Indonesien Rundreise: Der Inselstaat lockt mit paradiesischen Orten

Welche Orte solltet Ihr in Indonesien unbedingt gesehen haben?

Indonesien Rundreise: traumhaft schöne Orte erwarten Euch! Foto: Unsplash
Indonesien Rundreise: traumhaft schöne Orte erwarten Euch! Foto: Unsplash

[Werbung / Sponsored Post] Indonesien gehört zu den absoluten Sehnsuchtzielen für Urlauber. Die kulturelle Vielfalt mit Tempeln, Religionen und fernöstlicher Lebensart, das warme tropische Klima und die atemberaubende Schönheit der Landschaft mit Traumstränden und viel unsprünglicher Natur zeichnen den Inselstaat in Südostasien aus. Auf einer Indonesien Rundreise könnt Ihr das Land hautnah und authentisch entdecken. Wo befinden sich die schönsten Regionen des Landes? Wir geben Euch einen Überblick mit spannenden Reiseinspirationen.

Indonesien ist ein Reiseziel für Abenteurer und Entdecker. Mit seinen über 17.000 Inseln und etwa 230 Millionen Einwohnern ist das Land der größte Inselstaat der Erde – und ganz sicher auch einer der schönsten. Denn Indonesien liegt nahe am Äquator und bietet in tropischen Gefilden traumhaft schöne Sandstrände, unberührte Natur, Kultur und vor allem eine aufgeschlossene und offenherzige Lebensart der Menschen. Viele haben schon von Bali gehört – ohne Frage eine traumhaft schöne Insel und ganz sicher einen Besuch wert. Aber das Land bietet noch einige versteckte Schätze.

Denn nur etwa 6000 der indonesischen Inseln sind bewohnt. Es gibt also noch reichlich Platz für Entdecker, die Plätze fernab der Zivilisation und des Massentourimus erforschen möchten. Wenn Ihr die Schätze des Landes entdecken wollt, könnt Ihr das am besten auf einer längeren und ausgiebigen Indonesien Rundreise machen, die Euch an die schönsten Orte des Landes führt. Welche Ziele solltet Ihr da mit einplanen?

Die schönsten Regionen Indonesiens: weit mehr als Bali

Indonesien hat unglaublich viele schöne Gegenden. Ihr könnt das Land auf mehreren Urlaubstrips erkunden oder auf einer Indonesien Rundreise die schönsten Orte des Landes nach und nach entdecken. Welchen Teil des Inselstaates Ihr zuerst erobern möchtet, ist jedem einzelnen überlassen. Relativ touristisch und bei Urlaubern beliebt ist die Ferieninsel Bali, auf der sich Urlauber aus der ganzen Welt treffen. Ihre Nachbarinsel Lombok ist da bis jetzt noch etwas ursprünglicher und authentischer.

Die kleinen Gili Inseln an der Westküste Lomboks sind wiederum eine Klasse für sich. Wer die aufstrebende Wirtschaftsnation Indonesien authentischer erleben möchte, kann alternativ auch die Insel Java besuchen, das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Wunderschön, deutlich ruhiger und abgelegener sind die Inseln Borneo und Sulawesi, auf denen Urlauber Natur und Ruhe in atemberaubend schönen Landschaften genießen können. Wir stellen Euch nachfolgend diese spannenden Urlaubsziele im Einzelnen vor.

Bali, Lombok und die Gili Inseln

Spektakuläre Ausblicke, grüne Vegetation und dichter Dschungel, Reisterrassen, Affen in den Wäldern, Tempel, Märkte und viel Trubel: die Insel Bali und mit Einschränkung auch ihre Schwester Insel Lombok sind ein beliebtes Reiseziel für Urlauber aus aller Welt. Nicht ohne Grund, denn beide Inseln sind paradiesisch schön, bieten Traumstrände, wirklich tolle Hotels und eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Wer einen erholsamen Strandurlaub oder Wellness-Urlaub verbringen möchte oder etwas Party machen will, ist auf diesen Inseln goldrichtig.

Zwischen Bali und Lombok befinden sich wiederum die kleinen Gilli Inseln. Diese winzigen Eilande sind klein, aber oho. Gili Trawangan ist die ultimative Partyhochburg, während Gili Air und Gili Meno eher die relaxten und entspannten Vertreter sind. Die Inseln haben allesamt gemein, dass sie sich innerhalb von einer Stunde bequem umrunden lassen und von den großen Nachbarinseln in zwei bis vier Stunden mit dem Boot erreichbar sind.

Lombok ist noch etwas weniger touristisch als die Nachbarinsel Bali. Foto: Unsplash
Lombok ist noch etwas weniger touristisch als die Nachbarinsel Bali. Foto: Unsplash

Java

Java ist mit 141 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel Indonesiens und beherbergt die Hauptstadt Jakarta. Die Insel ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Sie ist ein Mix der Kulturen, bietet eine atemberaubende Landschaft mit Vulkanen, tropischen Regenwäldern und spektakulären Reisterrassen. Die Insel lässt sich auf einer Indonesien Rundreise wunderbar mit einem Besuch auf der Nachbarinsel Bali kombinieren.

Das wirtschaftliche Zentrum Indonesiens zeichnet sich durch seine Vulkane aus. Foto: Unsplash
Das wirtschaftliche Zentrum Indonesiens zeichnet sich durch seine Vulkane aus. Foto: Unsplash

Sulawesi

Das Inselparadies Sulawesi befindet sich westlich von Borneo. Besonders für Taucher und Schnorchler ist diese Region Indonesiens ein echtes Top-Reiseziel. Hier befinden sich die berühmten Tauchplätze des Korallendreiecks mit dem Nationalpark Bunaken und Wakatobi. Die Insel ist für Abenteurer und Entdecker ein echtes Paradies zwischen Java See und Banda See.

Indonesien ist ein vielfältiges Urlaubsziel und lässt sich am besten auf einer Rundreise entdecken. Foto: Unsplash
Indonesien ist ein vielfältiges Urlaubsziel und lässt sich am besten auf einer Rundreise entdecken. Foto: Unsplash

Borneo

Die Insel Borneo kennen viele für die Orang-Utans und Nashörner. Gleichzeitig ist die riesige Insel auch ein tropisches Urlaubsparadies mit herrlichen Traumstränden, türkisem Wasser, Palmen und tropischem Regenwald. Auf einer Indonesien Rundreise könnt Ihr die spektakuläre Insel ausgiebig erkunden und echte Abenteuer zwischen Wandertouren im Dschungel und dem nächstgelegenen Traumstrand erleben.

Die Orang-Utans sind das Aushängeschild Borneos – die Insel ist aber auch landschaftlich wunderschön. Foto: Unsplash
Die Orang-Utans sind das Aushängeschild Borneos – die Insel ist aber auch landschaftlich wunderschön. Foto: Unsplash

Indonesien Rundreisen mit dem Spezialisten planen

Indonesien ist so vielfältig und einzigartig, dass viele Reisende gar nicht wissen, welche Orte sie als erstes besuchen sollen. Deshalb lassen sich Indonesien Rundreisen am besten mit einem spezialisierten Reiseanbieter wie Exoticca Travel planen. Ihr könnt Euch individuell beraten lassen und ausgefeilte Trips buchen, die Euch zu den schönsten Orten des Landes führen.

Reisefakten Indonesien

Die wichtigsten Infos für Urlauber über Indonesien im Überblick

  1. Anreise

    Von Deutschland über die Emirate oder Singapur nach Jakarta oder Denpasar auf Bali

  2. Einreisebedingungen

    Reisepass muss bei Einreise noch sechs Monate gültig sein – das Rückflugticket muss vorhanden sein

  3. Visum

    Urlauber benötigen bei Aufenthalten bis zu 30 Tage kein Visum

  4. Zeitzone

    Mitteleuropäische Zeit + 5 bis +7

  5. Gesundheit

    Eine Impflicht besteht nicht – eine individuelle Beratung durch den Hausarzt ist empfohlen

  6. Währung

    Indonesische Rupiah

  7. Sprache

    Indonesisch – Bahasa

Fazit: Eine Indonesien Rundreise ist ein echtes Abenteuer

Eine Reise nach Asien – und insbesondere nach Indonesien – ist immer ein exotisches und unvergessliches Erlebnis. Kultur, Landschaft und auch die köstliche Küche in den Ländern in Fernost und allen voran in Südostasien begeistern, faszinieren und regen unsere Fantasie an. Die Menschen mit ihrer unvergleichlichen Herzlichkeit, Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft sorgen sofort dafür, dass wir uns wie Zuhause fühlen. Besonders für Abenteurer und Entdecker, Ruhesuchende, Strand-Fans und Wellness-Urlauber ist der größte Inselstaat der Welt das perfekte Reiseziel.

Hinterlasse einen Kommentar