Alle Beiträge zu weiten Touren rund um den Globus

Fernreise-Tipps und Tricks für euren nächsten exotischen Urlaub!

Fernreisen üben seit jeher eine unglaubliche Faszination auf die Menschen aus. Schon Christopher Kolumbus und Marco Polo haben mit ihrem Entdeckungsdrang neue Kulturen entdeckt. Und auch heute noch stecken der Wunsch und die Neugier, das Fremde und Exotische zu entdecken, tief in uns. Also los geht’s: Koffer packen und hinaus in die Welt. Egal ob Thailand, Mexiko oder Südamerika, als Weltentdecker habt Ihr einiges auf eurer Bucket List. Wir haben einige ausgewählte Fernreise-Tipps für Euch und stellen Euch 9 tolle Fernreiseziele für euren nächsten Trip um den Globus vor!

Kennt Ihr das Gefühl, wenn Euch klar wird: „Die ganze Welt steht mir offen. Ich brauche nur einen Flug zu buchen und kann schon innerhalb weniger Stunden an einem paradiesischen Ort sein. Es gibt noch schönere Orte auf der Welt als Deutschland und als Hamburg“, denke ich mir manchmal. Ich liebe Hamburg, aber ab und an braucht wohl jeder mal einen Tapetenwechsel. Am besten geht das mit einer Fernreise, die Euch wirklich weit wegbringt und aus dem Alltag herauskatapultiert.

Für eure Fernreise könnt Ihr euch nämlich ein richtig exotisches Land aussuchen, das sich in Kultur, Lebensart, Mentalität der Menschen und auch landschaftlich einfach so sehr von Deutschland unterscheidet, wie es überhaupt nur möglich ist. Genau dann ist eine Fernreise das richtige. Besonders, wer in Asien ankommt, hat das Gefühl, zu träumen und dass das alles nicht real sei, weil es so fremd erscheint. Falls es Euch auch hin und wieder so geht, haben wir hier die besten Fernreise-Tipps für euren nächsten, unvergesslichen Trip für Euch.

Definition Fernreise: Ab wann ist ein Urlaub eine Fernreise?

Ab wann wird der Urlaub eigentlich zu Fernreise? Ihr werdet es kaum glauben, aber nach offiziellen Kriterien beginnt bei Flügen die Langestrecke schon viel eher als man glaubt. Die Kurzstrecke geht bis 1000 Kilometer Luftlinie, die Mittelstrecke bis 3000 Kilometer. Und ab 3000 Kilometern handelt es sich bereits um einen Langstreckenflug. Aber ist ein knapp 3000 Kilometer von Deutschland entferntes Reiseland bereits ein Fernreiseziel? Die meisten werden wohl sagen: eher nicht!

Dann wären die Kanaren und Ägypten schon Fernreiseziele. Mit solchen weiten Touren verbinden wir aber eher exotische Länder wie beispielsweise Indien, Mexiko oder Thailand. Von Deutschland bis nach Mexiko sind es ungefähr 9500 Kilometer Luftlinie. Bis nach Kuba sind es etwa 8000 Kilometer und bis nach Bombay in Indien knapp über 6000 Kilometer von Deutschland aus. Demnach könnten wir eine per Defintion eine Fernreise als einen Urlaub oder jedwede andere Reise definieren, der mindestens 5000 Kilometer von zu Hause aus stattfindet. Das klingt doch ganz schlüssig, oder?

Abenteuer in fremden Ländern: mit günstigen Fernreisen kein Problem

Der Begriff Fernweh kommt nicht von ungefähr. Spätestens wer einmal auf eine weitere Tour gegangen ist und das ein oder andere fremde Land besucht hat, das außerhalb Europas liegt, möchte diese Erfahrung nicht mehr missen und sie so oft wie möglich wiederholen. Der Begriff Fernweh – oder auch gern die etwas progressivere Bezeichnung Wanderlust – kommt nicht von ungefähr. Spätestens wer einmal auf eine weitere Tour gegangen ist und das ein oder andere fremde Land besucht hat, dass außerhalb Europas liegt, möchte diese Erfahrung nicht mehr missen und sie so oft wie möglich wiederholen. Fernreisen müssen nicht teuer sein.

Im Gegenteil gibt es immer wieder günstige Flüge und Pauschalreisen in alle Welt. Wir schauen selber regelmäßig nach Urlaubsdestinationen, die außerhalb Europas liegen und sich gerade im Angebot befinden. Außerhalb der Hauptsaison im Reiseland und außerhalb der Schulferien in Deutschland lassen sich viele Ziele günstig erreichen. Wir geben Euch wertvolle Fernreise-Tipps, mit denen Ihr günstig in den nächsten Urlaub unter Palmen kommt.

So wird die Fernreise mit Kindern zum Vergnügen für die ganze Familie

Viele junge Eltern schrecken davor zurück, ihre Kinder mit auf eine Fernreise zu nehmen. Dabei ist es im Grunde gar kein Problem, mit den Kleinen auf große Tour zu gehen. Mit ein paar speziellen Fernreise-Tipps für Familien wird auch die lange Reise mit kleineren Kindern und sogar mit Babys weniger anstrengend. Wenn Ihr mit der ganzen Familie sehr weit weg fliegen wollt, bedarf es lediglich einiger Vorbereitung. Wer am Urlaubsort ein familienfreundliches Hotel oder Apartment gebucht hat, sollte keine großen Probleme auf der Reise haben und kann den Urlaub in der Fremde mit seinen Kids voll und ganz genießen.

Der Knackpunkt ist häufig der lange Flug ans Reiseziel – das im Übrigen nicht nur bei Kindern. Auch Erwachsene haben Probleme wie etwa Rückenschmerzen beim Fliegen. Beim Flug mit Kindern könnt Ihr aber vorsorgen. Wählt familienfreundliche Sitzplätze aus und besorgt Euch ein paar Urlaubs-Gadgets für Kinder, mit denen der Landstreckenflug zum Vergnügen wird. So gibt es beispielsweise einen kleinen Handgepäck-Trolley für die Kids, der sich zu einem vollwertigen Bett umbauen lässt und den Flugzeugsitz zur Liegefläche macht. Zudem brauchen die Kids immer Bespaßung. Also ladet ein paar Videos auf den Tablet-Computer und vergesst die Kopfhörer nicht. Natürlich tun es auch Kartenspiele, um den Langstreckenflug für die Kinder etwas angenehmer zu gestalten. Mit solchen kleinen Reise-Hacks könnt Ihr den langen Flug für die Kleinen zum Vergnügen machen.

Die besten Fernreiseziele: eine andere Welt entdecken

Dank unserer langjährigen Reiseerfahrungen haben wir hier ein paar wertvolle Fernreise-Tipps für Euch gesammelt. Mit den exotischen Fernreisezielen ist das ja so eine Sache. Viele Destinationen werden gehyped und dann muss einfach jeder dahin. Irgendwann berichtet dann jemand, dass dieses oder jenes Ziel total Mainstream und überlaufen ist – und plötzlich findet es keiner mehr toll. An dieser Stelle gebe ich Euch einen Tipp, der wertvoller ist als Gold. Wenn Ihr ihn beherzigt, werden eure Reisen in Zukunft deutlich entspannter und angenehmer.

Macht Euch zu jedem Reiseziel, an das Ihr verreisen möchtet, euer eigenes Bild. Viele Reiseblogger hypen dieses oder jenes Urlaubsziel. Lest vor eurer Reise zwar verschiedene Meinungen, aber macht Euch vor allem vor Ort ein eigenes Bild.

Viele Reiseblogger reiten auf Bali herum, dabei ist die Insel trotz aller Touristen ein wunderschönes Fleckchen Erde, dass Ihr unbedingt einmal gesehen haben solltet. Ähnlich sieht es mit Thailand aus. In Thailand gibt es zwar gefühlt Milliarden von Touristen, die jeden Winter die Strände unsicher machen – das stimmt –. Das hat aber auch seinen Grund. Das Land ist einfach zauberhaft, die Strände ein Traum, die köstliche Thai-Küche ein Hochgenuss und die Preise sind immer noch verhältnismäßig günstig. Ja, es ist in der Hauptsaison viel los in Thailand. Und dennoch hatten wir dort mit die schönsten fünf Wochen, die wir bisher auf einer Fernreise verbracht haben.

Die Quintessenz ist klar. Die besten Fernreiseziele der Welt sind die, an denen Ihr euer ganzes eigenstes und persönlichstes Abenteuer erlebt und Erinnerungen schafft, an die Ihr in vielen Jahren noch zurückdenkt. Nichtsdestotrotz haben wir hier ein paar Tipps für die besten Fernreiseziele der Welt gesammelt und möchten sie Euch vorstellen.

1. Thailand: Exotik und Abenteuer unter freundlichen Menschen

Thailand gehört wohl zu den beliebtesten Reisezielen in der Welt. Nicht ohne Grund, denn das Land in Südostasien ist ein tropisches Paradies auf Erden. Traumstrände in Thailand, köstliches Essen, freundliche Menschen in Verbindung mit luxuriösen Resorts bieten eine Mischung, die weltweit ihresgleichen sucht. Besonders in den europäischen Wintermonaten Dezember, Januar, Februar und März ist die beste Reisezeit für Thailand.

Wir empfehlen Euch, eure Reise in Bangkok oder auf Phuket zu beginnen und von hier aus jeweils das gesamte Land zu erkunden. Ihr könnt von Bangkok aus auf die beliebten und bekannten Inseln Koh Samui (Reisebericht), Koh Phangan (Reisebericht) und Koh Tao im Golf von Thailand starten, den Trubel von Pattaya oder Phuket erleben oder Ihr startet ganz in den Süden nach Koh Phi Phi, Koh Lanta oder noch ein bisschen weiter nach Süden nach Koh Lipe (Reisebericht). Wohin es euch auch in Thailand verschlägt, fast überall erwarten Euch Traumstrände und das Abenteuer schlechthin. Ihr könnt in Thailand mit Haien tauchen, schnorcheln, schwimmen oder Stand Up Paddling ausprobieren.

2. Sri Lanka: Trend-Fernreiseziel für Genießer

Aktuell sind Fernreise-Tipps ohne Sri Lanka nicht vollständig. Die Insel südlich von Indien ist eben eines jener Trendziele, die in den letzten Jahren immer mehr gehyped wurden und sich dementsprechend schnell entwickeln. Für den Tourismus und somit für die Menschen, die in dem Inselstaat davon leben, ist es sehr förderlich. Und noch können Urlauber an dieser paradiesischen Destination noch Ort finden, die nicht komplett überlaufen sind.

Sri Lanka liegt nördlich der Malediven und südlich von Indien. Die Insel besticht durch ihre tropisches Klima, ihre Traumstrände und gleichzeitig ein malerisches, vom tropischen Regenwald überzogenes Hochland. Die touristische Infrastruktur auf der Insel wird immer besser und viele tolle und verhältnismäßig nachhaltige Luxus-Resorts entstehen hier. Wer es eher ursprünglich mag, wird dadurch sicher abgeschreckt, findet aber jetzt und in den kommenden Jahren sicher auch noch viele wenig besuchte Gegenden.

3. Australien: Ein Klassiker unter den Fernreisen Tipps

Keine Fernreiseziel-Liste ist vollständig ohne Australien. Der riesige Kontinent „down under“ gehört zu den Sehnsuchtszielen viele Urlauber und ist ganz klar eines der besten Fernreiseziele in der Welt. Australien ist unbeschreiblich abwechslungsreich. Auf der einen Seite hat man die Traumstrände und kann einen entspannten Strandurlaub verbringen, kann Schnorcheln und Tauchen gehen am Great Berrier Reef und Wassersport wie Stand Up Paddling, Jet Ski, Segeln und viele weitere Sportarten ausprobieren.

Auf der anderen Seite hat man pulsierende Metropolen wie Sydney, Melbourne oder Perth, die zu den bekanntesten und beliebtesten Großstädten der Welt gehören und auf der Bucket List viele Menschen stehen. Egal ob ihr einen Ausflug ins Outback macht, Großstädte oder die endlosen Traumstrände erkunde, oder eher so wie wir zu den Tauchern gehört, die sich die Unterwasserwelt vor Australien anschauen wollen. Australien ist definitiv eine Fernreise, die man einmal im Leben mindestens gemacht haben sollte.

4. Malediven: traumhafter Urlaub in der Ferne

Die Malediven sind das Fernreiseziel für Strandurlauber schlechthin. Wer freiwillig 12 Stunden ins Flugzeug steigt, um einen Strandurlaub zu machen, sollte dies unbedingt auf den Malediven tun. Denn die kleine Inselgruppe im Indischen Ozean gehört definitiv zum Paradiesischsten, was dieser Planet zu bieten hat. Die kleinen Inselchen sind von Lagunen mit glasklarem Wasser umgeben, das Badewannentemperatur hat. Vor den Malediven-Haien braucht Ihr dabei in der Regel keine Angst zu haben, die sind recht klein und harmlos. An den Traumstränden könnt ihr den ganzen Tag herum liegen und einfach nur relaxen. Als Kontrast dazu gibt es auf den Inseln meistens dichten Dschungel mit exotischen Tieren und Pflanzen.

Dazwischen stehen häufig die Beach Villas mit extra viel Privatsphäre. Denn wer nicht auf einer Einheimischeninsel im Gästehaus wohnt, residiert in der Regel in einem Luxus-Resort wie beispielsweise auf der Trauminsel Coco Bodu Hithi (Reisebericht), dass sich jeweils über eine ganze Insel erstreckt. Wenn Ihr auf eurer Fernreise einfach nur Lust auf Relaxen und Entspannen habt, sind die Malediven perfekt geeignet. Natürlich könnt Ihr Tauchen gehen oder Stand Up Paddling auf den Malediven ausprobieren. Entspannter als von einem Malediven-Urlaub werdet Ihr von einer Fernreise nicht mehr nach Hause kommen. Und zufälligerweise liegt die beste Reisezeit für die Malediven auch noch im deutschen Winter, sodass Ihr Schnee und Eis entfliehen könnt.

5. Brasilien: Unser Tipp für Fernreisen-Rundreisen

Brasilien gehört zu den Ländern, die wirtschaftlich kräftig aufstreben und vorankommen. Der südamerikanische Land bietet eine riesige Fläche und ist so abwechslungsreich, dass Ihr euch mit eurer Reiselust ordentlich austoben könnt. Jeder kennt die berühmte und beliebte Metropole Rio de Janeiro. Aber Brasilien hat natürlich viel mehr zu bieten. Dichten Dschungel am Amazonas und eine ewig lange Atlantik Küste mit herrlichem Traumstränden und wunderbaren Urlaubsorten laden einfach zum Entdecken und Abenteuerurlaub ein.

Und natürlich könnt Ihr auch die anderen Städte des Landes besuchen wie Sao Paolo oder Manaus. Brasilien ist so abwechslungsreich, dass Ihr für eure Reise unbedingt mehrere Wochen einplanen solltet. Da muss Euch eines klar sein. Eine Tour durch Brasilien ist ein dickes Ding und eine Reise, die guter Vorbereitung bedarf, wenn sie zu einem unvergesslichen Fernreise-Erlebnis werden soll.

6. Fernreisen in die Karibik: Kuba und Dominikanische Republik

Über die Karibik muss man eigentlich nicht viel sagen. Die Reiseziele im Golf von Mexiko sind traumhaft schön, bieten unvergesslichen Strandurlaub und ein Fernreise-Erlebnis, dass ohne Weiteres auch für Anfänger geeignet ist. Nach dem Ende des US-Embargos ist Kuba mehr denn je jetzt eine Fernreiseziel, dass Ihr besuchen solltet. Denn noch ist es ursprünglich und authentisch. In den nächsten Jahren wird sich das Land höchstwahrscheinlich sehr stark verändern und wer Kuba noch so erleben möchte, wie es viele Jahrzehnte lang war – authentisch und atemberaubend – sollte jetzt die große Insel besuchen.

Ein Klassiker unter den Fernreisezielen für Strandurlaub wiederum ist die Dominikanische Republik. Früher stand das Reiseziel mal für eine billige Fernreise, die sich auch Geringverdiener leisten können. Das hat sich aber geändert, die Dominikanische Republik ist immer mehr auf dem Weg zu einem Premium-Reiseziel. In den letzten Jahren auch sehr stark gehyped, könnt Ihr das Land jetzt verhältnismäßig günstig buchen und dort ein paar tolle Tage in der Sonne verbringen. Die Dom Rep gehört jedenfalls zu unseren liebsten Fernreise-Tipps weltweit.

7. USA: Rundreise durch ein einzigartiges Land

Wenn es ein Reiseland gibt, dass auf keiner Bucket List fehlen darf, ist es die USA. Die Vereinigten Staaten von Amerika als Urlaubsland sind einfach unglaublich. Falls Ihr noch nicht in den USA Urlaub gemacht habt, wird Euch der Mund höchstwahrscheinlich erst einmal offen stehen bleiben vor Staunen. Das riesige Land in wenigen Sätzen zu beschreiben ist fast unmöglich.

Von Florida bis nach New Orleans, von New York über Chicago bis nach Los Angeles und San Francisco, könnt Ihr euch selbst unglaublich spannende Rundreisen durch die USA zusammenstellen. Im Grunde ist erlaubt, was eure Fantasie zulässt und die Tour hängt lediglich von eurem Budget und eurer freien Zeit ab. Ihr könnt es auch kleinschrittiger angehen und es machen wie wir. Anstatt einem großen macht Ihr einfach einen kleinen Roadtrip über eine kleinere Distanz und könnt Euch so nach und nach durch das ganze Land durcharbeiten. Da habt Ihr auf jeden Fall einige Jahre etwas zu tun.

8. Südafrika: Rundreise ist ein Fernreise-Klassiker

Auch einen Klassiker für eine kleine Rundreise ist Südafrika. Das Fernreiseziel gehört ganz sicher zu den besten Reisezielen in der Welt und ist mit Städten wie Kapstadt, Port Elisabeth oder Durban eines der atemberaubendsten und schönsten Orte des Planeten. Ihr könnt euch entweder relativ stationär an einem Ort aufhalten und einen entspannten Resort-Urlaub machen oder tatsächlich eine Rundreise planen. Südafrika ist sehr gut entwickelt und die Infrastruktur ermöglicht es, dass Ihr auch selbst mit dem Mietwagen herumfahren könnt. Denn in Südafrika gibt es gefühlt eine Million Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die Ihr am besten mit einem Mietwagen erreichen könnt.

9. Unser Geheimtipp für günstigen Urlaub: Mexiko

Für den Herbst haben wir uns Mexiko als Fernreiseziel ausgesucht. Nachdem die Hurricane-Saison im November vorbei ist, ist das Fernreiseziel ganz klar eine Beachtung wert. Wir haben uns ein wenig Sorgen gemacht wegen des Drogenkriegs in Mexiko. In einigen Regionen gehört Mexiko zu den gefährlichsten Ländern der Welt. So wie es aussieht, sind die Urlaubsorte auf der Halbinsel von Cancun jedoch sicher und laden zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Mexiko ist auch unter deutschen Touristen ein beliebtes Fernreiseziel und besticht durch einzigartige Kultur, unglaublich freundliche Menschen und eine köstliche mexikanische Küche, die nicht ohne Grund Welt bekannt ist.

10. Der Fernreise-Geheimtipp schlechthin: Costa Rica

Eines der beliebtesten Fernreiseziele momentan ist Costa Rica. Der kleine Start in Mittelamerika heißt zu deutsch so viel wie reiche Küste und ist ein perfektes Fernreiseziel für alle Fans von Strandurlaub und auch von Natururlaub. Das Land besitzt nicht nur dichten Dschungel, sondern auch wunderschöne Strände und ist für seine reichhaltige Vegetation bekannt. Die Anreise nach Costa Rica ist durch mehreres Umsteigen beim Flug etwas anstrengend. Aber der weite Weg lohnt sich: Das Land ist nicht nur ursprünglich und exotisch, sondern besticht vor allem auch durch die Herzlichkeit der Einheimischen.

Reiseziele ohne Massentourismus: Gibt es die überhaupt noch?

Viele stellen sich die Frage, ob es heute überhaupt noch Reiseziele ohne Massentourismus gibt. Und die Antwort darauf lautet leider: eher nicht. Das ist wirklich tragisch. Aber durchaus auch nachzuvollziehen. Denn durch das Internet verbreiten sich Geheimtipps für Reiseziele und Locations so schnell, dass es praktisch keine echten Geheimtipps mehr gibt. Ich war einmal in einem wunderschönen, abgelegenen Resort und der Inhaber sagte zu mir: „Empfiehl uns weiter. Aber nur deinen engsten Freunden!“

Es gibt Reiseländer und Urlaubsdestinationen, die etwas weniger im Fokus der meisten Urlauber stehen. Das war es dann aber auch schon. Selbst am einsamsten Traumstrand treibt sich unter Garantie noch irgendein Urlauber herum, der zufälligerweise den selben Reisebericht im Internet gelesen hat. Das klingt vielleicht nach einem relativ negativen Blickwinkel. Aber die Sache mit den Massentourismus ist doch die: die Massentouristen sind immer die anderen. Wir möchten für uns das Außergewöhnliche beanspruchen und jenseits der ausgetretenen Pfade neue Orte und Abenteuer entdecken, die nach Möglichkeit noch kein Mensch vor uns gesehen hat. Aber das ist eine Illusion. Wunderschöne Reiseziele und Massentourismus bedingen sich gegenseitig. Wenn ein Ort herrlich ist, kommen viele Menschen. In dem Moment, in dem wir einen neuen Ort entdecken und darüber berichten, verbreitet sich die frohe Botschaft früher oder später doch innerhalb der Reise-Community.

Was kann man also nur so tun, um doch noch Reiseziele ohne Massentourismus zu entdecken? Man kann erstens außerhalb der Hauptsaison reisen, zweitens Urlaubsziele auswählen, die nicht so sehr im Fokus der meisten Urlauber sind und kann antizyklisch reisen. Die meisten Menschen in Deutschland verreisen im Sommer. Wir von Just Wanderlust reisen am liebsten im Winter. So trifft man zumindest etwas weniger Touris aus Deutschland. Immer dann, wenn Reiseziele besonders gehyped werden, ist es schon zu spät. Dann müsst Ihr einfach schneller sein und euch Fernreiseziele aussuchen, die aktuell nicht so sehr beachtet sind.

Auf Fernreisen außergewöhnliche Reiseziele weltweit erleben

Wir hoffen, dass Euch unsere Fernreise Tipps gefallen haben. Wenn man die Welt aus mitteleuropäischer Sicht betrachtet, ist sie einfach riesig und exotisch. Wir leben in gemäßigten Breitengraden mit Jahreszeiten, die durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter bestimmt werden. Aus unserer Sicht ist es kaum vorstellbar, wie groß die Welt ist und dass es Orte gibt, an denen Sommer ist, wenn bei uns Winter ist.

Eine Reise an einen Fernreiseziel ermöglicht es uns, den Blickwinkel auf die Dinge einmal kräftig zu ändern. Egal ob Ihr nach Südostasien, nach Australien, Nordamerika und Südamerika oder einfach eine Tour durch Russland und den nördlichen Teil Asiens macht. Entscheidend ist immer, was Ihr aus der einzelnen Fernreise macht. Kapselt Ihr euch ab oder lernt Ihr vor Ort neue Menschen kennen und versucht, Ihre Sprache zu lernen? Nehmt Ihr wirklich wahr oder fotografiert Ihr nur? Ein Traumreiseziel, egal wo auf der Welt, kann nur so schön sein, wie Ihr es wahrnehmen könnt. Wir wünschen Euch deshalb allzeit wundervolle und abenteuerliche Fernreisen mit einmaligen Abenteuern und lebensverändernden Begegnungen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar