Malediven-Urlaub günstig buchen – Tipps & Erfahrungen für das Inselparadies

by

Die Malediven sind eines der schönsten und paradiesischsten Reiseziele der Welt. Das Reich der Inseln bietet auf den winzigen Resortinseln Sonne, Strand, Palmen und glasklares, türkises Wasser sowie Luxus vom Feinsten, Entspannung, Ruhe und Privatsphäre. In der Regel ist eine Reise dorthin ganz schön teuer. Aber wie kann man einen Malediven-Urlaub günstig buchen? Welche Tipps und Tricks gibt es, um für weniger Geld in den Inselstaat zu kommen? Ich gebe dir mit meinen Malediven Erfahrungen eine kleine Hilfestellung, um an den vielleicht schönsten Urlaub deines Lebens zu gelangen.

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Warst du schon einmal auf den Malediven oder träumst gerade von einer Reise ins Reich der Inseln? Das geht mir ganz genauso – das Inselparadies ist so wunderschön wie kaum ein anderes Reiseziel auf diesem Planeten. Stell dir das mal vor: Du hast eine 150 m² große Villa mit Schlafzimmer, Wohnzimmer und riesigem Outdoor-Badezimmer, ganz privat, mitten im Dschungel, mit eigenem Pool, zwei Terrassen, einem Whirlpool, einem Kingsize-Bett und allen Annehmlichkeiten, die man sich wünscht. Das ist wohl der Inbegriff von Traumurlaub, wie ich dir in meinem Malediven-Reisebericht ausführlich schildere.

Du trittst hinaus auf die Terrasse deiner Malediven-Beach-Villa, gehst ein paar Schritte und bist an deinem privaten Strandabschnitt und blickst aufs türkisblaue, glasklare Wasser, während sich die Palmen im Wind bewegen und die Sonne bei über 30 Grad Celsius vom Himmel scheint. Der feinsandige Strand und das glasklare Wasser, so etwas hast du in deinem Leben noch nicht gesehen. Was kann es besseres in einem hochkarätigen Luxusurlaub geben? Der kleine Haken an der Sache: Ein einfacher Malediven Urlaub kann bis zu 1000 Euro pro Nacht plus Flug plus Taschengeld kosten. Prinzipiell unerschwinglich.

Aber natürlich gibt es Tricks und Kniffe, mit denen du bei der Malediven Urlaub Buchung kräftig sparen kannst und am Ende nur einen Bruchteil des Normalpreises bezahlst. Ich habe in diesem Zusammenhang schon zahlreiche Malediven Erfahrungen gesammelt und kann dir ein paar wertvolle Tipps geben, wie du günstig in den Inselstaat gelangen kannst. Schließlich wollen die Anbieter keine leeren Hotelzimmer und wir wollen nicht Zuhause bleiben. Klingt doch nach einem guten Deal, oder?

Jetzt wohlverdienten Urlaub buchen!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!

Buche jetzt deinen Traumurlaub zu günstigen Konditionen beim renommierten Buchungsportal HolidayCheck – top bewertet von Stiftung Warentest (01/2024). Jetzt klicken und stöbern!
Werbeanzeige.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Shoppe jetzt nützliche Produkte für deine nächste Reise bei Amazon!

Angebot Apple Watch Series 9 (GPS, 45 mm) Smartwatch mit Aluminiumgehäuse und Sportarmband M/L in...
2er Set Surfer-Armband Herren & Damen • 100% Wasserfest & Handmade • Perlen-Armband Boho...

Finde jetzt günstige Reiseversicherungen oder wechsle aus deiner teuren Versicherung bei unserem renommierten Partner Tarifcheck.de!*

Meine Malediven Urlaub Erfahrungen – die ultimative Luxusreise ins Reich der Inseln

Wenn du noch nicht auf den Malediven warst, wird es allerhöchste Zeit. Die Inselgruppe im Indischen Ozean gehört ohne Übertreibung zu den allerschönsten Urlaubszielen, die dieser Planet zu bieten hat. Das Reich der Inseln besteht aus über 1200 winzigen Eilanden, die zu Atollen gruppiert sind und sich über hunderte von Kilometern mitten im Meer erstrecken. Viele der Inseln sind unbewohnt, aber auf etwas mehr als 100 Inseln gibt es exklusive und luxuriöse Hotels und Resorts.

Traumstrand auf den Malediven: Für Strandurlauber sind die Resortinseln einfach perfekt. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Malediven Tipps
Traumstrand auf den Malediven: Für Strandurlauber sind die Resortinseln einfach perfekt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Dich erwarten auf den Malediven Unterkünfte mit ganz viel Privatsphäre und allem erdenklichen Luxus, kulinarische Köstlichkeiten – die meisten Inseln lassen bei der Haute Cuisine wirklich nichts anbrennen – und vor allem die malerische Idylle der Atolle und Inseln, das glasklare, lauwarme Wasser und der herzerwärmende Sonnenschein. Doch wie so häufig gibt’s auch eine Schattenseite: Paris sehen – und sterben.

Meine Malediven Urlaub Erfahrung ist: Wenn du einmal im Reich der Inseln Urlaub gemacht hast, bist du für den Rest deines Lebens versaut und sehnst dich nur noch nach diesem ganz besonderen Gefühl zurück, dass es nur tief im Indischen Ozean gibt. Aber wie gesagt: Mit etwas Geschick wird die Malediven Reise durchaus erschwinglich – insofern hält dich nichts davon ab, ins Reich der Inseln zu fliegen.

In der Regel befindet sich auf jeder Malediven Insel nur genau ein Hotel, das aus kleinen privaten Villen und Bungalows besteht. Das klingt nicht nur gut, das ist es auch. Ich war bisher zwei Mal auf den Malediven – auf den Inseln Coco Palm Dhuni Kolhu und Coco Bodu Hithi.

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Eines meiner Lieblingsvideos aus Fieberbrunn ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Freeride 😱⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Steile rote Piste - wer von euch würde da runter? ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* 
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Oh please take me back - auf die Skipiste! Ich hatte nach ein paar Jahren Abstinenz ganz vergessen, wie viel Spaß das Skifahren macht ⛷️🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling
Als echte Wellness-Fans probieren wir natürlich überall, wo wir sind, das Spa aus - und in diesem Fall gabs beim Relaxen im @vayaresorts  auch noch einen schönen Ausblick auf den Wilden Kaiser 🥰😍☀️🤟🥰🐳🌍✈️🏄‍☀️⛵️😍🙏 
* Werbung
* 
* 
->>>> Links zu spannenden Beiträgen in meiner
Bio
*
*
*
*
#strandkind #blogger #reiseblogger #shotoniphone #reisen #reise 
#reiselust #reisenmachtglücklich #reisefotografie 
#reisefieber #reiseblog #mikroabenteuer #wanderlust
#abenteuer #nature #meerliebe #urlaub 
#urlaubsreif #urlaubsfeeling 
#urlaubmithund #urlaubmitkindern #justwanderlust 
#travel #travelphotography #travelblogger 
#traveltheworld #travelgram #traveling

Malediven Urlaub günstig buchen Tipps – das Wichtigste zuerst

Die Malediven sind eines der schönsten und paradiesischsten Reiseziele der Welt. Das Inselreich bietet Sonne, Strand, Palmen und kristallklares türkisfarbenes Wasser auf den winzigen Resortinseln sowie Luxus vom Feinsten, Entspannung, Ruhe und Privatsphäre. In der Regel ist eine Reise auf die Malediven daher ziemlich teuer. Aber wie kannst du einen Malediven-Urlaub günstig buchen? Welche Tipps und Tricks gibt es, um für wenig Geld auf den Inselstaat zu kommen? Ich gebe dir mit meinen Malediven-Erfahrungen eine kleine Hilfe, um zum vielleicht schönsten Urlaub deines Lebens zu gelangen

Malediven Urlaub günstig buchen Tipps Die Malediven sind eines der schönsten und paradiesischsten Reiseziele der Welt. Das Inselreich bietet Sonne, Strand, Palmen und kristallklares türkisfarbenes Wasser auf den winzigen Resortinseln sowie Luxus vom Feinsten, Entspannung, Ruhe und Privatsphäre.
Die Malediven sind eines der schönsten und paradiesischsten Reiseziele der Welt. Das Inselreich bietet Sonne, Strand, Palmen und kristallklares türkisfarbenes Wasser auf den winzigen Resortinseln sowie Luxus vom Feinsten, Entspannung, Ruhe und Privatsphäre.

Der beste Weg, um billige Flüge auf die Malediven zu finden, ist mit einem wenig Flexibilität. Es ist ratsam, bei den Reisedaten um plus minus drei Tage flexibel zu sein. So kannst du oft deutlich günstigere Flüge finden. Außerdem hilft es, früh zu buchen. Die Preise für Flüge steigen in der Regel etwa vier bis sechs Wochen vor dem Abflug stark an. Wenn du also ein festes Reisedatum hast, ist es am besten, so früh wie möglich zu buchen.

Eine weitere Möglichkeit, bei deinem Malediven-Urlaub Geld zu sparen, besteht darin, eine weniger beliebte Ferieninsel zu wählen. Die beliebtesten Inseln wie Maafushi, Fulidhoo oder Dhigurah sind oft ausgebucht und daher recht teuer. Im Gegensatz dazu sind weniger bekannte Inseln wie Thoddoo oder Biyadhoo viel günstiger und bieten genauso gute Bedingungen für einen perfekten Malediven-Urlaub.

Wenn du noch mehr Geld sparen willst, kannst du auch ein Zimmer in einem Gästehaus auf einer lokalen Insel buchen. Diese sind in der Regel viel günstiger als die Zimmer in den Resort-Hotels und du lernst die Malediven und die maledivische Lebensweise viel besser kennen. Natürlich ist das nicht für jeden etwas und wenn du Luxus und Privatsphäre möchtest, ist ein Zimmer in einem Resort-Hotel definitiv die bessere Wahl.

Ich hoffe, diese Tipps helfen dir bei der Planung und günstigen Buchung deines perfekten Malediven-Urlaubs mit kleinem Budget. Wenn du weitere Fragen hast oder noch mehr Tipps brauchst, kannst du mich gerne kontaktieren.

Wann ist die beste Zeit auf die Malediven zu reisen?

Die beste Zeit für eine Reise auf die Malediven ist zwischen November und April. Das ist die sogenannte Trockenzeit auf den Inseln, in der es kaum regnet und die Wassertemperatur sehr angenehm zum Schwimmen und Schnorcheln ist. Von Mai bis Oktober kann es auf den Malediven häufiger regnen, aber das heißt nicht, dass es den ganzen Tag regnet. Im Allgemeinen kannst du in dieser Zeit immer noch sonniges Wetter erwarten. Die Wassertemperatur ist von Mai bis Oktober auch etwas kühler, aber das sollte für die meisten Menschen kein Problem sein. Natürlich sind auch die Preise für Flüge und Unterkünfte in dieser Zeit niedriger. Wenn du also auf der Suche nach einem günstigen Malediven-Urlaub bist, solltest du auf jeden Fall in der Regenzeit reisen.

Wie viel kostet 2 Wochen Malediven?

Die Kosten für einen 2-wöchigen Malediven-Urlaub können je nach Reisestil und Budget stark variieren. Wenn du in einem Luxus-Resort-Hotel wohnen möchtest, musst du für einen 2-wöchigen Urlaub mit mindestens 2.000 Euro pro Person rechnen. Darin enthalten sind der Flug, das Hotelzimmer und alle Mahlzeiten und Aktivitäten im Resort. Wenn du nach einer preiswerteren Option suchst, kannst du ein Zimmer in einem Gästehaus auf einer lokalen Insel buchen. Das kostet dich für einen zweiwöchigen Urlaub etwa 1300 Euro pro Person inklusive Flug, Zimmer und Mahlzeiten.

Wann ist es auf den Malediven am günstigsten?

Die günstigste Zeit für eine Reise auf die Malediven ist die Regenzeit von Mai bis Oktober. Flüge und Unterkünfte sind in dieser Zeit normalerweise viel günstiger. Natürlich kannst du auch in dieser Zeit mit sonnigem Wetter und warmen Wassertemperaturen rechnen. Wenn du also auf der Suche nach einem günstigen Malediven-Urlaub bist, ist dies die richtige Reisezeit.

Warum ist Malediven so teuer?

Die Malediven sind teuer, weil sie ein sehr beliebtes Reiseziel sind und die Unterkunftsmöglichkeiten ziemlich begrenzt sind. Es gibt auf den Malediven keine Herbergen oder billigen Hotels. Wenn du also kein Zimmer in einem Gästehaus auf einer einheimischen Insel buchst, musst du ziemlich viel Geld für deine Unterkunft bezahlen. Das Gleiche gilt für Essen und Trinken, die auf den Malediven ebenfalls ziemlich teuer sind. Natürlich kannst du etwas Geld sparen, wenn du in lokalen Restaurants statt in den Resort-Hotels isst, aber insgesamt ist eine Reise auf die Malediven kein billiger Urlaub.

Sind die Malediven eine Reise wert?

Ja, die Malediven sind definitiv eine Reise wert. Das Inselkönigreich bietet Sonne, Strand, Palmen und kristallklares Wasser auf den winzigen Resortinseln, sowie Luxus, Entspannung, Ruhe und Privatsphäre. Wenn du auf der Suche nach einem paradiesischen Urlaubsziel bist, sind die Malediven genau das Richtige für dich. Bedenke aber, dass eine Reise auf die Malediven kein billiger Urlaub ist. Wenn du also nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, ist es vielleicht besser, ein anderes Ziel zu wählen.

Wie viele Tage brauchst du auf den Malediven?

Du brauchst mindestens sieben bis zehn Tage auf den Malediven, um einen Eindruck von dem Inselreich zu bekommen. So hast du genug Zeit, um am Strand zu entspannen, im kristallklaren Wasser zu schwimmen oder zu schnorcheln und ein oder zwei der Einheimischeninseln zu erkunden und die Hauptstadt Malé zu besuchen. Natürlich kannst du auch länger auf den Malediven bleiben, wenn du das möchtest.

Was ist besser Malediven oder Seychellen?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, denn sowohl die Malediven als auch die Seychellen sind wunderschöne, paradiesische Reiseziele. Wenn du auf der Suche nach Luxus, Entspannung und Privatsphäre bist, sind die Malediven wahrscheinlich die bessere Wahl. Wenn du auf der Suche nach einem abenteuerlichen Urlaub mit mehr Aktivitäten bist, sind die Seychellen vielleicht die bessere Wahl. Am Ende kommt es natürlich ganz auf deine persönlichen Vorlieben an.

Wie viele Inseln gibt es auf den Malediven?

Es gibt etwa 1.200 Inseln auf den Malediven. Allerdings sind nur etwa 200 dieser Inseln bewohnt. Die restlichen Inseln sind entweder menschenleer oder werden als Touristenresorts genutzt.

Wann ist die beste Reisezeit für die Malediven?

Die beste Zeit für einen Besuch auf den Malediven ist die Trockenzeit von November bis April. In dieser Zeit kannst du mit sonnigem Wetter und wenig Regen rechnen. Natürlich ist dies auch die Hochsaison, so dass Flüge und Unterkünfte in dieser Zeit teurer sind. Wenn du nach einer günstigeren Option suchst, kannst du während der Regenzeit von Mai bis Oktober reisen. Bedenke aber, dass du in dieser Zeit möglicherweise ein deutlich mehr Regen und Gewitter.

Luftaufnahme von Coco Bodu Hithi: die paradiesische Insel befindet sich im Nord-Malé-Atoll. Foto: Sascha Tegtmeyer
Luftaufnahme einer Malediven-Resortinsel: die paradiesische Insel befindet sich im Nord-Malé-Atoll. Foto: Sascha Tegtmeyer

Malediven Urlaub Kosten Erfahrung – Was kostet eine Reise ins Paradies?

Du hast es dir sicherlich schon gedacht. Ein Malediven Urlaub ist ein teurer Spaß und kann deine Reisefinanzen ganz schön strapazieren. Die Inselgruppe im Indischen Ozean ist abgelegen, exklusiv und benötigt eine unglaubliche Logistik, um mit Waren und Lebensmitteln versorgt zu werden. Alles wird aus Dubai, Indien und Sri Lanka importiert. Zudem ist immer nur bei etwa 100 Unterkünften pro Insel immer nur eine kleine Gruppe von 150 bis 300 Gästen vor Ort.

Aus diesem Zusammenspiel von Faktoren resultiert ein interessantes Preisgefüge, wie meine Malediven Urlaub Kosten Erfahrung ist. Während Flüge etwa in der Nebensaison noch zum relativ günstigen Preisen ab 650 Euro über die Drehkreuze in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Türkei oder Europa erhältlich sind, gehen die luxuriösen Resorts und Hotels auf den Malediven ordentlich ins Geld. Eine Reise auf die Malediven kostet auf einer Resortinsel pro Nacht zwischen 250 und 1500 Euro.

Die Preise sind nach oben hin offen und je nach ausgewählter Zimmerkategorie (Villenkategorie) und von einfacher Verpflegung bis hin zu All Inclusive kann man sogar noch deutlich mehr bezahlen. Hinzu kommt noch einmal der Transfer vom Flughafen auf Hulumalé, der Nachbarinsel der Hauptstadt Malé, zu der jeweiligen Resortinsel.

coco palm dhuni kolhu Mit dem Wasserflugzeug ins Paradies: Coco Palm Dhuni Kolhu erreicht man nach einer Stunde Flug mit dem Wasserflugzeug. Foto: Sascha Tegtmeyer
Mit dem Wasserflugzeug ins Paradies: Viele Inseln erreicht man nur mit dem Wasserflugzeug – andere per Schnellboot. Foto: Sascha Tegtmeyer

Der Transfer findet entweder mit dem Wasserflugzeug oder mit einem Speedboot statt und kostet auch um die 250 Euro. Weitere Kosten kommen dann noch mal im Hotel zusammen. Du kannst Ausflüge auf die Einheimischeninseln machen, Tauchen gehen und die herrliche Unterwasserwelt an den Korallenriffen genießen, Freediving, Delfin-Touren und mit Mantarochen schnorcheln, SUP auf den Malediven ausprobieren, romantisches Abendessen am Strand verleben oder einfach nur an der Bar ein paar Drinks nehmen. Selbst ein Bier kostet auf den Malediven auf manchen Inseln um die zwölf Euro.

Einfach mal die Seele baumeln lassen und die tolle Unterkunft genießen – man muss auf den Malediven nicht unbedingt etwas unternehmen. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Malediven Tipps
Einfach mal die Seele baumeln lassen und die tolle Unterkunft genießen – man muss auf den Malediven nicht unbedingt etwas unternehmen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Was kostet ein Malediven Urlaub?

Also was kostet ein Malediven Urlaub? Das kannst du dir ausrechnen. Ein zehntägiger Aufenthalt auf einer Malediven-Insel kann ab 3500 Euro aufwärts kosten. Je nachdem, welchen Luxus du dir gerne gönnen möchtest, können auch problemlos 10.000 Euro oder mehr zusammenkommen. Es gibt beispielsweise Privatinseln, die du für dich alleine mieten kannst. Dann gehen die Kosten allerdings bis in die Hundertausende Euro pro Woche. Solche Preise zahlen in der Regel nur die Reichen, denen Geld komplett egal ist.

Und was kostet ein Malediven Urlaub wirklich? Du brauchst jetzt nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Ja, eine Reise ins Reich der Inseln kann wirklich sehr teuer sein und die regulären Preise liegen in dem geschilderten Preisbereich. Aber auch du kannst deinen Malediven Urlaub günstig buchen. Manchmal ist es sogar möglich, für deutlich unter 2000 Euro eine Woche auf den Malediven zu verbringen. Ja, ganz recht, das ist natürlich deutlich preiswerter als das obige Rechenbeispiel. Wie du mit etwas Glück an solche Angebote kommen kannst, erkläre ich dir in meinen Malediven Tipps und Erfahrungen.

Reiseführer Malediven kaufen

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bad einer Escape Water Villa: Baden im Meer, im Whirlpool oder Badewanne – wer die Wahl hat,.. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Coco Bodu Hithi Malediven Erfahrungen
Bad einer Escape Water Villa auf den Malediven: Baden im Meer, im Whirlpool oder Badewanne – wer die Wahl hat,.. Foto: Sascha Tegtmeyer

Meine Tipps und eigenen Erfahrungen – Wie kann man einen Malediven-Urlaub günstig buchen?

Eigentlich sind die Malediven nur den Reichen und Schönen dieser Welt vorbehalten –glaubt du! Das könnte man in der Tat vermuten. Aber das stimmt so natürlich nicht. Mit ein paar Tipps und Tricks kannst du den Malediven-Urlaub günstig buchen und deine Traumreise schon für deutlich weniger Geld erhalten. Ich habe für dich 7 Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen – mit etwas Glück – der Malediven-Urlaub günstiger wird.

1. Malediven-Reisezeit: einfach in der Nebensaison fliegen

Eine der einfachsten und besten Möglichkeiten, um einen Malediven-Urlaub günstig buchen zu können, besteht darin, einfach in der Nebensaison zu fliegen. Dieser Tipp ist wohl der wichtigste und beste. Wer die beste Reisezeit vermeidet, spart oftmals ganz deutlich. Denn die Nebensaison auf den Malediven ist lang. Von April bis November herrscht auf der Inselgruppe Monsun mit viel Regen und an vielen Tagen durchwachsenes Wetter. Dementsprechend günstiger sind in dieser Zeit die Preise. Du findest für den Zeitraum von Mitte April bis Mitte Oktober viele spannende Reiseangebote, mit den du dir den Malediven Urlaub günstig buchen und verbringen kannst.

Lagune: Malediven-Tauchurlaub sollte unbedingt auch ein paar Tage am Strand beinhalten! Foto: Sascha Tegtmeyer
In der Nebensaison ist es auch schon einmal stärker bewölkt und kann häufig regnen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Allerdings hat das ganze natürlich auch ein Nachteil: Du hast dann vor Ort eben besagtes durchwachsenes Wetter und es kann schlimmstenfalls sogar passieren, dass es die ganze Woche durchregnet. In der Regel sagt man zwar, dass tropische Regenfälle nur kurz und stark sind und die Sonne danach wieder rauskommt. Ich habe es aber auch schon erlebt, dass es auf den Malediven eine ganze Woche durchregnet. Das muss man allerdings in Kauf nehmen, um eine günstige Malediven-Reise zu buchen.

2. Lage der Malediven-Resortinsel bei der Buchung beachten

Auf den Malediven kannst du aus über 100 unterschiedlichen Resortinseln auswählen. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Malediven Tipps
Auf den Malediven kannst du aus über 100 unterschiedlichen Resortinseln auswählen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wenn du deine Resortinsel auswählst, solltest du unbedingt auch auf die Lage achten. Denn je weiter der Transfer vom Flughafen in Hulumalé zu deiner Hotelinsel ist, desto teurer wird er. Und dementsprechend wirst du einen günstigeren Malediven-Urlaub haben, wenn du ihn näher am Flughafen verbringst.

Das bedeutet nicht, dass du in Sichtweite zum Airport residieren müsst. Aber ein Radius von bis zu 100 Kilometern um die Hauptstadt Malé wäre sicher nicht verkehrt. Wenn du etwa die Reise mit dem Wasserflugzeug einsparen kannst und stattdessen mit dem Speed-Boot fährst, wird die Reise gleich deutlich günstiger.

3. Im Malediven-Gästehaus auf einer Einheimischeninsel wohnen

Auf den Malediven gibt es ein strenges soziales Gefüge. Die Touristen werden in der Regel direkt vom Flughafen zu ihren Hotelinseln gebracht. Die Einheimischen leben separat davon in kleinen Dörfern auf den Einheimischeninseln. Seit einigen Jahren hat sich jedoch der Trend etabliert, dass Malediven-Gästehäuser auf Einheimischeninseln entstehen und Urlauber auch hier unterkommen können. Ein Urlaub auf einer Malediven-Einheimischeninsel ist deutlich günstiger als im Luxusresort.

Was einem auf der Malediven-Einheimischeninsel direkt auffällt: alles ist so schön bunt. Foto: Sascha Tegtmeyer Tauchen Einheimischeninsel Malediven Guesthouse Gästehaus
Was einem auf der Malediven-Einheimischeninsel direkt auffällt: alles ist so schön bunt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Dafür muss man sich allerdings auf eine ganze Reihe von Regeln einlassen. Auf den Inseln der Einheimischen ist Alkohol verpönt, man sollte sich adäquat und bedeckt kleiden und baden gehen im Bikini ist überhaupt nicht gerne gesehen – man könnte es auch verboten nennen. Wer Urlaub auf einer Einheimischeninsel machen möchte, sollte sich der strengen Regeln in jedem Fall bewusst sein.

4. Nach alternativen Preisen für das Malediven-Wasserflugzeug Ausschau halten

Malediven: Mit dem Wasserflugzeug geht es auf die Resortinsel. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Malediven Tipps
Malediven: Mit dem Wasserflugzeug geht es auf die Resortinsel. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wer auf die Malediven reist und eine Pauschalreise bucht, sollte sichergehen, dass der Hoteltransfer schon inbegriffen ist. Denn sonst droht das böse Erwachen: Wie soll man vom Flughafen zur Resortinsel kommen? Den Flug mit dem Wasserflugzeug nach der Ankunft zu buchen ist gar keine gute Idee. Du solltest dir deshalb schon von zu Hause aus Gedanken machen und den Flug mit dem Wasserflugzeug vorab in Europa buchen. Das dürfte in vielen Fällen günstiger sein und dir einige Euro sparen.

5. Auf den Malediven unbedingt All-Inclusive wählen

Restaurant auf einer Resortinsel: Im Grunde kann man sich den ganzen Tag kulinarischen Genüssen hingeben – All Inclusive ist allerdings dringendst empfohlen, sonst kann es sehr teuer werden. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Malediven Tipps
Restaurant auf einer Resortinsel: Im Grunde kann man sich den ganzen Tag kulinarischen Genüssen hingeben – All Inclusive ist allerdings dringendst empfohlen, sonst kann es sehr teuer werden. Foto: Sascha Tegtmeyer

Du musst dir das vorstellen: Wenn du auf den Malediven angekommen bist, kannst du nicht einfach mal irgendwo in den Supermarkt gehen. Es gibt schlichtweg keinen – oder nur weit entfernt auf einer Einheimischeninsel. Auf den Einheimischeninsel gibt es ein paar wenige Shops, die einem typischen Kiosk ähneln. Aber kein Mensch würde für eine Flasche Cola dort hinfahren. Denn da kommst du auch gar nicht so leicht hin.

Die goldene Regel jedes Malediven-Urlaubs: Du solltest mindestens Halbpension buchen – absolutes Minimum!

Sascha Tegtmeyer

Deshalb ist die goldene Regel jeden Malediven-Urlaubs: Du solltest mindestens Halbpension buchen. Denn du wirst auf das Hotelessen angewiesen sein und jede Mahlzeit, die nicht inkludiert ist, höchstwahrscheinlich sehr teuer bezahlen. Das Mittagessen auf eine Resortinsel kann leicht über 100 Euro kosten, eine kleine Portion Spaghetti ohne Getränk 25 Dollar. Hochgerechnet auf zehn Tage sind das schnell noch einmal 1000 Euro extra. Wie gesagt, es gibt weder Alternativen noch Supermärkte, in denen du dich mit Nahrungsmitteln eindecken kannst. Ich würde deshalb dringend empfehlen, den Malediven-Urlaub unbedingt mit All Inclusive zu buchen Das dürfte unterm Strich viel, viel günstiger sein als Halbpension oder nur Frühstück (ÜF).

6. Unbedingt an alle wichtigen Urlaubsutensilien denken – Sonnenmilch nicht vergessen

Was du Zuhause vergisst, wirst du auf den Malediven wahrscheinlich nicht oder nur extrem teuer kaufen können. Notfalls decke dich am Flughafen wie hier in Dubai noch mit dem nötigen Proviant ein. Foto: Sascha Tegtmeyer
Was du Zuhause vergisst, wirst du auf den Malediven wahrscheinlich nicht oder nur extrem teuer kaufen können. Notfalls decke dich am Flughafen wie hier in Dubai noch mit dem nötigen Proviant ein. Aber denke daran, dass Alkohol auf den Malediven vielerorts verboten oder streng reguliert ist. Foto: Sascha Tegtmeyer

Ähnlich ist auch diese Regel entscheidend, um einen Malediven-Urlaub günstig zu verbringen. Du solltest vor der Reise unbedingt eine Packliste zusammenstellen und tunlichst sichergehen, dass du nichts Wichtiges vergisst. Denn die Versorgung mit Alltagsprodukten ist auf den Resortinseln absolut schlecht. Bis auf ein paar kleine Shops im Hotel wirst du nichts kaufen können.

Ja, ganz recht, ich habe selbst die schmerzhafte Erfahrung gemacht: Sonnencreme und Sonnenbrille zu Hause liegen gelassen. Die Sonnencreme kostete in der Probierpackung 25 Dollar und die Sonnenbrille schlug mit glatten 100 Dollar zu Buche. Solche Ausgaben können den Preis für einen Malediven-Urlaub natürlich noch einmal kräftig in die Höhe treiben.

  • Vergiss auf gar keinen Fall eine ausreichende Sonnenmilch (LSF 50+) in ausreichenden Mengen.
  • Denk an deine Sonnenbrille – du wirst sie brauchen, weil es extrem hell auf den Malediven ist.
  • Vergiss deinen Reisepass nicht.
  • Nimm für alle Fälle ausreichend Bargeld mit.

7. Very Last Minute Angebote für die Malediven auswählen

Die Terrasse einer Island Villa. Bis zum Meer sind es nur wenige Meter. Foto: Sascha Tegtmeyer Reisebericht Coco Bodu Hithi Malediven Erfahrungen
Mit Very Last Minute Angeboten kommst du auf den allerletzten Drücker zum Traumurlaub auf den Malediven. Foto: Sascha Tegtmeyer

Eine tolle Alternative, um einen Malediven-Urlaub besonders günstig zu buchen, besteht darin, einfach ein Very Last Minute Angebot für die Malediven zu nutzen. Dabei handelt es sich um Reiseangebote und Reiseschnäppchen, die du erst zwei bis drei Tage oder zumindest weniger als eine Woche vor Abflug buchst.

Du buchst und fliegst danach sofort. Bei diesen Angeboten handelt es sich meistens um Kontingente, die noch übrig geblieben sind oder von Urlaubern storniert worden sind und nun noch auf die Schnelle günstig verkauft werden sollen. Bei Very Last Minute Malediven Angeboten kann man wirklich kräftig sparen und Reisen im besten Fall bis zu 70 Prozent günstiger erhalten. Man muss dafür aber die Augen offen halten und im richtigen Moment zuschlagen.

Die schönsten Resortinseln der Maldiven – Hotels mit jedem erdenklichen Luxus

Die Malediven bestehen aus mehr als 1.000 Inseln, von denen mehr als 100 Resortinseln mit Hotels sind. Die Resorts haben alle ihre Stärken und Schwächen und es ist wichtig, das richtige Hotel für die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben zu finden. Eine Besonderheit der Malediven ist, dass die einzelnen Resortinseln sehr klein sind. In der Regel gibt es auf einer Insel nur ein Resort, das meist die gesamte Insel mit Strand- und Wasservillen bebaut. Das gibt den Gästen das Gefühl, ihre eigene Insel zu haben.

Luftaufnahme einer Malediven-Resortinsel: typisch sind die auf Stegen in die Lagune gebauten Water Villas. Foto: Sascha Tegtmeyer
Luftaufnahme einer Malediven-Resortinsel: typisch sind die auf Stegen in die Lagune gebauten Water Villas. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Unterkünfte auf den Malediven sind sehr unterschiedlich, haben aber alle eines gemeinsam: Sie bieten einen unglaublich schönen Blick auf die türkisblauen Lagunen, die weißen Sandstrände und die tropische Vegetation.

Die meisten Resorts bieten Villen und Bungalows, die über das gesamte Resort verteilt sind. Diese Unterkünfte sind meist sehr privat und bieten viel Platz, so dass man das Gefühl hat, eine eigene Insel zu besitzen. Die Villen sind oft sehr gut ausgestattet und bieten moderne Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Wi-Fi und Flachbildfernseher.

Einige der schönsten Resorts der Malediven

Der Versuch eines Rankings

Einige der bekanntesten Resorts auf den Malediven sind das Soneva Fushi Resort, das Shangri-La Villingili Resort und das Constance Moofushi Resort. Alle diese Resorts bieten eine große Auswahl an Aktivitäten und Einrichtungen wie Tauchen, Schnorcheln, Wassersport und Spa-Behandlungen. Sie sind jedoch etwas teurer als andere Resorts auf den Malediven.

Wenn du die Schönheit und Ruhe der Malediven erleben möchtest, solltest du dir Zeit nehmen, um das richtige Resort für dich zu finden. Es gibt so viele schöne Orte auf den Malediven, die darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Egal ob du alleine, mit deinem Partner oder mit deiner Familie reist, es gibt für jeden das richtige Resort.

1. Meeru Island (Meeru Island Resort & Spa)

Meerufenfushi, auch Meeru genannt, ist eine malerische Insel im Nord-Malé-Atoll, auf der sich das luxuriöse Meeru Island Resort & Spa befindet. Die Insel ist ca. 1,2 km lang und bietet einen atemberaubenden Blick auf die türkisblaue Lagune und das Riff. Die Insel ist bekannt für ihre friedliche Atmosphäre, ihre üppige tropische Vegetation und ihre ruhigen Strände.

Das Meeru Island Resort & Spa ist ein 4½-Sterne-Resort mit verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten, darunter Garden Rooms, Beach Villas, Jacuzzi Beach Villas, Water Villas und Jacuzzi Water Villas. Alle Unterkünfte sind mit modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, WLAN, Flachbildfernseher und Minibar ausgestattet. Die Zimmer sind geräumig und geschmackvoll eingerichtet und bieten einen spektakulären Blick auf das Meer oder die tropische Vegetation.

Das Resort ist bei Google mit 4,8 von 5 Sternen und bei HolidayCheck mit 5,8 von 6 Sternen sehr gut bewertet. Die Gäste loben die hervorragenden Einrichtungen und den exzellenten Service des Resorts.

Das Meeru Island Resort & Spa bietet zahlreiche Einrichtungen, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Resort verfügt über fünf Restaurants, die eine Vielzahl von Gerichten anbieten, darunter auch internationale Küche. Außerdem gibt es zwei Bars, in denen man exotische Cocktails genießen und den Sonnenuntergang beobachten kann.

Zum Resort gehört auch ein Spa, in dem man sich mit Massagen, Wellness- und Schönheitsbehandlungen verwöhnen lassen kann. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann das Fitnesscenter nutzen oder Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln, Kajakfahren und Windsurfen ausprobieren. Das Resort verfügt auch über eine Tauchschule mit professionellen Tauchlehrern.

Für diejenigen, die einen romantischen Urlaub planen, bietet das Resort Jacuzzi Beachvillas und Jacuzzi Watervillas, die mit einem Whirlpool ausgestattet sind und der perfekte Ort für einen romantischen Abend sind.

Alles in allem ist das Meeru Island Resort & Spa der perfekte Ort für einen unvergesslichen Urlaub auf den Malediven. Die Kombination aus atemberaubender Landschaft, luxuriösen Unterkünften und erstklassigen Einrichtungen machen es zu einem der besten Resorts auf den Malediven. Besuche Meeru und erlebe einen paradiesischen Aufenthalt, an den du dich für immer erinnern wirst.

Bewertungen: 4,8 von 5 Google-Sterne – 5,8 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Meeru Island Resort buchen

Offizielle Website: meeru.com

2. Kuramathi (Kuramathi Maldives)

Kuramathi, eine kleine Insel im Rasdhoo Atoll, liegt nur etwa 60 Kilometer von Malé entfernt und beherbergt das bekannte Kuramathi Island Resort. Mit einer Länge von rund zwei Kilometern und einer Breite von etwa 300 Metern bietet die Insel eine traumhafte Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub.

Das Kuramathi Island Resort ist ein 4-Sterne-Resort und bietet eine große Auswahl an Unterkünften, darunter 360 Beachvillas und Watervillas. Alle Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und bieten einen atemberaubenden Blick auf das Meer oder die üppige Vegetation der Insel.

Das Resort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Einrichtungen, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Fünf Restaurants bieten eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten, von internationaler Küche bis hin zu traditionellen maledivischen Gerichten. Die beiden Bars des Resorts sind ideal für einen entspannten Abend und bieten eine große Auswahl an Cocktails, Weinen und anderen Getränken.

Zum Resort gehört auch ein Spa, in dem man sich mit Massagen und anderen Wellness-Behandlungen verwöhnen lassen kann. Die Einrichtung ist modern und ansprechend und bietet eine entspannende Atmosphäre. Für Sportbegeisterte gibt es ein Fitnesscenter und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen und Kajakfahren.

Das Kuramathi Island Resort ist auch der ideale Ort für einen romantischen Urlaub. Es bietet eine Auswahl an speziellen Beachvillas und Watervillas mit Whirlpool, die sich perfekt für einen romantischen Abend eignen.

Alles in allem ist das Kuramathi Island Resort ein Traumziel, das jeden Besucher begeistern wird. Die Kombination aus atemberaubender Landschaft, luxuriösen Unterkünften und hervorragenden Einrichtungen machen es zu einem der besten Resorts auf den Malediven. Besuche Kuramathi und erlebe einen paradiesischen Aufenthalt, den du für immer in Erinnerung behalten wirst.

Bewertungen: 4,8 von 5 Google-Sterne – 5,8 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Kuramathi Island Resort buchen

Offizielle Website: kuramathi.com

3. Baros (Baros Maldives Resort)

Baros ist eine der kleinsten und exklusivsten Inseln im Nord-Malé-Atoll der Malediven. Die Insel liegt nur 25 Kilometer von der Hauptstadt Malé entfernt und ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, kristallklaren Lagunen und ihre wunderschöne Unterwasserwelt. Das Baros Maldives Resort ist ein 4-Sterne-Resort, das für seine atemberaubende Lage und seine luxuriösen Einrichtungen bekannt ist. Mit insgesamt 75 Beach Villas und Water Villas ist das Resort klein und exklusiv und bietet seinen Gästen ein unvergleichliches Erlebnis.

Die Unterkünfte im Baros Maldives Resort sind elegant und komfortabel eingerichtet und verfügen über private Terrassen und Balkone mit herrlichem Blick auf das Meer oder die üppigen Gärten der Insel. Die Beachvillas liegen direkt am Strand und bieten einen leichten Zugang zum kristallklaren Wasser. Die Watervillas hingegen bieten einen direkten Zugang zur Lagune und ermöglichen es den Gästen, den Sonnenuntergang direkt vom Balkon aus zu beobachten.

Das Resort verfügt über fünf Restaurants mit einer großen Auswahl an internationalen Gerichten und lokaler Küche. Die zwei Bars des Resorts bieten eine entspannte Atmosphäre und eine große Auswahl an Cocktails und anderen Getränken.

Zum Baros Maldives Resort gehört auch ein preisgekröntes Spa, in dem man sich mit Massagen und anderen Wellness-Behandlungen verwöhnen lassen kann. Das Spa ist von Wasser umgeben und bietet eine entspannende und ruhige Atmosphäre. Das Resort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Einrichtungen, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Es gibt ein Fitnesscenter, Tauchen und Schnorcheln sowie Wassersportarten wie Kajakfahren, Windsurfen und Segeln.

Das Baros Maldives Resort ist der perfekte Ort für Paare, die einen romantischen Kurzurlaub verbringen möchten, oder für Familien, die einen unvergesslichen Urlaub erleben möchten. Es bietet eine traumhafte Umgebung, luxuriöse Einrichtungen und einen unvergleichlichen Service, der jeden Gast begeistern wird. Besuchen Sie das Baros Maldives Resort und erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt auf einer der schönsten Inseln der Malediven.

Bewertungen: 4,9 von 5 Google-Sterne – 6,0 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Baros Maldvies Resort buchen

Offizielle Website: baros.com

4. Vilamendhoo (Vilamendhoo Island Resort & Spa)

Vilamendhoo ist eine der größten Inseln im Süd Ari Atoll der Malediven. Die rund 900 Meter lange Insel liegt nur 25 Flugminuten von der Hauptstadt Malé entfernt und ist bekannt für ihre wunderschönen Strände, türkisblauen Lagunen und ihre faszinierende Unterwasserwelt. Das Vilamendhoo Island Resort & Spa ist ein 4-Sterne Resort mit Beachvillas und Watervillas. Das Resort ist besonders bei Paaren und Familien beliebt und bietet zahlreiche Annehmlichkeiten, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die Beachvillas und Watervillas des Resorts sind geräumig und elegant eingerichtet und bieten einen atemberaubenden Blick auf das Meer oder die Lagune. Die Villen sind mit allen modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Satelliten-TV, WLAN und Minibar ausgestattet.

Das Resort verfügt über fünf Restaurants, darunter ein Buffet- und ein à la carte-Restaurant, die eine große Auswahl an internationalen Gerichten und lokalen Spezialitäten anbieten. In den beiden Bars des Resorts können sich die Gäste bei einem erfrischenden Getränk entspannen und den atemberaubenden Blick auf das Meer genießen.

Das Vilamendhoo Island Resort & Spa beherbergt auch ein preisgekröntes Spa, in dem man sich mit Massagen und anderen Wellness-Behandlungen verwöhnen lassen kann. Das Spa ist von üppiger Vegetation umgeben und bietet eine entspannende und ruhige Atmosphäre.

Das Resort verfügt über zahlreiche Aktivitäten und Einrichtungen, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Es gibt ein Fitnesscenter, Tauchen und Schnorcheln sowie Wassersportarten wie Kajak, Windsurfen und Segeln. Die Tauchbasis Euro Divers bietet eine Vielzahl von Tauchgängen und Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene an. Vilamendhoo ist der perfekte Ort für alle, die einen entspannten Urlaub in einer atemberaubenden Umgebung verbringen möchten. Die Insel bietet unberührte Natur, kristallklares Wasser und eine Vielzahl von Aktivitäten, die es zu entdecken gilt. Besuche das Vilamendhoo Island Resort & Spa und erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt auf einer der schönsten Inseln der Malediven.

Bewertungen: 4,8 von 5 Google-Sterne – 5,8 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Vilamendhoo Island Resort & Spa buchen

Offizielle Website: vilamendhoo.com

5. Kuredu (Kuredu Island Resort & Spa)

Die Insel Kuredu im südlichen Ari Atoll ist eine der bekanntesten und größten Inseln der Malediven. Mit einer Länge von rund 1.500 Metern bietet sie eine abwechslungsreiche Kulisse aus üppiger Vegetation, weißen Stränden und türkisfarbenem Wasser. Das Kuredu Island Resort & Spa ist ein 4,5-Sterne-Resort mit Strandbungalows, Beach Villas und Water Villas. Jede Unterkunft hat ihren eigenen Charme, aber alle sind sehr stilvoll eingerichtet und bieten einen traumhaften Blick auf den Indischen Ozean. Besonders die Water Villas sind ein Highlight, denn sie schweben direkt über dem türkisblauen Wasser und bieten absolute Privatsphäre.

Eine Besonderheit von Kuredu ist die eigene Zeitzone der Insel, die der maledivischen Zeit eine Stunde voraus ist. Das bedeutet, dass die Sonne auf Kuredu eine Stunde früher auf- und untergeht als auf den anderen Inseln der Malediven. Das bedeutet, dass man tagsüber noch mehr Sonnenstunden genießen kann und mehr Zeit hat, die Unterwasserwelt bei Aktivitäten wie Tauchen oder Schnorcheln zu erkunden.

Vor Ort gibt es viele Annehmlichkeiten wie fünf Restaurants und zwei Bars, die für jeden kulinarischen Geschmack etwas bieten. Empfehlenswert ist auch der Spa-Bereich, in dem man sich mit wohltuenden Massagen und Behandlungen verwöhnen lassen kann. Auch Wassersportler kommen auf Kuredu auf ihre Kosten: Die Insel bietet zahlreiche Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen und Kajakfahren. Vor allem Taucher sollten sich die Tauchbasis Prodivers nicht entgehen lassen. Hier kann man an geführten Tauchgängen teilnehmen und die bunte Unterwasserwelt mit all ihren Korallen und Fischen hautnah erleben.

Alles in allem ist Kuredu die perfekte Wahl für Reisende, die ein abwechslungsreiches Programm suchen und trotzdem in einer ruhigen und exklusiven Umgebung entspannen möchten. Ob romantischer Pärchenurlaub oder Familienausflug, Kuredu hat für jeden etwas zu bieten.

Bewertungen: 4,7 von 5 Google-Sterne – 5,6 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Kuredu Island Resort & Spa buchen

Offizielle Website: kuredu.com

6. Milaidhoo (Milaidhoo Island Maldives)

Milaidhoo Island Maldives ist ein neues, luxuriöses Reiseziel auf den Malediven, das seinen Gästen ein besonderes Erlebnis bietet. Die Insel ist nur 300 Meter lang und 150 Meter breit, was ihr eine sehr intime und exklusive Atmosphäre verleiht. Milaidhoo Island Maldives liegt im Baa Atoll, 126 Kilometer nördlich von Malé. Es ist ein 5-Sterne-Resort mit einer beeindruckenden Auswahl an Strand- und Wasservillen, die alle im traditionellen maledivischen Stil erbaut wurden.

Ein Highlight des Resorts sind die spektakulären Unterwasserlandschaften, die man von den Villen aus bewundern kann. Milaidhoo Island Maldives bietet auch ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis mit fünf Restaurants, die eine große Auswahl an internationalen Gerichten und lokalen Spezialitäten servieren. Das Resort verfügt außerdem über zwei Bars, in denen man sich bei einem kühlen Getränk entspannen kann. Die Spa- und Wellnesseinrichtungen sind ebenfalls erstklassig und bieten eine große Auswahl an Behandlungen zum Entspannen und Erholen.

Milaidhoo Island Maldives bietet seinen Gästen auch zahlreiche Aktivitäten wie Wassersport, Tauchen und Schnorcheln. Es gibt auch viele Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden, zum Beispiel mit dem traditionellen maledivischen Boot, dem Dhoni. Das Resort ist der perfekte Ort für einen romantischen Kurzurlaub oder unvergessliche Flitterwochen. Die Kombination aus Exklusivität, Luxus und malerischer Schönheit macht Milaidhoo Island Maldives zu einem unvergleichlichen Erlebnis.

Bewertungen: 4,7 von 5 Google-Sterne – 5,6 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Milaidhoo Island Maldives buchen

Offizielle Website: milaidhoo.com

7. Vakkaru (Vakkaru Maldives)

Die Insel Vakkaru Maldives ist ein wahres Juwel im Baa Atoll und bietet eine atemberaubende Kulisse aus türkisblauem Wasser, weißen Sandstränden und üppiger Vegetation. Das 5-Sterne-Resort Vakkaru Maldives befindet sich auf der Insel und bietet seinen Gästen ein luxuriöses Erlebnis inmitten der natürlichen Schönheit der Malediven. Die Unterkünfte, 125 Beachvillas und Watervillas, bieten alles, was man für einen perfekten Urlaub braucht. Vakkaru Maldives ist ideal für Paare und Familien, die eine private Oase zum Entspannen und Erholen suchen. Die Insel ist auch ein Paradies für Taucher und Schnorchler, da sie von wunderschönen Korallenriffen umgeben ist, die eine unglaubliche Unterwasserwelt beherbergen.

Neben den zahlreichen Wassersportmöglichkeiten bietet das Resort eine Vielzahl von Einrichtungen wie fünf Restaurants, zwei Bars, ein Spa, ein Fitnesscenter und ein Tauchzentrum. Die Restaurants bieten eine große Auswahl an Gerichten, von internationaler Küche bis hin zu besonderen kulinarischen Erlebnissen. Das Aroma Ceylon zum Beispiel ist ein Restaurant, das traditionelle sri-lankische Küche serviert und den Gaumen verwöhnt. Auch für diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen, bietet das Resort viele Möglichkeiten. Im Vakkaru Spa kann man sich verwöhnen lassen und den Alltag hinter sich lassen. Mit Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen sorgt das Spa für absolute Entspannung.

Alles in allem ist Vakkaru Maldives ein perfektes Reiseziel für alle, die ein luxuriöses Erlebnis in einer natürlichen Umgebung suchen. Mit einer Vielzahl von Aktivitäten, Einrichtungen und einer einzigartigen Kulisse wird der Urlaub auf dieser Insel unvergesslich bleiben.

Bewertungen: 4,7 von 5 Google-Sterne – 6 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Vakakaru Maldives buchen

Offizielle Website: vakkarumaldives.com/

8. Mirihi (Mirihi Island Resort)

Mirihi ist eine kleine, nur 350 mal 50 Meter große Insel im Süd-Ari-Atoll – also ein echter Winzling unter den Malediven-Inseln. Auf dem Eiland befindet sich das Mirihi Island Resort. Bei der Hotelinsel handelt es sich um ein 5-Sterne-Resort mit Beachvillas und Watervillas. Vor Ort findest du alle Annehmlichkeiten wie Restaurants, Bars, Spa, Wassersport, Fitness und Tauchen.

Bewertungen: 4,3 von 5 Google-Sterne – 6 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Mirihi Island Resort buchen

Offizielle Website: mirihi.com

9. Rangali (Conrad Maldives Rangali Island)

Das Conrad Maldives Rangali Island ist ein kleines, aber sehr exklusives Resort auf einer winzigen Insel im Süd Ari Atoll. Die Insel ist nur 350 Meter lang und 50 Meter breit und gehört zu den absoluten Juwelen unter den maledivischen Inseln. Das 5-Sterne-Resort bietet insgesamt 150 Strandvillen und Watervillas und wurde bereits zweimal zum besten Hotel der Welt gewählt. Der Luxus und die Abgeschiedenheit des Resorts ziehen jedes Jahr viele Besucher an, die auf der Suche nach Entspannung und exklusiven Erlebnissen sind.

Das Conrad Maldives Rangali Island bietet alles, was das Herz begehrt: Restaurants, Bars, Spa, Wassersport, Fitness und Tauchen. Besonders berühmt ist das Unterwasserrestaurant Ithaa, das fünf Meter tief in die Lagune gebaut wurde und seinen Gästen einen atemberaubenden Blick auf die Unterwasserwelt bietet. Aber auch die anderen Restaurants des Resorts bieten kulinarische Köstlichkeiten auf höchstem Niveau.

Die Zimmer des Resorts sind alle luxuriös eingerichtet und bieten einen herrlichen Blick auf die Lagune oder das Meer. Du hast die Wahl zwischen Beachvillas und Watervillas, die alle mit modernster Technik wie z.B. einem BOSE-Soundsystem ausgestattet sind. Außerdem haben viele Zimmer ein eigenes Tauchbecken oder Zugang zu einem privaten Pool.

Das Conrad Maldives Rangali Island ist ein Ort, an dem Luxus und Natur perfekt miteinander verschmelzen und ein unvergessliches Erlebnis für alle Sinne bieten. Ob man einen romantischen Urlaub zu zweit oder einen Ort zum Entspannen sucht, dieses Resort wird allen Ansprüchen gerecht.

Bewertungen: 4,7 von 5 Google-Sterne – 6 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Conrad Maldives Rangali Island buchen

Offizielle Website: conradmaldives.com/

10. Shangri-La Villingili Resort

Das Shangri-La Villingili Resort auf den Malediven ist ein wahres Juwel unter den Luxusresorts. Das Resort liegt auf einer Insel mit traumhaften Stränden, üppiger Vegetation und einem einzigartigen Hausriff, das es zu entdecken gilt. Eine besondere Attraktion des Resorts ist der Golfplatz, der einzige auf den Malediven. Hier kannst du deine Fähigkeiten verbessern oder einfach nur eine entspannte Runde Golf spielen.

Im Resort kannst du auch verschiedene Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln, Segeln oder Angeln ausprobieren. Oder man entspannt sich einfach am Strand und genießt das kristallklare Wasser der Lagune. Das Resort verfügt über verschiedene Villen, die alle geschmackvoll eingerichtet sind und einen atemberaubenden Blick auf das Meer oder die Lagune bieten. Zu den Einrichtungen des Resorts gehören ein Spa, ein Fitnesscenter, ein Tennisplatz und ein Infinity-Pool, der sich über die gesamte Länge der Insel erstreckt.

In den verschiedenen Restaurants und Bars des Resorts kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen und eine Vielzahl von Gerichten aus unterschiedlichen Küchen genießen. Ein besonderes Highlight ist ein romantisches Dinner am Strand oder eine private Bootsfahrt, bei der man den atemberaubenden Sonnenuntergang bewundern kann. Das Shangri-La Villingili Resort ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen, Abenteuer zu erleben und Luxus zu genießen. Ein Paradies für alle, die einen unvergesslichen Urlaub verbringen möchten.

Bewertungen: 4,7 von 5 Google-Sterne – 4,8 von 6 HolidayCheck-Sterne

Buchung*: Shangri-La Villingili Resort buchen

Offizielle Website: shangri-la.com/

Liste – Weitere ausgezeichnete Malediven-Resortinseln

Malediven-ResortinselWebsiteBuchung
Maafushivaru (Lti Maafushivaru Maldives)maafushivaru.comhier buchen
Olhuveli (Sun Siyam Olhuveli) sunsiyam.comhier buchen
Dhigu (Anantara Dhigu Maldives Resort)anantara.comhier buchen
Komandoo (Komandoo Island Resort & Spa)komandoo.comhier buchen
Ellaidhoo (Ellaidhoo Maldives by Cinnamon)cinnamonhotels.comhier buchen
Halaveli (Constance Halaveli Maldives)constancehotels.comhier buchen
Velassaru (Velassaru Maldives)velassaru.comhier buchen
Kanifushi (Atmosphere Kanifushi Maldives)atmosphere-kanifushi.comhier buchen
Moofushi (Constance Moofushi Maldives)constancehotels.comhier buchen
Filitheyo (Filitheyo Island Resort)filitheyoresort.comhier buchen
Embudu (Embudu Village)embuduvillage.comhier buchen
Biyadhoo (Biyadhoo Island Resort)biyadhoo.comhier buchen
Meedhupparu (Adaaran Select Meedhupparu Island Resort)adaaran.comhier buchen
Fushifaru (Fushifaru Maldives)fushifaru.comhier buchen
Rannaalhi (Adaaran Club Rannalhi)adaaran.comhier buchen
*Bei den Buchungslinks handelt es sich um Partnerlinks von HolidayCheck. Wenn du deine Malediven-Reise darüber buchst, bekomme ich eine kleine Provision – du zahlst selbstverständlich nichts extra.

Um es etwas umgangssprachlich zu formulieren: Auf den Malediven findest du Hotels und Resorts, die sind so atemberaubend, da schlackerst du mit den Ohren. Im Reich der Inseln befinden sich einige der luxuriösesten Hotels der Welt. Von Überwasservillen bis hin zu privaten Inselresorts bieten die Malediven für jeden Lifestyle etwas – und sogar für jede Preisklasse. Man kann 200 Euro pro Nacht bezahlen oder 20.000 Euro. Alles ist möglich. Viele Reisende verbringen ja ihre Flitterwochen auf den Malediven und gönnen sich mal so richtig was. Wenn du auf der Suche nach einem romantischen Urlaub bist, sind die Malediven das perfekte Ziel.

Natürlich gibt es noch viele weitere tolle Malediven-Resortinseln. War deine Lieblingsinsel der Malediven nicht dabei? Dann füge sie einfach unten in den Kommentaren hinzu und schreibe mir, was dir daran besonders gut gefällt.

Alle Angaben zu den Inseln entsprechen den Angaben auf den offiziellen Websites der Inseln oder von HolidayCheck und sind ohne Gewähr. Sternebewertungen sind Stand Juli 2021 – die können sich natürlich verändern.

Malediven–Urlaub Erfahrung – günstig buchen ist eigentlich ganz einfach

Die Malediven sind von Natur aus keine Reiseziel, an dem man einen günstigen Urlaub verleben kann. Wer glaubt, dass er die Inseln im Indischen Ozean für wenige hundert Euro besuchen kann, liegt natürlich falsch. Dennoch kann man bei der Buchung eines Malediven-Urlaubs kräftig sparen und die Reise zu einem deutlich angenehmeren Preis erhalten. Wer beispielsweise am Ende „nur“ 2200 anstatt 3500 Euro zahlt, hat hier schon einen sehr guten Deal gemacht.

Dennoch solltest du bei allen Pauschalreise-Schnäppchenangeboten und Sparmöglichkeiten unbedingt darauf achten, dass so wichtige Reiseoptionen wie der Transfer zur Resortinsel und All Inclusive enthalten sind. Wer auf’s Mittagessen verzichten kann, für den reicht im Zweifelsfall auch Halbpension. All Inclusive zu buchen ist auf den Malediven aber absolut empfohlen.

Wer etwas weniger Luxus benötigt und die Malediven-Reise etwas individueller und günstiger planen möchte, kann auch Urlaub im Gästehaus auf einer Einheimischeninsel machen und das Leben auf den Malediven authentisch kennen lernen. Das ist eine tolle und spannende Möglichkeit, die Malediven als Abenteuerurlaub oder Individualreise zu erleben. Aber man sollte sich in diesem Fall auch unbedingt an die Regeln auf den jeweiligen Inseln halten und den respektvollen Umgang mit den Einheimischen pflegen.

In jedem Fall sind die Malediven ein Reiseziel, dass du unbedingt schnellstmöglich besuchen solltest. Die Inseln im Indischen Ozean sind der Inbegriff eines Traumurlaubs und sollten unbedingt ganz weit oben auf deiner Reise-Bucket-List stehen.

Malediven Urlaub günstig buchen – Tipps und Erfahrungen: Warst du schon einmal auf den Malediven? Und konntest du deine Reise günstig buchen? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

*Affiliate Links (Werbung) & Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Verkauf durch Amazon oder Drittanbieter auf dem Amazon Marktplatz. / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra. / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 21.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert