein Multifunktionsknopf an der Smartwatch. Das wichtigste Merkmal der Digitalen Krone ist die Multifunktionalität des Knopfs. Der Knopf lässt sich drücken und drehen. Durch einmaliges Drücken gelangt man vom Home-Bildschirm auf den App-Bildschirm. Zweimaliges Drücken öffnet die Training-App. Gedrückt halten startet den Sprachassistenten Siri. Durch Drehen am Rädchen kann man schnell innerhalb der Menüs navigieren oder die Apps auf dem App-Bildschirm vergrößern oder verkleinern.

Was ist ein haptischer Hinweis?

Ein haptischer Hinweis – insbesondere bei einer Smartwatch – ist ein fühlbares Feedback, das die Uhr als Hinweis von sich gibt. Bei aktuellen Apple Watch Modellen fühlt sich der haptische Hinweis an, als würde jemand ganz leicht gegen das Handgelenk klopfen. Ebenfalls ein haptischer Hinweis ist das Vibrieren, das auf starkes Drücken auf das Apple Watch Display („Force Touch“) folgt.

Wie pflege ich mein Apple Watch Armband?

Die Pflege eines Apple Watch Armbands ist denkbar einfach. Nach Möglichkeit sollten die Sportarmbänder und Sport Loops mit einem nicht scheuernden, nicht fusselnden Tuch abgewischt werden. Bei starker Verschmutzung kann man die Armbänder auch mit lauwarmem, klaren Wasser spülen. Das gilt wohlgemerkt nur für die robusten Sportarmbänder. Lederarmbänder müssen aufwendiger gepflegt werden. Bei sehr teuren Lederarmbändern würde ich sogar empfehlen, sie zu einem Schuhmacher oder Sattler zur Pflege zu bringen.

Ähnliche Beiträge

Smartwatch mit digitaler Krone kaufen?

Mein Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine der wichtigsten Funktionen, auf die du beim Kauf einer Smartwatch achten solltest, die digitale Krone ist. Diese Art von Drehknopf kann die Bedienung deines Geräts viel intuitiver und benutzerfreundlicher machen. Außerdem bietet er zusätzlichen Schutz vor versehentlicher Auswahl und macht die Navigation in den Menüs einfach. Wenn du also den Kauf einer Smartwatch in Betracht ziehstachte darauf, dass sie eine digitale Krone hat. Sie ist ein unverzichtbares Merkmal, das dein Smartwatch-Erlebnis noch besser machen wird.

Welche Sportuhr oder Smartwatch verwendest Du aktuell? Auf welche Funktionen legst Du besonders viel Wert? Teile Deine Erfahrungen in den Kommentaren.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert