Menü

Unterwassergehäuse für Smartphones: Erfahrungen – Mit dem Handy abtauchen?

816c01213ea64646bf4a9fa2485688b8 Unterwassergehäuse für Smartphones: Erfahrungen – Mit dem Handy abtauchen?

Werbung / Produktempfehlungen.

Unterwassergehäuse für Smartphones liegen voll im Trend, denn man kann auf diese Weise den Einsatz einer Unterwasserkamera einsparen. Das macht diese Reise-Gadgets zu einem tollen Begleiter im Urlaub beim Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Aber hält die Technik wirklich, was sie verspricht? Wir  haben es im Mittelmeer auf Zypern ausgiebig getestet.  

Der Siegeszug des Smartphones ist unaufhaltsam. Die praktischen Reise-Gadgets mit ins Wasser zu nehmen, ist eine nicht ganz unproblematische Sache und sorgt bei vielen Nutzern für ein mulmiges Gefühl. Denn: Job-Kontakte, E-Mails, Fotos und Musik sind bei Wassereinbruch verloren, wenn sie nicht vorher gesichert wurden. Umso wichtiger ist ein zuverlässiger Schutz für das edle, oft viele hundert Euro teure Stück. Da hilft bei Regen, im Urlaub am Meer oder See und auch beim Tauchen und Schnorcheln oftmals ein Unterwassergehäuse für Smartphones. Aber was taugen diese praktischen Urlaubs-Gadgets und sind sie wirklich sicher? Wir haben einige Smartphone-Unterwassergehäuse auf Herz und Nieren getestet.

Die Bandbreite der Protektionen im Angebot ist groß: vom Spritzwasserschutz bis zum Edelgehäuse für Tech-Taucher mit 300 Metern Tiefgang ist alles dabei. Die Preisspanne beginnt bei zehn Euro für Softtaschen und reicht bis über 400 Euro für das Highend-Hardcover aus Aluminium. Der Handy-Fotograf kann somit aus einem umfangreichen Sortiment verschiedener Hüllen und Unterwassergehäuse für Smartphones auswählen, die sich hauptsächlich in Design, Haptik, Handhabung und dem Preis unterscheiden.

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza für die Mittagspause unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Unterwassergehäuse für Smartphones: Erfahrungen – Mit dem Handy abtauchen?
Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Aktuelle Unterwassergehäuse für Smartphones bei Amazon.de Werbeanzeigen*

Bestseller Nr. 1
SeaLife SportDiver Unterwassergehäuse iPhone SL400
  • Für iPhone der Serie 7, 7 Plus, 8, 8 Plus, X, Xr, Xs, Xs Max, 11, 11...
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10

Unterwassergehäuse für Smartphones: Die praktischen Handyhüllen haben auch Nachteile

Großer Nachteil aller Behältnisse im Test ist, dass der interne Blitz bei der Verwendung deaktiviert sein muss. Deshalb bekommen die Aufnahmen häufig schon in geringer Tiefe einen deutlichen Blaustich. Blitze können allerdings häufig extern nachgerüstet werden, was den UW-Schutz zur echten Alternative macht. Ein weiterer großer Nachteil ist, dass die Smartphone-Hersteller ständig neue Modelle in neuen Formaten auf den Markt bringen. Dementsprechend braucht man dann auch eine neue Unterwasserhülle. Wir haben beispielsweise ein Unterwassergehäuse für das iPhone X und weitere iPhone Modelle getestet. 

Sascha Tegtmeyer von Just Wanderlust hat auf Zypern Unterwassergehäuse für Smartphones getestet. Foto: Sascha Tegtmeyer
Sascha Tegtmeyer von Just Wanderlust hat auf Zypern Unterwassergehäuse für Smartphones getestet. Foto: Sascha Tegtmeyer

Alles in allem bieten die Unterwassergehäuse für Smartphones eine gute und günstige Alternative für alle, die anstatt einer zusätzlichen Digitalkamera auf die Variante in ihrem Smartphone zurückgreifen wollen. Großer Nachteil aller getesteten Produkte ist die Anfälligkeit für kleine und große Kratzer. Der Kunststoff sieht schon nach ein paar Tagen intensiver Benutzung recht mitgenommen aus. Zudem muss sich der Smartphone-Taucher schon vor der UW-Tour überlegen, ob er lieber Fotos oder Videos machen möchte. Softwarebedingt lässt sich das nicht über das UW-Gehäuse umschalten. Für ein paar tolle Urlaubsaufnahmen und „Selfies“ mit Mantarochen und Walhaien reichen die Unterwassergehäuse für Smartphones allemal. Wer größere Ansprüche an seine Bilder hat, sollte in die Kompaktkamera-Klasse einsteigen.

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza für die Mittagspause unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Unterwassergehäuse für Smartphones: Erfahrungen – Mit dem Handy abtauchen?
Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Folge mir jetzt bei Instagram @strandkind_co

Fünf wichtige Tipps für die Unterwassergehäuse für Smartphones

…und für den perfekten Tauchgang mit dem Smartphone

  1. Lesen Sie unbedingt vorher die Bedienungsanleitung des jeweiligen Gehäuses. Eingabefehler können unangenehme Folgen haben
  2. Machen Sie vor der UW- Tour ein Backup ihres Handys, um Daten zu sichern.
  3. Laden Sie den Akku vor dem Tag im Wasser immer zu 100 Prozent auf.
  4. Um deutlich Akkuleistung zu sparen, gehen Sie mit dem „Home Button“ aus dem Kamera-Modus und rufen Sie diesen nur auf, wenn Sie Fotos aufnehmen wollen.
  5. Die Hülle nach der Benutzung im Meer gründlich mit Süßwasser spülen. Den O-Ring nach jedem Einsatz mit Kreditkarte oder O-Ring- Remover herausnehmen. Dünn mit Silikon einfetten, um die Dichtung geschmeidig zu halten. Sorgfältig die Nut kontrollieren.Rollei Marin UW-I5 UW-I S3/S4

Mit diesen Hüllen schickt der Hersteller zwei ansprechend gestaltete Gehäuse ins Rennen, die in puncto Bedienung, Verarbeitung und Wertigkeit zu den besten Unterwasserhüllen für Smartphones gehören. Das Unterwassergehäuse für Smartphones lässt sich über einen doppelt gesicherten Riegel öffnen. Die Gumminoppen im Inneren ermöglichen, die Geräte perfekt einzupassen, sodass die Knöpfe optimal mit den Home-Buttons und den Tasten in der App übereinstimmen. Die Hülle ist bis zu 40 Meter wasserdicht.

Wir meinen: Perfekter Allrounder unter Wasser, denn Design und Verarbeitung überzeugen absolut. Preis: um 100 Euro www.rollei.de

Patima iPhone 4(S) Gehäuse

Das Patima iPhone 4(S) sticht durch seine besondere Alu-Optik sofort ins Auge. Das durchgängige, robuste Aluminiumsgehäuse ist dicker und breiter als andere Fassungen. Leider auch deutlich schwerer. An beiden Seiten befinden sich Verschlüsse, die doppelt gesichert sind. Mit dieser Luxushülle könnte man bis zu 300 Meter tief tauchen – technische Taucher kommen auf ihre Kosten.

Wir meinen: Das Edel-Gehäuse von Patima ist enorm robust gebaut. Eine iPhone 5-Version ist mittlerweile auch erhältlich. Preis: ab 289 bis 429 Euro www.uw-fotopartner.com

i-Divesite i-Pix Waterproof Case für iPhone und Galaxy

Die UW-Hüllen aus der „i- Pix“-Serie bestechen durch ihr markantes Äußeres, das dem Gerät gleichzeitig einen gewissen Grip gibt und eine gute Handhabung ermöglicht. Weil es komplett aus Kunststoff gebaut ist, sind die „i-Pix“-Cases sehr leicht. Kleiner Nachteil: bei der iPhone-Version isoliert der Verschluss das Smartphone so gut, dass sich der Rahmen teils etwas schwer wieder öffnen lässt. Beim Unterwassergehäuse für Smartphones für das Galaxy ist dieses Problem durch ein Drehgewinde gelöst.

Wir meinen: Gutes Einsteigerzubehör für Taucher, die beim Fotografieren einen festen Griff bevorzugen und beim Abtauchen die 40-Meter-Grenze über- schreiten wollen. Laut Hersteller sind sie bis zu 56 Meter wasserfest. Preis: um 120 Euro www.i-divesite.com

Nauticam NA-IP4/5

Der Hersteller hat eine griffige und liebevoll gestaltete Hülle am Markt, die mit ihrer ausgeklügelten Mechanik als einzige im Test die Bedienung über nur einen Knopf ermöglicht. Beim Design setzt Nauticam eher auf runde Formen mit Assoziationen eines analogen Fotoapparats. Der verwendete Kunststoff macht die Hülle besonders leicht.

Wir meinen: Verschiedene iPhone-Modelle der 4er und 5er Baureihe können eingepasst werden. Toll: der große Auslöser-Button und der Drehverschluss. Preis: um 150 Euro www.nauticam.com

Value Saver Softtasche

Die Value Saver Softtasche mit praktischem, abnehmbaren Trageband gibt es in mehreren Farben, um dem Auftritt einen individuellen Touch zu geben. Der Verschluss ist simpel aufgebaut und überzeugt durch seine zuverlässige Abdichtung der Cases. Der Hersteller hat ein Klarsichtfenster in die Hülle integriert, sodass zu jeder Zeit Fotos möglich sind.

Mit einem Unterwassergehäuse für iPhone X oder andere Smartphones lassen sich beim Tauchen spannende Aufnahmen machen! (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht) Foto: Sascha Tegtmeyer
Mit einem Unterwassergehäuse für iPhone X oder andere Smartphones lassen sich beim Tauchen spannende Aufnahmen machen! (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone 4S gemacht) Foto: Sascha Tegtmeyer

Wir meinen: Sehr gut ist, dass der Touchscreen zu jeder Zeit voll funktionstüchtig bleibt. So lässt sich theoretisch unter der Dusche telefonieren oder in bis zu zehn Metern Tiefe eine SMS schreiben. Value Saver ist ein praktischer Begleiter ebenso auf dem Tauchboot, bei sehr flachen Tauchgängen und beim Outdoorsport. Preis: um 30 Euro www.diewaren.com

H2O Tools Wasserdichte Softtasche für Smartphones und Tablets

Diese Kunststoff-Beutel sind simple Begleiter, um Elektronik und Wertsachen vor Spritzwasser zu schützen. Der Doppelverschluss ist einfach gestaltet und ermöglicht, das Gerät schnell einzustecken und zu entnehmen. Das Trageband ist abnehmbar und zweifach an der Hülle befestigt.

Wir meinen: H2O-Tools Softtaschen punkten besonders durch ihr Preis- Leistung-Verhältnis. Als Protektion gegen Spritzwasser, Staub und Kratzer auf rauhen Oberflächen ist die Softtasche ebenso auf dem Tauchboot wie beim Joggen universell einsetzbar. Preis: ab 10 Euro www.nauticam-europa.com

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza für die Mittagspause unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Unterwassergehäuse für Smartphones: Erfahrungen – Mit dem Handy abtauchen?
Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Überblick: alle Reiseziele und Urlaubsziele bei Just-Wanderlust.com

Das ist die aktuelle Übersicht aller Reiseziele in meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com. Die Liste wird mit der Zeit immer länger und entsprechend aktualisiert. Ich möchte dir in meinem Reiseblog mit weltweiten Reisezielen so viele wertvolle Tipps, Inspirationen, Sehenswürdigkeiten und Hotels zu den schönsten Orten der Welt wie möglich anbieten.

Kontinent/WeltregionLandRegion
Afrika (Orient)Ägypten El Quseir
Makadi Bay (Hurghada)
Marsa Alam
Safaga
Sharm El Sheikh
Asien (Südostasien)Indonesien Bali
Gili Inseln
Lombok
SingapurSingapur
ThailandKoh Lipe
Koh Phangan
Koh Phuket
Koh Samui
Similan Islands
Europa Deutschland Bayern
Hamburg
Ostseeküste
Rhein-Mosel 
Italien Sardinien
Malta Malta
Gozo
Portugal  Lissabon
Madeira
SpanienBalearen
Mallorca
Kanaren
Gran Canaria
Lanzarote
Teneriffa
ZypernZypern (Süden)
Indischer OzeanMalediven Baa Atoll
Nord-Malé-Atoll
MauritiusMauritius (Westen)
NordamerikaUSAFlorida
Alle Reiseziele und Urlaubsziele, über die ich bisher im Reiseblog Just-Wanderlust.com etwas geschrieben habe.

Mit diesen Reiseveranstaltern und/oder Reisevermittlern unvergesslichen Traumurlaub erleben

Ich habe dir eine Liste von Reiseveranstaltern und Reisevermittlern zusammengestellt, mit denen ich bisher gute Erfahrungen gemacht habe. Je nachdem, welche Art von Urlaub du planst, stehen dir jeweils unterschiedliche Reiseanbieter und Buchungsplattformen zur Verfügung.

Werbeanzeigen

Die wichtigsten Reisethemen und Reisearten für Urlauber und Reise-Fans

Alle unseren Reisethemen und Reisearten für dich im Überblick – da ist garantiert für jeden die richtige Reiseart dabei.

Reiseart und ReisethemaBeschreibung
AbenteuerurlaubIm Abenteuerurlaub ordentlich Action im Urlaub erleben und die Komfortzone verlassen.
AktivurlaubSport, Workout und Outdoor-Aktivitäten dürfen bei dir im Urlaub auch nicht fehlen – egal ob beim Wandern, Joggen, Tauchen, Schwimmen, Schnorcheln oder Stand Up Paddling.
All-Inclusive-UrlaubLass dich im All-Inclusive-Urlaub mit drei Mahlzeiten täglich und Freigetränken nach Strich und Faden verwöhnen.
BadeurlaubPlanschen, schwimmen, Sonne tanken – Badeurlaub ist noch immer die entspannteste Form, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen.
FamilienurlaubMit der ganzen Familie auf Reisen – mit meinen Reisetipps für Eltern mit Kindern bleiben die Ferien ein Vergnügen.
FernreisenTropische und paradisische Reiseziele lassen sich meistens auf Fernreisen erreichen. Wer die weite Anreise in Kauf nimmt, wird mit idyllischen Orten wie Südostasien, der Karibik oder dem Indischen Ozean belohnt.
FlugreisenInsbesondere bei Auslandsreisen ist das Flugzeug auch heute noch erste Wahl – ohne Flugreisen lassen sich viele der schönsten Orte der Welt gar nicht erreichen.
Günstiger UrlaubWer ein bisschen auf der Hut ist und sich an ein paar einfache Regeln hält, kann mit Sicherheit günstigen Urlaub buchen
IndividualreisenUrlaub individuell zusammenstellen macht Spaß und weckt den Entdecker in dir – Individualreisen sind deshalb für viele Reisende nicht nur eine Herausforderung, sondern die einzig wahre Reiseart, um Urlaub zu machen.
InselurlaubViele der schönsten Reiseziele der Welt befinden sich auf Inseln – entdecke sie in einem unvergesslichen Inselurlaub.
KulturreisenKunst und Kultur sind auf Reisen ein ganz besonderes Erlebnis und sorgen für einen ganz besonderen Urlaub – und du kehrst auch etwas schlauer von Kulturreisen zurück.
KurzurlaubEinfach mal kurz weg – wenn die Reise aufregend ist, können sich drei Tage im Kurzurlaub anfühlen wie eine wochenlange Reise.
LuxusurlaubDas schöne Leben genießen, tolle Hotels und gutes Essen an den schönsten Orten der Welt im Luxusurlaub erleben.
NaturreisenIm Einklang mit der Natur Urlaub machen und mal so richtig vom Alltag abschalten – auf Naturreisen kannst du mal so richtig loslassen.
PauschalreisenDu willst dich einfach mal um nichts kümmern und eine unbeschwerte Zeit genießen – Pauschalreisen sind ideal dafür.
Rundreisen und RoadtripsDas große Abenteuer wartet oft auf Rundreisen und Roadtrips mit dem eigenen Auto oder Mietwagen.
StädtereisenViele Metropolen und Städte sind beeindruckend und atemberaubend schön – eine Städtereise ist ideal für Entdecker.
StrandurlaubSonne, Strand, Palmen und Meer – im Strandurlaub mit einem Cocktail auf einer Liege relaxen und mal so richtig abschalten.
SurfurlaubStürz dich in die Wellen in diesem nächsten Surfurlaub.
TauchurlaubAbtauchen in eine andere Welt – in einem Tauchurlaub kannst du ein Abenteuer unter Wasser erleben.
Urlaub in DeutschlandDeutschland ist ein wunderschönes und abwechslungsreiches Land – entdecke es bei einem Urlaub in Deutschland.
Wellness-UrlaubLass dich verwöhnen, schalte und gönn dir Massagen, Yoga und Entspannung in einem Wellness-Urlaub.
Eine Auswahl der Reisearten und Reisethemen in meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com, die ich als auf selbst gebuchten Reisen oder in Reiseblogger Kooperationen regelmäßig thematisiere.

Fazit – Sind Unterwassergehäuse für Smartphones sinnvoll?

Bisher waren wir an zwei Orten auf der Welt sicher vor den Touchscreen-Telefonen: in der Luft beim Fliegen und unter Wasser beim Tauchen. Letzteres ändert sich mit den aktuellen UW-Gehäusen. Im Mittelmeer auf der Ferieninsel Zypern beim Wracktauchgang und im grobkörnigen Sand am Ostseestrand mussten die Handy-Hüllen zeigen, was sie können. Denn in der letzten und aktuellen Generation der Konsumenten-Elektronik sind die eingebauten Kameras mit lichtstärkeren Linsen durchaus konkurrenzfähig mit Kompaktkameras. Unterwassergehäuse für Smartphones sind deshalb durchaus eine Anschaffung wert!

Nach ein paar Einstellungsänderungen am Fernsprecher ist der Funk-Fotoapparat in zwei Minuten startklar. Praktisch: die Systeme machen nicht nur am Meeresgrund eine gute Figur, sondern auch auf dem Tauchboot als Kratz- und Stoßschutz, als „Action Cam“ beim Wassersport und am Strand gegen den Fressfeind jeglicher Feinmechanik: Sand. Ein Hersteller empfiehlt sein Produkt sogar zum Telefonieren unter der Dusche. Wir testen immer wieder praktische Gadgets und Apps wie etwa die Vielflieger-App App in the Air. Sascha Tegtmeyer hat für Just Wanderlust die neusten Unterwasser-Schutzhüllen für die beliebten Smartphones Samsung Galaxy S und Apple iPhone ausführlich getestet. Fazit: Flugmodus an und ab ins Wasser mit den Mobil-Cams.

Besitzt du bereits für dein Smartphone ein Unterwassergehäuse? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

0 0 votes
Bewertung

*Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 18.01.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

About Author

Moin, ich bin Sascha aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust und den Social-Media-Kanälen von Strandkind verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x