Mallorca ist eines der liebsten Reiseziele der Deutschen. Die Sonneninsel im Mittelmeer ist besonders für Strandurlaub und Familien mit Kindern erste Wahl. In den letzten Jahren wandelt sich Mallorca zu einem tollen Reiseziel für alle Fans von Wellness-Urlaub, Luxusurlaub und individuell geplanten Reisen. Welche Sehenswürdigkeiten gibt’s auf der Insel zu entdecken? Was kann man unternehmen? Wir stellen Euch auf unserer Themenseite die wichtigsten Fakten und Infos vor.

Sonnige und warme Reiseziele im Oktober und November: Wo kann man im Herbst gut Urlaub machen? Foto: Sascha Tegtmeyer
Abenteuerurlaub

Reiseziele im Oktober und November: Wohin in den Herbst-Urlaub?

Unsere Breitengrade sind nicht unbedingt dafür bekannt, im Herbst und Winter besonders warm zu sein. In den letzten Monaten des Jahres fragen sich deshalb viele: Wo kann man im Herbst gut Urlaub machen? JUST WANDERLUST Autor Sascha Tegtmeyer hat ein paar der besten Reiseziele für den Herbst ausgesucht. Wer sich gerne sonnt und baden gehen möchte, für den sind unsere Urlaubstipps bestens geeignet. mehr lesen…

Wir haben für Euch einige Mallorca-Urlaub Insider-Tipps zusammengestellt – die Ihr hoffentlich noch nicht kennt. Foto: Unsplash
Advertorials

Mallorca-Urlaub: Insider-Tipps für Eure nächste Balearen-Reise

[Werbung / Sponsored Post] Viele suchen für ihren nächsten Mallorca-Urlaub Insider-Tipps, um die Insel von einer ganz neuen Seite zu entdecken. Wir haben für Euch gemeinsam mit dem Reiseportal weg.de einige Geheimtipps zusammengestellt, die Ihr auf der nächsten Mallorca-Reise vielleicht einmal besuchen solltet. mehr lesen…

Warme Urlaubsziele im Frühling: wohin im März, April und Mai? (Im Bild: Port de Soller auf Mallorca). Foto: Pixabay
Ägypten

Warme Urlaubsziele im Frühling: wohin im März, April und Mai?

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um sich endlich wieder den Reisezielen in Europa zu widmen. Jetzt stehen wieder die Destinationen am Mittelmeer, im Nahen Osten und in Nordafrika hoch im Kurs. Es gibt sie, die warmen Urlaubsziele im Frühling: Wohin also im März, April und Mai? Wir stellen Euch 10 tolle Tipps und Urlaubsideen für Euren nächsten Trip vor. mehr lesen…

Jetzt Reisen und Urlaub günstig buchen!

Mallorca: die vielseitige Urlaubsinsel, die Ihr immer neu entdecken könnt

Günstiger Urlaub: Mallorca ist ein perfektes Reiseziel, um im Herbst, Winter und Frühling günstig Urlaub zu machen! Foto: Sascha Tegtmeyer
Günstiger Urlaub: Mallorca ist ein perfektes Reiseziel, um im Herbst, Winter und Frühling günstig Urlaub zu machen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Mallorca ist eine der größten und schönsten Inseln im Mittelmeer. Das Reiseziel ist bei Urlaubern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und ganz Mitteleuropa unglaublich beliebt. Die spanische Insel dürfte damit wohl eines der beliebtesten Reiseziele überhaupt sein. Mallorca ist unheimlich vielseitig: Landschaftlich ist die Insel einfach herrlich mit den idyllischen Badebuchten, Gebirgen im Westen und Pinienwäldern. Auf der anderen Seite ist die Insel trashig mit einem Hang zum Massentourismus. Welche Mallorca-Sehenswürdigkeiten könnt Ihr entdecken? Und was zeichnet die Insel aus? Wir geben Euch die wichtigsten Informationen rund um das beliebte Reiseziel.

Die Liebe der Mitteleuropäer für Mallorca begann bereits vor knapp sechs Jahrzehnten. In den sechziger Jahren entdeckten die Deutschen neben Italien auch das sonnige Spanien als beliebtes Reiseland und hierbei im Besonderen die Inselgruppe der Balearen. Zu Recht. Vor allem deren Hauptinsel Mallorca (Tipps) spricht mit ihrer Vielfalt von Traumstränden bis zu einsamen Bergregionen, historischen Ortschaften und großzügigen Freizeitangeboten Urlauber aller Altersgruppen an. Was die Insel Euch alles bietet und welche Mallorca-Sehenswürdigkeiten einen Abstecher wert sind, erfahrt Ihr in den folgenden Reiseinformationen und Urlaubstipps.

Überblick: Was zeichnet einen Mallorca-Urlaub aus?

  • Mallorca ist ein sonniges und warmes Reiseziel mit gut ausgebauter touristischer Infrastruktur
  • die Insel ist unheimlich abwechslungsreich und bietet ideale Urlaubsbedingungen für viele Vorlieben
  • die Landschaft ist traumhaft schön mit idyllischen Badebuchten, Pinienwäldern und Bergen
  • Ihr findet wahlweise günstige Hotels und Resort sowie Häuser des gehobenen Standards
  • Mallorca-Urlaub günstig buchen bei unserem Partner weg.de (Partnerlink)

Mallorca: familienfreundlich, günstig, sonnig und warm

Bucht auf Mallorca: Die Insel ist perfekt für Strandurlaub geeignet! Foto: Sascha Tegtmeyer
Bucht auf Mallorca: Die Insel ist perfekt für Strandurlaub geeignet. Foto: Sascha Tegtmeyer

Es gibt viele Gründe, warum es die Nordeuropäer, allen voran die Deutschen, immer wieder nach Mallorca zieht. Zum einen ist die Anreise von Deutschland aus relativ kurz, zum anderen spricht das Mallorca-Wetter für die Urlaubsregion. Es herrscht dort das ganze Jahr hindurch ein angenehmes mediterranes Klima. Da aufgrund der milderen Temperaturen und eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses viele ältere Menschen gern auf der Insel überwintern, hat sich Mallorca den Ruf einer Rentnerinsel erworben. Das stimmt allerdings nur zum Teil. Wie viele unterschiedliche Arten des Urlaubs hier möglich sind, haben jedoch schon längst auch jüngere Reisende erkannt. Die Baleareninsel ist ideal für Strandurlaub, günstigen Urlaub und bietet sogar für Abenteurer einige Möglichkeiten, sich auszutoben. In Mallorcas Reisezielen kommen je nach Region Badeurlauber ebenso wie Wanderer, Aktivurlauber, Naturliebhaber oder Kultursuchende auf ihre Kosten. Einer der Höhepunkte des Urlaubs ist meist ein Besuch von Mallorcas Hauptstadt Palma mit seinem großen Yachthafen, seinen Einkaufsmöglichkeiten und den pittoresken Gassen der Altstadt. Im Süden und Südosten laden breite Strände und kleine Buchten die Sonnenhungrigen zum Baden ein. Im Südwesten locken bekannte Badeorte wie Santa Ponsa und Andratx, im Westen und Nordwesten sind Sóller, Valldemosa und die Serra de Tramuntana sehenswert und im Norden ist die Aussicht vom Cap Formentor einfach nur atemberaubend. Auch die hübsche Stadt Pollensa, sowie die römischen Ausgrabungen in Alcúdia sollten Dir einen Besuch wert sein. Naturfreunde haben die Möglichkeit, die reichhaltige Flora und die Vogelwelt in den Nationalparks zu erkunden.

Die Vielfalt der Regionen Mallorcas

Blick von der Isla Dragonera rüber nach San Telmo: Die Insel ist auch über Wasser ein herrliches Ausflugsziel! Foto: Pixabay
Blick von der Isla Dragonera rüber nach San Telmo: Die Insel ist auch über Wasser ein herrliches Ausflugsziel! Foto: Pixabay

Mallorca ist die siebtgrößte Mittelmeerinsel. Die in ihrer maximalen Ausdehnung 98 Kilometer (Ost-West) mal 78 Kilometer (Nord-Süd) große Insel verfügt über 550 Kilometer Küstenlinie und ist in sechs Landschaftszonen unterteilt.

1. Serra de Tramuntana

Entlang der Nordwestküste verläuft der Gebirgszug Serra de Tramuntana mit 11 Gipfeln, die über 1000 Meter Höhe erreichen. Als höchster Berg sticht der Puig Major mit 1445 Metern hervor. Bei einer Breite von ca. 15 Kilometern ist die Serra de Tramuntana ungefähr 90 Kilometer lang. An ihrem südlichen Anfang beginnt sie nahe der kleinen Insel Sa Dragonera und endet im Nordwesten am Cap Formentor. In diesem felsigen Gebiet ist die einzige größere Bucht der Hafen Port de Sóller. Bekannt ist die Gebirgskette für ihre rauen und im Winter kalten Winde, die ebenfalls Tramuntana genannt werden. Mit Ausnahme der Städte Calvia und Pollensa, die an den jeweiligen Enden des Gebirges liegen, ist die Region dünn besiedelt.

2. Es Raiguer

Im Süden grenzt an die Gebirgskette die Region Es Raiguer. Ihr nördlichster Zipfel ist die Halbinsel La Victoria, im Süden grenzt sie an die Region der Hauptstadt an. Ihr Zentrum ist die Stadt Inca, bekannt für ihre Leder- und Schuhhandwerk. Auch Alcudia im Norden ist Teil dieses Bezirks.

3. Es Pla

Noch weiter südlich befindet sich Es Pla, das Zentrum der landwirtschaftlichen Produktion der Insel. Durch den Schutz der Berge vor Nordwinden sind hier bis zu vier Ernten pro Jahr möglich. Das Gebiet ist mit knapp 52.000 Einwohnern das am dünnsten besiedelte.

4. Llevant

Der Osten und Nordosten wird Llevant genannt und von einem niedrigeren Gebirgszug mit Gipfeln von um die 500 Meter durchzogen. Diese flachen zur Ostküste ab, die für ihre malerischen Badebuchten bekannt ist. An den weiten Stränden Cala Millor und Cala Rajada ziehen sich Touristenhochburgen entlang. Abseits des Meeres lohnt sich die Erkundung einer der drei bekannten Naturhöhlen. Ungefähr die Hälfte der ca. 75.000 Einwohner lebt in der Stadt Manacor.

5. Migjorn

Migjorn ist die südlichste Region, die durch ihren ländlichen Charakter hervorsticht. Der Ort Felanitx liegt am höchsten Punkt, dem Puig Sant Salvador. An der Südküste mit herrlichen Stränden finden sich hübsche Touristenorte. Hier sind jedoch manche Abschnitte von den Eigentümern für die Durchfahrt aus Gründen des Naturschutzes gesperrt. Im Westen bildet der für Massentourismus bekannte Ort S’Arenal den Abschluss zur Region Palma hin.

6. Palma de Mallorca

In der flächenmäßig kleinsten Region Palma de Mallorca liegt die gleichnamige Hauptstadt Mallorcas, die sich in einer großen Bucht zum Meer hin öffnet. Die Stadt wurde 123 v. Chr. von den Römern gegründet.

Mallorcas Sehenswürdigkeiten

In Port de Sóller fährt auch heute noch eine histiorische Bahn. Foto: Unsplash
Mallorca: In Port de Sóller fährt auch heute noch eine histiorische Bahn. Foto: Unsplash

Sightseeing auf Mallorca lohnt sich wirklich. Die touristisch gut erschlossene Insel lässt sich mit dem Mietwagen wunderbar erkunden und Ihr könnt die schönsten Orte der Insel relativ schnell erreichen. Innerhalb von maximal 1,5 Stunden kommt man eigentlich (ohne Stau) von einem Ende zum Anderen. Wir haben für Euch ein paar Mallorca-Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, die Ihr auf keinen Fall verpassen dürft. 

1. Die Kathedrale von Palma

Die Kathedrale von Palma de Mallorca zieht Besucher magisch an. Das Schmuckstück der Gotik thront über dem Hafen und ist auf der alten Stadtmauer errichtet. Die grenzt an die Altstadt von Palma an, mit ihren engen Gässchen, in denen sich kleine Läden und Bars befinden. Auch der Almudaina-Palast, Sitz früherer Könige, lohnt eine Besichtigung. Der Andrang dürfte zur Hochsaison im Sommer allerdings relativ groß sein.

2. Mandelblüte auf Mallorca

Atemberaubend schön ist die Insel zur Zeit der Mandelblüte, die schon Ende Januar beginnt und bis zu sechs Wochen andauert. Wie eine Schneedecke liegen die weißen Blüten auf den Mandelbäumen und verzaubern die Landschaft.

3. Die Höhe von Artà

Ebenfalls unbedingt zu empfehlen ist der Besuch der Höhlen von Artà, El Drach, Els Hams und Campanet. In der Tiefe verborgende Seen und Tropfsteine entführen dich in eine fremde unterirdische Welt. Auch hier solltest du zur Hochsaison bedenken, dass jeweils nur eine begrenzte Personenzahl jeweils Einlass findet.

4. Die Gärten von Deyá

Wunderschön ist auch die Gartenanlage Son Marroig bei Deyá an der felsigen Westküste und das Kartäuserkloster von Valldemosa, besonders wenn nach dem Winter alles zu blühen beginnt. Eine willkommene Abwechslung zum Strandurlaub ist sie das gesamte Jahr über.

Klima: die beste Reisezeit für Mallorca

Strand auf Mallorca: Auch im Herbst häufig noch gut zum Sonnen und Baden gehen geeignet! Foto: Pixabay
Strand auf Mallorca: Auch im Herbst häufig noch gut zum Sonnen und Baden gehen geeignet!.Foto: Pixabay

Die beste Reisezeit für Mallorca reicht über den gesamten Sommer von Anfang Mai bis in den Oktober hinein. In dieser Zeit herrschen auf Mallorca sommerliche Temperaturen und die Niederschläge halten sich in Grenzen. Die Winter sind auf Mallorca eher mild, können dafür aber feucht sein. Nur in den Bergen schneit es dann auch gelegentlich. Dafür bleibt der Sommer trocken, die Temperaturen erreichen im Juli/August bis zu 40°C. In der Regel fühlt sich das durch den leichten Wind von den Bergen oder vom Meer erträglich an. Bei angenehm warmen Temperaturen erblüht die Insel im Frühling in allen Farben. Auch im Herbst bleibt es noch lange mild. Bis spät in den Oktober kann bestes Badewetter herrschen.

Klimatabelle Mallorca: beste Reisezeit von Mai bis Oktober

MonatHöchsttemperatur
(in Grad Celsius)
RegentageSonnenstunden
Januar15,155,4
Februar15,556,0
März17,156,5
April19,257,6
Mai23,349,1
Juni27,4210,2
Juli30,8110,9
August31,0210,1
September27,747,5
Oktober23,266,6
November28,865,6
Dezember16,165,0

Reiseinformationen über Mallorca

LandSpanien
SpracheSpanisch, Katalanisch, Mallorquin (katalanischer Dialekt)
WährungEuro
DokumenteEU, nur Personalausweis zur Einreise nötig
Lageungefähr 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt, auf Höhe von Barcelona.
Größesiebtgrößte Mittelmeerinsel, größte der Balearen mit insgesamt ca. 3604 Quadratkilometern (inklusive vorgelagerter kleiner Inseln wie Sa Dragonera oder dem Cabrera Archipel)
Einwohnerca. 861 000 (Stand 2016), knapp die Hälfte davon lebt in Palma de Mallorca
AnreiseFlugzeug oder Fähre vom spanischen Festland

Mallorca-Tipps: Reisefakten für die Insel

  • auch wenn viele Mallorquiner deutsch sprechen ist die Insel nicht unser 17. Bundesland. Da sich Touristen in der jüngeren Vergangenheit durch Alkoholexzesse etc. nicht nur beliebt gemacht haben, sollte es selbstverständlich sein, den Einheimischen respektvoll zu begegnen und ihre Regeln zu beachten.
  • Trinkgeld für Dienstleistungen: 5 bis 10 Prozent, bei Taxifahrten mindestens aufrunden, Putzfrau ca. 5 Euro pro Woche, Reiseleitung je nach Zufriedenheit
  • Palma Pass spart Geld bei Besichtigungen
  • Tourismusabgabe beachten
  • die Siesta in Läden kann von 13 Uhr bis 17 Uhr variieren.
  • Sonnenschutz nicht vergessen
  • Wasserqualität: aus dem Hahn kommt in der Regel kein Trinkwasser

Mallorca-Urlaub günstig buchen

Der edle Yachthafen Port Adriano auf Mallorca: Hier liegen einige der größten Yachten des Mittelmeers vor Anker. Foto: Sascha Tegtmeyer
Der edle Yachthafen Port Adriano auf Mallorca: Hier liegen einige der größten Yachten des Mittelmeers vor Anker. Foto: Sascha Tegtmeyer

Mallorcas Freizeitaktivitäten lassen wenige Bedürfnisse offen. Für jeden Urlaubswunsch gibt es das passende Angebot, von Partyurlaub über All Inclusive Reisen bis zu Familienurlaub oder Individualreisen. Besonders als Reiseziel für Luxusurlaub hat sich Mallorca in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Die Insel möchte mehr Premium-Angebote schaffen und weg vom Billig-Image. Dennoch gibt es für Mallorca oftmals ganz besonders günstige Reiseangebote. Pauschalreisen kann man bei der großen Auswahl an Anbietern auch oftmals noch als Last Minute Reise bekommen. Ein Vergleich lohnt sich immer, um das günstigste Angebot zu finden. Mallorcas Hotels bieten alles, was das Herz begehrt. Von Luxusdomizilen bis zu Familienpensionen, Appartements oder eigenen Fincas ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Mit diesen Reiseveranstaltern und/oder Reisevermittlern Urlaub an den schönsten Orten der Welt buchen

Werbeanzeigen

Überblick: alle Reiseziele und Urlaubsziele bei Just Wanderlust

Kontinent/WeltregionLandRegion
AfrikaÄgyptenHurghada und Makadi Bay
Marsa Alam
Sharm El Sheik
Safaga
AsienIndonesienBali
Gili Inseln
Lombok
SingapurSingapur
ThailandKoh Lipe
Koh Phangan
Koh Phuket
Koh Samui
Similan Islands
EuropaDeutschlandBayern
Hamburg
Ostseeküste
Rhein-Mosel 
ItalienSardinien
MaltaMalta
Gozo
Portugal Lissabon
Madeira
SpanienBalearen
Mallorca
Kanaren
Gran Canaria
Lanzarote
Teneriffa
ZypernZypern (Süden)
Indischer OzeanMaledivenBaa Atoll
Nord-Malé-Atoll
MauritiusMauritius
NordamerikaUSAFlorida

Fazit – Mallorca: die vielseitige Insel im Mittelmeer

Mallorca ist nicht nur eine der beliebtesten Inseln im Mittelmeer, sondern auch eines der schönsten Orte der Welt. Wir waren derweil schon mehr als ein Dutzend mal auf der Sonneninsel. Gründe für die Beliebtheit gibt es mehr als genug: das milde Klima, die zahlreichen Sonnentage und die traumhaft schönen Badebuchten rund um die Insel dürften wohl ausschlaggebend für die bereits seit Jahrzehnten anhaltende Popularität sein. Mallorcas Reiseziele bieten Abwechslung für Sportler, Sonnenanbeter, Outdoor-Begeisterte, Feinschmecker und sogar für Kultur-Fans. Trotz der Millionen von Touris, die jedes Jahr auf die Insel strömen, finden sich immer noch Blinde Flecken und echte Geheimtipps für Mallorca. Wer möchte, kann dem Trubel des Massentourismus leicht entkommen und einen individuellen Urlaub in idyllischer Umgebung und Ruhe genießen.

Wart Ihr schon einmal auf Mallorca oder den Balearen oder plant eine Reise? Teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren.

Alle Beiträge über Mallorca

Sonnige und warme Reiseziele im Oktober und November: Wo kann man im Herbst gut Urlaub machen? Foto: Sascha Tegtmeyer
Abenteuerurlaub

Reiseziele im Oktober und November: Wohin in den Herbst-Urlaub?

Unsere Breitengrade sind nicht unbedingt dafür bekannt, im Herbst und Winter besonders warm zu sein. In den letzten Monaten des Jahres fragen sich deshalb viele: Wo kann man im Herbst gut Urlaub machen? JUST WANDERLUST Autor Sascha Tegtmeyer hat ein paar der besten Reiseziele für den Herbst ausgesucht. Wer sich gerne sonnt und baden gehen möchte, für den sind unsere Urlaubstipps bestens geeignet. mehr lesen…

Wir haben für Euch einige Mallorca-Urlaub Insider-Tipps zusammengestellt – die Ihr hoffentlich noch nicht kennt. Foto: Unsplash
Advertorials

Mallorca-Urlaub: Insider-Tipps für Eure nächste Balearen-Reise

[Werbung / Sponsored Post] Viele suchen für ihren nächsten Mallorca-Urlaub Insider-Tipps, um die Insel von einer ganz neuen Seite zu entdecken. Wir haben für Euch gemeinsam mit dem Reiseportal weg.de einige Geheimtipps zusammengestellt, die Ihr auf der nächsten Mallorca-Reise vielleicht einmal besuchen solltet. mehr lesen…

Warme Urlaubsziele im Frühling: wohin im März, April und Mai? (Im Bild: Port de Soller auf Mallorca). Foto: Pixabay
Ägypten

Warme Urlaubsziele im Frühling: wohin im März, April und Mai?

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um sich endlich wieder den Reisezielen in Europa zu widmen. Jetzt stehen wieder die Destinationen am Mittelmeer, im Nahen Osten und in Nordafrika hoch im Kurs. Es gibt sie, die warmen Urlaubsziele im Frühling: Wohin also im März, April und Mai? Wir stellen Euch 10 tolle Tipps und Urlaubsideen für Euren nächsten Trip vor. mehr lesen…

Im äußersten Südwesten von Mallorca liegt sie: Die Isla Dragonera. Foto: Sascha Tegtmeyer tauchen mallorca urlaub reise isla dragonera scuba activa
Günstiger Urlaub

Tauchen an der Isla Dragonera auf Mallorca: Im Zeichen des Drachen

[enthält unbezahlte Werbung] Naturpark und Weltkulturerbe: Sascha Tegtmeyer war im äußersten Südwesten Mallorcas unterwegs und ist Tauchen an der Isla Dragonera mit Scuba Activa gewesen. Was uns unter Wasser begegnet ist, hat dann selbst den routinierten Tauchbasis-Inhaber Mathias Günther überrascht. mehr lesen…

Sonnige und warme Reiseziele im Oktober und November: Wo kann man im Herbst gut Urlaub machen? Foto: Sascha Tegtmeyer
Abenteuerurlaub

Reiseziele im Oktober und November: Wohin in den Herbst-Urlaub?

Unsere Breitengrade sind nicht unbedingt dafür bekannt, im Herbst und Winter besonders warm zu sein. In den letzten Monaten des Jahres fragen sich deshalb viele: Wo kann man im Herbst gut Urlaub machen? JUST WANDERLUST Autor Sascha Tegtmeyer hat ein paar der besten Reiseziele für den Herbst ausgesucht. Wer sich gerne sonnt und baden gehen möchte, für den sind unsere Urlaubstipps bestens geeignet. mehr lesen…

Wir haben für Euch einige Mallorca-Urlaub Insider-Tipps zusammengestellt – die Ihr hoffentlich noch nicht kennt. Foto: Unsplash
Advertorials

Mallorca-Urlaub: Insider-Tipps für Eure nächste Balearen-Reise

[Werbung / Sponsored Post] Viele suchen für ihren nächsten Mallorca-Urlaub Insider-Tipps, um die Insel von einer ganz neuen Seite zu entdecken. Wir haben für Euch gemeinsam mit dem Reiseportal weg.de einige Geheimtipps zusammengestellt, die Ihr auf der nächsten Mallorca-Reise vielleicht einmal besuchen solltet. mehr lesen…

Warme Urlaubsziele im Frühling: wohin im März, April und Mai? (Im Bild: Port de Soller auf Mallorca). Foto: Pixabay
Ägypten

Warme Urlaubsziele im Frühling: wohin im März, April und Mai?

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um sich endlich wieder den Reisezielen in Europa zu widmen. Jetzt stehen wieder die Destinationen am Mittelmeer, im Nahen Osten und in Nordafrika hoch im Kurs. Es gibt sie, die warmen Urlaubsziele im Frühling: Wohin also im März, April und Mai? Wir stellen Euch 10 tolle Tipps und Urlaubsideen für Euren nächsten Trip vor. mehr lesen…

Im äußersten Südwesten von Mallorca liegt sie: Die Isla Dragonera. Foto: Sascha Tegtmeyer tauchen mallorca urlaub reise isla dragonera scuba activa
Günstiger Urlaub

Tauchen an der Isla Dragonera auf Mallorca: Im Zeichen des Drachen

[enthält unbezahlte Werbung] Naturpark und Weltkulturerbe: Sascha Tegtmeyer war im äußersten Südwesten Mallorcas unterwegs und ist Tauchen an der Isla Dragonera mit Scuba Activa gewesen. Was uns unter Wasser begegnet ist, hat dann selbst den routinierten Tauchbasis-Inhaber Mathias Günther überrascht. mehr lesen…

Hinterlasse einen Kommentar