Unterwassergehäuse für iPhone X und Co: Mit dem Smartphone abtauchen?

Was taugen aktuelle Hüllen und Unterwassergehäuse für iPhone X und andere Smartphones?

Mit einem Unterwassergehäuse für iPhone X oder andere Smartphones lassen sich beim Tauchen spannende Aufnahmen machen! (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht) Foto: Sascha Tegtmeyer
Mit einem Unterwassergehäuse für iPhone X oder andere Smartphones lassen sich beim Tauchen spannende Aufnahmen machen! (Die Aufnahme wurde mit einem iPhone gemacht) Foto: Sascha Tegtmeyer

[enthält unbezahlte Werbung durch ProduktempfehlungenMittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Unterwasserhüllen für Smartphones. Die Hüllen schützen wahlweise gegen Spritzwasser, sind zum Teil aber auch ein vollständiges Unterwassergehäuse für iPhone X und Co., mit dem man problemlos schnorcheln und bis auf 40 Meter tauchen kann. Was taugen die Hüllen? Wir von Just Wanderlust sind mit dem iPhone X abgetaucht und haben es ausprobiert! Ersetzt das Smartphone im Unterwassergehäuse vielleicht sogar die GoPro?

- Werbeanzeige -

Warum sollte ich mir ein Unterwassergehäuse für iPhone X oder ein anderes, aktuelles Smartphone zulegen? Die grundsätzliche Antwort ist ganz einfach! Die Kameras aktueller Smartphones sind so gut, dass man problemlos das iPhone als Unterwasserkamera verwenden kann und wirklich schöne, hochauflösende Bilder erhält. Gerade im lange ersehnten Urlaub am Hausriff, aber auch im heimischen See, können tolle Unterwasseraufnahmen mit dem Smartphone entstehen.


Hochwertige Hüllen und Unterwassergehäuse für iPhone X und andere Smartphones preiswert bei Amazon.de bestellen! Werbeanzeigen

Bei Amazon.de im Online-Shop erhaltet Ihr eine große Auswahl an wasserdichten Hüllen für Smartphones oder robuste Unterwassergehäuse für viele iPhone-Modelle und andere Smartphones. Jetzt hier klicken und die perfekte Hülle finden! 


Sei es beim Schwimmen, beim Schnorcheln, auf dem SUP Board oder sogar beim Tauchen in einer Tiefe von bis zu 40 Metern. Wer mit dem Smartphone wie beispielsweise einem iPhone X, aber auch jedem anderen aktuellen Handy, auf Tauchstation geht, erhält in vielen Fällen einfach tolle Bilder, die die herkömmlichen Digitalkameras einfach überflüssig machen. Wir von Just Wanderlust machen Zuhause in der Ostsee, aber auch beim Tauchen weltweit, viele Fotos unter Wasser und haben deshalb immer das passende Unterwassergehäuse für iPhone X zur Hand! Diese Reise-Gadgets sind einfach unerlässlich, wenn man auf Reisen sein Smartphone schützen und interessante Bilder machen möchte.

Unterwassergehäuse für iPhone X und Co: Viele Smartphones sind schon ab Werk wasserdicht!

Viele aktuelle Smartphone-Modelle sind schon von Haus aus gegen Spritzwasser geschützt oder sogar wasserdicht. Wir verwenden das iPhone X von Apple. Dieses Gerät ist als wasserdicht nach IP67 deklariert. Das bedeutet, das Smartphone ist für mindestens 30 Minuten in einer maximalen Tiefe von einem Meter wasserdicht. Fremdkörper können in das Gerät nicht eindringen.

Zum Schnorcheln und Schwimmen reicht auch eine wasserdichte Smartphone-Hülle. Foto: Sascha Tegtmeyer
Zum Schnorcheln und Schwimmen reicht auch eine wasserdichte Smartphone-Hülle. Foto: Sascha Tegtmeyer

Allerdings hat diese Zertifizierung Einschränkungen: Man darf das iPhone X weder mit ins Chlorwasser noch ins Salzwasser nehmen, weil dieses das Gehäuse schädigen kann. Dann kann es passieren, dass Wasser in das Smartphone eindringen kann. Weil wir das iPhone beim Stand Up Paddling, Schwimmen, Schnorcheln und sogar Tauchen mitnehmen wollen, brauchen wir entsprechende Hüllen und Unterwassergehäuse für iPhone X.

Drei verschiedene Gehäusekategorien: Von der wasserdichten Schutzhülle bis zum Unterwassergehäuse für Taucher und Schnorchler

Welches Unterwassergehäuse für iPhone X und Co. ihr benötigt, hängt ganz allein von euren Anforderungen ab. Wer das Smartphone am Strand gegen Sand, Schmutz und Salzwasserspritzer schützen möchte, benötigt lediglich eine einfach Schützhülle für sein Smartphone.

Beim Schnorcheln in der Ostsee mussten wir schon eine etwas festere Hülle auffahren und haben ein hartes Cover verwendet, das eine Aussparung für die Kamera besitzt. Und wer das Smartphone wirklich zum Tauchen mitnehmen möchte und vielleicht sogar bis auf 40 Meter Tiefe taucht, benötigt ein richtiges, robustes Unterwassergehäuse für iPhone X und Co.

Seite 2: Wasserdichte Schutzhüllen und Unterwassergehäuse für iPhone X: Welche Vorteile haben sie und was können sie ab?

Über Sascha Tegtmeyer 140 Artikel
Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben: Sascha Tobias Tegtmeyer verbindet beim Reiseblog Just Wanderlust die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Wenn der Journalist und Autor unterwegs ist, dürfen bei dem Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets mit dabei sein. Bevorzugte Reiseländer: USA, Thailand und Malediven.

Hinterlasse einen Kommentar