Menü

Apple Watch im Salzwasser: Kann die Smartwatch das ab?

Die Apple Watch Series 5, Series 4 sowie die Vorgänger Series 3 und Series 2 sind ideale Sportuhren für Schwimmer, Surfer, Schnorchler und alle Wassersport-Fans. Sie bieten verschiedene nützliche Funktionen für alle, die sich an, im und auf dem Wasser fortbewegen wollen. Aber wie steht es mit der Apple Watch im Salzwasser – hält die Smartwatch dem aggressivem Meerwasser stand? Was ist das größte Problem mit der Sportuhr am Strand? Wir haben es ausprobiert und geben Euch wertvolle Tipps für den Badespaß mit der Smartwatch im Salzwasser.

Sommer, Sonne, Strand und Meer: In der schönsten Zeit des Jahres wollen wir möglichst viel Zeit am Strand verbringen und natürlich auch im Meer baden und schwimmen. Bei vielen Urlaubern immer mit dabei: die Smartwatch. Sicher, man könnte sie ablegen – muss man aber nicht. Die aktuellen Apple Watch Modelle sind nämlich durchaus geeignet, beim Schwimmen im Salzwasser getragen zu werden – wenn man ein paar wichtigste Tipps zur Smartwatch-Reinigung beachtet. Die Apple Watch 2 (Test), die Apple Watch 3 (Test) sowie die Apple Watch Series 4 (Test) und Apple Watch Series 5 (Test) sind offiziell wasserabweisend. In der Funktionsweise würde der Träger es aber wasserdicht nennen – zumindest wasserdicht genug, um damit zu duschen, zu schwimmen oder schnorcheln zu gehen. So etwas muss eine aktuelle, hochwertige Sportuhr einfach können. Das Vorgängermodell der 1. Generation der Apple Watch war zwar gegen Wasser resistent, dabei handelte es sich jedoch nur um die IP67-Spritzwasser-Zertifizierung, mit der zwar ein Eindringen von Wasser verhindert wurde, aber mit richtiger Wasserdichtigkeit hatte das noch nichts zu tun. Zwar hat sich auch schon die Apple Watch der ersten Generation im Praxistest (zumindest inoffiziell) als ausgesprochen wasserdicht erwiesen, so dass auch nach einer Minute in einem Meter tiefen Wasser keine Flüssigkeit eingedrungen ist. Nach einigen Bädern im Meer ist mir meine erste Apple Watch von 2015 dann auseinandergefallen – der Klebstoff wurde durch das Salzwasser gelöst, sodass der Herzfrequenzsensor einfach abgefallen ist. Die Pulsuhr war natürlich kaputt. Sowas könnte mit den meisten der zahlreichen Smartwatches in unseren aktuellen Tests der besten Sportuhren wie dem Sportuhren Test 2020 nicht mehr passieren.

Apple tut sich jedoch insgesamt mit der Wasserdichtigkeit der Wearables etwas schwer. Zwar sind neue Apple Watches und iPhones – je nach Modell – gegen Spritzwasser geschützt oder wasserdicht, für das Eindringen von Flüssigkeit wird dennoch im Normalfall keine Garantie gegeben. Die Apple Watch Series 4 entspricht einer ISO-Norm für Wasserdichtigkeit und die iPhones XS (Max) und iPhone 11 Pro Max (Test) sind sogar nach IP68 zertifiziert. Dennoch ist trotz offizieller Zertifizierungen Vorsicht bei der Benutzung der Urlaubs-Gadgets im Wasser – besonders im Salzwasser oder Meerwasser – geboten. Man muss zudem sagen, dass Salzwasser oder Meerwasser ein relativer Begriff ist, da alle Meere unterschiedlichen Salzgehalt und Zusammensetzungen des Wassers haben – während etwa die Ostsee einen sehr geringen Salzgehalt hat, liegt er im Roten Meer, Mittelmeer oder Atlantik spürbar höher. Und noch etwas vorab: Bei richtiger Pflege der Smartwatch ist nicht das Salzwasser das Problem – der wahre Feind der Apple Watch ist der Sand am Strand, der wie Schmirgelpapier das Display und das Gehäuse der Smartwatch Eures Vertrauens verkratzen kann. Ihr solltet deshalb unheimlich vorsichtig mit Eurem wertvollen Gadget umgehen und eine Schutzfolie (LK 6Stück Schutzfolie für Apple Watch Series 6/SE/5/4 44mm und Series 3/2/1 42mm Folie, [Modellnummer:LK-44MM-1][Kompatibel mit Hülle] [Blasenfreie] Klar HD Weich TPU Displayschutz ) oder eine Schutzhülle (Misxi Schwarz Hard Apple Watch Series 6 / SE/Serie 5 / Series 4 Hülle Mit Panzerglas Displayschutz 44mm, 360° Rundum Schutzhülle Ultradünne Schutz Case für iWatch ) verwenden – beides kann am Strand die Probleme mit Sand nicht komplett verhindern, da die Körnchen in jede kleine Ritze dringen und zu Kratzern führen können. Also ist hier einfach höchste Vorsicht geboten.  

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Apple Watch günstig kaufen bei Amazon.de

Werbung

Angebot
Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular, 44 mm) Edelstahlgehäuse - Milanaise Armband
  • GPS + Cellular (Unterstützte Anbieter: O2, Telekom and Vodafone)

Meerwasser und mehr: die Apple Watch ist schon robust

Wir waren sogar regelmäßig mit dieser ersten Apple Watch schwimmen und haben die weiteren Apple Watches beim Surfen und SUP ausprobiert. Wir haben die Apple Watches sogar in der Sauna ausprobiert (auf eigene Gefahr!). Aber Vorsicht: Apple übernimmt keine Garantie für eventuelle Schäden durch Wasser an der Sportuhr. Vor der Benutzung in der Sauna warnt der Hersteller bis zum aktuellen Modell weiterhin und rät komplett davon ab. An Land machen viele Aktivitäten überhaupt keine Probleme: Der salzige Schweiß beim Joggen oder mit der Apple Watch auf Reisen lässt sich problemlos mit klarem Wasser abspülen und auch bei der Apple Watch Aktivität Reiten macht die Smartwatch eine gute Figur. Wie aber schaut die Lage aus, wenn die Uhr in Salzwasser wie etwa der Nordsee, Ostsee oder dem Mittelmeer getragen wird? 

Bevor es mit der Apple Watch ins Salzwasser geht, solltet Ihr die digitale Krone sperren. Foto: Sascha Tegtmeyer
Bevor es mit der Apple Watch ins Salzwasser geht, solltet Ihr die digitale Krone sperren. Foto: Sascha Tegtmeyer

Für viele wertvolle Inspirationen und Tipps folgt mir bei Instagram!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Apple Watch im Salzwasser: Die Uhr muss vorbereitet werden

Die Apple Watch 2, 3, 4 und 5 sind offiziell wasserabweisend und der Hersteller gibt an, dass das Gerät bis 50 Meter tief wasserabweisend sei (ISO-Norm 22810:2010). Klingt gewaltig und nach der richtigen Uhr – auch für Schnorchler und Leute, die ihren Kopf auch mal etwas tiefer unter Wasser halten. Die Frage ist natürlich, ob die Apple Watch auch im Salzwasser wasserdicht ist und diesem besonders aggressiven Wasser standhält. Denn selbst enorm robuste Taucheruhren halten der Belastung durch Salzwasser nicht auf Dauer stand.

Untergetaucht: Baden und Schwimmen mit der Apple Watch im Salzwasser (Meerwasser) ist kein Problem, solange Ihr ein paar einfache Pflegetipps beachtet. Foto: Sascha Tegtmeyer
Untergetaucht: Baden und Schwimmen mit der Apple Watch im Salzwasser (Meerwasser) ist kein Problem, solange Ihr ein paar einfache Pflegetipps beachtet. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Apple Watch Series 1 und Apple Watch (1. Generation) sind nach IEC-Norm 60529 als Wasserschutzkategorie IPX7 klassifiziert. Apple Watch Series 2, Apple Watch Series 3 und Apple Watch Series 4 sind nach ISO-Norm 22810:2010 wasserabweisend bis 50 Meter. Das klassische Lederarmband, Lederarmband mit Schlaufe, moderne Lederarmband, Milanaise-Armband und Gliederarmband sind nicht wasserabweisend.

Apple.de, “Informationen zur Wasserbeständigkeit der Apple Watch”

Der erste Gedanke hierbei: Wäre doch seltsam, wenn man nicht mit der Uhr ins Salzwasser könnte. Dennoch sollte man nicht einfach so ins kühle Nass steigen. Die Apple Watch muss darauf vorbereitet werden. Wer mit der Apple Watch schwimmen gehen oder sonstige Aktivitäten im Wasser ausführen will, sollte zuvor im Menü das Tropfensymbol aktivieren. Das sorgt dafür, dass das Display sich im Wasser nicht verselbstständigt, weil das empfindliche Display durch Wassertropfen betätigt werden kann. Die Funktion befindet sich in Kontrollzentrum der Uhr. Es reicht somit ein einziger Tipp mit dem Finger und schon ist die Apple Watch bereit, um damit ins Wasser zu steigen.

6db7293d6edc47f1a286227e904a7def

Seite 2: Apple Watch im Salzwasser: Ist die Uhr dafür geeignet? Welche Pflegetipps solltet Ihr beachten?

*Amazon.de Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon.de-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 1.10.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

Seiten: 1 2

About Author

Moin, ich bin Sascha! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber berichte. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer: USA, Thailand und Malediven.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x