Bose Noise Cancelling Headphones 700 im Test: perfekter Sound auf Reisen und im Alltag?

Was leisten die Bose Kopfhörer 700 wirklich?

Bose Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Was leisten die neuen Highend-Kopfhörer?
Bose Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Was leisten die neuen Highend-Kopfhörer?

[unbezahlte Werbung, weil Produkttest] Die neuen, kabellosen Bose Noise Cancelling Headphones 700 – mittlerweile ist er auch unter den kürzeren Namen Bose NCH 700, Bose Kopfhörer 700 oder Bose Headphones 700 – bekannt, sind angetreten, um neue Maßstäbe im Highend-Segment zu setzen. Aber was leisten die neuen Top-Kopfhörer wirklich? Wie stark ist die aktive Geräuschreduzierung? Und wie schlagen die Bose Kopfhörer 700 sich auf Reisen und im Alltag? Wir haben in unserem Bose Noise Cancelling Headphones 700 Test die Over-Ears von vorne bis hinten gecheckt.

Die Freude war groß, als der Kopfhörer-Hersteller Bose im April oder Mai seine neuen Highend-Headphones angekündigt hat. Nun hat das warten endlich ein Ende und die neuen Ohrhörer sind kürzlich bei uns eingetrudelt. Wir freuen uns auf einen ausführlichen Bose Noise Cancelling Headphones 700 Test des neuen Gadgets beim Sport, im Alltag und vor allem auch auf Reisen und im Urlaub. Die Erwartungen an den neuen Kopfhörer sind hoch, denn das alternativen Model Bose QC 35 II (Test) war schon richtig gut und hat uns Allzeit gute Dienste zu Hause am Schreibtisch und vor allem auch auf Reisen – besonders im Flugzeug – geleistet. Lohnt sich also der Umstieg zum NCH 700? Wir haben den neuen Highend-Kopfhörer ausgiebig für Euch getestet und diskutieren in diesem Beitrag das Für und Wider mit den Stärken und Schwächen des Geräts.

Bose Noise Cancelling Headphones 700 bei Amazon.de bestellen

Werbeanzeigen*

Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz
52 Bewertungen
Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz
  • Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit...
Angebot
Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II (mit Amazon Alexa), schwarz
1.308 Bewertungen
Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II (mit Amazon Alexa), schwarz
  • Erstklassige Lärmreduzierung, Bluetooth- und NFC-Kopplung mit...

Unser erster Eindruck der Bose Noise Cancelling Headphones 700

Als echter Technik-Fan gibt es einige Produkte, auf die ich so gespannt warte wie ein kleiner Junge auf den Weihnachtsmann. Dazu zählen neue Sportuhren-Modelle, die neusten Urlaubs-Gadgets und als Musik-Fan, der auf Reisen und den ganzen Tag beim Arbeiten am Schreibtisch Musik hört, eben auch besonders hochwertige neue Kopfhörer. Bei Kopfhörern interessieren mich vor allem vier Aspekte:

  • Wie gut ist der Sound der Kopfhörer?
  • Wie stark ist die (aktive) Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling)?
  • Wie ist es um den Tragekomfort der Headphones bestellt?
  • Wie gut ist die Konnektivität (via Bluetooth und NFC) mit meinen technischen Geräten?
Für Freunde des aktuellen USB C Anschlusses ein Hochgenuss – der Kopfhörer hat nun auch den modernen Anschluss und kann beispielsweise mit dem Mac-Computer-Ladekabel aufgeladen werden.
Für Freunde des aktuellen USB C Anschlusses ein Hochgenuss – der Kopfhörer hat nun auch den modernen Anschluss und kann beispielsweise mit dem Mac-Computer-Ladekabel aufgeladen werden.

Ich möchte gar nicht zu euphorisch über die Bose Noise Cancelling Headphones 700 schreiben, denn diese Kopfhörer haben durchaus auch ihre Schwächen. Aber ehrlich gesagt haben sie mein Herz direkt nach dem Auspacken im Sturm erobert. Die Over-Ear-Headphones werden in einer stylischen Tasche geliefert, die etwas dünner und dafür breiter ist als bei den QC 35 II. Ausgepackt, und los geht’s: Direkt beim Aufsetzen macht Ihr eine ganz neue Erfahrung: Die Kopfhörer stellen sich automatisch und stufenlos auf die richtige Größe ein. Sie ließen sich zudem per Knopfdruck innerhalb von wenigen Sekunden mit meinem iPhone X (Test) und iPad Pro (Test) verbinden. Ich hatte mir bereits vorab die neue Bose Music App heruntergeladen, mit der ich die Kopfhörer dann auch direkt gekoppelt habe.

Ich konnte es kaum erwarten, den Sound des Bose Noise Cancelling Headphones 700 zu testen. Weil die herkömmlichen Musikdienste wie Spotify oder Apple Music in der Standardversion keinen wirklich hochwertigen High-Res- oder HD-Sound bieten, habe ich sozusagen als Initialzündung für meine neuen Kopfhörer im Internet einen HD-Sound-Test gemacht. Und der sagt eigentlich alles über die Sound-Qualität der neuen Bose Noise Cancelling Headphones 700 aus: Der Klang der neuen Over-Ears ist so messerscharf, ausgewogen und authentisch, dass es fast weh tut. Der Klang erscheint klarer als die Realität. Im Audio-Test kann der Kopfhörer sämtliche Frequenzbereiche sauber und hochwertig abbilden. Unser erster Eindruck ist deshalb klar: Die Bose Noise Cancelling Headphones 700 spielen ganz klar in der Oberliga der aktuellen Kopfhörer mit.

Zwei echte Hochleistungsmuscheln am Strand: Die Ohrmuscheln des Bose NCH 700 haben ein völlig neues Design bekommen.
Zwei echte Hochleistungsmuscheln am Strand: Die Ohrmuscheln des Bose NCH 700 haben ein völlig neues Design bekommen.

Die wichtigsten Eigenschaften und Features des Bose NCH 700

  • kabellose Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung
  • hochwertiges, innovatives Design mit Kopfbügel aus Edelstahl
  • Kopfbügel stellt sich beim Aufsetzen automatisch und stufenlos ein
  • bequeme, weiche Ohrpolster
  • Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden
  • vier Mikrofone isolieren die Stimme beim Telefonieren
  • Steuerung von Lautstärke, Start/Stop der Musik und Anrufannahme per Touch auf die rechte Ohrhörermuschel
  • mehrere Sprachassistenten nutzbar (Alexa, Google Assistant, Siri)
  • 11 Stufen der Lärmreduzierung zur individuellen Anpassung der Umgebungsgeräusche
  • Bose AR (Augmented-Reality für Audio)
  • Bose Active EQ
  • Bose Music App (für iOS und Android)

Lieferumfang unseres Produkts

  • Bose Noise Cancelling Headphones 700 in schwarz
  • hochwertige Box
  • Ladekabel USB-C auf USB-A
  • Klinkenkabel
  • Airline-Adapter (haben wir separat bestellt)
Egal ob Rachmaninow, Rolling Stones oder 187 Strassenbande: der Bose NCH 700 macht den Strandspaziergang zu einer Freude für die Ohren.
Egal ob Rachmaninow, Rolling Stones oder 187 Strassenbande: Der Bose NCH 700 macht den Strandspaziergang zu einer Freude für die Ohren.

So schlägt sich der Noise Cancelling Headphones 700 im Test

Für einen ersten Test im Urlaub und im Alltag habe ich mit dem Bose Noise Cancelling Headphones 700 einen kleinen Strandspaziergang gemacht. Der neue Kopfhörer und das ungewöhnliche neue Design fallen sofort auf. Der Kopfhörer scheint vielen Leuten schon bekannt zu sein, die ihn jetzt zum ersten Mal live sehen. Und im ersten Einsatz am Strand zeigt der Kopfhörer ganz wunderbar, was er kann.

1. Noise Cancelling beim Bose NCH 700 im Test

Die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) blendet Geräusche zu über 80 Prozent aus. Geht man die einzelnen Stufen der Geräuschunterdrückung durch, bemerkt man den riesigen Unterschied beim Rauschen der Wellen, dem Geschrei der Möven und bei spielenden Kindern. Schaltet man die höchste Stufe ein, hört man fast gar nichts mehr. Allein das macht die Kopfhörer schon perfekt für den nächsten Urlaub. Da braucht man noch gar keine Musik mit den Kopfhörern zu hören, dann bereiten Sie einem schon eine unheimliche Freude.

2. Anrufe liefern ausgezeichnete Sprachqualität – auch für das Gegenüber

Anschließend versuche ich es mit einem Testanruf. Bisher hatte ich immer meine Apple AirPods (Test) zum Telefonieren verwendet, aber nie den Bose QC35. Mein Testanrufer ist begeistert von der Sound-Qualität des Anrufs und ist verwundert, dass man keine Hintergrundgeräusche mehr hört. Genau wie vom Hersteller angekündigt, schaffen es die vier integrierten Mikrofone, Umgebungsgeräusche komplett auszublenden. Und zum Musikhören am Strand brauche ich an dieser Stelle gar nicht mehr viel zu sagen. Wenn die Außenwelt erst einmal ausgeblendet ist, könnt Ihr Euch bequem die Lieblings-Playlist anmachen, am Strand entlang spazieren und von der Musik untermalt in die schönsten Gedanken versinken oder einfach mal komplett abschalten.

3. Bose Noise Cancelling Headphones 700 beim Sport

Nach unserem kleinen Strandspaziergang sind wir Tags darauf direkt zu Test Nr. 2 gekommen. Beim Joggen am Strand mit dem Bose Noise Cancelling Headphones 700 offenbaren sich tatsächlich zwei kleinere Probleme. Es mag zum Teil auch an meinem etwas trampeliegen Laufstil gelegen haben. Zum einen klackert der Ohrhörer leicht. Das Klackern ließ sich allerdings beseitigen, indem man den Bügel etwas verschoben hat. Es kam jedoch immer wieder zurück, wenn der Bügel ein wenig gerutscht ist. Zum anderen haben auch die Bose Noise Cancelling Headphones 700 das typische Problem aller aktuellen Over-Ear-Kopfhörer: Sie sind einfach überhaupt nicht atmungsaktiv. Man schwitzt wie verrückt unter den großen Ohrenmuscheln.

Das ist aber bei allen aktuellen Modellen der Fall. Ich vermute, es liegt daran, dass man die Wahl zwischen einem hochwertigen (passiven oder aktiven) Noise Cancelling oder eben Atmungsaktivität hat. Sobald ein Kopfhörer atmungsaktiv ist, ist die Geräuschunterdrückung vermutlich nicht mehr so hochwertig. Beim Joggen im Freien schlagen sich die Bose Noise Cancelling Headphones 700 schon sehr gut, beim Joggen auf dem Laufband oder sonstige Sportarten, die wir im Fitnessstudio machen können, sind die Kopfhörer jedoch unschlagbar. Sie blenden die ganzen lauten Geräusche im Fitness Center komplett aus.

Der Bügel besteht aus Edelstahl und ist mit einem Kunststoff zur Polsterung versetzt: Das ist praktisch beim Sport, wirkt aber weniger hochwertig als die Kombination aus Stoff und Leder beim QC35 (II).
Der Bügel besteht aus Edelstahl und ist mit einem Kunststoff zur Polsterung versetzt: Das ist praktisch beim Sport, wirkt aber weniger hochwertig als die Kombination aus Stoff und Leder beim QC35 (II).

Stärken und Schwächen der Bose NCH 700

Bei unserem Test haben die Bose Noise Cancelling Headphones 700 viele Stärken und einige Schwächen gezeigt. Dazu muss ich vorweg sagen, dass die Stärken deutlich überwogen haben und wir hellauf begeistert sind von neuen NCH 700, die wohlgemerkt nicht der Nachfolger des QC35 sind, sondern parallel dazu auf den Markt gebracht wurden. Der QuietComfort 35 dürfte zu einem späteren Zeitpunkt einen eigenen Nachfolger erhalten – vielleicht einen QC45?

Die Stärken des NCH 700 liegen ganz klar in dem überragenden Klang, der sich ganz klar in der Kopfhörer-Oberklasse einordnen lässt. Die Geräuschunterdrückung der Kopfhörer 700 scheint uns noch ein ganzes Stück besser als beim QC35 zu sein – und dürfte damit eine der besten auf dem Markt sein. Und auch der trage Komfort des Kopfhörers ist erstaunlich hoch, obwohl die minimalistische Gestaltung das Gegenteil vermuten ließ. Die Over-Ears passen sich stufenlos an die Kopfform an und sorgen somit immer für den perfekten Halt. Die Bedienung per Touch über die Hörmuschel ist praktisch und funktioniert von Anfang an einwandfrei, nachdem man sich erst einmal die Gesten angeeignet hat. Dieses Feature hat uns jetzt doch nicht beeindruckt, gehört es doch mittlerweile eher zum Standard. Der Kopfhörern wird durch die verwendeten Materialien hochwertig und ist dennoch gleichzeitig leicht. Uns gefällt außerdem, dass ich die neuen Kopfhörer zeitgemäß über USB C aufladen lassen. Dank dieses neuen Gadgets haben wir nun fast alle unsere Geräte auf die USB C Schnittstelle umgestellt.

Der neue Kopfhörer hat allerdings auch durchaus seine Schwächen. Teilweise hört man ein leichtes Rauschen, das allerdings je nach verwendeten App variiert und abgespielter Musik variiert. Nach längerer Nichtbenutzung tritt teilweise und in unregelmäßigen Rhythmus auch ein lautes Rauschen auf. Beim Joggen kam es teilweise, je nach Laufstil und Sitz des Kopfhörers, zu einem leichten Klappern. Die Materialien des Bose Noise Cancelling Headphones 700 sind sehr hochwertig, machen aber auch einen empfindlichen Eindruck. Wir sind gespannt, wie schnell es an den Oberflächen zu Kratzern und ähnlichem kommt. Die neue Plattform Bose AR ist noch in der Entwicklung und erst mit der Zeit wird es nützliche Inhalte dafür geben. Nach unserem ausführlichen Sound-Check sind wir allerdings schon sehr sehr gespannt, welches Sound-Erlebnis mögliche zukünftige Inhalte auf dieser Plattform bieten können.

Insgesamt überwiegen die Vorteile die Nachteile des Kopfhörers bei weitem und wir freuen uns schon auf viele entspannte Stunden mit diesen tollen Gadget.

Die Größe des Kopfhörers passt sich automatisch der Kopfform an, indem die Ohrmuscheln sich am Bügel entlang bewegen.
Die Größe des Kopfhörers passt sich automatisch der Kopfform an, indem die Ohrmuscheln sich am Bügel entlang bewegen.

Stärken

  • der Klang des Bose Noise Cancelling Headphones 700 ist überragend
  • die Geräuschunterdrückung des Kopfhörers ist eine der besten auf dem Markt
  • im direkten Vergleich ist der Tragekomfort des NCH 700 deutlich höher als beim QC35
  • das neue Design ist etwas gewöhnungsbedürftig, lässt andere Modelle im Vergleich aber ganz schön alt aussehen
  • die Materialien sind hochwertig und gleichzeitig leicht
  • deutlich verbesserte Konnektivität gegenüber dem QC35 – reibungslose Verbindung mit aktuellen Apple Produkten
  • die neuen Bose Music App ist einfach, übersichtlich und bietet die Möglichkeit zu schnellen Firmware Updates des Bose Noise Cancelling Headphones 700

Schwächen

  • gelegentlich gibt es leichtes Rauschen, das sich vermutlich noch Software-seitig beseitigen lassen wird
  • ein leichtes Klackern beim Joggen
  • und der Kopfhörer wirkt sehr empfindlich und macht einen sehr Katzer-anfälligen Eindruck
  • bereits nach den ersten Tagen gibt es einige Gebrauchspuren an den offensichtlich sehr empfindlichen Ohrpolstern
  • USB C auf USB A Kabel anstatt USB C auf USB C im Lieferumfang
  • einige Funktionen wie Bose AR sind noch in der Entwicklung und stehen noch am Anfang
  • der Akku lässt sich nicht selbst tauschen

Bose Kopfhörer günstig bei Amazon.de kaufen

Werbeanzeigen*

Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz
52 Bewertungen
Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz
  • Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit...
Angebot
Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II (mit Amazon Alexa), schwarz
1.308 Bewertungen
Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II (mit Amazon Alexa), schwarz
  • Erstklassige Lärmreduzierung, Bluetooth- und NFC-Kopplung mit...

Die Bose Kopfhörer 700 haben viele schlechte Bewertungen erhalten – zurecht?

Im Internet haben die Bose Noise Cancelling Headphones 700 relativ viele schlechte Bewertungen bekommen. Das ist zumindest für mich relativ unverständlich, kommt allerdings mit Sicherheit auch auf die mit den Kopfhörern verwendeten Gerätschaften an. Das Zusammenspiel zwischen unserem Smartphone, Tablet-Computer und Laptop – allesamt von Hersteller Apple – mit den neuen Over-Ears funktionierte einwandfrei. Zum Teil scheinen mir die Pobleme mit den Kopfhörern auf mangelndes technisches Verständnis der Nutzer zurückzugehen. Einige beklagten sich etwa über die Akkuleistung. Diese variiert, je nachdem, wie intensiv und laut man die Kopfhörer verwendet. Die Akkulaufzeit ist sehr gut. Bose gibt praktischerweise die Restlaufzeit in Stunden an und nicht mehr in Prozent an.

Zudem wurde häufig bemängelt, dass man zur Einrichtung der Kopfhörer in der Bose Musik App einen Bose Account braucht. Das ist bei allen großen Herstellern von Elektronikprodukten mittlerweile Gang und Gebe – und überhaupt nichts Besonderes. In einer Minute ist ein Account eingerichtet und kann entsprechend über alle Geräte hinweg benutzt werden. Es wurde zudem bemängelt, dass man den vollen Funktionsumfang der Kopfhörer nur nutzen kann, wenn man sich die Bose App herunterlädt. Ich frage mich, wie man die vielfältigen Einstellung oder Firmware Updates schnell und direkt über das Smartphone vornehmen will, wenn einem nicht eine derartige App zur Verfügung steht. Man müsste die Kopfhörer dann an den Computer anschließen, was deutlich umständlicher wäre. Insofern hat Bose das durchaus optimal gelöst. Ich kann dementsprechend die negativen Bewertungen zu dem Produkt überhaupt nicht nachvollziehen. Die meisten davon ließen sich schnell entkräften.

Im Vergleich zum QC35 wirkt das Design des Bose Kopfhörer 700 frisch und modern – je nach Perspektive allerdings auch etwas gewöhnungsbedürftig.
Im Vergleich zum QC35 wirkt das Design des Bose Kopfhörer 700 frisch und modern – je nach Perspektive allerdings auch etwas gewöhnungsbedürftig.

Einige Alternativen zum NCH 700

Die neuen Bose Noise Cancelling Headphones 700 sind ganz klar die Over-Ear-Kopfhörer erster Wahl bei uns – vermutlich für die nächsten ein bis zwei Jahre. Aber wie es häufig so ist, haben auch andere Mütter schöne Töchter. So kommt einer der größten Mitbewerber des NCH 700 ebenfalls vom Hersteller. Der Bose QC 35 II ist durchaus eine gute Alternative zum neuen Highend-Modell. Wer von allem etwas weniger benötigt – etwas weniger Soundqualität, etwas weniger Geräuschreduzierung, weniger schnelle Konnektivität und Reichweite des Bluetooth und etwas weniger Komfort beim Telefonieren über die Kopfhörer, kann auch auf dieses deutlich günstigere Produkt zurückgreifen. Zudem gibt es ebenfalls attraktive Over-Ear-Kopfhörer in der Preisklasse von Herstellern wie Bang & Olufsen mit dem B&O Beoplay H9, der Sennheiser PXC 550 Kopfhörer (Noise-Cancelling Wireless) und Bowers & Wilkins PX Wireless-Kopfhörer. Viele dieser Modelle spielen ebenfalls in der ersten Liga der kabellosen Over-Ear-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling mit.

Bestseller Nr. 1
Active Noise Cancelling Kopfhörer, Boltune Kabellos Bluetooth 5.0 Over Ear Ohrhörer Wireless ANC Headset mit CVC 8.0 Geräuschunterdrückendes Mikrofon 30 Std Spielzeit für iOS Android TV
230 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Bluetooth Wireless Kopfhörer Noise Cancelling - Hiearcool L1 HiFi Stereo Drahtlose Headset Over Ear mit Mikro Lautstärkeregler für alle Geräte mit Bluetooth oder 3,5 mm Klinkenstecker (schwarz L1)
1.114 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 4
Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, Amazon Alexa) schwarz
628 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Bluetooth Kopfhörer Kabellos In-Ear Ohrhörer, iTeknic True-Wireless Active Noise Cancelling Earbuds Headset Touch-Control Bluetooth 5.0 mit Mikrofon und Ladekästchen für Android IOS Smartphone
50 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 6
Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II (mit Amazon Alexa), schwarz
1.308 Bewertungen
Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II (mit Amazon Alexa), schwarz
  • Erstklassige Lärmreduzierung, Bluetooth- und NFC-Kopplung mit...

Fazit: Bose Noise Cancelling Headphones 700 machen das Gehör dicht

Abschließend ist unser Testergebnis ganz eindeutig: Die neuen Bose Noise Cancelling Headphones 700 sind ein absoluter Kauf und gehören fortan zu unserer essentiellen Reiseausrüstung. Nachdem ich die schlechten Bewertungen gelesen habe, war ich unsicher, ob dieser Kopfhörer sein Geld wert ist oder ob ich vielleicht doch lieber noch eine Weile bei meinem Bose QC35 II bleiben sollte. Die NCH 700 haben dann alle Zweifel ausgeräumt und mein Herz als Musikfreund im Sturm erobert. Am Ende hat diese Neuanschaffung für Reisen und Urlaub, Sport und Alltag ein neues Problem geschaffen. Ich bin mit meinem aktuell verwendeten Musik-Streaming-Dienst nun überhaupt nicht mehr zufrieden und nun auf der Suche nach einem Musikdienst, der Musik auch in hoher Qualität ermöglicht. Nur so lässt sich der unglaubliche Klang dieser tollen Over-Ear-Headphones auch wirklich ausreizen.

Habt Ihr Euch schon die Bose Noise Cancelling Headphones 700 bestellt? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Teilt es uns in den Kommentaren mit.

Werbeanzeigen

*Amazon.de Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon.de-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 18.08.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

Hinterlasse einen Kommentar