Menü

Haie im Mittelmeer: Gefährlich für Urlauber auf Mallorca und Co?

Updated 20. April 2022
0f8d8d92ec41448ab795ec5e4c350e48 Haie im Mittelmeer: Gefährlich für Urlauber auf Mallorca und Co?

Start > Tierwelt > Haie > Haie im Mittelmeer: Gefährlich für Urlauber auf Mallorca und Co?

Im Mittelmeer kommen zahlreiche Hai-Arten vor. Vom Weißen Hai bis zum Blauhai gibt es etliche Spezies der Raubfische, die sich in den Gewässern der beliebten Urlaubsziele zwischen Gibraltar und Israel, Mallorca und Zypern, Tunesien, Sizilien und der Adria antreffen lassen. Sind Haie im Mittelmeer eine Bedrohung für Menschen? Und welche Tiere im Mittelmeer sind wirklich gefährlich? Wir geben Euch einen Überblick über die wichtigsten Fakten – damit Euer nächster Strandurlaub in Südeuropa ohne Angst vor Haien stattfinden kann.

Im Laufe der Jahre war ich relativ oft auf Gozo – der kleinen Nachbarinsel von Malta – tauchen. Und immer, wenn wir an einem bestimmten Felsen vor der Küste abtauchen wollten, berichtete mein Tauchlehrer: „Hier wurde der Weiße Hai gesehen!“ Weiße Haie im Mittelmeer? Ich glaubte jahrelang, er wollte uns an der Nase herumführen. Doch ich irrte: 1987 wurde vor Malta der mit 7,1 Metern größte Weiße Hai im Mittelmeer gefangen. Das Gebiet zwischen Malta, Sardinien, Sizilien und Tunesien gilt als bevorzugtes Revier Weißer Haie im Mittelmeer. Doch die großen Raubfische sind längst nicht die einzigen Hai-Arten im Mittelmeer. 

Haie sind in dem südeuropäischen Meer längst keine Ausnahme. Mehrere Dutzend Hai-Arten schwimmen in der Badewanne Europas. Im Juni 2018 dann eine kleine Sensation: gesichtet wurde ein Weißer Hai vor Mallorca. Die Raubfische kommen im Mittelmeer nach wie vor unheimlich selten vor. Obwohl sich die Bestände zu erholen scheinen. Nach Jahren der Überfischung gibt es im Mittelmeer immer mehr Meeresschutzgebiete – und mit den Beutefischen kommen auch die großen Jäger zurück.

Das sind tolle Nachrichten für Hai-Fans, die als Taucher oder Schnorchler nur liebend gern einmal mit Haien im Mittelmeer tauchen würden. Viele Schwimmer und Badeurlauber sehen das hingegen ganz anders. Kennt Ihr das Gefühl, wenn Ihr im Strandurlaub seid und im klaren Wasser einer Bucht im tieferen Wasser schwimmt – und denkt: Was da wohl gerade unter meinen Füßen ist? Den meisten Menschen dürfte klar sein, dass ihnen beim Baden keine Gefahr droht. Aber ein mulmiges Gefühl bleibt. Denn im Mittelmeer gibt es zahlreiche Tiere wie Haie, Barrakudas und Quallen, die zumindest in Einzelfällen schon Menschen angegriffen haben. Können Haie im Mittelmeer also zur Gefahr werden? Und wenn nicht: Welche Tiere im Mittelmeer sind wirklich gefährlich? 

– Werbung – In meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com empfehle ich dir die Buchung beim beliebten und renommierten Reisevermittler weg.de. Und wenn es dann in den Urlaub geht, höre ich auf dem Flug oder beim Relaxen am Strand die besten Hörbücher bei Audible. Ich habe selbst super gute Erfahrungen mit den Anbietern gemacht und nutze sie regelmäßig. Finde deinen nächsten Traumurlaub – jetzt in den schönsten Reisezielen und Hotels weltweit stöbern!

Audible Amazon Ad

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Überblick: welche Hai-Arten gibt es im Mittelmeer?

Inhaltsverzeichnis

  • Siebenkiemerhai
  • Sechskiemerhai
  • Dornhai (Squalus acanthias)
  • Glatter Engelhai (Squatina oculata)
  • Katzenhai
  • Grauer Glatthai (Mustelus mustelus)
  • Sandtigerhai (Carcharias taurus)
  • Gemeiner Fuchshai (Alopias vulpinus)
  • Riesenhai (Cetorhinus maximus)
  • Weißer Hai (Carcharodon carcharias)
  • Kurzflossen-Mako (Isurus oxyrinchus)
  • Heringshai (Lamna nasus)
  • Bronzehai (Carcharhinus brachyurus)
  • Großer Schwarzspitzenhai (Carcharhinus brevipinna)
  • Seidenhai (Carcharhinus falciformis)
  • Kleiner Schwarzspitzenhai (Carcharhinus limbatus)
  • Weißspitzen-Hochseehai (Carcharhinus longimanus)
  • Schwarzspitzen-Riffhai (Carcharhinus melanopterus)
  • Sandbankhai (Carcharhinus plumbeus)
  • Tigerhai (Galeocerdo cuvier)
  • Blauhai (Prionace glauca)
  • Bogenstirn-Hammerhai (Sphyrna lewini)
  • Großer Hammerhai (Sphyrna mokarran)

Von Mallorca bis Zypern: Welche Hai-Arten lassen sich im Wasser antreffen?

Wie genial wäre es, beim Tauchen im Mittelmeer einem Tigerhai zu begegnen? Die Wahrscheinlichkeit geht gegen 0 – die Tiere sollen jedoch aus wärmeren Gefilden ins Mittelmeer eingewandert sein. Foto: Unsplash
Wie genial wäre es, beim Tauchen im Mittelmeer einem Tigerhai zu begegnen? Die Wahrscheinlichkeit geht jedoch gegen Null – die Tiere sollen jedoch aus wärmeren Gefilden ins Mittelmeer eingewandert sein. Foto: Unsplash

Haien im Mittelmeer zu begegnen ist leider mehr als unwahrscheinlich, auch wenn sich die Bestände ganz langsam zu erholen scheinen. Bisher sind die Zahlen noch immer desaströs: Während weltweit 17 Prozent aller Hai-Arten akut vom Aussterben bedroht sind, sind es im Mittelmeer zwischen Gibraltar und Israel satte 57 Prozent der Hai-Arten, die aufgrund von Überfischung stark gefährdet sind. 

Und dennoch kommt es im Mittelmeer immer wieder vor, dass Haie gesichtet werden. Fragt mal einen Taucher, wie er es finden würde, im Mittelmeer auf einen Hammerhai oder Tigerhai zu treffen. Er wäre wohl bereit, viel Geld für so eine Begegnung zu zahlen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist verschwindend gering. Andere Hai-Arten kommen im Mittelmeer hingegen häufiger vor. Blauhaie werden häufiger gesichtet. Erst vor einiger Zeit hatte sich ein kranker Blauhai auf Mallorca an den Strand verirrt. Auch ein riesiger Sechskiemerhai wurde vor zwei Jahren vor der Baleareninsel aus dem Meer gefischt. Und einen verhältnismäßig gefährlichen Hai hat es erst kürzlich vor Kroatien gegeben. Dort wurde ein Kurzflossen-Makohai gesichtet. Diese Tiere sind tendenziell eher unberechenbar und kennen wenig Scheu vor Menschen. 

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Folge mir jetzt bei Instagram @strandkind_co

Atemberaubende neue Reiseziele, hilfreiche Urlaubs-Gadgets und spannende Storys rund um Reisen und Urlaub: Wenn du beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co auf dem Laufenden bleiben möchtest, folge mir einfach auf Instagram!

Mittelmeer-Haie: die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Der Große Schwarzspitzenhai kann ebenfalls im Mittelmeer vorkommen. Foto: Unsplash
Der Große Schwarzspitzenhai kann ebenfalls im Mittelmeer vorkommen. Foto: Unsplash

Wie viele Weiße Haie gibt es im Mittelmeer?

Der Weiße Hai (Carcharodon carcharias) kommt auch im Mittelmeer vor. Immer wieder wird er im gesamten Mittelmeer gesichtet. Allerdings muss man sagen, dass diese Sichtungen äußerst selten vorkommen. Entsprechend gehen Experten davon aus, dass lediglich einige Dutzend bis einige hundert dieser Raubfische im Mittelmeer leben. Sie stellen in der Regel keine Gefahr für Menschen dar.

Wie gefährlich sind Haie im Mittelmeer?

Die Gefahr durch Haie im Mittelmeer ist verschwindend gering. Zwar leben im Mittelmeer mehrere Dutzend unterschiedliche Hai-Arten – diese sind jedoch in der Regel ungefährlich für Menschen. Für gewöhnlich leben die Raubfische weit vom Ufer entfernt. Lediglich kranke oder tote Tiere werden in Ufernähe gesichtet. Allerdings sind Haie wilde Tiere und so ist eine gefährliche Begegnung nie vollständig auszuschließen.

Wo kommen Haie im Mittelmeer vor?

Haie können im gesamten Mittelmeer vorkommen. Es gibt Sichtungen in Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland, Zypern und der Türkei.

Wo gibt es Haie in Europa?

Ja, es gibt Haie in Europa – und das gar nicht zu knapp. Zahlreiche Hai-Arten kommen im Mittelmeer, im Atlantik und in der Nordsee vor. Im Mittelmeer kommen etwa Vor Schottland schwimmen beispielsweise die friedfertigen Riesenhaie, die ein wenig an Walhaie erinnern. Sogar in der Ostsee können Blauhaie, Dornhaie und Heringshaie vorkommen.

Wie gefährlich sind Mittelmeer-Haie wirklich?

Auch Seidenhaie können im Mittelmeer vorkommen. Foto: Pixabay
Auch Seidenhaie können im Mittelmeer vorkommen. Foto: Pixabay

Besonders Urlauber haben viel Freizeit und können am Strand ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Aber machen wir es kurz: Die Gefahr in einem Strandurlaub auf Mallorca beim Schwimmen in einer idyllischen Badebucht von einem Hai angegriffen zu werden, dürfte so ziemlich gegen Null gehen. Natürlich kann im Wasser immer etwas passieren, komplett ausgeschlossen werden kann auch eine Begegnung mit einem Hai natürlich nicht. Zumal sich – wie bereits erwähnt – auf Mallorca in 2017 mehrfach ein kranker Blauhai an einige Badestrände der Ferieninsel verirrt hatte.

Wirft man jedoch einen Blick auf den Internationalen Index für Hai-Angriffe (ISAF), könnt Ihr sogleich aufatmen. Für ganz Europa wurden seit 1847, also in den vergangenen 200 Jahren, lediglich 53 Attacken durch die Raubfische gemeldet. Und nur ein Bruchteil davon verlief für den Menschen tödlich. Die meisten Attacken fanden in Griechenland statt (15), 13 Vorfälle gab es in Italien und sechs Angriffe in Spanien. Die anderen Mittelmeer-Anrainer Malta, Frankreich und Kroatien haben jeweils fünf Hai-Angriffe gemeldet. Einen Angriff gab es auf Zypern.

Also noch einmal: Bei Millionen von Badegästen, die jedes Jahr am Mittelmeer ihren Sommerurlaub verbringen und schwimmen gehen, ist die Wahrscheinlichkeit verschwindend gering, von einem Hai attackiert zu werden. Aber es gibt im Mittelmeer wirklich gefährliche Tiere, vor denen Ihr Euch beim Baden in Acht nehmen müsst.

Shoppe jetzt dein maritimes Armband für die nächste Reise

Wunderschöne maritime Armbänder findest du bei Amazon – sowohl für Damen, Herren als auch für Kinder. Ein Armband ist immer eine schöne Geschenkidee – oder auch gut geeignet, um sich selbst eine Freude zu machen. Mit einem maritimen Armband zeigst du auf ganz besondere Weise deine Leidenschaft für das Meer und das Reisen.

Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Thomas Sabo Damen-Armreifen LS015-401-11-L20v
  • Hochwertiges Armband aus 925er Sterlingsilber
Bestseller Nr. 10

Welche Tiere im Mittelmeer sind wirklich gefährlich?

Haie gehören eher nicht zu den gefährlichen Tieren im Mittelmeer. Die Wahrscheinlichkeit, beim Schwimmen in einer Badebucht auf Sardinien von einem Hai attackiert zu werden, dürfte niedriger liegen, als auf dem Weg zum Flughafen zu verunglücken. Dennoch gibt es auch im Mittelmeer gefährliche Tiere, die Euch ernsthafte Schmerzen zufügen können – vornehmlich durch Gift. Dazu zählen Petermännchen, Seeigel und Feuerfische (Skorpionfische) sowie die berühmt-berüchtigte Portugiesische Galeere – eine Qualle –, die immer mal wieder vor Mallorcas Küsten gesichtet wird und auch an Stränden anlandet.

  • Portugiesische Galeere

Die Portugiesische Galeere zählt nicht nur zu den giftigsten Quallen der Welt, ihre Tentakel können auch bis zu 50 Meter lang werden. Eine Berührung fühlt sich an wie Peitschenhiebe, die bis zu einer Stunde lang anhalten. Zudem kann das Gift Schockreaktionen auslösen und sogar zum Herzstillstand führen. Die Tiere sind auch dann noch gefährlich, wenn sie tot sind. Die Portugiesische Galeere wurde im Sommer 2019 wieder vor Mallorca gesichtet. Portugal hat sogar eine Warnung für die gesamte Küste herausgegeben.

  • Petermännchen (Trachinus aranaeus)

Aber auch Petermännchen – so harmlos der Name klingt – sind nicht ohne: Petermännchen (Trachinus aranaeus) graben sich gerne im Sandboden ein. Wenn ein Badender auf das Tier tritt, gibt es nicht nur höllische Schmerzen, sondern kann auch zu Herzklopfen, Erbrechen und Atemlähmung führen. 

  • Seeigel 

Seeigel sind die harmlosesten der gefährlichen Tiere im Mittelmeer. Wer jedoch so wie ich schon einmal auf einen Seeigel getreten ist, weiß auch, dass die Tiere höllisch wehtun können. Die Wunde im Salzwasser tut ihr übriges. Ihr solltet tunlichst sofort zum Arzt gehen, denn die Wunde kann sich entzünden. 

Haie kommen in dieser Aufzählung nicht vor, denn sie sind in der Regel nicht gefährlich. Betrunkene Ballermann-Urlauber sind da eine viel größere Bedrohung. 

– Werbung – In meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com empfehle ich dir die Buchung beim beliebten und renommierten Reisevermittler weg.de. Und wenn es dann in den Urlaub geht, höre ich auf dem Flug oder beim Relaxen am Strand die besten Hörbücher bei Audible. Ich habe selbst super gute Erfahrungen mit den Anbietern gemacht und nutze sie regelmäßig. Finde deinen nächsten Traumurlaub – jetzt in den schönsten Reisezielen und Hotels weltweit stöbern!

Audible Amazon Ad

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Fazit: Haie im Mittelmeer sind keine Bedrohung – sie sind stark bedroht

Quallen-Kadaver am Strand: die Portugiesische Galeere ist das gefährlichste Tier im Mittelmeer. Foto: Pixabay
Quallen-Kadaver am Strand: die Portugiesische Galeere ist das gefährlichste Tier im Mittelmeer. Foto: Pixabay

Vor Haien im Mittelmeer braucht Ihr Euch grundsätzlich keine Sorgen zu machen. Die faszinierenden Raubfische sind selten, scheu und meiden Menschen, wo es nur geht. Der Blauhai, der sich damals in Badebuchten vor Mallorca verirrt hatte, war ein krankes Tier und eine Ausnahme. Der Weiße Hai, der vor der Ferieninsel gesichtet wurde, wurde im tiefen Wasser weit draußen vor der Küste gesichtet. Die Wahrscheinlichkeit, dass er sich an einen Badestrand verirrt, ist verschwindend gering. Nicht ganz so ungefährlich ist hingegen die Sichtung eines Makohais vor Kroatien, der ungewöhnlich nahe an die Küste gekommen ist und dort auch über mehrere Tage gesehen wurde. Makohaie haben keine sonderlich große Scheu vor Menschen. 

Wir haben schon weltweit Abenteuer mit den faszinierenden Raubfischen erlebt. Wir waren schon Tauchen mit Haien auf den Malediven und haben Haie in Thailand gesehen. Auch Haie im Roten Meer sind immer wieder spannend zu beobachten, wenn man sie denn antrifft. Um heutzutage beim Tauchen oder Schnorcheln noch einen Hai zu entdecken, muss man sich jedoch schon ordentlich anstrengen. Wenn Ihr beim Tauchen oder Schnorcheln einem Hai begegnet, ist das eher ein Grund zur Freude – denn so eine außergewöhnliche Begegnung wird den meisten Menschen im Leben nicht jeden Tag zuteil. 

Das Tauchen mit Haien ist einfach atemberaubend und Ihr solltet es ausprobieren, solange es noch Haie auf unserem Planeten gibt. Denn die Fakten sind erschreckend – der Mensch rottet die Haie derzeit aus. Hauptursache ist die Nachfrage nach Haifischflossen in China, aber auch als Beifang landen die Tiere häufig in Fischernetzen. Die Anzahl der schützenswerten Raubfische wird jährlich um eine Anzahl im Bereich von hundert Millionen dezimiert – man könnte es auch Massenmord nennen – und dementsprechend geraten viele Hai-Arten immer näher an den Rand der Ausrottung.

– Werbung – In meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com empfehle ich dir die Buchung beim beliebten und renommierten Reisevermittler weg.de. Und wenn es dann in den Urlaub geht, höre ich auf dem Flug oder beim Relaxen am Strand die besten Hörbücher bei Audible. Ich habe selbst super gute Erfahrungen mit den Anbietern gemacht und nutze sie regelmäßig. Finde deinen nächsten Traumurlaub – jetzt in den schönsten Reisezielen und Hotels weltweit stöbern!

Audible Amazon Ad

Dir gefällt mein Blog und das, was du liest? Dann unterstütze meine Arbeit und spendiere mir einen kleinen Kaffee oder eine Pizza unter buymeacoffee.com/strandkind ☕️🍕

Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

FAQs Mallorca: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Urlaubsinsel

Haie im Mittelmeer kommen auch rund um die Urlaubsinsel Mallorca vor – gar nicht mal so selten. Ich habe deshalb für dich die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Mallorca einmal zusammengestellt.

Warum Urlaub auf Mallorca? Was bietet Mallorca?

Mallorca ist eine sehr abwechslungsreichen Urlaubsziele, die auf der Kurzstrecke am Mittelmeer erreicht werden können. Die Insel bietet malerische buchten mit Sandstränden und Glas klaren, türkisen Wasser auf der einen Seite, ein abwechslungsreiches Inselleben mit kleinen, urigen Orten im Inland, dem Gebirge der Serra Tramuntana im Westen sowie Windmühlen und Olivenhaine. Demgegenüber stehen die belebten Touristenzentren und die lebhafte Metropole Palma de Mallorca mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Bars, Restaurants und Attraktionen.

Welche Region auf Mallorca?

Für welche Region man sich auf Mallorca entscheidet, ist allen voran Geschmackssache. Jede Ecke der Insel ist schön und sehenswert. Da die Insel relativ klein ist, kann man während eines Urlaubs auch problemlos unterschiedliche Regionen auf Mallorca genießen. Generell ergibt sich für mich folgende Aufteilung:

– Familienurlaub: Bucht von Alcudia
– Strandurlaub: Portocolom und Cala d‘Or
– Luxusurlaub: Port d‘Andraitx
– Günstiger Urlaub und Partyurlaub: Playa de Palma
– Wanderurlaub: Valldemossa und Sóller
– Tauchurlaub: Sant Elm, Santa Ponsa, Portcolom
– Kulturreise: Artà
– Städtereise: Hauptstadt Palma

Wo leben die meisten Deutschen auf Mallorca?

Viele Deutsche sind im Laufe der Jahre nach Mallorca ausgewandert. Grundsätzlich sollte man in allen 53 Gemeinden der Insel deutsche Auswanderer finden. Die meisten Deutschen leben im Osten von Mallorca – dazu zählen Orte wie Cala d’Or, Portocolom bis hin nach Porto Cristo und Cala Millor.

Wie viele Einheimische leben auf Mallorca?

Auf Mallorca leben knapp 375.000 Menschen, die man zu den Einheimischen auf der Insel zählen kann. Demgegenüber kommen jedes Jahr um die 10 Millionen Urlauber nach Mallorca.

Was macht Mallorca so attraktiv? Was macht Mallorca so besonders?

Mallorca ist eine sehr abwechslungsreichen Urlaubsziele, die auf der Kurzstrecke am Mittelmeer erreicht werden können. Die Insel bietet malerische buchten mit Sandstränden und Glas klaren, türkisen Wasser auf der einen Seite, ein abwechslungsreiches Inselleben mit kleinen, urigen Orten im Inland, dem Gebirge der Serra Tramuntana im Westen sowie Windmühlen und Olivenhaine. Demgegenüber stehen die belebten Touristenzentren und die lebhafte Metropole Palma de Mallorca mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Bars, Restaurants und Attraktionen.

Wo ist es landschaftlich am schönsten auf Mallorca?

Auf Mallorca gibt es viele Gegenden, die man als landschaftlich am schönsten bezeichnen könnte. Es kommt ganz darauf an, Welche Art von Urlaub man bevorzugt. Grundsätzlich gibt es auf Mallorca kaum Gegenden, die landschaftlich nicht schön sind. Je nach persönlichen Interessen wird es andere Ecken der Insel geben, die du landschaftlich am schönsten finden wirst. Für deinen Urlaub kannst du folgende Aufstellung als Richtwert betrachten:
– Familienurlaub: Bucht von Alcudia
– Strandurlaub: Portocolom und Cala d‘Or
– Luxusurlaub: Port d‘Andraitx
– Günstiger Urlaub und Partyurlaub: Playa de Palma
– Wanderurlaub: Valldemossa und Sóller
– Tauchurlaub: Sant Elm, Santa Ponsa, Portcolom
– Kulturreise: Artà
– Städtereise: Hauptstadt Palma

Welche Region ist Palma?

Die Hauptstadt Palma de Mallorca liegt ganz im Süden der gleichnamigen Baleareninsel. Palma, die auch Ciutat (de Mallorques) genannt wird, ist nicht nur die Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca, sondern auch der Regierungssitz der autonomen Gemeinschaft der Balearen.

Wie teuer ist das Leben auf Mallorca?

Die Lebenshaltungskosten auf Mallorca liegen tendenziell höher als in Deutschland. Insbesondere für Lebensmittel und Erzeugnisse des täglichen Bedarfs muss man auf der Mittelmeerinsel mehr ausgeben als in Mitteleuropa. Dafür ist das Wohnen vergleichsweise günstig – während in Deutschland die Immobilienpreise kräftig anziehen, kann man auf Mallorca durchaus noch günstige Wohnmöglichkeiten finden – vorausgesetzt, man möchte nicht in bester Lage direkt am Meer wohnen.

Wie viele Städte hat Mallorca?

Mallorca ist insgesamt in 53 Gemeinden unterteilt, die allesamt eineb Verwaltungssitz mit Bürgermeisteramt haben. Zudem ist die Insel in sechs geografische Zonen (traditionell comarques genannt) gegliedert: Palma, Serra de Tramuntana, Llevant, Plà de Mallorca, Raiguer, Migjorn.

Welche Probleme gibt es auf Mallorca durch den Massentourismus?

Mallorca wird jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht. Selbstverständlich steht die Insel vor großen Herausforderungen und Problemen, die durch den Massentourismus entstehen. Wie überall auf der Welt, kämpft auch Mallorca mit einem riesigen Müllberg und vor allem auch mit Plastikmüll im Meer. Zudem verbrauchen Touristen auch viele Ressourcen. Hier ist voll vor allem das Trinkwasser zu nennen, dass insbesondere im Sommer knapp werden kann. Urlauber sind deshalb angehalten, während ihres Aufenthalts möglichst umsichtig mit dem Wasser umzugehen.

Wie viele Deutsche reisen jährlich nach Mallorca?

Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie kamen etwa fünf Millionen Deutsche als Urlauber nach Mallorca (2019). Das macht fast die Hälfte der gesamten Touristen in dem Jahr aus. Auf Platz zwei befinden sich die einheimischen Touristen aus Spanien mit etwa 3,5 Millionen Besuchern. Die Besucherzahlen sind jedoch während der Corona-Pandemie stark eingebrochen.

Wo ist es am ruhigsten auf Mallorca?

Tendenziell am ruhigsten auf Mallorca ist es im Gebirge – der Serra de Tramuntana – im Westen der Insel. Wer Ruhe und Entspannung sucht, kann die Region etwa in einem Wanderurlaub erkunden. Zudem ist es im ländlichen Inneren Mallorcas vergleichsweise ruhig – etwa in der malerischen Stadt Artà im Nordosten der Insel.

Wird auf Mallorca Deutsch gesprochen?

Auf Mallorca wird tendenziell viel Deutsch gesprochen. Seit Jahrzehnten kommen jedes Jahr Millionen deutscher Urlauber auf die Insel. Die Einheimischen haben sich im Laufe der Zeit darauf eingestellt und sprechen deshalb mehr oder weniger gut Deutsch. In der Regel kann man sich in allen größeren Ferienorten problemlos auf Deutsch verständigen. Sollte Deutsch nicht verstanden werden, so kann man sich sicherlich auf Englisch verständigen.

Was muss ich beachten, wenn ich nach Mallorca auswandern will?

Die gute Nachricht ist: Auf Mallorca gelten die Freizügigkeitsregeln der Europäischen Union, weil die Insel zu Spanien und somit zur EU gehört. Als Bürger eines Landes der EU darf man also nach Mallorca auswandern und dort Arbeit suchen, ohne dass es einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis bedarf.

Wie teuer sind Lebensmittel auf Mallorca?

Wer einmal in Spanien in einem Supermarkt war, wird schnell bemerken, dass Lebensmittel und alle Produkte des täglichen Bedarfs nicht gerade günstig sind. Wer bei den Lebensmitteln die Preise aus dem deutschen Discounter kennt, wird schnell bemerken, dass die Lebensmittel in Spanien empfindlich teurer sind. Natürlich kann man nicht pauschal sagen, dass alles deutlich teurer ist. Ich würde schätzen, dass Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs auf Mallorca ungefähr 20 bis 30 Prozent teurer sind als in Deutschland. Das gilt insbesondere für internationale Markenprodukte, die aufwändig auf die Insel gebracht werden müssen.

Überblick – Reiseziele und Urlaubsziele bei Just-Wanderlust.com

Das ist die aktuelle Übersicht aller Reiseziele in meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com. Die Liste wird mit der Zeit immer länger und entsprechend aktualisiert. Ich möchte dir in meinem Reiseblog mit Reiseberichten zu weltweiten Reisezielen so viele wertvolle Tipps, Inspirationen, Sehenswürdigkeiten und Hotels zu den schönsten Orten der Welt wie möglich anbieten.

Kontinent/WeltregionLandRegion
Afrika (Orient)Ägypten (Reisebericht Ägypten) El Quseir
Makadi Bay (Hurghada)
Marsa Alam
Safaga
Sharm El Sheikh
Asien (Südostasien)Indonesien Bali
Gili Inseln
Lombok
SingapurSingapur
Thailand (Reisebericht Thailand)Koh Lipe
Koh Phangan
Koh Phuket
Koh Samui
Similan Islands
Europa Deutschland (Reisebericht Deutschland)Bayern
Hamburg
Ostseeküste
Rhein-Mosel 
Italien Sardinien
Malta Malta
Gozo
Portugal  Lissabon
Madeira
SpanienBalearen
Mallorca (Reisebericht Mallorca)
Kanaren (Reisebericht Kanaren)
Gran Canaria
Lanzarote
Teneriffa
ZypernZypern (Süden)
Indischer OzeanMalediven (Reisebericht Malediven) Baa Atoll
Nord-Malé-Atoll
MauritiusMauritius (Westen)
NordamerikaUSAFlorida
Alle Reiseziele und Urlaubsziele, über die ich bisher im Reiseblog Just-Wanderlust.com etwas geschrieben habe.

Mit diesen Reiseveranstaltern und Reisevermittlern unvergesslichen Traumurlaub erleben

Ich habe dir eine Liste von Reiseveranstaltern und Reisevermittlern zusammengestellt, mit denen ich bisher gute Erfahrungen gemacht habe. Je nachdem, welche Art von Urlaub du planst, stehen dir jeweils unterschiedliche Reiseanbieter und Buchungsplattformen zur Verfügung. Derzeit umfasst die Liste der Reiseveranstalter nur deutsche Anbieter.

Reiseveranstalter & ReisevermittlerBeschreibung
Ab in den UrlaubÜber 18 Jahre Erfahrung & beste Urlaub-Angebote. Exklusive Reisen für Deine schönste Zeit! Egal ob allein, zu zweit oder mit der Familie: Bei uns gibts Traumurlaub zum besten Preis!
alltours.dePauschalreisen und Hotels direkt beim Reiseveranstalter alltours buchen – Entdecken Sie besten Service zum besten Preis!
Berge & Meer Flug-, Rund-, Pkw-Reisen und Kreuzfahrten – jetzt Traumurlaub buchen! Exklusive Rundreisen genießen – Traumurlaub mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Hinweis Reisesicherheit. Buchung ohne Risiko. Kaufen auf Rechnung.
BestFewo.deJetzt online buchen! zB mit WLAN, Pool, Klimaanlage, TV, Terrasse oder wassernah. Einfach Destination und Zeitraum festlegen und bequem unter Tausenden Anbietern wählen.
booking.comBesondere Unterkünfte Zum Kleinen Preis. Täglich Neue Angebote. 98% Kundenzufriedenheit. Buchen in über 85.000 Reisezielen weltweit. Die offizielle Seite von Booking.com. Echte Bewertungen. Ferienhäuser. Bed and Breakfasts. Apartments. Villas.
Check24 ReisenAlle Reiseveranstalter bei CHECK24 vergleichen. Finden Sie jetzt die besten Reisenangebote. Jetzt die besten Reiseangebote beim Testsieger CHECK24 vergleichen, buchen und sparen. Über 750.000 mal Bestnote. Über 300 Reiseberater. Gigantisch sparen.
dertour.deGenießen Sie volle Flexibilität bei der Buchung Ihres Urlaubes dank unseren Flex-Optionen. Jetzt umfangreiche Urlaubs- & Reisemöglichkeiten bei DERTOUR entdecken und sicher buchen. Sicherheit & Stabilität. Individuell & flexibel. Transparente Preise.
Flugladen.deImmer günstige Angebote finden und alle Ziele erreichen mit Flugladen.de™. Flugpreise clever vergleichen, einfach buchen und sicher fliegen. Optionen: Hotels, Transfer.
HolidayCheckBeim Testsieger HolidayCheck Hotels vergleichen & günstig buchen – 9 Mio. Hotelbewertungen – Preisvergleich von 100 Reiseveranstaltern – Bestpreis-Garantie.
ITS ReisenMit Flex-Optionen genießen Sie volle Flexibilität bei der Buchung Ihres nächsten Urlaubes! Finden Sie Ihre Traumreise zum Top Preis-Leistungsverhältnis. Urlaubs-Highlights bei ITS. 24h Service am Urlaubsort. Familien Komplett-Paket. Flexible Zahlung.
journaway.deJournaway ist ein auf Rundreisen spezialisiertes deutsches Reisebüro mit Sitz in Leer / Ostfriesland. Über 30 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie Ihre Wunsch-Rundreise sicher und einfach zum besten Preis buchen können.
kurz-mal-weg.de35.000 Kurzurlaub Angebote in Deutschland inkl. Massagen, Halbpension und vielem mehr. Angebote mit rabattierten Zusatzleistungen wie Massage, Candle-Light Diner oder Tickets. Zahlung erst im Hotel. Kundenservice jederzeit. 50.000 Gästebewertungen.
ltur.deLast Minute Pauschalreise günstig buchen! Die besten Angebote für deinen Urlaub. ltur Last Minute – Flug & Hotel günstig buchen. Entdecke unsere Top Angebote. Inkl. Hotel-Transfer. Buchungen zum Flex-Tarif.
Meiers WeltreisenJetzt die schönsten Orte der Welt entdecken & volle Flexibilität bei der Buchung genießen. Bei MEIERS WELTREISEN profitieren Sie von der Sicherheit und Stabilität der REWE Group. Erstklassige Betreuung. Exklusive Reisen. Über 100 Jahre Erfahrung.
MietwagenCheckMietwagen im Preisvergleich – Günstig bei MietwagenCheck buchen. Holen Sie Ihren Leihwagen direkt am Flughafen oder in der Stadt ab.
nix-wie-weg.deLast Minute Urlaub buchen – Nix-wie-weg®.de ist mehrfacher TESTSIEGER! Alle Reiseanbieter im Preisvergleich – Top-Urlaubsberater helfen.
Opodo.deWir vergleichen mehr als +650 Airlines, +900 Mietwagenfirmen und +2 Mio. Unterkünfte. Alle Flüge, Hotels & Pauschalreisen mit Bestpreis- und Geld-zurück-Garantie. Last Minute Angebote. Hotel-Angebote entdecken. Günstige Urlaubsreisen. Preissieger 2017.
Sunnycars.deFaire Preise ohne versteckte Extra- Kosten: Unser umfangreiches Basispaket! Bevorzugte Fahrzeugübernahme direkt am Flughafen oder im Stadtbüro. Unbegrenzte Kilometer.
SunTrips.deDein Reiseveranstalter für individuell zusammengestellte Rundreisen, Kombireisen, Inselhopping und individuelle Reisen weltweit.
TravelCircus.deErleben Sie wahre Urlaubs-Highlights – schon ab 49€ pro Person. Mit travelcircus sparen! Optionen: Ferienparks, Hausboote, Thermenurlaub.
TravelScout24.deUrlaub günstig bei TravelScout24 – buchen Sie online den perfekten Lastminute Urlaub! Tiefpreisgarantie – kostenlose Hotline – Preisvergleich.
tripz.deDie Experten von tripz haben für Dich die schönsten Reiseziele, traumhaftesten Hotels und unwiderstehlichsten Schnäppchen für den perfekten Kurzurlaub zusammengestellt, der Deine Urlaubsträume wahr werden lässt.
verwoehnwochenende.deFinde Deinen Kurzurlaub – Wellnesswochenende, Kurzreise, Hotel Kurztrip & Wochenendtrips – Verwöhnreisen für Paare & Familien mit Wellness & Romantik.
weg.deBei weg.de top Angebote für deinen nächsten Urlaub finden & noch heute buchen! Finde jetzt auf weg.de Deinen perfekten Traumurlaub. weg.de Tiefpreisgarantie. Schnäppchen-Deals. Preisknaller. Top Destinationen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Selbstbeschreibung stammt vom jeweiligen Anbieter. Die Links zum Reiseveranstalter und Reisevermittler sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du eine Reise oder einen Urlaub buchst, erhalten wir eine kleine Provision – du bezahlst selbstverständlich nichts extra.

Die wichtigsten Reisethemen und Reisearten für Urlauber und Reise-Fans

Alle unseren Reisethemen und Reisearten für dich im Überblick – da ist garantiert für jeden die richtige Urlaubsart dabei.

Reiseart und ReisethemaBeschreibung
AbenteuerurlaubIm Abenteuerurlaub ordentlich Action im Urlaub erleben und die Komfortzone verlassen.
AktivurlaubSport, Workout und Outdoor-Aktivitäten dürfen bei dir im Urlaub auch nicht fehlen – egal ob beim Wandern, Joggen, Tauchen, Schwimmen, Schnorcheln oder Stand Up Paddling.
All-Inclusive-UrlaubLass dich im All-Inclusive-Urlaub mit drei Mahlzeiten täglich und Freigetränken nach Strich und Faden verwöhnen.
BadeurlaubPlanschen, schwimmen, Sonne tanken – Badeurlaub ist noch immer die entspannteste Form, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen.
FamilienurlaubMit der ganzen Familie auf Reisen – mit meinen Reisetipps für Eltern mit Kindern bleiben die Ferien ein Vergnügen.
FernreisenTropische und paradisische Reiseziele lassen sich meistens auf Fernreisen erreichen. Wer die weite Anreise in Kauf nimmt, wird mit idyllischen Orten wie Südostasien, der Karibik oder dem Indischen Ozean belohnt.
FlugreisenInsbesondere bei Auslandsreisen ist das Flugzeug auch heute noch erste Wahl – ohne Flugreisen lassen sich viele der schönsten Orte der Welt gar nicht erreichen.
Günstiger UrlaubWer ein bisschen auf der Hut ist und sich an ein paar einfache Regeln hält, kann mit Sicherheit günstigen Urlaub buchen
IndividualreisenUrlaub individuell zusammenstellen macht Spaß und weckt den Entdecker in dir – Individualreisen sind deshalb für viele Reisende nicht nur eine Herausforderung, sondern die einzig wahre Reiseart, um Urlaub zu machen.
InselurlaubViele der schönsten Reiseziele der Welt befinden sich auf Inseln – entdecke sie in einem unvergesslichen Inselurlaub.
KulturreisenKunst und Kultur sind auf Reisen ein ganz besonderes Erlebnis und sorgen für einen ganz besonderen Urlaub – und du kehrst auch etwas schlauer von Kulturreisen zurück.
KurzurlaubEinfach mal kurz weg – wenn die Reise aufregend ist, können sich drei Tage im Kurzurlaub anfühlen wie eine wochenlange Reise.
LuxusurlaubDas schöne Leben genießen, tolle Hotels und gutes Essen an den schönsten Orten der Welt im Luxusurlaub erleben.
NaturreisenIm Einklang mit der Natur Urlaub machen und mal so richtig vom Alltag abschalten – auf Naturreisen kannst du mal so richtig loslassen.
PauschalreisenDu willst dich einfach mal um nichts kümmern und eine unbeschwerte Zeit genießen – Pauschalreisen sind ideal dafür.
Rundreisen und RoadtripsDas große Abenteuer wartet oft auf Rundreisen und Roadtrips mit dem eigenen Auto oder Mietwagen.
StädtereisenViele Metropolen und Städte sind beeindruckend und atemberaubend schön – eine Städtereise ist ideal für Entdecker.
StrandurlaubSonne, Strand, Palmen und Meer – im Strandurlaub mit einem Cocktail auf einer Liege relaxen und mal so richtig abschalten.
SurfurlaubStürz dich in die Wellen in diesem nächsten Surfurlaub.
TauchurlaubAbtauchen in eine andere Welt – in einem Tauchurlaub kannst du ein Abenteuer unter Wasser erleben.
Urlaub in DeutschlandDeutschland ist ein wunderschönes und abwechslungsreiches Land – entdecke es bei einem Urlaub in Deutschland.
Wellness-UrlaubLass dich verwöhnen, schalte und gönn dir Massagen, Yoga und Entspannung in einem Wellness-Urlaub.
Eine Auswahl der Reisearten und Reisethemen in meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com, die ich als auf selbst gebuchten Reisen oder in Blog Kooperationen (Reiseblogger Kooperationen) regelmäßig thematisiere. Für B2B-Anfragen kontaktiere mich als Online Marketing Agentur Tourismus oder Textagentur Tourismus.

Hat Euch unser Beitrag „Haie im Mittelmeer: Gefahr für Urlauber auf Mallorca und Co?“ gefallen? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Mittelmeer-Haien gemacht oder habt Ihr Angst davor? Teilt es uns in den Kommentaren mit.

0 0 votes
Bewertung

*Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 30.06.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

About Author

Moin, ich bin Sascha aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust und den Social-Media-Kanälen von Strandkind verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Katrin grohrock
12. September 2019 22:33
Bewertung :
     

Habe in ca’savio Italien toden Hai fotografiert am Strand und wüsste gern was das für ein Hai war….wie kann ich das herausfinden …lg

1
0
Would love your thoughts, please comment.x