Trend Blind Booking: Tipps und Tricks für eure erste Buchung mit Blookery

Reisen, ohne vorher zu wissen, wo es hingeht – wie funktioniert Blind Booking?

Beim Blind Booking mit Blookery könnt Ihr die schönsten Städte Europas entdecken! Foto: Sascha Tegtmeyer
Auf nach Lissabon? Beim Blind Booking mit Blookery könnt Ihr die schönsten Städte Europas entdecken! Foto: Sascha Tegtmeyer

[Werbung / Sponsored Post] Stellt Euch das mal vor: Ihr bucht eine Reise, wisst aber vorher gar nicht, wohin es gehen soll. Ihr startet in ein komplett unbekanntes Abenteuer und lernt eine neue Stadt und ein Land kennen, auf das Ihr von selbst vielleicht gar nicht gekommen wärt. Blind Booking liegt aktuell voll im Trend und verbindet Abenteuerlust mit günstigem Reisen. Wir haben uns das Reiseportal Blookery einmal näher angeschaut und geben Euch wertvolle Blind Booking Tipps und Tricks, wie Ihr schon mit eurer ersten Buchung bei Blookery voll ins Schwarze trefft! 

Der spannende Trend Blind Booking ist genau das richtige für alle, die das Abenteuer lieben oder einfach unentschlossen sind, wo es auf der nächsten Reise hingehen soll. Besonders für individuelle Städtereisen und Kurzurlaub bietet sich das Modell an. Denn in ganz Europa gibt es so viele faszinierende Metropolen und mittelgroße Städte, dass die Auswahl eurer bevorzugten Urlaubsdestination unter Umständen gar nicht so einfach ist.

Kopenhagen, London, Lissabon, Rom, Nizza und Barcelona – es gibt so viele Städte zu entdecken. Da weiß man gar nicht, wo man beginnen soll. Für alle Unentschlossenen gibt es deshalb die Möglichkeit, ihren nächsten Städtetrip einfach per Blind Booking bei Anbietern wie dem jungen Reiseportal Blookery zu buchen. Da wird Euch der Städtetrip individuell zusammengestellt und Ihr bekommt eine spannende neue Destination zu sehen, ohne vorab das Internet nach Flügen und Hotels durchwühlen zu müssen.

Wo soll's denn hingehen? Der Reiseveranstalter Blookery hat die schönsten Metropolen Europas im Programm.
Wo soll’s denn hingehen? Der Reiseveranstalter Blookery hat die schönsten Metropolen Europas im Programm.

Städtereisen in ganz Europa mit Blookery planen

Einer der führenden Blind Booking Spezialisten in Deutschland ist Blookery aus Köln. Das junge Reiseportal stellt Euch individuelle Städtereisen zu den schönsten und atemberaubendsten Metropolen und mittelgroßen Städten in ganz Europa zusammen. Und das Spannendste dabei: Ihr erfahrt erst nach der Buchung, wo genau es hingeht. Natürlich haben Reisende auch die Möglichkeit, ihre bevorzugten Reiseziele einzugrenzen, so dass man nicht komplett im Dunkeln tappt.

Bei Blookery könnt Ihr euch eine Wunschliste mit Städten zusammenstellen. Zudem lässt sich hier der Zeitraum festlegen und das maximale Budget bestimmen. Ihr füllt bei Blookery quasi einen kleinen Fragebogen aus, um die Rahmenbedingungen eures Städtetrips festzulegen. Komplett blind verreist Ihr also beim Blind Booking auch nicht. Wohin es letztendlich geht, erfahrt Ihr, nachdem die Reiseexperten euren Trip zusammengestellt haben. Währenddessen könnt Ihr gespannt zuschauen, wie der Countdown herunterläuft!

Während die Experten von Blookery euren unvergesslichen Städtetrip zusammenstellen, läuft der Countdown.
Während die Experten von Blookery euren unvergesslichen Städtetrip zusammenstellen, läuft der Countdown.

Wie funktioniert Blind Booking? Tipps für die perfekte Reise

Viele Urlauber fragen sich, ob Blind Booking wohl das Richtige für sie sein könnte. Bei Blookery wird diese Frage ganz klar beantwortet: Wenn du nichts Neues erleben willst und das Wochenende lieber auf der Couch verbringst, ist Blind Booking nichts für Dich, schreiben sie dort. Wenn du hingegen offen für Neues bist und gerne neue, atemberaubend schöne Städte entdecken willst, ist es perfekt.

Auch für alle, die gerne ein paar Tage weg möchten, aber keine Lust auf die Reiseplanung haben, ist Blind Booking genau richtig. Zudem habt ihr ja bei Blookery die Möglichkeit, eure Auswahl einzugrenzen. Unser Blind Booking Tipp ist hier jedoch: Je offener Ihr seid und desto weniger Ihr euren Reisezeitraum und euer Reiseziel eingrenzt, desto wahrscheinlicher ist es, richtig attraktive Angebote zu bekommen. Wir geben Euch nachfolgend ein paar wertvolle Blind Booking Tipps für eure nächste unvergesslich schöne Städtereise.

  • 1. Überlegt Euch, welche Reiseziele infrage kommen

Die wichtigste Frage beim Blind Booking ist, welche Reiseziele für Euch infrage kommen. Wir sind da ja ganz klar der Meinung, dass jede Stadt auf die eine oder andere Weise ihren ganz eigenen Charme hat, den es kennenzulernen gibt. Wenn wir uns festlegen sollten, würden wir uns vermutlich eher auf sonnige und warme Städte im Süden Europas ausrichten.

Ihr habt bei Blookery die Auswahl für Städte in ganz Europa und könnt nun nach Belieben Citys ausschließen oder in eurer Auswahl behalten. Wer es wie wir gerne etwas wärmer und sonniger mag, kann seine Auswahl auf die Städte in Südeuropa wie Barcelona in Spanien, Lissabon in Portugal oder Rom in Italien legen. Wenn hingegen britische oder skandinavische Kultur entdecken möchte, fokussiert sich am Besten auf die Städte in Nordeuropa. Und auch in unseren Breitengraden gibt es viele attraktive Metropolen zu entdecken. Am besten fährt natürlich derjenige, der keine Präferenzen hat. Dann wird der Überraschungseffekt bei der Reiseplanung umso größer!

Top-Ziel Lissabon: Auch die portugiesische Metropole ist im Blind Booking Programm von Blookery. Foto: Sascha Tegtmeyer
Top-Ziel Lissabon: Auch die portugiesische Metropole ist im Blind Booking Programm von Blookery. Foto: Sascha Tegtmeyer
  • 2. Legt den Reisezeitraum fest

Wer in festen Job arbeitet und Urlaub beantragen muss, hat es bei vielen Blind Booking Angeboten nicht so leicht. Nicht so bei Blookery: Ihr könnt das Datum für den Hin- und Rückflug vorab festlegen und seid nach genehmigtem Urlaubsantrag voll auf der sicheren Seite. Städte-Entdecker können die Daten für ihren Hin- und Rückflug bis zu vier Monate im Voraus wählen und haben somit maximale Planbarkeit für ihre Reise.

  • 3. Das Budget für die Reise festlegen

Das schöne an Blind Booking ist: Ihr könnt vorab ein Budget festlegen und bestimmen, wie viel Ihr für eure Reise ausgeben möchtet. Die Reiseexperten suchen in diesem Preissegment nach den besten Flügen und Hotels, die mit euren Kostenvorstellungen übereinstimmen. Wer ein höheres Preissegment wählt, hat natürlich die Chance auf gehobene Hotels und Inklusivleistungen wie Frühstück oder Meerblick.

  • 4. Den passenden Abflughafen vorab festlegen

Ihr könnt auch den passenden Abflughafen vorab bestimmen. Ihr habt die Auswahl zwischen allen großen Flughäfen in Deutschland. Dazu zählen auch Frankfurt am Main, München, Düsseldorf und Hamburg sowie viele andere der bekannten Airports. Sicher ist auch einer der Flughäfen in eurer Nähe, so dass keine lange Anfahrt zum Abflug auf Euch wartet.

  • 5. Flug und Hotel in Kombination wählen

Wer möchte, kann sich von den Blind Booking Experten nicht nur einen Flug buchen lassen, sondern direkt auch den passenden Hotel-Vorschlag dazu wählen. Die Experten von Blookery suchen Euch Top-Hotels oder Hostels heraus, die zentral in der Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und am Puls des Nachtlebens liegen und gleichzeitig sehr gute Kundenbewertungen haben. Dennoch haben Städteentdecker die Wahl, ob sie bei Blookery lediglich den Flug buchen oder eine Flug und Hotel Kombination auswählen.

  • 6. Der Vorteil bei Blookery: ausgezeichnete Flugzeiten

Unser Blind Booking Tipp schlechthin ist, nach Möglichkeit auf die Flugzeiten zu achten. Während viele Blind Booking Angebote den großen Nachteil haben, dass Ihr weder Abflugen, Zielort noch die Flugzeiten vorab selbst festlegen könnt, sind die Experten von Blookery immer darauf aus, Euch die bestmöglichen Abflüge für eure Hin- und Rückreise herauszusuchen. Das ist in der Regel am Anreisetag früh morgens hin und am Rückreisetag abends zurück. So bekommt Ihr die Möglichkeit, möglichst lange an eurem Wunschziel zu bleiben und die Reise so richtig zu genießen!

Das Blind Booking Portal Blookery hat insgesamt 54 Städte in ganz Europa im Programm. Foto: Pixabay
Das Blind Booking Portal Blookery hat insgesamt 54 Städte in ganz Europa im Programm. Foto: Pixabay

Fazit: Blind Booking macht Spaß und bietet Nervenkitzel

Wir glauben: Blind Booking solltet Ihr unbedingt einmal ausprobieren. Denn wer wirklich auf Abenteuerurlaub und Städtereisen – und eher weniger auf Strandurlaub – aus ist, für den ist das Prinzip genau richtig. Entdecker könnt auf diese Weise geschickt Nervenkitzel, Kultur und mit etwas Glück günstige Angebote verbinden. Während es viele Blind Booking Angebote gibt, bei denen Ihr wirklich komplett ins kalte Wasser springt, habt Ihr bei Blookery die Möglichkeit, alle wichtigen Rahmenbedingungen selbst mitzubestimmen. So habt Ihr das Abenteuer auf eurer Seite, ohne das Zepter komplett aus der Hand geben zu müssen.

Besonders lohnenswert ist Blind Booking für alle, die einfach keine Lust auf die Urlaubsplanung haben. Wer nicht tagelang das Internet nach potentiellen Sädtereisen, Flügen und Hotels durchforsten möchte und sich eine Menge Zeit und Aufwand ersparen will, für den ist Blind Booking ideal. Urlauber, die es wagen und sich einfach einmal komplett auf etwas Neues einlassen, werden unter Garantie mit ganz neuen und spannenden Eindrücken aus einer Stadt belohnt, in die sie ohne Blind Booking vielleicht nie gekommen wären.

Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar