Reisebericht aus Coco Bodu Hithi: Trauminsel zum Verlieben!

Unser Reisebericht über eine paradiesische Urlaubsinsel!

Das Paradies hat einen Namen: Coco Bodu Hithi – alle Infos zur Insel in unserem Reisebericht! Foto: Sascha Tegtmeyer
Das Paradies hat einen Namen: Coco Bodu Hithi – alle Infos zur Insel in unserem Reisebericht! Foto: Sascha Tegtmeyer

[Werbung, weil Pressereise] Die Malediven-Trauminsel Coco Bodu Hithi gehört ganz sicher zur Oberliga der Luxus-Retreats auf der Welt. Mitten im Reich der Inseln finden stressgeplagte Urlauber an diesem paradiesischen Ort Privatsphäre, Abgeschiedenheit, Ruhe – und werden einmal so richtig aus ihrem Alltag katapultiert. Wir von Just Wanderlust haben auf der Trauminsel im Indischen Ozean Urlaub gemacht. Unseren Malediven-Reisebericht aus Coco Bodu Hithi lest Ihr hier. Was zeichnet die herrliche Insel aus und wo gibt es vielleicht auch Schwachstellen?

- Werbeanzeige -

Nach einer zwölfstündigen Anreise per Flugzeug über Dubai nach Malé, einer 45 minütigen Anfahrt mit dem Speedboot auf die kleine Trauminsel Coco Bodu Hithi und der ersten holprigen Jetlag-Nacht erwachen wir an einem neuen Tag. Wir wissen wie so häufig erst einmal gar nicht, wo uns der Kopf steht und sind erst einmal ordentlich wackelig auf den Beinen. Aber das wird sich garantiert sehr schnell ändern! Denn stell Dir vor, Du schlägst die Augen auf, hörst das leise Surren der Klimaanlage und das erste, was Du in deiner über 200 Quadratmeter großen Beach Villa vom Bett aus siehst, ist eine riesige Terrasse mit einem ganz privaten Pool. Du stehst auf, springst sofort – wie Gott Dich schuf – in das kühle Nass und schaust hinauf durch die Palmenwipfel in den strahlend blauen Himmel.


Eine große Auswahl hochwertiger und preiswerter Gadgets für euren nächsten Traumurlaub (und Zuhause) findet Ihr bei Amazon.de! – Werbeanzeigen –

Praktische Rucksäcke, Stromadapter, Nackenkissen, Koffer und viele innovative Produkte könnt Ihr hier entdecken, um euren nächsten Urlaub (und auch die Zeit Zuhause) noch schöner zu machen! Das passende Zubehör für eure nächste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de – jetzt hier klicken!


Von der Beach Villa auf Coco Bodu Hithi zum Strand sind es nur wenige Meter!

Aber Du kannst nicht lange im Pool bleiben, denn Du weißt: Da ist noch mehr, dass es zu entdecken gilt! Du machst Dir einen Kaffee, gehst hinaus auf die anderen Terrasse am anderen Ende der Villa und über einen wenige Meter langen, durch ein Dschungel-Gebüsch führenden Weg zum Traumstrand. Ein nicht zu identifizierendes Tier stößt einen Schrei aus. Es raschelt im Gebüsch. Aber Du gehst weiter, denn du ahnst, dass dich am Ende des Weges durch das Dickicht etwas ganz Besonderes erwartet. Du trittst aus dem Gebüsch auf den feinen Sandstrand. Es ist so hell, dass Du die Augen zusammenkneifen musst. Du reibst Dir die Augen, denn das, was du siehst, ist einfach unglaublich! Träume ich oder wache ich? fragst Du dich.

In der Lagune auf der Malediven-Insel Coco Bodu Hithi: Sonnen und baden gehen ist ein Genuß! Foto: Sascha Tegtmeyer
In der Lagune auf der Malediven-Insel Coco Bodu Hithi: Sonnen und baden gehen ist hier ein Genuß! Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Sonne strahlt so hell, dass man ohne Sonnenbrille kaum etwas erkennt. Am Strand stehen deine Villa-eigenen, bequemen Liegen schon für Dich bereit. Und vor Dir liegt das glasklare, türkisfarbene Wasser der Lagune einer Malediven-Trauminsel. Du erkennst sofort: Das ist der Inbegriff von Urlaub – der Urlaub deines Lebens. Genau so erging es uns, als wir zum ersten Mal auf Coco Bodu Hithi waren.

Urlaub auf Coco Bodu Hithi: Langeweile auf der Trauminsel?

Die Resort-Inseln auf den Malediven sind in der Regel winzig und in weniger als einer Stunde zu umrunden. Und spätestens, nachdem Urlauber ihre Reise gebucht haben, fragen sie sich: Was mache ich jetzt zehn oder 14 Tage lang auf so einer winzigen Insel? Immer wieder hören wir als eingefleischte Malediven-Fans auch kritische Stimmen, die behaupten: Mir wäre das ja zu langweilig! Dabei ist der Besuch des kleinen Inselstaats noch immer ein echtes Privileg: „Nur die allerwenigsten Menschen bekommen in ihrem Leben jemals die Chance, auf die Malediven zu reisen“, erklärt uns Resort-Manager Anthony Paton während des Besuchs. Und mir kam bereits so oft der Gedanke: Ich möchte meinen Urlaub noch so oft wie möglich auf den Malediven verbringen – eben solange es sie überhaupt noch in der jetzigen Form gibt!

Also langweilig auf einer Trauminsel soll es sein? Auf solche Ideen kann wirklich nur jemand kommen, der noch nie hier war. Denn genau das Gegenteil ist der Fall: Eine Luxusinsel wie Coco Bodu Hithi ist der perfekte Rückzugsort, um mal so richtig die Seele baumeln zu lassen und sich aus dem Alltag komplett herauszukatapultieren. Da vergisst man einfach mal in kürzester Zeit die ganze Welt um sich herum. Wer dann noch den ein oder anderen Besuch im Spa zur Massage bucht, schwebt schon nach wenigen Tagen über den Dingen.

Beim Essen kann man sich auf Coco Bodu Hithi nach Strich und Faden verwöhnen lassen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Fang des Tages: Beim Essen kann man sich auf Coco Bodu Hithi nach Strich und Faden verwöhnen lassen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Problem ist eher ein anderes, altbekanntes: die Zeit rennt wie im Flug! Denn zu tun gibt es mehr als genug! Morgens nach dem aufstehen springt man erst einmal ins Wasser – entweder in den Pool direkt neben dem Bett, den Whirlpool mitten im Wohnzimmer oder das Meer unmittelbar draußen vor der Villa. Wer das Glück hat, eine water Villa zu bewohnen, ist sogar noch näher am Wasser gebaut. Allein mit Schwimmen und mit Sonnen und Baden gehen kann man problemlos den ganzen Tag verbringen. Aber dazu wird es höchstwahrscheinlich nicht kommen.

Seite 2: Freizeitbeschäftigungen im Luxusurlaub: Was kann man auf einer Malediven-Insel wie Coco Bodo Hithi machen?

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar