Wandern in Fieberbrunn / PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht

by

Wenn du in Fieberbrunn und dem PillerseeTal Urlaub machst, wirst du mit ziemlicher Sicherheit einige aufregende Bergtouren machen und die schönsten Wanderwege der Region entdecken wollen. Selbstverständlich kannst du deine Wanderungen im Tal starten. Oder du sparst dir die Kräfte und wanderst ab der Mittel- oder Bergstation der zahlreichen Seilbahnen. Wie ist das Wandern in Fieberbrunn und dem PillerseeTal? Was gibt’s zu entdecken? Und lohnt es sich? Wir haben für dich in diesem Erfahrungsbericht meine Tipps, Empfehlungen und die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Ich bin schon als Kind unheimlich gerne gewandert und mit Gondeln gefahren. Am liebsten beides in Kombination – es gehört irgendwie für ich zusammen. Die Fahrt rauf und runter war einer der Höhepunkt im gesamten Urlaub – die Technik mit den Kabinen und faustdicken Drahtseilen, das Schweben und der Panoramablick auf Berge und Täler haben mich seit jeher fasziniert. Wandern bedeutet Freiheit für mich – und Durchatmen. Bei unserem Urlaub in Fieberbrunn im PillerseeTal habe ich es im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze getrieben:

Ich freue mich sehr, meine Begeisterung für das Wandern in Fieberbrunn und im PillerseeTal durch diesen Blogbeitrag mit dir teilen zu können. Das Erlebnis, mit den Gondeln zu fahren, ist für mich immer wieder ein unvergleichliches Abenteuer. Foto: Sascha Tegtmeyer
Ich freue mich sehr, meine Begeisterung für das Wandern in Fieberbrunn und im PillerseeTal durch diesen Blogbeitrag mit dir teilen zu können. Das Erlebnis, mit den Gondeln zu fahren, ist für mich immer wieder ein unvergleichliches Abenteuer. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wir waren nicht nur jeden Tag Wandern, wir sind auch mit den Bergbahnen im PillerseeTal jeden Tag ein bis zwei Mal gefahren und haben uns mit den Gondeln und Sesselliften bequem ins Wandergebiet bringen lassen. Was für eine wunderbare Erfahrung! Du fragst dich jetzt vielleicht: Ist das nicht sehr teuer?

Eine einzelne Berg- und Talfahrt kostet pro Person um die 30 Euro – und wenn du im Urlaub jeden Tag fährst, kommen da schnell pro Woche um die 250 Euro pro Person zusammen. Kein Problem mit der PillerseeTal Card – da kannst du jede Bergbahn ein Mal pro Tag kostenlos nutzen und hast ein unbeschwertes Wandervergnügen.

Video – So schön ist das Wandern in Fieberbrunn

Nachfolgend habe ich ein Video für dich herausgesucht, in dem man sehr gut sehen kann, wie schön das Wandern in Fieberbrunn ist. Dort siehst du eine Wandertour zum Wildseeloder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So schön ist das Wandern in Fieberbrunn.

Zwei Wochen lang jeden Tag wandern in Fieberbrunn und im PillerseeTal

Und so hat es sich ergeben, dass wir im Urlaub in Fieberbrunn zwei Wochen lang jeden Tag wandern waren. Insbesondere in den drei großen Wandergebieten im PillerseeTal waren wir unterwegs: in Fieberbrunn, am Jakobskreuz und in Waidring. Das sind die drei Gipfel des PillerseeTals, die du per Bergbahn erreichen kannst.

Der Triassic Park oben an der Bergstation ist eines der Highlights auf der Steinplatte. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht Foto: Sascha Tegtmeyer
Der Triassic Park oben an der Bergstation ist eines der Highlights auf der Steinplatte. Foto: Sascha Tegtmeyer

Und wenn du – wie ich – etwas unter Höhenangst leidest, was häufiger vorkommt als man denkt, hast du im PillerseeTal auch unheimlich gute Möglichkeiten, im Tal zu wandern – etwa auf einer großen Runde um den Pillersee. Die ganze Region ist einfach herrlich zum Wandern – wir hatten hier zwei Wochen lang wirklich große Freude.

Was du über das PillerseeTal wissen solltest

Meine Reiseberichte & Blogbeiträge über die Region in Tirol

Österreich Blog| Reisebericht Fieberbrunn | Hotel Alte Post | Jakobskreuz | Waidring | Lauchsee | Wandern | Laufen | SUP | Marion Pichler

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Ähnliche Beiträge

Die drei wichtigsten Wandergebiete im PillerseeTal – Fieberbrunn, Jakobskreuz / Buchensteinwand und Steinplatte Waidring

Im PillerseeTal gibt es im Prinzip drei große Wandergebiete und so viele unterschiedliche Wanderwege, in die die Bergbahnen führen: das ist Fieberbrunn, das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand und die Steinplatte Waidring. In allen drei Gebieten kannst du nach Herzenslust wandern und dich aktiv betätigen.

Wir haben uns im Urlaub in Fieberbrunn alle drei Areale ausgiebig vorgenommen und waren dort unterwegs, um alles zu erkunden. Hinzu kommen noch diverse Möglichkeiten, im Tal zu Wandern – etwa auf dem Biathlon WM Pfad von Hochfilzen oder auf einer ausgedehnten Runde um den Pillersee.

Freien Eintritt in die Bergbahnen Fieberbrunn, St. Jakob in Haus und Waidring bekommst du mit der PillerseeTal-Card. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Freien Eintritt in die Bergbahnen Fieberbrunn, St. Jakob in Haus und Waidring bekommst du mit der PillerseeTal-Card.

Nachfolgend stelle ich dir diese wunderbaren Wandergebiete ein wenig näher vor. Wir haben uns wirklich ganz zwei Wochen Zeit genommen, um die Gegend zu erkunden und waren wirklich begeistert.

1. Bergbahn Fieberbrunn zu Streuböden und Lärchfilzkogel

Das war wohl die Gondelfahrt, die wir im Urlaub am häufigsten gemacht haben: Die Fahrt zu Streuböden und Lärchfilzkogel, um das Wandergebiet von Fieberbrunn zu erreichen, in dem du wirklich Kilometer um Kilometer zurücklegen kannst, den Panoramablick über das gesamte PillerseeTal genießt und wunderbar einkehren kannst – etwa im Wildalpgatterl.

Das war wohl die Gondelfahrt, die wir im Urlaub am häufigsten gemacht haben: Ich möchte dir von meinem persönlichen Erlebnis mit den Bergbahnen in Fieberbrunn berichten – von den Besuchen an Streuböden bis zum Lärchfilzkogel. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Das war wohl die Gondelfahrt, die wir im Urlaub am häufigsten gemacht haben: Ich möchte dir von meinem persönlichen Erlebnis mit den Bergbahnen in Fieberbrunn berichten – von den Besuchen an Streuböden bis zum Lärchfilzkogel.

Du hast hier selbstverständlich die Wahl: Mit der Gondel nach oben fahren und hinunterwandern – oder erst hinaufwandern und anschließend hinabfahren. Selbstverständlich kannst du auch beide Wege wandern. Aber je nachdem, wie weit du dich im Wandergebiet fortbewegst, kann es sinnvoll sein, etwas Kräfte zu sparen, indem du mit der Bergbahn Fieberbrunn fährst. Die Bergbahn Fieberbrunn wird im Sommer 2024 neu gebaut und ist in dieser Zeit leider außer Betrieb.

Abenteuerspielplatz an Streuböden

Ich denke, als Einstieg ist es ideal, den Streuböden einen Besuch abzustatten. Insbesondere, wenn ihr als Familie unterwegs seid, könnt ihr auf der Mittelstation in Fieberbrunn richtig viel Spaß haben. Dort befindet sich der Themenpark Timoks Wilde Welt mit einer Wasserwelt, einem Kletterpark, einer Sommerrodelbahn und weiteren Attraktionen.

Wenn du gerade im Urlaub ankommst, ist der Speicherteich Streuböden ideal, um sich vor Ort zu akklimatisieren. Foto: Sascha Tegtmeyer
Wenn du gerade im Urlaub ankommst, ist der Speicherteich Streuböden ideal, um sich vor Ort zu akklimatisieren. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das ist doch der ideale Ort, um sich auf das Wandern in Fieberbrunn einzustimmen. Und etwas weiter bergauf befindet sich beim Wildalpgatterl ein Damwildgehege, das auch sehr interessant ist für Groß und Klein.

Wandern am Lärchfilzkogel

wenn ihr euch so richtig akklimatisieren habt, kann es losgehen mit den Wanderungen. Ab der Mittelstation in Fieberbrunn geht es los. Du hast von hier aus zwei Möglichkeiten: entweder du wanderst von der Mittelstation zum Lärchfilzkogel. Oder du fährst mit der Bergbahn zum Lärchfilzkogel und beginnst deine Wanderungen dort. Beides ist möglich und beides haben wir gemacht.

Von Streuböden zur Wildalm und zum Lärchfilzkogel geht's auch mit dem Bike. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Von Streuböden zur Wildalm und zum Lärchfilzkogel geht’s auch mit dem Bike.

Du kannst zwei wunderschöne Wege von der Mittelstation zum Lärchfilzkogel wandern – einen kürzeren, steileren, der von etwa auf Höhe des Wildalpgatterls rechts hoch geht oder einen breiten, gut ausgebauten Weg, der über die Wildalm führt, der deutlich weniger steil ist. Beide Wege sind wunderschön – und wir sind sie beide entlangewandert. Für Fieberbrunn gilt ganz klar: Viele Wege führen ans Ziel und wenn du ein paar Tage im Urlaub bist, kannst du sie alle ausprobieren.

Wanderroute vom Lärchfilzkogel zum Wildseeloder

Das dürfte wohl die meist frequentierte und beliebteste Wanderroute in Fieberbrunnen sein: vom Lärchfilzkogel zum Wildseeloder. du fährst erst einmal bis zur Bergstation der Gondel. Oben am vom Lärchfilzkogel hast du einen fantastischen Panoramablick. Und von hier aus geht es los auf einem eher schmalen Weg in Richtung Wildalm und von dort zum Wildseeloder.

Auf Höhe Wildalm finden sich wunderbare Wanderwege. Dort findest du auch unterschiedliche Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Auf Höhe Wildalm finden sich wunderbare Wanderwege. Dort findest du auch unterschiedliche Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Strecke ist wirklich wunderschön und du hast herrliche Ausblicke auf das Bergmassiv zur einen und das PillerseeTal zur anderen Seite. Von der Wildalm wiederum geht es weiter hinauf zum Wildseeloder und dem Wildseeloder – dem Wahrzeichen von Fieberbrunn überhaupt. Dort oben kannst du in einem Restaurant einkehren und sogar eine Bootsfahrt auf dem Bergsee unternehmen.

2. Sessellift zum Jakobskreuz und zur Buchensteinwand

Die zweite große Wandertour im PillerseeTal ist zum oder am Jakobskreuz auf der Buchensteinwand. Ein Sessellift bringt dich von St. Jakob in Haus in die luftige Höhe. Dort oben befindet sich das höchste, begehbare Gipfelkreuz der Welt, das stattliche 29 Meter misst und diverse Aussichtsplattformmen für den ultimativen Panoramablick bietet.

Es befindet sich insgesamt 1450 Meter über dem Meer. Der Berg schaut vom Tal aus gar nicht so hoch aus – wenn man oben angekommen ist, hat man dennoch einen ganz herrlichen Panoramablick bis zur Steinplatte Waidring und den Loferer Alpen.

Folge uns auf eine weitere faszinierende Tour mit dem Sessellift zum Jakobskreuz und zur Buchensteinwand. Dieses Erlebnis startet im idyllischen Ort St. Jakob in Haus, der Ausgangspunkt für unseren Aufstieg zur Buchensteinwand ist. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Folge uns auf eine weitere faszinierende Tour mit dem Sessellift zum Jakobskreuz und zur Buchensteinwand. Dieses Erlebnis startet im idyllischen Ort St. Jakob in Haus, der Ausgangspunkt für unseren Aufstieg zur Buchensteinwand ist.

Oben kann man sich sehr gut aufhalten – die Austellungen im Jakobskreuz anschauen, im Restaurant Das Weitblick einkehren und den Blumenlehrpfad oberhalb der Buchensteinwand begehen. Zudem gibt es dort noch ein weiteres Gipfelkreuz, das ebenfalls sehenswert ist.

Die schönste Wanderroute am Jakobskreuz und der Buchensteinwand

Wenn du mit dem Sessellift zur Buchensteinwand hinaufgefahren bist, geht es zu Fuß wieder herunter – schließlich wollen wir auf unserer Tour auch ein paar Kilometer wandern. Oder du wanderst hinauf und fährst anschließend mit der Bahn wieder hinunter – das geht selbstverständlich auch. Du kannst vom Jakobskreuz aus einen breiten, befestigten Weg bis nach St. Jakob in Haus laufen, falls dein Auto dort an der Talstation geparkt ist.

Das Jakobskreuz ist nicht nur ein Aussichtsturm, sondern auch ein Ort der Begegnung, der Besinnung und der Bildung. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Das Jakobskreuz ist nicht nur ein Aussichtsturm, sondern auch ein Ort der Begegnung, der Besinnung und der Bildung.

Aber grundsätzlich sind auch weitere Abwandlungen des Wegen möglich: Du kannst oberhalb von St. Jakob i. H. dich links halten und auf einem Waldweg in Richtung Fieberbrunn laufen. Das verlängert die Runde natürlich immens. Ebenso ist es möglich, einen Weg in Richtung St. Ulrich und sogar in Richtung Hochfilzen einzuschlagen. All das ist hier an der Buchensteinwand möglich, weil sie so schön zentral im PillerseeTal gelegen ist.

Auf zum Gipfel: Das Gipfelkreuz der Buchensteinwand liegt in unmittelbarer Nähe zur Bergstation des Sessellifts. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Auf zum Gipfel: Das Gipfelkreuz der Buchensteinwand liegt in unmittelbarer Nähe zur Bergstation des Sessellifts.

Wie so häufig führen hier viele unterschiedliche Wege zum Ziel. Du kannst wandern und auf Entdeckungstour gehen, um vielleicht ein paar neue Wege auszuprobieren und zu schauen, wo es dir am besten gefällt. Wir sind einige Strecken mit dem E-Bike abgefahren, um noch mehr von der schönen Gegend sehen zu können. Echte Wanderer machen das selbstverständlich zu Fuß. Da es sich bei der Steinplatte Waidring um ein Hochplateau handelt, ist dieser Berg besonders gut für Menschen geeignet, die ein wenig Höhenangst haben.

3. Bergbahn Waidring zur Steinplatte

Die Steinplatte Waidring ist ebenfalls ein ganz wunderschönes Ziel, um im PillerseeTal wandern zu gehen. Hier kannst du mit der knallroten Seilbahn auf 1860 Meter über dem Meer fahren und kommst auf das Hochplateau Steinplatte, das ein ganz herrliches Wandergebiet ist – wie wir feststellen durften.

Die Bergbahn von Waidring zur Steinplatte bringt dich von Waidring auf die 1869 Meter hohe Steinplatte, die an der Grenze zwischen Tirol, Salzburg und Bayern liegt. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Die Bergbahn von Waidring zur Steinplatte bringt dich von Waidring auf die 1869 Meter hohe Steinplatte, die an der Grenze zwischen Tirol, Salzburg und Bayern liegt.

Uns hat es hier so gut gefallen, dass wir während unserem Urlaub in Fieberbrunn gleich mehrfach hier wandern waren. Das Gebiet ist ähnlich wie das Wandergebiet in Fieberbrunn sehr weitläufig und du kannst hier richtig Kilometer machen.

Siehst du den Chiemsee im Hintergrund? Der Gipfel der Steinplatte liegt an einem See auf fast 2000 Metern. Foto: Sascha Tegtmeyer
Siehst du den Chiemsee im Hintergrund? Der Gipfel der Steinplatte liegt an einem See auf fast 2000 Metern. Foto: Sascha Tegtmeyer

Nach der Ankunft oben auf der Steinplatte Waidring bleibt dir erst einmal nichts anderes übrig, als einen Abstecher in den Triassic Park zu machen. Denn die Dinos sind auf der Steinplatt allgegenwärtig. Wenn du Kinder hast, sowieso.

Wenn du auf der Suche nach einer schönen Wanderroute bist, die dir die Schönheit der Tiroler Alpen zeigt, dann ist die Steinplatte Waidring eine gute Wahl. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht Foto: Sascha Tegtmeyer
Wenn du auf der Suche nach einer schönen Wanderroute bist, die dir die Schönheit der Tiroler Alpen zeigt, dann ist die Steinplatte Waidring eine gute Wahl.

Aber auch Erwachsene kommen hier zwischen Tropfsteinhöhle und einer fulminanten Aussichtsplattform dutzende Meter über einem Abgrund voll auf ihre Kosten. Schau dich dort erst einmal um, saug die Eindrücke ein – und dann geht es wandern.

Die schönste Wanderroute Steinplatte Waidring

Auf der Steinplatte Waidring findest du vor allem zwei Wege, die du direkt einschlagen kannst. Der eine führt zum Gipfel der Steinplatte. Dazu marschierst du erst zum Speicherteich, in dem der Wassersaurier zu finden ist und vor dort rechts hoch.

Die Steinplatte Waidring ist ein sehr abwechslungsreiches Terrain. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht Foto: Sascha Tegtmeyer
Die Steinplatte Waidring ist ein sehr abwechslungsreiches Terrain.

Der Weg ist nicht sonderlich weit und bereits nach ungefähr zwei Kilometern kommst du oben am Gipfelkreuz und der Bergstation Bäreck an. Dort befindet sich ein weiterer Speicherteich – und du hast dort oben einen fantastischen Ausblick – sogar bis zum Chiemsee in Deutschland.

Auf der Steinplatte Waidring gibt es herrliche Panoramaausblicke. Bergbahnen Fieberbrunn Bergbahnen Fieberbrunn & PillerseeTal – mein Erfahrungsbericht
Auf der Steinplatte Waidring gibt es herrliche Panoramaausblicke. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wenn du lieber talwärts läufst, kannst du von der Bergstation bis hinab zur Stellenalm laufen oder bis zum Parkplatz der Steinplatte. Du kannst nämlich anstatt mit der Bergbahn auch bis auf die halbe Höhe mit dem Auto fahren und von dort loswandern – was auch ziemlich verlockend klingt. Insgesamt dürfte die Wanderung dann länger sein.

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Eines meiner Lieblingsvideos aus Fieberbrunn ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Freeride 😱⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Steile rote Piste - wer von euch würde da runter? ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Oh please take me back - auf die Skipiste! Ich hatte nach ein paar Jahren Abstinenz ganz vergessen, wie viel Spaß das Skifahren macht ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Als echte Wellness-Fans probieren wir natürlich überall, wo wir sind, das Spa aus - und in diesem Fall gabs beim Relaxen im @vayaresorts  auch noch einen schönen Ausblick auf den Wilden Kaiser 🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling

Wanderungen im Tal rund um Fieberbrunn

Wenn du – so wie ich – unter leichter Höhenangst leidest, musst du nicht unbedingt hoch auf den Berg fahren, um eine tolle Wanderung im PillerseeTal zu machen. Du hast rund um Fieberbrunn so unglaublich viele Möglichkeiten, auch im Tal zu wandern – ohne Abhang und Schluchten neben dem Wanderweg. Da gibt es einige Runden, die wirklich sehr angenehm sind und dennoch herrliche Anblicke und Ausblicke versprechen – wie etwa den Biathlon WM Pfad Hochfilzen, die Runde um den Pillersee oder die Promenade der Fieberbrunner Ache.

1. Die Runde um den Pillersee

Einfacher geht es kaum. Du fährst mit dem Bus oder dem Auto zum Pillersee. Dort hast du zwei Parkmöglichkeiten – einmal an der Forellen Ranch und zum anderen am Seezugang in St. Ulrich. Von dort kannst du deine Wanderrunde rund um den See beginnen. Die Wanderstrecke dürfte ungefähr fünf bis sieben Kilometer betragen. Du musst auch nicht unbedingt den kompletten See umrunden. Ein Spaziergang am Ostufer ist sehr schön, weil es autofrei ist.

SUP auf dem Pillersee Erfahrungsbericht Stand Up Paddling
Wandern im flachen Tal – rund um den Pillersee befindet sich eine ideale Strecke. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf deinem Weg kommst du beim SUP-Verleih Pillersee vorbei, kannst Bogenschießen ausprobieren und in einigen sehr guten Restaurants wie der Forellen Ranch einkehren. Wenn dir die Runde zu kurz ist, kannst du am Nordende des Pillersees noch weiter gehen bis zum Bienenlehrpfad und der Teufelsklamm.

Für Wanderer, die im PillerseeTal lieber im flachen Tal wandern möchten, ist die Runde um den See wirklich ideal. Es ist so schön idyllisch dort. Während unserer zwei Wochen in Fieberbrunn waren wir etliche Male dort und haben auch ordentlich Kilometer zurückgelegt.

2. Wandern auf dem Biathlon WM Pfad Hochfilzen

Die zweite einfache Runde im Tal, die ebenfalls sehr empfehlenswert und sogar für Kinderwagen geeignet ist, ist der Biathlon WM Pfad Hochfilzen. Er beginnt im gleichnamigen Ort und führt durch ein Tal in Richtung St. Ulrich am Pillersee. Im Sommer können dort 16 Stationen entdeckt werden. Insgesamt 15 Kilometer kannst du hier zurücklegen und ganz viele Informationen über den Biathlonsport erhalten.

Die zweite einfache Runde im Tal, die ebenfalls sehr empfehlenswert und sogar für Kinderwagen geeignet ist, ist der Biathlon WM Pfad Hochfilzen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Die zweite einfache Runde im Tal, die ebenfalls sehr empfehlenswert und sogar für Kinderwagen geeignet ist, ist der Biathlon WM Pfad Hochfilzen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf dem Weg befindet sich auch ein ganz wunderschöner See – der Wiesensee, den du auf keinen Fall verpassen solltest. Zudem befindet sich dort eine Kneippstation, in der du deine Füße erfrischen kannst.

Nach einer längeren Wanderrunde erfrischend – das Kneippbad. Foto: Sascha Tegtmeyer
Nach einer längeren Wanderrunde erfrischend – das Kneippbad. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ich kann den Biathlon WM Pfad Hochfilzen nur wärmstens empfehlen. Du kannst hier eine wunderbare Runde durch das idyllische Tal machen und die Natur genießen.

3. Wandern entlang der Fieberbrunner Ache

Eine weitere Runde zum Wandern in Fieberbrunn – oder für einen ausgedehnten Spaziergang – ist eine Tour entlang der Fieberbrunner Ache. Der Fluss hat eine sehr schöne Promenade, die mitten durch den Ort verläuft. Du kannst den Ort also praktisch auf seiner gesamten Länge auf der Promenade ablaufen. Und an den Ortsrändern weiter dem Flusslauf folgen.

Idyllisch: Eine weitere Runde zum Wandern in Fieberbrunn – oder für einen ausgedehnten Spaziergang – ist eine Tour entlang der Fieberbrunner Ache. Foto: Sascha Tegtmeyer
Idyllisch: Eine weitere Runde zum Wandern in Fieberbrunn – oder für einen ausgedehnten Spaziergang – ist eine Tour entlang der Fieberbrunner Ache. Foto: Sascha Tegtmeyer

So kannst du auf der einen Seite weitergehen in Richtung Feistenau und auf der anderen Seite in Richtung von St. Johann in Tirol. Ich liebe die Flüsse in den Alpen, weil sie so herrliches, klares Wasser haben – und genau so ist es auch bei der Fieberbrunner Ache. Du kannst auch hier viele Kilometer zurücklegen. Ich habe die Strecke vorwiegend beim Joggen in Fieberbrunn zurückgelegt.

Viele weitere Wanderungen im PillerseeTal und der Umgebung

Die gesamte Region in Tirol ist einfach ideal zum Wandern – sowohl im PillerseeTal, in Fieberbrunn und in der gesamten Umgebung. Wanderer und auch Kletterer können hier aus dem Vollen schöpfen. Wenn du Urlaub in Fieberbrunn machst, kannst du beispielsweise auch einen Ausflug in die Loferer Steinberge oder nach Ellmau zum Wilden Kaiser machen. Du hast vor Ort so viele Möglichkeiten. Viele weitere Wanderstrecken in Fieberbrunn findest du auch bei Komoot und AllTrails.

Ähnliche Beiträge

Wandern in Fieberbrunn / PillerseeTal – lohnt es sich?

Mein Fazit

Wenn du meinen Erfahrungsbericht über das Wandern in Fieberbrunn im PillerseeTal gelesen hast – was glaubst du? Lohnt sich das Wandern in der Region? Selbstverständlich lohnt es sich. Es war so schön, dass wir in diesem Jahr unseren schönsten Urlaub in Fieberbrunn hatten. Wir haben zwei Wochen lang die Wandergebiete des Reiseziels entdeckt und dort vor Ort wirklich Kilometer gemacht. Zehn bis 20 Kilometer waren wir pro Tag unterwegs.

Und ich musst wirklich sagen: Landschaftlich ist es dort einfach unglaublich reizvoll im Sommer. Du bist dort mitten in der Natur, an der frischen Luft, den ganzen Tag draußen, genießt die Sonne und kehrst bisweilen in einem guten Restaurant ein, um etwas zünftiges zu essen. An diesen Wander-Lifestyle kann man sich wirklich gewöhnen. Uns hat es jedenfalls so gut gefallen, dass wir direkt unseren Skiurlaub in Fieberbrunn gebucht haben und im Winter zwei Wochen mit Winterwandern, Langlauf und Skifahren planen.

Warst du bereits wandern in Fieberbrunn oder planst gerade deine erste Tour? Was hast du erlebt? Welche Routen haben dir am besten gefallen? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

*Affiliate Links (Werbung) & Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Verkauf durch Amazon oder Drittanbieter auf dem Amazon Marktplatz. / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra. / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 21.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert