Tauchen auf Koh Samui – mein Erfahrungsbericht

by

Finale in Thailand auf Koh Samui: Nach fast vier Wochen im Land des Lächelns breche ich zu meiner letzten Unterwasser-Tour auf – und will sich die Chance auf einen Walhai nicht entgehen lassen. „Big Easy“ mit den Easy Divers auf Koh Samui steht auf dem Programm – aber lässt sich der Großfisch blicken? Ein kleiner Tauchreisebericht von der großen, wilden Insel im Golf von Thailand. 

Koh Samui bietet mir einen ziemlich feuchten Empfang – es schüttet wie aus Eimern und wird auch erstmal nicht besser. Die Reise war lang und ich befinde mich auf meiner letzten Etappe: Erstes Ziel war die Trauminsel Koh Lipe ganz im Süden von Thailand, anschließend ging es an der Westküste gen Surin Islands und Richelieu Rock, bevor ich komplett an den Golf von Thailand gejettet bin, um auf der verträumten Insel Koh Phangan für weitaus mehr Tage als geplant hängenzubleiben.

Aber wie es in Thailand üblich ist, verziehen sich die dicken Wolken schnell wieder und unter dem strahlend blauen Himmel zeigt Koh Samui ihr wahres Gesicht: hektisch, weitläufig, aber auch wunderschön. Der Verkehr auf der Ringstraße, die einmal um die Insel führt, ist unheimlich stark und Orte fließen förmlich ineinander über, sodass man kaum bemerkt, wo der eine aufhört und der nächste anfängt. Wer sich auf thailändischen Straßen fortbewegt, sollte unbedingt aufpassen – es droht Gefahr!

Big Buddha auf Koh Samui: Die Statue befindet sich auf einer vorgelagerten Insel nahe Chaweng. Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Big Buddha auf Koh Samui: Die Statue befindet sich auf einer vorgelagerten Insel nahe Chaweng. Foto: Sascha Tegtmeyer

Restaurants, Shops, Einkaufszentren und Massagestudios reihen sich aneinander. Und das Nachtleben ist besonders in den größeren Orten Chaweng, Lamai und Mae Nam mit vielen Discos, Beach Clubs und Bars stark ausgeprägt. Und über allem wacht der Big Buddha, eine riesige, goldene Buddha Statue, die sich auf einer kleinen vorgelagerten Halbinsel in der Nähe von Chaweng befindet. Ein beeindruckender Bau, der natürlich ein Touristenmagnet ist, aber doch vor allem in Wertschätzung der Religion gebaut wurde – und das spürt man durchaus.

Chillen und relaxen auf Koh Samui: Die Insel ist mit ihren Luxusresorts top zum Entspannen geeignet! Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Chillen und relaxen auf Koh Samui: Die Insel ist mit ihren Luxusresorts top zum Entspannen geeignet! Foto: Sascha Tegtmeyer

Aber es muss ja auch nicht immer abgelegen und einsam sein! „Koh Samui ist unheimlich abwechslungsreich mit zahlreichen Wasserfällen, Urwald und alten Fischerdörfern“ berichtet Marita Fassbender, die seit vielen Jahren auf Koh Samui lebt und Managerin bei den Easy Divers Samui ist. „Wer Entspannung sucht, findet sie auch hier.“

Die Easy Divers habe ich bei meiner Inseltour ausfindig gemacht und will natürlich auch mit ihnen abtauchen. Denn wenn ich Entspannung suche, finde ich sie vorzugsweise unter Wasser – denn mein Motto lautet seit vielen Jahren: „Tauchen ist Meditation!“ Und nach meinen Tauchgängen auf Koh Phangan möchte ich natürlich auch wissen, wie sich das Tauchen auf Koh Samui gestaltet.

Was du über Thailand wissen solltest

Meine Erfahrungsberichte über das Land des Lächelns

Blog| Reisebericht | Rundreise | Segelurlaub | Tauchsafari | Strände | Inseln | Phuket | Koh Lipe | Koh Phangan | Koh Samui | Tiere | Elefanten | Haie | Beste Reisezeit

Video – Rundflug über Koh Samui

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video – Rundflug über Koh Samui.

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Deluxe-Tagestour ab Koh Samui – Tauchen mit den Easy Divers

Auch wenn sich meine Tage in Thailand dem Ende zu neigen, möchte ich noch einmal in vollen Zügen die Unterwasserwelt genießen. Also starte ich mit den Easy Divers, die mehrere Basen auf Samui in Chaweng und Lamai haben. Und sie haben vor allem ein wunderbar geräumiges Tagesboot. Die Sea Star ist – ebenso wie die meisten Tagesboote in Thailand – nicht mehr das allerneuste Modell, aber durchaus geräumig und stilvoll.

Chillen und relaxen auf Koh Samui: Die Insel ist mit ihren Luxusresorts top zum Entspannen geeignet! Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Chillen und relaxen auf Koh Samui: Die Insel ist mit ihren Luxusresorts top zum Entspannen geeignet! Foto: Sascha Tegtmeyer

Ich fühle mich von Anfang an sehr wohl auf dem Schiff – Staff und Mittaucher sind in richtig guter Stimmung und auch das Früstück ist schon sehr gut. Das ist auch ausgesprochen wichtig, denn bei der Big-Easy-Tour sind wir von morgens bis abends den ganzen Tag auf dem Wasser.

Mit den Koh Samui Easy Divers am Sail Rock: Wer auf Koh Samui tauchen will, bricht häufig in Richtung Koh Tao auf. Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Mit den Koh Samui Easy Divers am Sail Rock: Wer auf Koh Samui tauchen will, bricht häufig in Richtung Koh Tao auf. Foto: Sascha Tegtmeyer

Drei Tauchgänge stehen an: Southwest Pinnacle, Shark Rock und ich treffe einen alten bekannten wieder: Einmal tauchen wir auch am Sail Rock ab. Ich hoffe, dass ich auf der letzten Tour noch einmal Haie in Thailand zu Gesicht bekomme. Ich tauche mit Günter. Der Guide hat nach eigenen Angaben schon eine fünfstellige Zahl an Tauchgängen auf dem Kerbholz, die er weltweit absolviert hat. Und das glaube ich sofort:

Während wir die Ausrüstung zusammenbauen, sieht der gebürtige Wiener jeden noch so kleinen verdrehten Gurt und hat jederzeit alles im Blick. Bevor wir ins Wasserspringen, ändert Günther noch einmal unsere Position, Damit wir nicht so stark gegen die Strömung Kämpfen müssen. „Tauchstelle“ nennt der Österreicher die Plätze im wiener Dialekt – eine kleine Bereicherung für meinen Wortschatz, die ich zukünftig auch verwenden werde.

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Eines meiner Lieblingsvideos aus Fieberbrunn ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Freeride 😱⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Steile rote Piste - wer von euch würde da runter? ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Oh please take me back - auf die Skipiste! Ich hatte nach ein paar Jahren Abstinenz ganz vergessen, wie viel Spaß das Skifahren macht ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Als echte Wellness-Fans probieren wir natürlich überall, wo wir sind, das Spa aus - und in diesem Fall gabs beim Relaxen im @vayaresorts  auch noch einen schönen Ausblick auf den Wilden Kaiser 🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling

Tauchen auf Koh Samui – altbekannter Tauchplatz Sail Rock

Unterwasser bietet sich das Bild der letzten Wochen: Wir haben hier im Golf aufragende, schön bewachsene und bunte Felsen rund um die Rocks und Pinnacles, aber insgesamt doch deutlich weniger Korallen als drüben am Indischen Ozean. Insgesamt gibt es vier Fisch, wobei es natürlich wie üblich so ist, dass die größeren Schwärme dort stehen, wo mehr Strömung ist. Und zwischen den Felsen verstecken sich zahlreiche Kleintiere wie Schnecken, viele baby Muränen und Krebse. Anemonen mit den entsprechenden Anemonenfischen sind allgegenwärtig.

Immer wieder bewundernswert ist die enorme Zahl an Makrelen, Thunfischen und Barrakudas. Nur einer lässt sich wieder nicht blicken: Kein Walhai weit und breit. Und auch sonst sind diesmal keine Haie weit und breit. „Mach Dir nichts drauß“, weiß Tauchlehrer Günter zu berichten, „bei mir hat es ein paar 100 Tauchgänge lang gedauert, bis ich den ersten gesehen habe. Das ist einfach glücksache!“ Recht hat er – und deshalb bin ich auch nicht übermäßig traurig, keinen erwischt zu haben. Denn das ist allemal Grund genug, bald wieder auf die nächste große Reise zu starten!

Wer auf Koh Samui tauchen will, bricht häufig in Richtung Koh Tao auf. Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Wer auf Koh Samui tauchen will, bricht häufig in Richtung Koh Tao auf. Foto: Sascha Tegtmeyer

Mein finaler Tauchtag mit den Easy Divers ist noch einmal richtig gut: Eine Tagestour mit drei Tauchgängen und viel Fisch, spannenden Tauchplätzen, einer richtig netten Truppe und gutem Essen auf der Sea Star der Easy Divers. Ein rundum gelungener Tag!

Wer auf Koh Samui tauchen will, bricht häufig in Richtung Koh Tao auf. Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Wer auf Koh Samui tauchen will, bricht häufig in Richtung Koh Tao auf. Foto: Sascha Tegtmeyer

Easy Divers Koh Samui

TauchbasisEigenschaft
Adresse158, 6, Bo Put, Amphoe Ko Samui, Surat Thani 84320, Thailand
Tel. +66 86 773 9762
Websiteeasydivers-thailand.com
Art der TauchbasisPADI 5-Star-Center
Ausbildungvom Anfänger bis zum Tauchlehrer
AusstattungTrainingscenter am Lamai Beach, Pool für Tauchanfänger, mehrere
Boote, 2 Kompressoren und einer Airbank mit 500 Litern, Trockenraum, Spülbecken, Schulungsraum, Schließfächer und Lampenlademöglichkeit
TauchausflügeTauchausflüge rund um Koh Samui, zum Sail Rock, nach Koh Tao und in den Nationalpark Mu Ko Ang Thong
Bewertungen4,8 von 5 Sternen bei Google – 4 von 5 Punkten bei TripAdivsor
Alle Angaben ohne Gewähr.

Abtauchen in eine fremde Welt

Mein Fazit

Nach über vier Wochen in Thailand ist es natürlich Zeit für ein kleines Fazit: Man könnte meinen, dass nach knapp einem Monat und fast 30 Tauchgängen dann auch mal gut ist – aber nein, genau das Gegenteil ist der Fall! Die Tauchplätze in Thailand sind sehr gut. Ich habe vor meiner Reise gehört, dass Thailand den wirklich großen Top Spots der Welt hinterherhinkt.

Das mag sein, wenn es um die Dichte an Großfisch und die Üppigkeit der Korallengärten geht – und die Unterwasserwelt kämpft mit den Folgen von Fischerei und Raubbau am Meer. In den Auslagen der Restaurants finden sich häufiger seltene Meerestiere wie Haie, sodass einem Meeresliebhaber das ein oder andere Mal das Herz blutet. Wie überall gibt es in Thailand Menschen, die das Meer schützen wollen und solche, die es ausbeuten.

Koh Samui aus der Luft: Ein gelungener Abschluss meiner Thailand-Reise. Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm, Golf von Thailand
Koh Samui aus der Luft: Ein gelungener Abschluss meiner Thailand-Reise. Foto: Sascha Tegtmeyer

Aber der Vergleich von Tauchzielen weltweit ist häufig, wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Das fängt im Kleinen an, wenn der Guide unter Wasser euphorisch wird, weil er einen Blaupunktrochen entdeckt – und andernorts auf der Welt gibt es hundert Stück an jedem Tauchplatz. Im Großen ist es doch so, dass die Vielfalt entscheidet und das Gesamtpaket auf einer Reise stimmen muss – über und unter Wasser – und das stimmt in Thailand absolut.

Wer sich auf das Land, die Menschen und die Kultur einlässt, hat eine weitere Komponente, die neben dem Tauchen noch mitentscheidend ist. Wer sich auf die Mentalität des Landes einlässt, sich mit offenen Augen umsieht und seine Freude an der Vielfalt hat, wird Thailand lieben – unterhalb und oberhalb der Meeresspiegels.

Warst du schon einmal Tauchen auf Koh Samui oder in Thailand allgemein? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

*Affiliate Links (Werbung) & Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Verkauf durch Amazon oder Drittanbieter auf dem Amazon Marktplatz. / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra. / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 21.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

0 Comments