Anakonda in Brasilien: Fischer entdecken riesige Schlange

Eine Anakonda wurde in Brasilien von drei Fischern belästigt – das Tier konnte glücklicherweise entkommen. Foto: Pixabay
Eine Anakonda wurde in Brasilien von drei Fischern belästigt – das Tier konnte glücklicherweise entkommen. Foto: Pixabay

Diese Schlange ist ein wahres Monstrum: Fischer haben sich mit einer Anakonda in Brasilien angelegt – und haben den kürzeren gezogen. Der spektakuläre Vorfall mit der riesigen Würgeschlange hat sich im Santa Maria Fluss ereignet. 

- Werbeanzeige -

Die Anakonda ist eine der größten Würgeschlangen der Welt und lebt mehr oder weniger behelligt im Urwald. Im Südwesten Brasiliens hat eine Gruppe von Fischern gefilmt, wie sie eine der riesigen Schlangen aus dem Santa Maria Fluss gezogen haben. Die folgenreiche Aktion hatte sich bereits 2014 ereignet.

Anakonda in Brasilien: Fischer reizen das Tier

Es gibt Leute, die es wirklich drauf anlegen: Die Fischer, die sich im Santa Maria Fluss in Brasilien mit einer gigantischen Anakonda angelegt haben, wollten wohl unbedingt gefressen werden. Ein spektakuläres Video zeigt, wie ein Trio von Fischern eine riesige gelbe Anakonda aus dem trüben Wasser des Flusses zieht und die Anakonda dabei so sehr stresst, dass sie ihren riesigen Kopf dreht und die drei einfach verschluckt. So weit ist es zum Glück nicht gekommen. Dennoch war die Aktion mit der Würgeschlange unglaublich gefährlich: Die drei Fischer Sirlei Oliveira, ihr Mann Betinho Borges und der Freund der beiden, Rodrigo Santos, waren mit ihrem Boot auf dem Santa Maria Fluss im südwestlichen Bundesstaat Mato Grosso do Sul unterwegs. Plötzlich stießen sie auf die gigantische gelbe Anakonda, berichtet die regionale O Correio News.

So gefährlich war die Aktion mit der riesigen gelben Anakonda in Brasilien

Den Schätzungen nach war die Anakonda über fünf Meter lang und versuchte, vor dem kleinen Fischerboot zu flüchten. Sie hatte eine riesige Wulst am Bauch, wobei es sich vermutlich um ein Beutetier handelte, das die Anakonda kurz zuvor gefressen hatte. Weil sie nicht hungrig war, ergriff die Anakonda die Flucht. Aber dabei hatte die riesige Würgeschlange ihre Rechnung nicht mit dem Fischer-Trio gemacht: Der Fischer Borges begann, mit einem Holzruder die Riesenschlange zu traktieren, während die Schlange einfach versuchte, zu entkommen. Für einen Moment schien es auch, als würde die Schlange den Fischern entkommen können.

Werbeanzeigen

1
Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
neueste älteste meiste Bewertungen