Großer Weißer Hai durchbricht Haikäfig: Vorfall könnte Art besser schützen

Unfall mit Großem Weißen Hai: Das Video zeigt sehr deutlich, dass sowohl der Hai als auch der Taucher in Gefahr gebracht wurden, weil die Bootsbesatzung versucht hat, den Hai mit einem Köder noch näher an den Käfig zu locken. Foto: youtube.com
Unfall mit Großem Weißen Hai: Das Video zeigt sehr deutlich, dass sowohl der Hai als auch der Taucher in Gefahr gebracht wurden, weil die Bootsbesatzung versucht hat, den Hai mit einem Köder noch näher an den Käfig zu locken. Foto: youtube.com

Vor der Insel Guadeloupe hat ein Großer Weißer Hai einem Unterwasserfotografen in seinem vermeintlich sicheren Haikäfig einen Besuch abgestattet. Ein Video zeigt den verstörenden Vorfall, der den Haien durchaus zugute kommen könnte.

Read article in English >>>

Der Zwischenfall hat bereits am vergangenen Donnerstag in der Nähe der Isla Guadeloupe in Mexiko statt. Die Gegend ist ein Hot Spot für Taucher, die Große Weiße Haie in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten wollen. Dementsprechend häufig steigen dort Taucher in die von Haien gesäumten Gewässer hinab – meistens in den vermeintlich sicheren Tauchkäfigen aus Metall, die die Taucher vor den großen Haien schützen sollen. Die Sicherheit dieser Käfige steht nach dem verstörenden Video, in dem ein Großer Weißer Hai den Käfig durchbricht und zu dem Taucher in den Käfig gelangt, in Frage. Es wird in diesem Zusammenhang auch berichtet, dass solche Ereignisse im Laufe des letzten Jahres häufiger eingetreten sind – in diesem speziellen Fall wurden sie jedoch gefilmt. Dass dieses Material nun an die Öffentlichkeit gelangt ist, könnte für den Großen Weißen Hai durchaus von Vorteil sein.

Großer Weißer Hai: Mensch Schuld am Zwischenfall mit Tauchkäfig

Das Video zeigt sehr deutlich, dass sowohl der Hai als auch der Taucher in Gefahr gebracht wurden, weil die Bootsbesatzung versucht hat, den Hai mit einem Köder noch näher an den Käfig zu locken. Der Weiße Hai ist blindlings dem Köder gefolgt und ist deshalb in den Käfig gekracht, den er durch die Wucht durchbrochen hat und selbst mit dem Taucher zwischen den Gitterstäben gefangen wurde.


Jetzt alles über Haie erfahren: Bei Amazon.de findet Ihr viele spannende Dokus über die Räuber der Meere!

Werbung – Wohl eines der besten Werke ist das Fotobuch “Haie” von Michael Muller. Der Fotograf zeigt hier einmalige, spektakuläre Aufnahmen der Tiere. Jetzt hier klicken und alles über Haie erfahren! 


Ähnlich sieht es auch der Unterwasserfotograf Brian Skerry, der seit Jahrzehnten mit Haien taucht. Skerry glaubt, dass der Einsatz von Ködern dazu beigetragen hat, dass dieser Vorfall eingetreten ist. Die Bootsmannschaft hatte ein Seil mit Thunfisch ins Wasser geworfen, um den Hai näber an den Tauchkäfig zu bringen.

“Wenn Sie wiederholt die Tiere ködern und der Käfig eine große Öffnung hat, um freie Sicht zu gewähren, wird der Hai dem Köder folgen und in letzter Minute seinen Mund öffnen, seine Augen schließen und am Ende in den Käfig krachen“, erklärt Skerry. Skerry erläuterte weiter gegenüber National Geographic, dass der Taucher nicht in Gefahr gewesen sei, gebissen zu werden, sondern eher, von dem riesigen Weißen Hai erschlagen zu werden, mit dem er sich plötzlich im Käfig auf engstem Raum befand.

Weißer Hai im Tauchkäfig: Auch Bootscrew war geschockt

Der Kameramann Brian Ernst, der das schockierende Video gefilmt hat, das derzeit auf Youtube und in den sozialen Medien kursiert, berichtet, dass auch er besorgt um den Taucher im Haikäfig war: “Der Hai hat einfach versucht, wieder aus dem Käfig herauszukommen und wurde dabei richtig panisch. Wir haben befürchtet, dass wir in diesem Moment jemanden sterben sehen. Zum Glück hat die Besatzung schnell und richtig reagiert, und die Oberseite des Käfigs geöffnet. Ein paar Sekunden später hat sich der Weiße Hai dann oben aus dem Käfig gekämpft“, so Ernst.

Advertisements

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen