Thailand: Das asiatische Land liegt momentan total im Trend. Türkises Wasser, ganzjährig warme Temperaturen und eine einzigartige Kultur locken immer mehr Menschen in das Land in Südostasien. Wir haben eine Tour durch Thailand gemacht und stellen einige der besten Orte vor.

Alle Artikel zum Thema Thailand

Thailand: Urlaub im Herzen Südostasiens

Während die Urlaubsländer im Nahen Osten wie Ägypten und die Türkei, aber auch Tunesien, derzeit eher unsicher sind und von Urlaubern gemieden werden, ist Thailand mehr als nur eine lohnende Alternative! Der Staat in Südostasien bietet alles, was Reisende für einen ausgezeichneten Urlaub brauchen: Die einzigartige Kultur des Landes fasziniert durch die Freundlichkeit der Menschen, das ausgezeichnete thailändische Essen und vor allem auch durch die einzigartige Landschaft und die weißen Sandstrände. Traumstrände in Thailand finden sich praktisch überall!

Thailand: Sehenswürdigkeiten und Hot Spots

Ein Land kann kaum vielfältiger und sehenswerter als Thailand sein. Die kulturellen Errungenschaften des Landes verteilen sich über das gesamte Staatsgebiet und drücken sich besonders in der buddhistischen Kultur aus, die den gesamten asiatischen Raum prägt. Überall im Land gibt es verschiedene Tempel und etliche Stätten, die für uns westliche Reisende befremdlich und faszinierend erscheinen. Aber alle Sehenswürdigkeiten und Hotspots hier aufzuzählen, würde absolut den Rahmen sprengen.

Im Süden von Thailand finden die meisten Aktivitäten an oder im Wasser statt: Schnapp Dir ein Kayak und fahr zur Nachbarinsel, geh schnorcheln oder mach dein Schwimmtraining – Action und Erholung sind garantiert! Foto: Sascha Tegtmeyer
Im Süden von Thailand finden die meisten Aktivitäten an oder im Wasser statt: Schnapp Dir ein Kayak und fahr zur Nachbarinsel, geh schnorcheln oder mach dein Schwimmtraining – Action und Erholung sind garantiert! Foto: Sascha Tegtmeyer

Thailand besteht aus mehreren Landesteilen, die unterschiedliche kaum sein könnten und je nach Geschmack von Besuchern bereist werden können. Zum einen gibt es natürlich die Hauptstadt Bangkok, die wie viele riesige Metropolen der Welt ein einzigartiges Ambiente hat und niemals schläft. Von Bangkok aus erreicht man sehr gut den Norden Thailands mit dem Ballungszentrum Chiang Mai. Wenn Sie dort sind sollten, müssen Sie unbedingt mal eine Elefanten-Rettungsstation besuchen. Weiter südlich von Bangkok hingegen befindet sich der Golf von Thailand, in dem sich so besondere Inseln wie Koh Samui, Koh Phangan und diverse Naturparks befinden, die Sie unbedingt besucht haben sollten. Koh Phangan wiederum ist besonders bekannt für seine Full Moon Party, zu der jeden Monat tausende von Touristen pilgern, um dort eine einzige Nacht bei Vollmond zu feiern. Aber auch das Tauchen auf Koh Phangan ist spitzenklasse!

Der Süden von Thailand rund um die Insel Phuket ist touristisch sehr gut erschlossen und hat eine ausgezeichnete Infrastruktur, worauf Familien im Urlaub häufig großen Wert legen. Phuket ist eine richtige Urlauberinsel und lädt zum ausgiebigen Strandurlaub und Hotelurlaub ein. Die Insel ist zwar einerseits sehr touristisch, wer jedoch etwas sucht, wird auch hier noch ruhige Strände und Orte entdecken, die einen Besuch wert sind wie der Big Buddha, der hoch oben über der Insel wacht. Und auch im Urlaubsort Kao Lak herrscht reges Treiben. Dort befinden sich neben zahlreichen Resorts und Tauchschulen vor allem Nationalparks, in denen man die Tierwelt Thailands entdecken kann.

Thailand ist verhältnismäßig stabil und friedlich

Dabei liegt einer der großen Vorteile von Thailand direkt auf der Hand: Das Land ist im Vergleich zu vielen anderen Staaten friedlich und relativ stabil. Die Menschen sind extrem freundlich und zuvorkommend. Zwar wird der Staat auch von einer Militärregierung regiert, verhält sich gegenüber Touristen aber sehr moderat und ermöglicht es Besuchern, sich relativ frei und sicher zu bewegen. Die Regierung Thailands ist sehr um die Sicherheit der Touristen bemüht. Das Land bietet damit eine gute Alternative zu vielen anderen Urlaubsländern, die momentan eher instabil sind. Vorsicht gilt für Raucher: Das Rauchen in Thailand wird mittlerweile an vielen Stränden mit Geldbuße belegt, weil die Behörden die Umwelt schützen wollen.

Wenn es einen Bereich gibt, der in Thailand wirklich gefährlich ist, dann ist es der Straßenverkehr: unzählige Menschen sterben jedes Jahr auf Thailands Straßen wegen der chaotischer Straßenverhältnisse. Gerade während der Ferienzeiten, wenn viele Touristen im Land sind, ist der Verkehr auf den Straßen in Norm und viele Menschen kommen bei Unfällen zu schaden. Man sollte sich deshalb in Thailand vor allem im Straßenverkehr in acht nehmen.

Thailand günstig buchen

Thailand ist zwar in den vergangenen Jahren etwas teurer geworden, ist jedoch insgesamt noch vergleichsweise günstig. Wer Thailand günstig buchen und mit Budget nach Ostasien reisen will, sollte jedoch die Hauptreisezeit meiden. Diese liegt in den deutschen Wintermonaten, sodass Flüge und Unterkünfte von Mitte Dezember bis Ende März besonders teuer sind. Günstiger geht es im Rest des Jahres. Ab April herrscht jedoch vielerorts Hitze und Monsun. Nach dem Ende des Monsuns sind jedoch die Monate Oktober und November außerhalb der Hauptsaison sehr empfehlenswert für alle, die ein Schauer am Tag nicht stört.

Entdecke jetzt viele weitere spannende und einzigartige Orte, Regionen und Länder der Welt bei JUST WANDERLUST!

ÄgyptenGran Canaria – Indonesien – LanzaroteMalediven – Mallorca – OstseePortugal – Thailand – Singapur – USAZypern

Video: Phuket im Zeitraffer

Werbeanzeigen