Menü

Reiten am Strand der Ostsee: Scharbeutz auf dem Pferd entdecken

Vom 01. Oktober bis 31. März dürfen Pferdeliebhaber zum Reiten an den Strand in Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Co. und können den feinen Sand und das Meerwasser der Ostsee wieder vom Pferderücken aus genießen. Was aber müssen Reitfans bei ihrem Standritt beachten? Und welches sind die schönsten Strandabschnitte in der Lübecker Bucht? Wir haben die wichtigsten Informationen zum Reiten am Strand in Scharbeutz zusammengestellt.

Da wird Reitsport zu Wassersport: Für die meisten Reiter und Reiterinnen ist das Reiten am Strand in Scharbeutz ein großes Vergnügen. Pferdeliebhaber aus ganz Deutschland kommen im Herbst und Winter sogar extra mit ihrem Pferd angereist, um am Ostseestrand reiten zu können. Die flache Ebene und das Freiheitsgefühl, mit dem Pferd durch den Sand und durch das seichte Wasser zu reiten, locken viele Reiter an die Ostsee. Von Sierksdorf über Haffkrug, Scharbeutz (Reisebericht), Timmendorfer Strand bis hin nach Niendorf erstreckt sich ein Strandabschnitt, der perfekt zum Reiten am Strand geeignet ist.

Im Sommer können Reiterinnen und Reiter leider nicht an den Strand und müssen das tolle Reiseziel anderweitig entdecken. Schöne Ausritte im Hinterland sind dennoch möglich – etwa nach Pönitz am See oder zum Hemmelsdorfer See. Grundsätzlich hat die attraktive Landschaft das ganze Jahr über einiges für Reiter zu bieten. Feldwege und die umliegenden Wälder laden ein, mit dem Pferd einen gemütlichen Ausritt zu starten – egal ob allein oder in der Gruppe. Die Reiterhöfe der Region können Euch beraten, spannende Möglichkeiten rund um Scharbeutz und die Lübecker Bucht zu entdecken. Highlight ist dennoch der Ausritt im Strand, der im Herbst, Winter und Frühling möglich ist. Auch für alle, die sonst nicht allzuviel mit dem Pferd unterwegs sind, gehört das Reiten im Urlaub zu den besten Urlaubstipps. Wir haben für Dich die wichtigsten Informationen und Tipps rund um das Reiten am Strand in Scharbeutz, Timmendorfer Strand, Haffkrug und Sierksdorf zusammengestellt.

Überblick – Reiten am Strand der Ostsee in Scharbeutz und Co.

  • die Lübecker Bucht mit Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Co. ist ideal für das Reiten am Strand – ein tolles Erlebnis für alle Pferde-Fans
  • zahlreiche Reiterhöfe befinden sich in der Nähe vom Strand
  • auch Tagesausflüge mit Pferd und Hänger zum Strand sind denkbar
  • das Reiten am Strand der Ostsee in Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Co. ist vom 01. Oktober bis 31. März erlaubt

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Unterkünfte für den Ostsee-Urlaub mit Pferd finden

Scharbeutz: Ausritte an den Strand der Lübecker Bucht

Da steht ein Pferd vor der Eisdiele: Im Herbst und Winter kann man sowas in Scharbeutz beobachten. Foto: Sascha Tegtmeyer Ostsee, Meer, Reiten am Strand, Scharbeutz, Haffkrug, Timmendorfer Strand, Sierksdorf, Lübecker Bucht, Urlaub, Reisen, Wochenende, Strand, Strandurlaub, Delfine, Schweinswale, Wale, Segeln, Boote, Stand Up Paddling, Umwelt, Natur, Tierwelt, Surfen, Windsurfen, SUP, Tauchen, Strandkorb, Strandkorbverleih, Bootsverleih, Boote, Schiffe, Travemünde
Da steht ein Pferd vor der Eisdiele: Im Herbst und Winter kann man sowas in Scharbeutz beobachten. Foto: Sascha Tegtmeyer

Gerade Scharbeutz hat für das Reiten am Strand eine optimale Lage. Quasi im Zentrum der Lübecker Bucht gelegen und umgeben vom Timmendorfer Strand auf der einen und auf der anderen Seite von Haffkrug, gibt es von Scharbeutz aus viele Möglichkeiten, mit dem Pferd am Strand der Ostsee zu reiten. Gerade dieser Strandabschnitt in der Mitte der Bucht zwischen Sierksdorf und Niendorf ist besonders schön und auch besonders gut für Reiter geeignet, weil er gerade bei Ebbe besonders breit und flach ist. Wenige feste Hindernisse machen es den Reitern angenehm, mit ihrem Pferd am Strand entlang zu reiten und ausgiebig durch das flache Wasser zu traben. In Norddeutschland gibt es kaum eine schönere Möglichkeit, die Natur bei ausgedehnten Ausritten vom Pferderücken aus zu genießen.

Für viele wertvolle Inspirationen und Tipps folgt mir bei Instagram!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Standausritte in Scharbeutz: idealer Ausgangspunkt

Durch die exponierte Lage ist Scharbeutz der ideale Ort, um einen Strandausritt zu starten. Reiten am Strand ist hier in diesem Jahr seit dem 1. Oktober erlaubt und bis zum 31. März können Reiter noch mit ihrem Pferd an den Strand. Erst dann fängt die nächste Sommersaison an der Ostsee an und die Reiter müssen den Urlaubern weichen, die ab dann wieder den Strand bevölkern. Solange ist Scharbeutz der ideale Ausgangspunkt für alle Strandausritte mit dem Pferd: Reiter haben von hier aus die Möglichkeit, mehrere Routen am Strand entlang zu testen.

Wann darf man in Scharbeutz an den Strand reiten?

Man darf vom 01. Oktober bis 31. März jeden Jahres an den Strand der Ostsee in der Lübecker Bucht reiten. Das Reiten am Strand steht allerdings jedes Jahr erneut zur Diskussion, deshalb solltest Du vor dem Reitausflug noch einmal überprüfen, ob diese Regelung noch gültig ist.

Was darf man beim Reiten am Strand machen?

Beim Reiten am Strand darf man sich mit dem Pferd am Strand aufhalten. Man kann entweder durch den Sand oder das seichte Wasser reiten und – soweit keine anderen Strandbesucher gestört werden – auch galoppieren. Du solltest allerdings sehr rücksichtsvoll gegenüber anderen Gästen sein.

Wo kann man sein Auto mit dem Pferdeanhänger parken?

Wer mit dem Pferd zwischen Niendorf/Ostsee, Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf an den Strand möchte und mit dem eigenen Pferd anreist, findet die besten Parkmöglichkeiten außerhalb von Scharbeutz auf dem Großparkplatz an der Pönitzer Chaussee.

Wo kann man in Scharbeutz und Timmendorfer Strand entlang reiten?

Man kann auf dem gesamten Strandabschnitt zwischen Niendorf/Ostsee, Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf entlangreiten. Man darf ausschließlich am Strand reiten und nicht auf der Promenade. Die Promenade darf nur auf dem Weg zum Strand überquert werden. Ansonsten müssen Reiter entweder ausgewiesene Reitwege oder die Straße nutzen.

Welche Gefahren drohen beim Reiten am Strand?

Tatsächlich drohen beim Reiten am Strand mehrere Gefahren. Zum einen dürfen im Winter auch Hunde überall an den Strand. Und es kommt nicht selten vor, dass die Vierbeiner die Pferde anbellen und erschrecken. Ich habe das vor Ort häufig erlebt. Reiter sollten sich dieser Gefahr unbedingt bewusst sein. Zum anderen sollten Reiter sehr vorsichtig sein im Uferbereich. Dort liegen manchmal Steine. Auch Strömungen können im Wasser gefährlich für Pferd und Reiter am Strand sein. Zudem sind die Wassertemperaturen im Herbst und Winter teils einstellig.

Wo befinden sich die Pferdestationen in der Lübecker Bucht?

In der Lübecker Bucht gibt es drei Pferdestationen, an denen Du Dein Pferd anbinden kannst und an denen sich auch das Equipment befindet, um Pferdeäpfel aufzusammeln. Dafür stehen an den Pferdestationen an der Seebrücke in Haffkrug, der Seebrücke von Scharbeutz und auf Höhe des Großparkplatzes an der Pönitzer Chaussee entsprechende Mülltonnen und Schaufeln zur Verfügung.

Was muss ich sonst noch beim Reiten am Strand beachten?

Pferdeäpfel müssen sofort aufgesammelt werden. Generell sollten sich Reiter sehr umsichtig verhalten.

Reiten am Strand: mit dem Pferd auf die Strandpromenade?

Auf unserem Bild oben sieht man eine Reiterin auf der Strandpromenade vor der Eisdiele. Auf den Promenaden darf man nicht reiten. Sie dürfen nur auf dem Weg zum Strand überquert werden.

Reiten am Strand: Die besten Routen für Euren Reitausflug

Bis zum letzten Tag nutzen Reiter die Möglichkeit, am Ostseestrand reiten zu gehen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Bis zum letzten Tag nutzen Reiter die Möglichkeit, am Ostseestrand reiten zu gehen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Von hier aus hat man mindestens zwei Routen, die Reiter mit dem Pferd wählen können: Zum einen kann man linke Schulter den Strandabschnitt in Richtung Haffkrug heraufreiten und kommt hier bis nach Sierksdorf – theoretisch kann man sogar bis zum Hansa Park oder noch weiter bis nach Neustadt reiten. Man kommt dabei an diversen Surfschulen vorbei, die aber nicht weiter stören und hat ansonsten freie Bahn beim Traben und Galoppieren am Meer. Die andere Route führt in die entgegengesetzte Richtung, wobei man am Strand in Richtung Timmendorfer Strand reitet und weiter bis nach Niendorf, wo man fast bis zum urigen kleinen Hafen des Ferienortes kommt. Beide Strecken sind wunderschön und sollten am besten beide von Strandreitern ausprobiert werden.

Reitbedarf für Deinen Ausritt an den Ostseestrand jetzt bei Amazon.de entdecken

Werbung*

Bestseller Nr. 1
PIKEUR Damen Kniestrümpfe RHINESTONES, olive tree, 35-37
  • Pikeur KNIESTRUMPF RHINESTONES OLIVE TREE Damen Weste FS 2020
Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
ESKADRON HALF-ZIP-HOOD (REFLEXX S/S 20), navy, M
  • Longsleeve mit Kapuze *körpernahe Passform *Tech-Jersey mit...
Bestseller Nr. 4
Kingsland Gomeisa Sneaker für Damen, weiß, Schuhgröße:38
  • Low sneakers in canvas fabric with sequins tape on side.
Bestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
Effol Mouth-Butter-Apple-x 150 Ml-Apfel, Clear, Unisex
37 Bewertungen

Das muss man beachten beim Reiten am Strand

Aber Achtung: Der Ferienort Scharbeutz sowie die umliegenden Orte Haffkrug und Timmendorf Strand sind mittlerweile auch im Herbst, Winter und Frühjahr beliebte Reiseziele für Touristen und Urlauber, die auch in den kalten Monaten die Ostsee genießen wollen. Entsprechend ist natürlich am Strand mit dem Pferd Vorsicht geboten. Wer am Wochenende und tagsüber an den Strand reitet, wird viele Spaziergänger treffen, die dort dick eingewickelt in die Winterjacken entlangtrotten und möglicherweise unaufmerksam sind.

Reiten am Strand: Einige Reiter zieht es bei Wind und Wetter ans Wasser. Foto: Luisa Praetorius Ostsee, Meer, Reiten am Strand, Scharbeutz, Haffkrug, Timmendorfer Strand, Sierksdorf, Lübecker Bucht, Urlaub, Reisen, Wochenende, Strand, Strandurlaub, Delfine, Schweinswale, Wale, Segeln, Boote, Stand Up Paddling, Umwelt, Natur, Tierwelt, Surfen, Windsurfen, SUP, Tauchen, Strandkorb, Strandkorbverleih, Bootsverleih, Boote, Schiffe, Travemünde,
Reiten am Strand: Einige Reiter zieht es bei Wind und Wetter ans Wasser. Foto: Luisa Praetorius

Natürlich ist es wichtig, dass Reiter am Strand mit ihrem Pferd Rücksicht auf die Fußgänger nehmen, damit es nicht zu Unfällen am Strand kommt. Genauso ist es natürlich umgekehrt wichtig, dass die Urlauber die Pferde nicht erschrecken. Ein eher nerviger Nebeneffekt des Reitens am Meer ist es, dass sich viele Urlauber genötigt sehen, die Reiter auf dem Pferd anzusprechen und mit Fragen zu Löchern. Dies kann man natürlich verhindern, indem man sich beim Reiten am Strand immer in Bewegung hält oder nervigen Zeitgenossen aus dem Weg geht.

Zum anderen besteht eine gewisse Gefahr durch Hunde, die in den Wintermonaten ebenfalls am Strand frei herumlaufen dürfen. Man sollte deshalb auch ein wenig aufpassen, dass das Pferd sich nicht vor einem herbeirennenden Hund erschreckt.

Reiten am Strand der Ostsee: Urlaub mit Pferd in Scharbeutz

Um in den Genuss zu kommen, mit dem Pferd am Strand zu reiten, hat man zwei Möglichkeiten: Zum einen kann man sein eigenes Pferd mitbringen und den Urlaub am Meer mit einem Aufenthalt auf dem Reiterhof kombinieren. Zum anderen ist es auf vielen Reiterhöfen in der Region möglich, ein Pferd zu mieten und mit dem Tier an den Strand zu reiten. Beides hat seine Vor- und Nachteile: Wer sein eigenes Pferd mitbringt, kann es auf dem Reiterhof unterstellen und weiß sein Lieblingstier gut versorgt in seiner unmittelbaren Nähe. Das ist mit einem gewissen Aufwand verbunden, da das Tier im Pferdehänger bis ans Meer transportiert werden muss. Dafür hat man den Vorteil, dass man mit seinem vertrauten Pferd am Strand reiten kann, was mit Sicherheit sowohl für Pferd und Reiter ein wunderbares Erlebnis ist.

Am Strand entlang zu reiten ist für viele Reiter mit einem großen Freiheitsgefühl verbunden. Foto: Sascha Tegtmeyer Ostsee, Meer, Reiten am Strand, Scharbeutz, Haffkrug, Timmendorfer Strand, Sierksdorf, Lübecker Bucht, Urlaub, Reisen, Wochenende, Strand, Strandurlaub, Delfine, Schweinswale, Wale, Segeln, Boote, Stand Up Paddling, Umwelt, Natur, Tierwelt, Surfen, Windsurfen, SUP, Tauchen, Strandkorb, Strandkorbverleih, Bootsverleih, Boote, Schiffe, Travemünde,
Am Strand entlang zu reiten ist für viele Reiter mit einem großen Freiheitsgefühl verbunden. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ein Pferd zu mieten wiederum hat den Vorteil, dass der Aufwand deutlich geringer ist und die ganze Aktion deutlich kostengünstiger ausfällt. Gleichzeitig weiß man in den meisten Fällen, dass es sich um ein Pferd handelt, das mit Ausritten an den Strand bereits viel Erfahrung hat oder man kann bewusst ein Pferd wählen, das schon häufig an den Strand geritten ist. Der Nachteil liegt allerdings auf der Hand: Wer sein Hobby Reiten liebt, liebt auch sein Pferd und möchte es gerne dabeihaben. Das fremde Pferd muss man nach dem Ausritt wieder abgeben. Ob man letzten Endes lieber auf dem eigenen Pferd am Strand reiten möchte oder ein Tier mietet, ist Geschmackssache und jedem selbst überlassen.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Unterkünfte für den Ostsee-Urlaub mit Pferd finden

Reiten am Strand: Preise für den Ausritt und Boxmiete

Egal ob man sich für einen Ausritt am Strand mit dem eigenen Pferd oder einem geliehenen Pferd entscheidet, in jedem Fall handelt es sich um eine der schönsten Arten, sein liebstes Hobby auszuüben. Mit dem Pferd am Strand zu reiten bedeutet Freiheit und die Möglichkeit, etwas Neues mit dem Gefühl von Abenteuer zu verbinden.

Die Preise für dieses tolle Erlebnis sind durchaus erschwinglich, egal ob man mit dem eigenen Pferd oder einem geliehenen Pferd am Strand reiten möchte: Auf den Reiterhöfen entlang der Ostseeküste in Scharbeutz und der Lübecker Bucht kostet ein Strandausritt je nach Standort und Dauer zwischen 20 und 40 Euro mit einem geliehenen Pferd. Die Miete für eine Box pro Pferd und Tag kostet so um die 25 Euro. Die Erfahrung, mit dem Pferd am Strand zu reiten, ist hingegen unbezahlbar.

0925f4ae560a4158be9e01dc513ffbc3

Fazit – Reiten am Strand der Ostsee: für Reiter ein tolles Erlebnis

Reiten am Strand der Ostsee – Erfahrungsbericht: Wart Ihr schon einmal mit dem Pferd am Strand in Scharbeutz oder Timmendorfer Strand? Oder plant Ihr einen Ausflug? Teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren.

*Amazon.de Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon.de-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 1.10.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

About Author

Moin, ich bin Sascha! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber berichte. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer: USA, Thailand und Malediven.

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x