Unterwassergehäuse iPhone Tipps – mit Smartphone-Hüllen ins Meer?

by

Für Urlauber, Meeresliebhaber und alle, die ihr Smartphone mit ins Wasser nehmen wollen, gibt es für jedes Modell ein passendes Unterwassergehäuse oder eine Unterwassertasche, die vor Staub, Schmutz und Spritzwasser schützt. Beim Kauf ist jedoch Vorsicht geboten: Manche wasserdichten Kunststoffhüllen schützen vor Spritzwasser, andere sind komplette Unterwassergehäuse für iPhone und Co, mit denen man problemlos schnorcheln und bis zu 40 oder sogar 60 Meter tief tauchen kann. Wozu dienen die Hüllen und Cases? Wir sind mit einem aktuellen iPhone (das gilt natürlich auch für Android-Geräte) getaucht und haben es getestet. Ersetzt das Smartphone im Unterwassergehäuse vielleicht sogar die Action-Cam beim Tauchen und Schnorcheln?

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Ich bin ja von Natur aus faul, insbesondere was die Schlepperei von Tauchgepäck im Urlaub anbelangt – und genau das macht mich seit Jahren zu einem großen Fan von Unterwassergehäusen für iPhones und Smartphones. Denn anstatt einen Zentner an Fotoausrüstung mit mir in den Tauchurlaub zu schleppen, stecke ich mein iPhone lieber bequem in eine kompakte Hülle, schraube für die Stabilität eine Kameraschiene an sowie mehrere Videolichter. Das reicht für tolle Fotos und Videos beim Tauchen – mehr braucht man einfach nicht. Ich bin damit sehr happy.

Dieses Foto habe ich mit einem iPhone 15 Pro Max im Sealife Sportdiver Unterwassergehäuse aufgenommen. Die Bildqualität ist für das Internet reduziert, aber man sieht dennoch, wie scharf die Originalaufnahme ist. Als Hobbyfotograf brauchst du keine riesige Kamera – ein Smartphone genügt beim Tauchen im Urlaub. Foto: Sascha Tegtmeyer
Dieses Foto habe ich mit einem iPhone 15 Pro Max im Sealife Sportdiver Unterwassergehäuse aufgenommen. Die Bildqualität ist für das Internet reduziert, aber man sieht dennoch, wie scharf die Originalaufnahme ist. Als Hobbyfotograf brauchst du keine riesige Kamera – ein Smartphone genügt beim Tauchen im Urlaub. Foto: Sascha Tegtmeyer

Für Meeresliebhaber, Strandurlauber und alle, die ihr Smartphone am und im Wasser mitnehmen möchten, gibt es eine schier riesige Auswahl an speziell für jedes Modell entwickelten Unterwasserhüllen und -taschen. Diese bieten Schutz vor Staub, Schmutz und Spritzwasser, damit die wertvollen Geräte auch in feuchter Umgebung bedenkenlos genutzt werden können.

Doch nicht alle Hüllen sind gleich: Einige bieten nur Spritzwasserschutz, andere sind vollwertige Unterwasserhüllen für iPhones und Android-Smartphones, mit denen man bedenkenlos schnorcheln oder sogar bis zu einer Tiefe von 40 oder 60 Metern tauchen kann.

Zahlreiche Unterwassergehäuse getestet – das sind meine Favoriten

Im Laufe der Zeit habe ich zahlreiche Unterwassergehäuse für iPhones getestest. Bereits mit dem iPhone 4S war ich erstmals tauchen. Und mit der Zeit ist die Qualität sowohl der iPhone Kameras als auch der Unterwassergehäuse immer besser geworden. Heute (Stand 2024) gibt es vor allem drei Modelle, die mich überzeugen:

Kein Urlaub ohne iPhone Unterwassergehäuse – das Smartphone macht beim Schnorcheln und Tauchen gestochen scharfe Fotos.  Sealife Sportdiver SL400 Unterwassergehäuse Test Foto: Sascha Tegtmeyer
Kein Urlaub ohne iPhone Unterwassergehäuse – das Smartphone macht beim Schnorcheln und Tauchen gestochen scharfe Fotos. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Sealife Sportdiver SL400, das ich selbst gekauft habe für mein iPhone. Zudem ist das Divevolk Seatouch 4 sehr interessant und innovativ. Es lässt sich unter Wasser über ein Gelpad per Touch bedienen. Und das dritte Unterwassergehäuse im Bunde ist das Oceanic+ Smart Housing, das ich bisher leider noch nicht testen konnte, weil es in Deutschland noch nicht erhältlich ist.

Unterwassergehäuse für iPhones und Smartphones kaufen

Mit einem Unterwassergehäuse für iPhones und Smartphones kannst du atemberaubende Unterwasserbilder und -videos aufnehmen. Jetzt einkaufen und die Tiefen des Ozeans wie nie zuvor erkunden!

Angebot
SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse iPhone SL400*
  • Sicher und sicher: Die SportDiver-Schutzhülle für die meisten…
  • Sehen Sie Farben, wie sie wirklich sind – Ob mit dem 2500 Lumen…
  • Einfacher Zugriff und einfach zu bedienen: Die Kamerasteuerungen…
Angebot
SeaLife SportDiver Pro 2500 Set Unterwasser Gehäuse für das iPhone®*
  • Kompatibel mit iPhone 7 und darüber
  • Beinhaltet die SeaDragon 2500 F Foto und Video Lampe
  • Kraftvolle 2500 Lumen LED-Lampe – neueste COB LED-Array-Technologie
Sealife Micro 3.0 64GB*
  • 4K@30fps
  • 1/2.3” Sensor
  • Wasserdicht bis 60m
DIVEVOLK Unterwasser-Fotografie Seatouch 4 Max Unterwassergehäuse für iPhone 12/12 Pro/12 Pro Max/13/13 Pro/13 Pro Max/14/14 PLUS/14 PRO/14 PRO MAX/15/15 PRO/15 PRO MAX*
  • [Voller Touch-Screen] Funktionsweise weise, dies ist das einzige…
  • [Vielfältige Anwendung] Diese Tauchtelefonhülle dient zum Schutz…
  • [Selfie-Funktion] Dieses Unterwassergehäuse ist kompatibel mit iPhone…
DIVEVOLK Erweiterungsklemme für Unterwassergehäuse Sea Touch 4 inklusive rotem Filter/lila Filter Klemme + Umwandlungsring*
  • DIVEVOLK bietet diverse Filter und Vorsatzlinsen an, die du über…
  • Das schwenkbare Filter ist sehr clever konstruiert. Die…
  • Rotfilter für wärmere Farben
DIVEVOLK Transportköfferchen*
  • Einfach praktisch ist das kleine Transportköfferchen. Die untere…
  • Die obere Hälfte verfügt über ein Fach mit Reißverschluss und ist…
DIVEVOLK Makro Vorsatzlinse – Diopter +15*
  • Fits camera housings and smartphone housing with 67mm threads
  • Please zoom in 2X from your phone camera to get the best close up…
  • Bei der DIVEVOLK Makro-Vorsatzlinse DLM15BD handelt es ich um eine…
DIVEVOLK Seatouch 4 Max Tauchgehäuse, Blau*
  • Machen Sie sich Sorgen, dass die Membran Ihres Gehäuses während des…
  • Diese Schutzhülle schützt nicht nur Ihr Gehäuse, sondern schmückt…
DIVEVOLK Kuppelobjektiv für SeaTouch 4 Max Unterwassergehäuse*
  • Die Kuppel erzeugt eine Lücke, die das Wasser vom Telefonobjektiv…
  • Einfaches Anbringen und Entfernen des Objektivs unter Wasser
  • Bove- und Unterwasseraufnahmen: Dieses Kuppelobjektiv kann verwendet…
Unterwasser-Weitwinkel-Konvertierungsobjektiv X0.6 für DIVEVOLK Gehäuse und Action-Kamera*
  • Mit der Weitwinkellinse kannst du deinen Bildwinkel vergrößern und…
  • Ganz entscheidend ist bei Unterwasseraufnahmen der Abstand zum Motiv….
  • Weitwinkelaufnahmen tendieren dazu insbesondere in den Randbereichen…
DIVEVOLK Doppelgriff für Seatouch 4 Max Unterwassergehäuse*
  • Gemeinsame Lichter, Tablett, verschiedene Adapter können an DIVEVOLK…
  • Schwer zu kontrollierende schwere Ausrüstung, Dual-Griff-Halterung…
Angebot
Lanhiem Wasserdicht Handyhülle IPX8 Universelle Tauchen Professionelle Handy Unterwasser Hülle Wasserfeste tief 15M Handytasche für iPhone Samsung Huawei Xiaomi Redmi, Tauchen Schnorcheln Surfen Case*
  • 📱【Universelle Wasserdichte Handyhülle】Kompatibel mit den…
  • 🌊【Professionelle IP68 Wasserdicht】Die hervorragende…
  • 🛡️【360 ° Ganzkörperschutz】 6 verbesserte Verschlüsse aus…
Professionelle wasserdichte Tauchhülle zum Schnorcheln, 15 m/50 Fuß Unterwasser-Foto- und Video-Schutzgehäuse mit Trageband für iPhone 14/13/12/11 Pro Max/XR/XS/Samsung S23/S22/S21 usw. Blaugrün-Blau*
  • Kompatible Modelle: Kompatibel mit den meisten Mobiltelefonen mit…
  • Ganzkörperschutz: Das Tauchgehäuse kann in einer Tiefe von 15 m/50…
  • Professionelles Design: Die Tauch-Handyhülle ist mit 6 Druckknöpfen…
ShellBox wasserdichte Handyhülle Unterwasser Wasserfeste Handy Wasserschutzhülle Handytasche Wasserdicht Schwimmen Baden Compatible für iPhone 15 14 13 12 15 Pro Max Samsung S24 Ultra (Schwarzorange)*
  • 【Wasserdichte Touch-Telefonhülle】 Wasserdichte Telefonhülle der…
  • 【Breite Anwendung】Wasserdichte Hülle für Smartphones unter 6,9…
  • 【Robust, solide und wasserdicht】 Das Tauchgehäuse ist klein und…
Angebot
SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse iPhone SL400*
  • Sicher und sicher: Die SportDiver-Schutzhülle für die meisten…
  • Sehen Sie Farben, wie sie wirklich sind – Ob mit dem 2500 Lumen…
  • Einfacher Zugriff und einfach zu bedienen: Die Kamerasteuerungen…
Restube wasserdichte Handyhülle, IPX8 Unterwasser Handyhülle für Schwimmen, Dry Bag Handy Lanyard Hülle für iPhone 14 13 12 11 XS XR X 8 7, Samsung S20 S10 S9, Huawei P30 P20 bis zu 6,9 Zoll*
  • Erleben Sie unübertroffenen wasserdichten Schutz: Die Restube…
  • Genießen Sie ein reaktionsschnelles Touchscreen-Erlebnis: Unser…
  • Patentiertes Technologie für ultimativen Schutz: Unsere wasserdichte…

Unheimlich sinnvoll im Urlaub

Du fragst dich vielleicht: Warum sollte ich mir überhaupt ein Unterwassergehäuse für mein iPhone oder ein anderes aktuelles Smartphone zulegen? Die Antwort ist einfach: Die Kameras moderner Smartphones sind von so hoher Qualität, dass sie problemlos als Unterwasserkameras eingesetzt werden können. Ich habe dies erst kürzlich bei meinen Tauchgängen in Marsa Alam beobachten können, die ich ausschließlich mit einem iPhone im Unterwassergehäuse gemacht habe. Viele Smartphones liefern beeindruckende, hochauflösende Bilder aus der faszinierenden Unterwasserwelt – ob von Schildkröten und Delfinen im Traumurlaub auf Mauritius, von bunten Korallenriffen in Ägypten oder vom atemberaubend blauen Wasser im Mittelmeer.

Für viele Einsatzwecke – und vor allem zum Tauchen

Ob beim Schwimmen, Schnorcheln, Stand-up-Paddling oder sogar beim Tauchen in bis zu 60 Metern Tiefe – mit einem Smartphone wie dem iPhone oder einem aktuellen Android-Gerät lassen sich in vielen Fällen spektakuläre Bilder machen, die herkömmliche Digitalkameras und teure, aufwendige Gehäuse überflüssig machen. So kann man mit dem Smartphone – etwa mit dem Sealife Sportdiver SL400 – sowohl am Hausriff im Urlaub als auch im heimischen See atemberaubende Unterwasseraufnahmen machen.

Die Wahl des richtigen Unterwassergehäuses – ein Leitfaden für jede Situation

Als leidenschaftlicher Unterwasserfotograf habe ich sowohl in der Ostsee als auch bei Tauchgängen auf der ganzen Welt viele Fotos gemacht. Deshalb habe ich immer das passende Unterwassergehäuse für mein iPhone dabei. Dieses nützliche Accessoire spart nicht nur Gewicht im Gepäck, sondern ist auch äußerst praktisch. Für jeden Urlauber, der sein Smartphone nicht nur schützen, sondern auch eindrucksvolle Fotos schießen möchte, ist ein Unterwassergehäuse für iPhone oder Android unverzichtbar.

Ich habe diesen Ratgeber für dich erstellt, um meine Begeisterung für Smartphone-Fotografie und Unterwasserfotografie mit dir zu teilen und dich zu motivieren, ebenfalls mit einem Smartphone-Gehäuse unvergessliche Unterwasseraufnahmen zu machen. Zudem möchte ich dir helfen, dass passende UW-Gehäuse für dein Smartphone und deine Bedürfnisse zu finden.
Moderne Smartphone-Unterwasserhüllen sind Hightech: Ich habe diesen Ratgeber für dich erstellt, um meine Begeisterung für Smartphone-Fotografie und Unterwasserfotografie mit dir zu teilen und dich zu motivieren, ebenfalls mit einem Smartphone-Gehäuse unvergessliche Unterwasseraufnahmen zu machen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das gilt nicht nur beim Wassersport, sondern auch an Bord von Booten und am Strand. Allerdings gibt es bei den Unterwassergehäusen eine Herausforderung: Da ständig neue Smartphones mit unterschiedlichen Formfaktoren auf den Markt kommen, müssen die Hersteller von Unterwassergehäusen immer wieder neue Designs entwickeln. Unterwassergehäuse der neuesten Generation lassen sich jedoch gerätübergreifend einsetzen. Um dir die Auswahl des richtigen Gehäuses zu erleichtern, haben wir hier einige Tipps und Empfehlungen zusammengestellt.

1. Kompatibilität der Unterwasserhülle

Wenn du dein Smartphone unter Wasser nutzen möchtest, brauchst du ein spezielles Gehäuse, das dein Gerät vor Wasser, Druck und Stößen schützt. Aber nicht jedes Gehäuse passt zu jedem Smartphone. Deshalb solltest du vor dem Kauf genau prüfen, ob das Gehäuse mit deinem Modell kompatibel ist. Es gibt viele verschiedene Cases für die beliebtesten iPhone-Modelle, wie zum Beispiel das iPhone 8 (Plus), iPhone X, iPhone X(S) Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max), das iPhone 12 und iPhone 12 Pro (Max), das iPhone 13 und iPhone 13 Pro (Max), das iPhone 14 und iPhone 14 Pro (Max) und das iPhone 15 und iPhone 15 Pro (Max).

2. Schutzklasse der Case

Die Hülle, die du für deine Kamera wählst, sollte nicht nur passgenau sein, sondern auch den richtigen Schutz vor Wasser bieten. Es gibt verschiedene Schutzklassen, die je nach Aktivität und Tiefe variieren. Wenn du nur an der Oberfläche schnorchelst, reicht eine Tasche, die vor Spritzwasser schützt. Wenn du aber tiefer tauchen willst, brauchst du eine Tasche, die bis zu 40 oder 60 Metern wasserdicht ist. Diese Taschen sind meist robuster und haben spezielle Verschlüsse, die das Eindringen von Wasser verhindern.

3. Benutzerfreundlichkeit

Du solltest unbedingt darauf achten, dass die ausgewählte Unterwasserhülle benutzerfreundlich ist. Ich habe es selbst kürzlich erlebt. Die Tasche sollte dir auch unter schwierigen Bedingungen den Zugriff auf alle wichtigen Funktionen deines Smartphones ermöglicht, vor allem auf die Kamera. Du willst ja schließlich schöne Aufnahmen von der Unterwasserwelt machen, oder? Unter Wasser herrschen erschwerte Bedingungen bei der Bedienung. Deine Smartphonehülle sollte das berücksichtigen.

4. Material und Verarbeitung

Wenn du dein Smartphone vor Stößen, Kratzern und Schmutz schützen möchtest, solltest du eine Tasche aus hochwertigen Materialien wählen. Diese bieten nicht nur eine längere Lebensdauer, sondern auch eine bessere Dämpfung und Isolierung. Überdies ist es wichtig, dass die Tasche gut verarbeitet ist, damit sie nicht zerbricht, reißt oder ausleiert.

5. Preis-Leistungs-Verhältnis des Gehäuses

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Hülle für dein Smartphone. Für eine hochwertige Hülle musst du aktuell zwischen 200 und 600 Euro bezahlt. Die Investition lohnt sich. Am Ende kannst du unheimlich schöne Fotos beim Tauchen und Schnorcheln machen.

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Seele baumeln lassen – wer hätte jetzt auch Lust darauf? ☺️🏝️☀️⛵️

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Ist nicht Abgeschiedenheit der wahre Luxus? 🥰🏝️☀️⛵️

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Mein neuster Entwurf schaut doch nach deiner netten Wahl für den Sommerurlaub am Mittelmeer aus, oder? Ich wollte mit meinen AI-Entwürfen einfach mal sehen, wie es meinen Followern so gefällt. Ich habe damit angefangen, weil ich bei mir selbst festgestellt habe, dass diese Bilder mir richtig Lust auf Urlaub machen, und auf Architektur – und musste dabei feststellen, dass meine AI-Entwürfe größeren Zuspruch erhalten als viele meiner echten, selbstgeschossenen Fotos. 

Deshalb denk ich mir so: Okay, dann können wir das ja noch ein bisschen weitermachen. Ich überlege immer noch, ob ich einen eigenen Beachhouse-Instagram-Kanal starte. Letztlich ist das doch auch egal – das Entscheidende ist, dass man ein Bild sieht, sich davon inspiriert fühlt und sich selbst sieht, wie man am Strand sitzt, vor seiner eigenen kleinen Hütte, fernab von allem Stress. Schön wär das, oder? 

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Kleine Hütte, großes Urlaubsvergnügen – was will man mehr? Stell dir vor, du wachst in diesem wunderschönen Haus am Meer auf, während das Rauschen der Wellen und die warme Sonne dein Gesicht kitzeln. Der strahlend blaue Pool und das schimmernde Meer laden dich zu einem erfrischenden Bad ein, und die gemütliche Terrasse ist der perfekte Ort, um bei einer Tasse Kaffee den Sonnenaufgang zu genießen. Dieses malerische Refugium bietet dir die perfekte Mischung aus Ruhe und Abenteuer – der ideale Ort, um neue Energie zu tanken und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Mein heutiger Entwurf: Traditionelles Strandhaus – vom Wohnzimmer direkt an den Pool 🥰🏝️ Wer wäre da jetzt auch so gerne wie ich? 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Schon jemand seinen Sommerurlaub für dieses Jahr gebucht? 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub

Unterwassergehäuse für iPhone und Android – viele Smartphones ab Werk wasserdicht

Viele aktuelle Smartphone-Modelle sind bereits ab Werk bis zu einem gewissen Grad gegen Wasser geschützt. Sowohl das neueste iPhone von Apple als auch viele Android-Geräte bieten einen gewissen Grad an Wasserfestigkeit. Diese Geräte sind in der Regel nach IP67 zertifiziert, was bedeutet, dass sie bis zu einer Tiefe von einem Meter für mindestens 30 Minuten wasserdicht sind und keine Fremdkörper eindringen können.

Mit einem Unterwassergehäuse für iPhone oder andere Smartphones lassen sich beim Tauchen spannende Aufnahmen machen! (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht) Foto: Sascha Tegtmeyer
Mit einem Unterwassergehäuse für iPhone oder andere Smartphones lassen sich beim Tauchen spannende Aufnahmen machen! (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht) Foto: Sascha Tegtmeyer

Das mag den einen oder anderen dazu verleiten, sein Smartphone ohne zusätzliche Schutzhülle im Meerwasser zu benutzen – zum Beispiel, um Delfine zu fotografieren. Auch wenn mein iPhone dabei keinen Schaden genommen hat, bleibt das mulmige Gefühl, ein teures Gerät dem Wasser auszusetzen. Daher ist es ratsam, eine Unterwasserhülle für das iPhone oder ein entsprechendes Android-Smartphone zu verwenden, um eine sichere und sorgenfreie Lösung zu gewährleisten.

Es ist wichtig zu wissen, dass die IP67-Zertifizierung ihre Grenzen hat: Chlor- und Salzwasser können das Gehäuse beschädigen und die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen. In solchen Fällen besteht die Gefahr, dass Wasser in das Smartphone eindringt. Wer sein iPhone oder Android-Smartphone zum Stand Up Paddling, Schwimmen, Schnorcheln oder sogar Tauchen mitnehmen möchte, sollte daher auf eine spezielle Unterwasserhülle zurückgreifen.

Unterwassergehäuse für das iPhone – meine Tests und Erfahrungen im Laufe der Zeit

Im Laufe der Jahre hat sich die Verwendung von Unterwassergehäusen für iPhones und andere Smartphones als Herausforderung erwiesen: Die Geräte erhielten häufig neue Formfaktoren, während die Hüllenhersteller oft erst mit einiger Verzögerung nachzogen. Dies führte dazu, dass ich im Laufe der Zeit zahlreiche Tests mit verschiedenen Unterwasserhüllen für iPhones durchführte. Kaum hatte ich mich an eine Hülle gewöhnt, kam ein neues iPhone-Modell mit einem anderen Formfaktor auf den Markt und die Hülle war unbrauchbar. Meine ersten Erfahrungen mit iPhone-Unterwasserhüllen waren also eher negativ.

Ich habe im Laufe der letzten Jahre schon viele iPhone Unterwassergehäuse getestet – das Sealife SportDiver SL400 ist ganz sicher eine der besten Hüllen, die auch für tiefe Tauchgänge geeignet ist. Allerdings ist die iPhone Case auch eine der teuersten. Foto: Sascha Tegtmeyer
Ich habe im Laufe der letzten Jahre schon viele iPhone Unterwassergehäuse getestet – das Sealife SportDiver SL400 ist ganz sicher eine der besten Hüllen, die auch für tiefe Tauchgänge geeignet ist. Allerdings ist die iPhone Case auch eine der teuersten. Foto: Sascha Tegtmeyer

In den letzten Jahren hat sich jedoch einiges zum Positiven verändert. Die Hersteller von iPhone-Unterwasserhüllen scheinen aus der Vergangenheit gelernt zu haben und bieten immer universellere Lösungen an. Aktuelle Cases können oft an verschiedene iPhone-Modelle oder sogar an verschiedene Smartphone-Modelle verschiedener Marken angepasst werden. Das bedeutet, dass eine heute gekaufte Hülle mit etwas Glück auch für zukünftige iPhone-Generationen verwendet werden kann. Eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht, denn die Anpassungsfähigkeit einer Hülle hängt von den Änderungen ab, die die Smartphone-Hersteller an ihren Geräten vornehmen.

Deshalb werde ich wohl auch weiterhin Unterwasserhüllen für das iPhone testen und meine Erfahrungen weitergeben. Dieser ständige Kontakt mit den neuesten Hüllenmodellen bietet auch die Möglichkeit, die besten Lösungen für unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen zu finden. So kannst du als Leser von den gesammelten Erfahrungen profitieren und die perfekte Unterwasserhülle für dein iPhone oder Android-Gerät auswählen. So bist du bestens gerüstet, um faszinierende Unterwasseraufnahmen zu machen und dein Smartphone sicher und geschützt zu halten, während du die wunderbare Welt der Unterwasserfotografie erkundest.

Ich habe für dich die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Unterwasserghäuse iPhone und Smartphone zusammengestellt. Viele Nutzer:innen sind – völlig zurecht – verunsichert, ob sie ihr geliebtes Smartphone mit ins Wasser nehmen sollten. Und ja, hier ist auch Vorsicht geboten. Foto: Sascha Tegtmeyer
Ich habe für dich die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Unterwasserghäuse iPhone und Smartphone zusammengestellt. Viele Nutzer:innen sind – völlig zurecht – verunsichert, ob sie ihr geliebtes Smartphone mit ins Wasser nehmen sollten. Und ja, hier ist auch Vorsicht geboten. Foto: Sascha Tegtmeyer

FAQs Unterwassergehäuse für iPhones – die wichtigsten Fragen und Antworten

Ich habe für dich die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Unterwasserghäuse iPhone und Smartphone zusammengestellt. Viele Nutzer:innen sind – völlig zurecht – verunsichert, ob sie ihr geliebtes Smartphone mit ins Wasser nehmen sollten. Und ja, hier ist auch Vorsicht geboten.

Kann man mit iPhone tauchen?

Ja, man kann mit iPhone tauchen. Du kannst dir ein Unterwassergehäuse für iPhone kaufen und kannst das Smartphone anschließend verwenden, um beim Tauchen, Schnorcheln oder Schwimmen Fotos zu machen. Du solltest beim Kauf des Gehäuses jedoch unbedingt darauf achten, dass du ein hochwertiges Modell kaufst. Und für das Tauchen sollte es mindestens bis 40 Meter wasserdicht sein.

Kann man mit dem iPhone unter Wasser filmen?

Ja, man kann ganz ausgezeichnet mit dem iPhone unter Wasser filmen. Du benötigst lediglich ein Unterwassergehäuse für iPhone, das für Tiefen bis 40 Meter zertifiziert ist. Damit die Aufnahmen schön werden, solltest du dir entweder eine Unterwasser-Videolampe dazukaufen oder zumindest einen Rotlichtfilter, der einen Blaustich der Videos verhindert.

Kann man mit iPhone Unterwasserfotos machen?

Ja, man kann mit dem iPhone Unterwasserfotos machen – und mit neueren iPhones sehen die Fotos richtig toll aus. Du brauchst für das Tauchen oder Schnorcheln lediglich ein hochwertiges Unterwassergehäuse und wahlweise einen Rotlichtfilter oder ein Unterwasserblitzlicht. Schon kannst du mit iPhone Unterwasserfotos machen.

Wie tief kann man mit iPhone tauchen?

Tatsächlich sind aktuelle iPhones wasserdicht und man kann damit tauchen. Ich habe gelesen, dass sie bis vier Meter oder sogar mehr wasserdicht sein sollen. Allerdings würde ich tunlichst davon abraten, mit deinem teuren Smartphone abzutauchen oder es überhaupt ungeschützt mit ins Wasser zu nehmen. Kauf dir lieber ein Unterwassergehäuse für iPhone und geh auf Nummer sicher, dass dein gutes Stück heile bleibt.

Die Restube wasserdichte Handyhülle ist nicht nur praktisch, sondern auch sicher. Die Hülle ist mit einem patentierten Verschlusssystem ausgestattet, das einen zuverlässigen Schutz vor Wassereintritt bietet.
Die Restube wasserdichte Handyhülle ist nicht nur praktisch, sondern auch sicher. Die Hülle ist mit einem patentierten Verschlusssystem ausgestattet, das einen zuverlässigen Schutz vor Wassereintritt bietet. Foto: Restube

Geheimtipp Restube wasserdichte Handyhülle – ein Must-Have für Wassersportler

Wer gerne am Wasser aktiv ist, kennt das Problem: Wohin mit dem Handy, wenn man schwimmen, surfen oder paddeln geht? Die meisten herkömmlichen Handyhüllen bieten keinen ausreichenden Schutz vor Wasser, Sand oder Stößen. Und wenn das Handy doch mal ins Wasser fällt, ist es oft schwer wiederzufinden oder gar nicht mehr funktionsfähig. Die Lösung heißt Restube wasserdichte Handyhülle. Diese innovative Hülle schützt das Handy nicht nur vor Wasser, sondern auch vor Schmutz, Kratzern und Stürzen. Außerdem verfügt sie über eine integrierte Schwimmhilfe, die das Handy an der Wasseroberfläche hält, wenn es mal ins Wasser fällt. So kann man das Handy jederzeit leicht orten und bergen.

Die Restube wasserdichte Handyhülle ist aus robustem und flexiblem TPU-Material gefertigt, das sich an verschiedene Handygrößen anpasst. Die Hülle ist mit einem doppelten Verschlussmechanismus ausgestattet, der das Eindringen von Wasser verhindert. Die Hülle ist außerdem mit einem transparenten Fenster versehen, das die Bedienung des Touchscreens ermöglicht. So kann man das Handy auch unter Wasser nutzen, um Fotos oder Videos zu machen. Die Restube wasserdichte Handyhülle ist ideal für alle Wassersportler, die ihr Handy immer dabei haben wollen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Zum Schnorcheln und Schwimmen reicht auch eine wasserdichte Smartphone-Hülle. Foto: Sascha Tegtmeyer
Zum Schnorcheln und Schwimmen reicht auch eine wasserdichte Smartphone-Hülle, die es für alle aktuellen iPhones und Android-Geräte gibt. Einige Smartphone Modelle sind sogar per sé wasserdicht und können ohne Hülle mit ins Wasser genommen werden (auf eigene Gefahr!). Foto: Sascha Tegtmeyer
Große Krebse könnt Ihr beim Schnorcheln in der Ostsee beobachten! Foto: Sascha Tegtmeyer
Große Krebse könnt Ihr beim Schnorcheln in der Ostsee beobachten! Foto: Sascha Tegtmeyer
Wer auf 40 Meter tauchen möchte, benötigt ein robustes Unterwassergehäuse für iPhone X. (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht)
Wer auf 40 Meter tauchen möchte, benötigt ein robustes Unterwassergehäuse für sein iPhone X(S) (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht)
Mit Unterwassergehäuse für iPhone tauchen und schnorcheln – ein Ersatz für GoPro und Co? Zum ersten Mal bin ich bereits 2014 mit dem iPhone 4S und einem entsprechenden Unterwassergehäuse für iPhone abgetaucht. Seitdem hat uns das Smartphone und seine Nachfolger iPhone 5, iPhone 6 Plus, iPhone 7, iPhone 8 Plus, iPhone X(S) und iPhone 11 Pro Max auf diversen Tauchgängen bis in Tiefen von über 40 Metern begleitet. Unterwassergehäuse für iPhone und Android-Smartphones. sind einfach unheimlich praktisch, weil gerade die neuen Smartphone-Modelle mit Doppel- und Mehrfachkamera auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch tolle Bilder machen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Zum ersten Mal bin ich bereits 2014 mit dem iPhone 4S und einem entsprechenden Unterwassergehäuse für iPhone abgetaucht. Foto: Sascha Tegtmeyer

Mit Unterwassergehäuse für iPhone tauchen und schnorcheln – ein Ersatz für GoPro und Co?

Seit 2014 nutze ich mein iPhone und eine passende Unterwassertasche für möglichst hochwertige Unterwasserfotos. Seitdem haben mich verschiedene iPhone-Modelle – vom iPhone 5 bis zum aktuellen iPhone Pro Max – auf zahlreichen Tauchgängen begleitet, auch in Tiefen bis zu 40 Metern. Dank der fortschrittlichen Kameratechnologie der neuesten Smartphone-Generationen lassen sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen beeindruckende Unterwasseraufnahmen machen.

Für dunkle Tauchgänge besteht zudem die Möglichkeit, eine Videoleuchte am Gehäuse zu befestigen, um die Lichtverhältnisse zu optimieren. Aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen können wir die Verwendung von Unterwassergehäusen für iPhones und Android-Smartphones uneingeschränkt empfehlen – allerdings immer auf eigene Gefahr, denn es besteht immer die Gefahr, dass das Gehäuse undicht wird und das Smartphone beschädigt.

Wir haben im Laufe der Zeit bereits zahlreiche Smartphone-Unterwassergehäuse getestet – und haben heute eine entsprechend große Expertise. Foto: Sascha Tegtmeyer
Wir haben im Laufe der Zeit bereits zahlreiche Smartphone-Unterwassergehäuse getestet – und bis heute entsprechend viele Erfahrungen mit der Smartphone-Nutzung unter Wasser gemacht. Foto: Sascha Tegtmeyer

Smartphone-Aufnahmequalität übertrifft in der Regel die von Actioncams

Ein weiterer Vorteil von Unterwassergehäusen für Smartphones ist, dass sie in vielen Fällen aktuelle Actionkameras wie GoPro oder DJI Osmo Action ersetzen können. Die Bildqualität aktueller iPhone Pro Max Modelle übertrifft die Bildqualität der GoPro Hero 12 deutlich. Smartphones ermöglichen hochauflösende Fotos und flüssige Videoaufnahmen, die in der Regel die Qualität von Actionkameras übertreffen. Während Actionkameras kompakter sind, ist das Smartphone im Unterwassergehäuse meine bevorzugte Wahl für Tauch- und Schnorchelabenteuer.

Actioncams sind deutlich kompakter als Smartphones mit Schutzhülle

Wenn es es kompakter haben möchtest, kannst du aber auch eine GoPro verwenden. Denn natürlich bieten auch Actionkameras wie die GoPro Hero oder die DJI Osmo Action hervorragende Aufnahmemöglichkeiten im Wasser. Mit den speziellen Unterwassergehäusen für Actionkameras können auch diese problemlos mit ins Wasser genommen werden. Für beste Ergebnisse empfehlen wir jedoch die Verwendung eines Rotfilters oder einer Unterwasser-Videoleuchte, um die Bildqualität unter Wasser weiter zu verbessern.

Ähnliche Beiträge

Unterwassergehäuse iPhone – mit dem Smartphone und Apple Watch ins Wasser?

Mein Fazit

Wenn ich Tauchen gehe und bei meinen UW-Touren Fotos und Videos mache, habe ich immer eine ganze Reihe von Geräten dabei, unter anderem mein iPhone in einem Unterwassergehäuse und meine Apple Watch Ultra beim Tauchen. Eine UW-Case ist nicht nur zum Fotografieren nützlich, sondern auch für viele andere Aktivitäten.

Für Sportbegeisterte ist es sehr praktisch, das Smartphone etwa beim Stand Up Paddling dabei zu haben, denn man kann damit über entsprechende Apps Fitnessdaten aufzeichnen, navigieren oder sogar einen Notruf absetzen. Wie du siehst, gibt es vielfältige Einsatzgebiete für die unterschiedlichen wasserdichten Handyhüllen, die du für dein Smartphone kaufen kannst.

Hast du schon eine Unterwasserhülle für dein iPhone oder ein anderes Smartphone? Teile deine Erfahrungen und Erlebnisse in den Kommentaren.

*Affiliate Links (Werbung) & Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Verkauf durch Amazon oder Drittanbieter auf dem Amazon Marktplatz. / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra. / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 13.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert