Joggen in Hamburg – die schönsten Laufstrecken der Stadt

by

Hamburg ist die ultimative Stadt zum Joggen. In der ganzen Stadt findest du zahlreiche spannende Laufstrecken und Routen, die sich natürlich auch nach Belieben kombinieren lassen. Wer maritimes Ambiente sucht, kann am Hafen laufen, die Alster ist wohl der Jogging-Klassiker und Natur pur findest du im Stadtpark oder im Alstertal. Wir haben dir viele wertvolle Tipps zum Joggen in Hamburg an der Alster, im Stadtpark und an vielen weitere Laufstrecken zusammengestellt. Die Übersicht soll sowohl Einheimischen als auch Gästen einen Überblick über die besten Laufstrecken in Hamburg geben.

Laufen gehört in Hamburg zu den wichtigsten Sportarten überhaupt. Tausende drehen täglich ihre Laufrunde und genießen dabei das Panorama der Stadt. Die wohl beliebteste und am meisten genutzte Strecke in Hamburg ist die Laufstrecke um die Außenalster, dicht gefolgt vom Joggen im Stadtpark. Natürlich gibt es noch etliche weitere spannende Laufstrecken, die Ihr nach und nach ganz wunderbar entdecken könnt. Insbesondere alle, die mehrmals pro Woche oder sogar täglich ihre Laufrunde drehen, suchen mit der Zeit nach etwas Abwechslungs – so geht es mir auch.

So viele unterschiedliche Laufstrecken

Und so habe ich mir vorgenommen, mindestens ein Mal pro Woche eine neue Route zu entdecken und mal etwas Neues auszuprobieren. Meine Stammstrecke ist nämlich auch die 7,4 Kilometer lange Strecke um die Außenalster, die ich in der Regel noch um einige weitere Kilometer ergänze, umso auf eine Gesamtstrecke von etwa 12 bis 15 Kilometer zu kommen. Auf anderen Laufstrecken fällt mir das nicht so ganz leicht: Im Stadtpark etwa ist es schon schwierig, die zehn Kilometer voll zu machen. Da muss man sich schon eine ausgeklügelte Strecke überlegen, um die Route außen herum nicht mehrmals laufen zu müssen. Recht angenehm ist auch die Laufstrecke im Eilbektal, die am gleichnamigen Eilbekanal und am Kuhmühlenteich entlang führt.

Insgesamt finden sich in Hamburg (Reisebericht) zahlreiche spannende Laufstrecken, die Du immer wieder neu entdecken und unterschiedlich kombinieren kannst. Wir haben Dir nachfolgend viele wertvolle Tipps zum Joggen in Hamburg an der Alster, im Stadtpark und an vielen weitere Laufstrecken zusammengestellt.

Überlick: Auf vielen Laufstrecken das Joggen in Hamburg abwechslungsreich gestalten

  • In ganz Hamburg findest du ausgezeichnete Laufstrecken, die ordentlich Abwechslung in Dein Workout bringen
  • die Routen eignen sich für Anfänger über Fortgeschrittene bis Profis
  • die Streckenlänge beträgt zwischen zwei und 21 Kilometern (die Länge lässt sich natürlich nach Belieben variieren – verlängern oder verkürzen)
  • die beliebtesten und am stärksten frequentierten Laufstrecken sind an der Außenalster und im Stadtpark
Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.
Über den Autor

Ich bin nur ein neugieriges Strandkind in der Welt

Moin, ich bin Sascha Tobias Tegtmeyer aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com und den Social-Media-Kanälen von Strandkind Travels verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist, Autor und Blogger – und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

Folge mir auch bei Xing, TripAdvisor und Threads!

Folge mir jetzt bei Instagram

Bleib beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co immer auf dem Laufenden und folge mir einfach auf Instagram!

Seele baumeln lassen – wer hätte jetzt auch Lust darauf? ☺️🏝️☀️⛵️

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Ist nicht Abgeschiedenheit der wahre Luxus? 🥰🏝️☀️⛵️

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Mein neuster Entwurf schaut doch nach deiner netten Wahl für den Sommerurlaub am Mittelmeer aus, oder? Ich wollte mit meinen AI-Entwürfen einfach mal sehen, wie es meinen Followern so gefällt. Ich habe damit angefangen, weil ich bei mir selbst festgestellt habe, dass diese Bilder mir richtig Lust auf Urlaub machen, und auf Architektur – und musste dabei feststellen, dass meine AI-Entwürfe größeren Zuspruch erhalten als viele meiner echten, selbstgeschossenen Fotos. 

Deshalb denk ich mir so: Okay, dann können wir das ja noch ein bisschen weitermachen. Ich überlege immer noch, ob ich einen eigenen Beachhouse-Instagram-Kanal starte. Letztlich ist das doch auch egal – das Entscheidende ist, dass man ein Bild sieht, sich davon inspiriert fühlt und sich selbst sieht, wie man am Strand sitzt, vor seiner eigenen kleinen Hütte, fernab von allem Stress. Schön wär das, oder? 

#tinyhouseurlaub
#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Kleine Hütte, großes Urlaubsvergnügen – was will man mehr? Stell dir vor, du wachst in diesem wunderschönen Haus am Meer auf, während das Rauschen der Wellen und die warme Sonne dein Gesicht kitzeln. Der strahlend blaue Pool und das schimmernde Meer laden dich zu einem erfrischenden Bad ein, und die gemütliche Terrasse ist der perfekte Ort, um bei einer Tasse Kaffee den Sonnenaufgang zu genießen. Dieses malerische Refugium bietet dir die perfekte Mischung aus Ruhe und Abenteuer – der ideale Ort, um neue Energie zu tanken und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Mein heutiger Entwurf: Traditionelles Strandhaus – vom Wohnzimmer direkt an den Pool 🥰🏝️ Wer wäre da jetzt auch so gerne wie ich? 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Schon jemand seinen Sommerurlaub für dieses Jahr gebucht? 

#TinyHouseTraum
#StrandhausLiebe
#KleinesZuhauseGroßesLeben
#BeachhouseVibes
#TinyHouseBewegung
#StrandhausStil
#MinimalistischWohnen
#TinyHouseAmStrand
#BeachhouseFlair
#KompaktWohnen
#StrandhausLeben
#TinyHouseDesign
#BeachhouseDekor
#LebenAufKleinemFuß
#StrandhausTraum
#TinyHouseAbenteuer
#BeachhouseChic
#NachhaltigWohnen
#StrandhausAuszeit
#TinyHouseCommunity
#BeachhouseEssentials
#KleinerRaumGroßeIdeen
#StrandhausGefühl
#TinyHouseLebensstil
#BeachhouseRetreat
#ÖkoTinyHouse
#StrandhausInspiration
#TinyHouseOnWheels
#BeachhouseLuxus
#TinyHouseUrlaub
Wer am Abend an der Alster joggen geht, kommt in den Genuss eines herrlichen Sonnenuntergangs. Foto: Sascha Tegtmeyer Hamburg, die vielseitige Perle des Nordens, bietet eine beeindruckende Vielfalt an erstklassigen Laufstrecken, die für die nötige Abwechslung im Training sorgen. Die Strecken eignen sich nicht nur zum Joggen und Laufen, sondern auch zum Walken. An vielen Stellen entlang der Strecken findest du gut ausgestattete Fitnessstationen, an denen du dein Lauftraining mit gezielten Kraft- und Ausdauerübungen wie Klimmzügen oder Bauchmuskeltraining ergänzen kannst. So kannst du deine Laufrunde optimal mit einem effektiven Ganzkörpertraining verbinden. Um dir die Orientierung und Auswahl der besten Laufstrecken in Hamburg zu erleichtern, möchte ich dir im Folgenden einige der wichtigsten und schönsten Strecken vorstellen. So erhältst du einen umfassenden Überblick und Inspiration für dein ganz persönliches Lauferlebnis in der Hansestadt.
Wer am Abend an der Alster joggen geht, kommt in den Genuss eines herrlichen Sonnenuntergangs. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die schönsten Laufstrecken in Hamburg zum Joggen und Nordic Walking

In Hamburg findest Du zahlreiche ausgezeichnete Laufstrecken, die Dir die nötige Abwechslung bei deiner Laufrunde verschaffen. Du kannst die Routen zum Joggen (oder auch Walking) nutzen und findest häufig auch Stationen, an denen Du diverse Fitnessübungen wie Klimmzüge oder Bauchmuskeltraining machen kannst. So kannst Du deine Laufrunde mit einem Fitness Workout kombinieren. An der Alster und im Stadtpark findest Du sogar einige Wasserspender. Ich stelle Dir nachfolgend ein paar der wichtigsten Laufstrecken vor, damit Du beim Joggen in Hamburg den Überblick hast.

1. Joggen an der Alster – spektakulärer Blick auf das Hamburg-Panorama

Der Weg um die Alster – der große See in der Mitte von Hamburg– ist wohl die wichtigste und meistgenutzte Laufstrecke der Stadt. Die Strecke ist deshalb so beliebt, weil sie zentral in der Mitte Hamburgs gelegen ist und gleichzeitig einen spektakulären Ausblick auf das Panorama der Hansestadt gibt. Rund um die Außenalster führt ein 7,4 Kilometer langer Weg, der für Fußgänger und teilweise auch für Fahrradfahrer benutzbar ist. Teilweise müssen Fahrradfahrer jedoch auch auf Fahrradstraßen oder dem Fahrradweg ausweichen. Wem die 7,4 Kilometer um die Außenalster zu kurz sind, kann seine Strecke auch um die Binnenalster und den Alsterstreek erweitern, so dass hier diverse Kombinationsmöglichkeiten für das Joggen an der Alster möglich sind.

Alster-Panorama: Der Ausblick bei der Alster-Laufrunde gehört zu den schönsten in Hamburg. Foto: Sascha Tegtmeyer
Alster-Panorama: Der Ausblick bei der Alster-Laufrunde gehört zu den schönsten in Hamburg. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die große Laufrunde habt ihr doch auch einige Nachteile: Unter der Woche sind an sonnigen Tagen zum Feierabend hier besonders viele Jogger unterwegs und Du musst Dir die Strecke mit zahlreichen Fußgängern und Fahrradfahrern teilen. Besonders in Stoßzeiten kann es an der Alster schon mal sehr voll werden. Wenn Du kannst, verlege deshalb deine Laufrunde um die Alster auf den Vormittag oder Nachmittag. Am Wochenende ist es den ganzen Tag über voll. Besonders an einigen engen Stellen des Weges gibt es auch immer wieder etwas Gedränge. Insgesamt ist die Laufstrecke um die Alster aber wohl die reizvollste und spannendste Jogging-Strecke in Hamburg. An der Alster befinden sich zwei Wasserspender (linke und rechte Seite, mittig) und eine öffentliche Toilette bei der Polizeistation. 

2. Laufen in Stadtpark – grüne Oase mitten in Hamburg

Während die Außenalster eher stark frequentiert ist und am großen See in der Mitte von Hamburg das urbane Ambiente beim Joggen genossen werden kann, ist der Stadtpark ideal für alle, die während ihrer Jogging-Runde in Hamburg etwas Natur genießen wollen. Du findest im Park eine Vielzahl verbundener Wege, die Du laufen kannst, und hast oben am Planetarium sogar ein größeres, zusammenhängendes Waldstück.

Beim Joggen im Stadtpark kannst Du am Planetarium vorbeilaufen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Beim Joggen im Stadtpark kannst Du am Planetarium vorbeilaufen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Überhaupt ist das Planetarium wohl die Sehenswürdigkeit schlechthin beim Joggen im Stadtpark. Ebenfalls sehr nett ist es, den Stadtparksee zu umrunden oder eine kleine Pause für Dehnübungen auf der Liebesinsel zu machen. Wer dort mitten durch den Wald joggt, vergisst vollständig, dass er sich in einer Großstadt befindet. Generell ist es im Stadtpark auch nicht ganz so voll. Man hat dort wirklich viel Platz und selbst zu Stoßzeiten verläuft sich die Menge an Menschen doch einigermaßen.

3. Malerisches Eilbektal – Laufen zwischen Kanälen und Grünflächen

Auch das Eilbektal eignet sich ausgezeichnet zum Joggen. Der Eilbekkanal reicht von der Alster in Richtung Wandsbek und ist umgeben von Fußwegen und Fahrradstraßen, so dass Du dort auch viel Platz zum Laufen hast. Dort sind insbesondere nach Feierabend an sonnigen Tagen sehr viele Leute unterwegs. Kleinere Parkanlagen mit viel Grün finden sich zu beiden Ufern des Eilbekkanals. Man kann auf etwa 5 Kilometern Länge an diesem Kanal entlang laufen und wahlweise auf der anderen Uferseite zurück.

Joggen im Eilbektal: Kurz vor der Alster befindet sich der Kuhmühlenteich. Foto: Sascha Tegtmeyer
Joggen im Eilbektal: Kurz vor der Alster befindet sich der Kuhmühlenteich. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Strecke lässt sich auch beliebig in Richtung Wandsbek entlang der Wandse verlängern. Ungefähr ein Kilometer von der Alster entfernt befindet sich zudem der Kuhmühlenteich, ein mittelgroßer See mit Park, einer Kirche und einer Hochbahnbrücke, der noch einmal für etwas Abwechslung im Panorama sorgt. Insgesamt ist diese Strecke auf jeden Fall auch sehr attraktiv und kann als gelungene Abwechslung zum Joggen an der Alster und im Stadtpark genutzt werden.

4. Entdecke das malerische Alstertal – Laufen in unberührter Natur

Eine weitere faszinierende Laufstrecke führt durch das malerische Alstertal. Diese Strecke hat es mir besonders angetan, seit ich sie letztes Jahr zum ersten Mal ausprobiert habe. Seitdem gehört sie zu meinen regelmäßigen Läufen und inspiriert mich jedes Mal aufs Neue. Die Strecke beginnt am Alstertal-Einkaufszentrum und führt entlang des Alsterlaufs bis zur historischen Mellingburger Schleuse. Von dort geht es weiter zum malerischen Kupferteich bei Lemsahl-Mellingstedt. Das Besondere an dieser Route ist, dass man auf ihr vergleichsweise wenig Fußgänger trifft. Oft kann man die gepflegten Kieswege ganz für sich allein genießen – außer vielleicht am Sonntagnachmittag, wenn mehr Menschen in der Natur unterwegs sind.

joggen hamburg alstertal lemsahl mellingstedt Joggen in Hamburg – die schönsten Laufstrecken der Stadt
Mittlerweile vielleicht meine liebste Laufrunde – vom Alstertal Einkaufszentrum bis nach Lemsahl – Mellingstedt. Im Bild: der Kupferteich.

Die Strecke ist ca. 9,6 km lang und kann mit ein paar zusätzlichen Trails leicht auf über 10 km verlängert werden. Das absolute Highlight ist die unberührte Natur, die einen auf Schritt und Tritt begleitet. Man kommt sogar direkt an der idyllischen Alsterschleife vorbei, die als Naturschutzgebiet völlig unberührt und unzugänglich ist. Diese Schleife vom Alstertal-Einkaufszentrum bis zum Kupferteich zeigt Laufen in Hamburg von seiner ursprünglichsten und natürlichsten Seite und lässt dich beim Training ganz in die Natur eintauchen und zur Ruhe kommen.

5. Joggen an der Elbe – Övelgönne am malerischen Elbstrand

Eine weitere sehr attraktive Laufstrecke befindet sich an der Elbe. Du kannst vom Museumshafen in Övelgönne das komplette Elbufer in beliebiger Länge entlanglaufen. Unterwegs gibt es großzügige Fußwege und mehrere Strandabschnitte. Teilweise reicht auch der Wald bis ans Ufer. Zu sehen gibt es dort am Elbstrand einiges:

Mit Blick auf den Hafen: Joggen am Elbstrand in Övelgönne. Foto: Sascha Tegtmeyer
Mit Blick auf den Hafen: Joggen am Elbstrand in Övelgönne. Foto: Sascha Tegtmeyer

Zum einen kannst Du die Villen an der Elbchaussee bewundern, zum anderen hast Du einen herrlichen Ausblick auf den Hamburger Hafen mit den großen Schiffen. Insgesamt ist auch dies eine sehr attraktive Laufstrecke, die allerdings besonders an den Wochenenden bei schönem Wetter äußerst voll ist. Zudem bekommt man hier eher schlecht einen Parkplatz, so dass Du wohlmöglich oben an der Elbchaussee oder in Altona parken musst. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es natürlich auch in erster Reihe.

6. Laufrunde durch den Hafen

Eine weitere spannende Laufrunde führt durch den Hamburger Hafen. Du kannst als Läufer beispielsweise in der Hafen City starten, läufst über die alten Elbbrücken in den Hafen hinein, läufst über den Veddeler Damm weiter bis zum alten Elbtunnel. Anschließend durchquerst Du den alten Elbtunnel, kommt an den Landungsbrücken wieder raus und läufst zurück in Richtung Hafen City. Ich bin diese Route schon sehr häufig gelaufen:

Von der Hafen City aus durch den Hafen laufen – und hinterher an den Marco Polo Terrassen dehnen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Von der Hafen City aus durch den Hafen laufen – und hinterher an den Marco Polo Terrassen dehnen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Einerseits gibt es hier unglaublich viel zu sehen und zu entdecken, so dass dies eine sehr spannende Strecke ist. Zudem kannst Du vom alten Elbtunnel aus auf der Hafenseite auf die Stadt blicken. Der Nachteil dieser Strecke ist, dass man an den Landungsbrücken mit sehr vielen Touristen in Kontakt kommt und auf der Hafenseite mit sehr viel Verkehr konfrontiert ist. Ansonsten aber eine sehr spannende Laufrunde in Hamburg mit dem Panorama zwischen Köhlbrandbrücke und Hamburger Skyline, die ich schon häufig gelaufen bin.

7. Die malerische Laufstrecke durch Planten un Blomen – Entspannung und Schönheit mitten in der Stadt

Eintauchen in ein malerisches Stück Natur mitten in Hamburg – das ist möglich, wenn du deine Laufschuhe schnürst und die bezaubernde Laufstrecke durch Planten un Blomen erkundest. Der weitläufige Park ist ein wahres Schmuckstück der Stadt und bietet eine idyllische Umgebung zum entspannten Joggen oder Walken inmitten prächtiger Pflanzen, farbenfroher Blumenbeete und beeindruckender Wasserlandschaften. Die gepflegten Wege führen an zahlreichen Attraktionen vorbei, die das Laufen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Entdecken Sie den Rosengarten mit seinen über 300 Rosensorten, den Japanischen Garten, der fernöstliches Flair versprüht oder die beeindruckende Wasserlichtorgel, die vor allem in den Abendstunden für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt.

Eintauchen in ein malerisches Stück Natur mitten in Hamburg - das ist möglich, wenn du deine Laufschuhe schnürst und die bezaubernde Laufstrecke durch Planten un Blomen erkundest. Der weitläufige Park ist ein wahres Schmuckstück der Stadt und bietet eine idyllische Umgebung zum entspannten Joggen oder Walken inmitten prächtiger Pflanzen, farbenfroher Blumenbeete und beeindruckender Wasserlandschaften. Die gepflegten Wege führen an zahlreichen Attraktionen vorbei, die das Laufen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Entdecken Sie den Rosengarten mit seinen über 300 Rosensorten, den Japanischen Garten, der fernöstliches Flair versprüht oder die beeindruckende Wasserlichtorgel, die vor allem in den Abendstunden für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt. Foto: Sascha Tegtmeyer
Eintauchen in ein malerisches Stück Natur mitten in Hamburg – das ist möglich, wenn du deine Laufschuhe schnürst und die bezaubernde Laufstrecke durch Planten un Blomen erkundest. Foto: Sascha Tegtmeyer

Neben der malerischen Naturkulisse bietet Planten un Blomen auch zahlreiche Sport- und Fitnessmöglichkeiten. So kann man zum Beispiel sein Lauftraining mit einer Einheit an den Outdoor-Fitnessgeräten ergänzen oder in einer der vielen ruhigen Ecken des Parks Dehnübungen machen. Die Laufstrecke durch Planten un Blomen ist ein entspannendes und zugleich inspirierendes Erlebnis für jeden Läufer, der die Schönheit der Natur inmitten der Großstadt genießen möchte. Lass dich von der Vielfalt und Ästhetik dieses grünen Refugiums verzaubern und erlebe einen Lauf, der Körper und Geist erfrischt.

8. Entdecke das Wandsetal – eine malerische Laufstrecke vom Wandsbeker Markt zum Eichtalpark und weiter nach Farmsen-Berne

Begib dich auf eine abwechslungsreiche Laufstrecke entlang des malerischen Wandsebachs und entdecke das Wandsetal in all seinen Facetten. Du startest am belebten Wandsbeker Markt und folgst dem Bach stadtauswärts. Schon bald lässt du die Hektik der Stadt hinter dir und tauchst ein in die Ruhe und Schönheit des Wandsetals. Die Route führt durch verschiedene Parkanlagen, darunter den zauberhaften Eichtalpark, und endet schließlich im charmanten Stadtteil Farmsen-Berne.

Der Weg entlang des Wandsebachs ist gesäumt von üppiger Vegetation und malerischen Brücken, die eine romantische Atmosphäre schaffen. Lauschen Sie dem Plätschern des Wassers und atmen Sie die frische, saubere Luft beim Lauftraining ein. Dank der gut ausgebauten und gepflegten Wege ist die Strecke sowohl für geübte Läufer als auch für Anfänger und Walker geeignet.

Der Kupferteich befindet sich auf Höhe Tonndorf und liegt auf der Laufstrecke in Richtung Farmsen-Berne. Foto: Sascha Tegtmeyer Begib dich auf eine abwechslungsreiche Laufstrecke entlang des malerischen Wandsebachs und entdecke das Wandsetal in all seinen Facetten. Du startest am belebten Wandsbeker Markt und folgst dem Bach stadtauswärts. Schon bald lässt du die Hektik der Stadt hinter dir und tauchst ein in die Ruhe und Schönheit des Wandsetals. Die Route führt durch verschiedene Parkanlagen, darunter den zauberhaften Eichtalpark, und endet schließlich im charmanten Stadtteil Farmsen-Berne. Der Weg entlang des Wandsebachs ist gesäumt von üppiger Vegetation und malerischen Brücken, die eine romantische Atmosphäre schaffen. Lauschen Sie dem Plätschern des Wassers und atmen Sie die frische, saubere Luft beim Lauftraining ein. Dank der gut ausgebauten und gepflegten Wege ist die Strecke sowohl für geübte Läufer als auch für Anfänger und Walker geeignet.
Der Kupferteich befindet sich auf Höhe Tonndorf und liegt auf der Laufstrecke in Richtung Farmsen-Berne. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf dem Weg durch das Wandsetal gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten und Highlights zu entdecken. So steht im Eichtalpark der historische Eichtalpark-Pavillon, der von einem wunderschönen Garten umgeben ist. Auch der idyllische Mühlenteich lädt zum Verweilen und Genießen der Naturschönheiten ein. Die Laufstrecke durch das Wandsetal bietet eine gelungene Mischung aus Naturidylle und städtischem Flair. Inmitten der grünen Oase laufen Sie entspannt und genießen die abwechslungsreiche Strecke, die von Wandsbek Markt bis nach Farmsen-Berne führt. Ein echter Geheimtipp für alle, die eine reizvolle und entspannende Laufstrecke in Hamburg suchen.

9. Boberger Dünen – ein Laufparadies inmitten unberührter Natur

Die Boberger Dünen, ein verstecktes Kleinod im Osten Hamburgs, bieten eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Jogging-Erlebnisse. In dieser einzigartigen Oase aus malerischen Dünenlandschaften und unberührter Natur findest du die perfekte Umgebung, um dein Lauftraining auf die nächste Stufe zu heben. Die facettenreiche Landschaft der Boberger Dünen bietet dir anspruchsvolle Anstiege, die dein Training intensivieren und deine Ausdauer herausfordern. Die weichen Sandwege laden deine Füße zu einem natürlichen Laufgefühl ein und bieten ein einzigartiges Erlebnis.

Die Boberger Dünen, ein verstecktes Kleinod im Osten Hamburgs, bieten eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Jogging-Erlebnisse. Foto: Sascha Tegtmeyer In dieser einzigartigen Oase aus malerischen Dünenlandschaften und unberührter Natur findest du die perfekte Umgebung, um dein Lauftraining auf die nächste Stufe zu heben. Die facettenreiche Landschaft der Boberger Dünen bietet dir anspruchsvolle Anstiege, die dein Training intensivieren und deine Ausdauer herausfordern. Die weichen Sandwege laden deine Füße zu einem natürlichen Laufgefühl ein und bieten ein einzigartiges Erlebnis.
Die Boberger Dünen, ein verstecktes Kleinod im Osten Hamburgs, bieten eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Jogging-Erlebnisse. Foto: Sascha Tegtmeyer

Nutze den kleinen Strand am Boberger See für eine wohlverdiente Pause und atme tief durch. Hier kannst du neue Energie tanken und dich von der Schönheit der Natur inspirieren lassen, bevor du deinen Lauf fortsetzt. Die Boberger Dünen sind ein beliebtes Ziel für Wanderer, Radfahrer und Läufer, bieten dir aber aufgrund ihrer Größe genug Platz, um individuelle Joggingrouten zu erkunden und ungestört inmitten der Natur zu trainieren. Gönne dir ein unvergleichliches Laufabenteuer in den Boberger Dünen und tauche ein in die Faszination der Natur, die dich hier in ihrer ganzen Pracht erwartet. Diese einzigartige Laufstrecke wird dein Herz höher schlagen lassen und dir unvergessliche Momente bescheren.

10. Weitere spannende Laufstrecken in Hamburg

Laufe um den malerischen Öjendorfer See und genieße den atemberaubenden Blick auf das Wasser. Foto: Sascha Tegtmeyer
Laufe um den malerischen Öjendorfer See und genieße den atemberaubenden Blick auf das Wasser. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die facettenreiche Stadt Hamburg hat zahlreiche weitere Laufrouten zu bieten, die du unbedingt erkunden solltest. Neben den bereits vorgestellten Strecken warten weitere interessante Laufrouten darauf, von dir entdeckt zu werden. Lass dich von der Vielfalt und Schönheit der folgenden Laufrouten inspirieren:

  • Hamburg Airport: Erlebe eine einzigartige Laufschleife entlang des Flughafens und beobachte dabei die startenden und landenden Flugzeuge. Eine ideale Strecke für Flugzeugliebhaber und alle, die etwas Besonderes suchen.
  • Niendorfer Gehege: Tauche ein in das grüne Herz von Niendorf und genieße die Ruhe und Gelassenheit des Waldgebietes. Das Niendorfer Gehege bietet gut ausgebaute Wege, die ideal zum Joggen sind und pure Entspannung in der Natur garantieren.
  • Öjendorfer See: Laufe um den malerischen Öjendorfer See und genieße den atemberaubenden Blick auf das Wasser. Die Strecke bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Natur, Wasser und frischer Luft – perfekt für alle, die ihren Lauf in idyllischer Umgebung absolvieren wollen.
  • Volkspark: Entdecke den weitläufigen Volkspark und seine vielseitigen Laufstrecken. Hier kannst du sowohl lange als auch kurze Runden laufen und dabei das bunte Treiben der Parkbesucher beobachten. Ein idealer Ort, um Sport und Spaß zu verbinden.

Lauftipps – Was musst Du beim Joggen in Hamburg beachten?

Allzu viel musst Du nicht beim Joggen in Hamburg beachten. Natürlich solltest Du Dich vor dem Laufen vom Arzt durchchecken lassen und als Anfänger langsam beginnen. Hamburg-spezifische Lauftipps gibt es da eher weniger:

Laufen in Hamburg: Besonders nach Feierabend und an den Wochenenden kann es an den Hot Spots schon einmal voll werden.
Laufen in Hamburg: Besonders nach Feierabend und an den Wochenenden kann es an den Hot Spots schon einmal voll werden.

Auf ein positives Miteinander achten

Allen voran sollten Jogger natürlich auf ein höfliches Miteinander achten, da es insbesondere an der Außenalster, aber auch auf vielen anderen Laufstrecken durchaus mal eng werden kann und Sportler, Fußgänger und Fahrräder schnell mal auf Kollisionskurs sind. Da sollten sich alle Teilnehmer einfach mal ein bisschen zurücknehmen – was in der Praxis leider nicht immer geschieht. Es geht teilweise beim Joggen in Hamburg sehr ruppig zu. Auch zwischen Joggern und Fahrradfahrern. Und auch im Stadtverkehr haben es Läufer nicht leicht, sie haben häufig eher das Nachsehen.

Wenige öffentliche Toiletten

Zum anderen gibt es in der Hamburger Innenstadt relativ wenig öffentliche WCs. An der Alster gibt es ein öffentliches WC an der Polizeistation. Die Toilette am Alster Cliff beispielsweise ist nur für Gäste des Lokals. An den anderen Lokalen könnte man die WC-Anlagen gegen Gebühr nutzen (Angabe ohne Gewähr, hab ich noch nicht ausprobiert).

Insgesamt fünf Trinkwassersäulen im Stadtgebiet

In Hamburg gibt es insgesamt fünf Trinkwassersäulen, an denen sich natürlich auch Jogger bedienen können. Eine befindet sich am Rathausmarkt, eine jeweils auf den beiden Seiten der Alster etwa mittig, eine an den Landungsbrücken und eine im Stadtpark. Fitnessstationen sind mir persönlich vier geläufig. Eine befindet sich am oberen Ende des Eilbektals unweit der S-Bahn-Station Friedrichsberg, eine auf Höhe Schwanenwiek direkt an der Außenalster, eine an der Krugkoppelbrücke an der Außenalster und eine im Stadtpark in der Nähe der Jahn-Kampfbahn.

Ähnliche Beiträge

Beim Joggen im Stadtpark kann man einen kurzen Stopp an der Liebesinsel einlegen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Beim Joggen im Stadtpark kann man einen kurzen Stopp an der Liebesinsel einlegen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Joggen in Hamburg – die besten Laufstrecken der Stadt

Mein Fazit

Für mich ist eine Laufrunde in Hamburg manchmal wie ein Kurzurlaub – so schön kann Urlaub in Deutschland sein. Hamburg hat für Läufer viel zu bieten – ganz gleich, ob Du Einheimischer bist und in Hamburg wohnst oder für eine Städtereise oder einen Wochenendtrip zu Besuch in der Hansestadt bist. Es gibt zahlreiche Laufstrecken in Hamburg zu entdecken, auf denen Du wunderbar joggen gehen kannst. Die beliebteste Strecke ist ganz sicher die Tour um die Außenalster, aber auch der Stadtpark und die zahlreichen weiteren Strecken sind super beliebt.

Insbesondere nach Feierabend unter der Woche oder am Wochenende ganztägig kann es auf der ein oder anderen Laufstrecke beim Joggen in Hamburg auch schon mal voll werden. Gegenseitige Rücksichtnahme ist dann natürlich oberstes Gebot. Insgesamt bekommst Du aber beim Joggen in Hamburg einiges geboten: Du kannst das Panorama der Stadt beim Sport voll genießen. An der Alster und im Stadtpark befinden sich Wasserspender, an denen Du dich erfrischen kannst. Zahlreiche Fitnessstationen etwa an der Alster oder im Eilbektal ermöglichen es Dir, deine Laufrunde mit einem Fitness Workout zu kombinieren. Diese Vorteile des Joggens in Hamburg machen es mir immer wieder leicht, mich für das nächste Workout aufzuraffen.

Warst du bereits in Hamburg laufen oder planst deine erste Laufrunde? Welche Strecke bevorzugst du? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert