Menü

Babbel App Test: 5 Tipps, um schnell Sprachen zu lernen

Updated 8. Januar 2022

Werbung / Sponsored Post. 

Eine intensive und unvergessliche Reise braucht ausgiebige Vorbereitung. Dazu gehört auch, sich mit der Landessprache der Urlaubsdestination auseinanderzusetzen. Mit speziellen Apps für Smartphones, Tablets und Desktop-Computer könnt Ihr schnell Sprachen lernen. Denn diese Programme sind darauf ausgelegt, Euch in kurzer Zeit praktisch anwendbares Sprachwissen in vielen Fremdsprachen beizubringen. Wir haben die beliebte Babbel App im Test ausprobiert und geben Euch wertvolle Tipps und Tricks, wie Ihr Euch jede Sprache in kürzester Zeit aneignen könnt. Ein kleiner Bericht über unsere Babbel Erfahrungen.  

Vor einigen Jahren waren wir auf Lanzarote im Tauch- und Surfurlaub. Ich unterhielt mich mit dem spanischen Surflehrer auf Englisch und sagte ihm: „Ja, mein Spanisch ist gut, klar können wir uns auch auf Spanisch unterhalten!“ Und ich glaubte in diesem Moment, dass mein eingerostetes Schulspanisch wirklich gut genug war und für eine ernsthafte Unterhaltung in Spanien reichen würde. Das tat es leider überhaupt nicht und ich bekam nicht einmal einen kompletten Satz in der Muttersprache des Surfers zusammen.

Es reichte gerade noch für ein „¿Hola, qué tal?“, das war es dann aber auch schon. Das war mir unheimlich peinlich. Und nach der Reise habe ich mir geschworen, nie wieder unvorbereitet in den Urlaub zu starten und nicht wenigstens einen Grundwortschatz in der Landessprache des Reiseziels zu haben, der sich möglichst praktisch in vielen Situationen auf der Reise im Gespräch mit den Einheimischen anwenden lässt. Ich wünschte im Nachhinein, ich hätte zu dieser Zeit schon meine Babbel Erfahrungen gemacht, dann wäre die Situation vermutlich anders ausgegangen. Umso mehr soll Euch unser Babbel Test helfen, den besten Weg für Euch zu finden, um schnell Sprachen zu lernen.

Weil wir recht häufig zu spanischsprachigen Urlaubszielen reisen, ist für unseren Babbel Test natürlich Spanisch meine erste Wahl gewesen. Ich habe deshalb in den letzten Jahren immer wieder mit der praktischen Babbel App neue Sprachen ausprobiert und übe nun aktuell mit Babbel für meine Winterreise nach Mexiko, um auch dort vor Ort sprachlich gut gerüstet zu sein. Denn Spanisch in Lateinamerika unterscheidet sich teils ordentlich von dem in Spanien – das durfte ich direkt in der ersten Babbel-Lektion feststellen. So dürfte sich im Urlaub das ein oder andere Fettnäpfchen im Gespräch mit den Einheimischen vermeiden lassen. Meine Babbel Erfahrungen zeigen jedenfalls genau dieses Ergebnis.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Atomic Habits (EXP): An Easy & Proven Way to Build Good Habits & Break Bad Ones
Der Gesang der Flusskrebse: Roman

Besuche jetzt meinen Outdoor-Shop oder sichere dir eine besonders günstige Reisekreditkarte mit attraktiven Konditionen für deinen nächsten Urlaub!

Outdoor-Shop
Reisekreditkarten

Schnell Sprachen lernen mit Babbel: Grundwortschatz für jeden Urlaub

Als ich damals aus dem Surfurlaub zurückgekommen bin, habe ich mich sofort über die Möglichkeiten informiert, schnell Sprachen zu lernen und so stieß ich auf die Babbel App. Ich habe mir seither für jedes Land, in das ich reise, zumindest einen Grundwortschatz angeeignet, um nie wieder in so eine peinliche Situation wie die mit dem Surflehrer zu kommen. Mein Ziel war es, möglichst schnell Sprachen zu lernen und das Üben von Vokabeln, Sätzen und Ausdrücken möglichst einfach mit wenigen Minuten täglich in den Alltag zu integrieren. Denn nur, wenn die tägliche Übung einfach genug ist, bleibt man auch wirklich am Ball.

Mit der Babbel App könnt Ihr auf Smartphone, Tablet und Desktop-Computer praktisch überall Sprachen lernen: egal ob am Strand, auf der Terrasse, in der Mittagspause im Büro, am Flughafen oder morgens nach dem Aufwachen im Bett – bereits ab 15 Minuten täglich habt Ihr vorzeigbare Lernerfolge! Foto: Luisa Praetorius
Mit der Babbel App könnt Ihr auf dem Smartphone, Tablet und Desktop-Computer praktisch überall Sprachen lernen: egal ob am Strand, auf der Terrasse, in der Mittagspause im Büro, am Flughafen oder morgens nach dem Aufwachen im Bett – bereits ab 15 Minuten täglich habt Ihr vorzeigbare Lernerfolge! Foto: Luisa Praetorius

Im Internet gibt es viele Vokabeltrainer und auch Smartphone-Apps, die schnellen Lernerfolg versprechen. Die Babbel App ist mir aufgrund vieler positiver Bewertungen und offensichtlich großer Beliebtheit immer wieder ins Auge gestochen. Deshalb haben wir die Babbel App im Test ausführlich für die Sprache Spanisch ausprobiert. Wir zeigen Euch, warum das Programm aus gutem Grund für Smartphones, Tablets und Desktop-Computer sowie Smartwatches einer der Marktführer ist, um Sprachen schnell zu lernen.

Weiterlesen unterhalb der Werbung.

Instagram
Twitter
Facebook
TikTok

Folge mir jetzt bei Instagram @strandkind_co

Wenn du beim Reiseblog Just-Wanderlust.com und @strandkind_co auf dem Laufenden bleiben möchtest, folge mir einfach auf Instagram!

Babbel Test: Unsere Erfahrungen mit dem Sprachen-lern-Programm

Das schöne an Babbel ist, dass alle Ausreden wie „Keine Zeit“, „den Kopf nicht frei“ oder Ähnliches nicht zählen. Du öffnest die App, wählst deine bevorzugte Sprache aus und kannst sofort mit einer kostenlosen Test-Lektion loslegen. Obwohl ich Spanisch bereits in der Schule hatte, habe ich mit der allerersten Lektion noch einmal ganz von vorn begonnen. Die Babbel App ist so angelegt, dass man durch einfache und abwechslungsreiche Übungen von Aussprache, Buchstabieren bis hin zur Vervollständigung von Sätzen geradezu spielerisch neue Vokabeln vorgesetzt bekommt und in unterschiedlichen Szenarien immer wieder wiederholt. Unsere Babbel Erfahrung ist, dass man man neue Wörter lernt, quasi ohne es zu bemerken.

1. Der Einstieg mit Babbel könnte nicht leichter sein

Bereits nach wenigen Lektionen haben sich mir so auf einfache Weise und geradezu unbemerkt schon etliche Vokabeln eingeprägt. Alle gelernten Vokabeln werden zentral online in deinem Wortschatz, also einem Gesamt-Vokabelverzeichnis deiner bereits gelernten Wörter, gespeichert. Man kann jederzeit darauf zurückgreifen und noch einmal die bereits gelernten Vokabeln durchgehen. Das geht wahlweise, indem man sie schreibt oder einfach in Form von digitalen Lern-Karteikarten durchgeht. Wer dabei den großen Überblick haben möchte, kann mit seinem Babbel-Account nahtlos zwischen Desktop-Computer, Smartphone und Tablet hin und her wechseln und von überall auf seine Lektionen zugreifen. Bereits wenige Minuten, nachdem Du dich bei Babbel registriert hast, beherrschst Du die ersten neuen Wörter in deiner Lieblingssprache. Leichter könnte der Einstieg ins Lernen von Sprachen wirklich nicht sein!

In der Hängematte auf der Dachterrasse: Mit Babbel könnt Ihr überall schnell Sprachen lernen! Foto: Sascha Tegtmeyer
Gemütlich in der Hängematte auf der Dachterrasse: Anstatt im Sozialen Netzwerk herumzusurfen, könnt Ihr auch einfach eine Lektion in eurer Babbel App meistern! Foto: Sascha Tegtmeyer

2. Saubere Gliederung der Kurse bei Babbel

Die Lektionen bei Babbel sind sehr sauber gegliedert. Von Anfänger-Lektionen über Lektionen für Fortgeschrittene bis hin zu Grammatik-Übungen kann man sowohl als Anfänger als auch als Fortgeschrittener jederzeit und an jeder Stelle einsteigen. Zudem gibt es viele praktische, komplett auf die regionale Sprech-Praxis ausgelegte Kurse. Hierzu gehört etwa der Kurs „Land und Leute“, der für uns besonders interessant ist, weil wir uns damit ganz praktisch auf unsere Mexiko-Reise im Winter vorbereiten können. Der Kurs geht speziell auf die Eigenheiten dieser Abwandlung der spanischen Sprache ein.

Die einzelnen Übungen lauten dort etwa „Sightseeing Mexico“, „Spanisch für den Urlaub“, „Spanisch für den Alltag“, „Spanisch in der Welt“, „Spanische Umgangssprache“ und „Essen in Spanien und Lateinamerika“. Selbst wer keine Vorkenntnisse hat und seinen Urlaub auf Mallorca verbringen möchte – dort wird ja bekanntlich vielerorts deutsch gesprochen – tut gut daran, sich zumindest einmal die Lektionen „Spanisch für den Urlaub“ anzusehen. Es macht einen unheimlich positiven Eindruck bei Einheimischen, wenn man zumindest ein paar Wörter in ihrer Sprache spricht!

3. Welchen Babbel Kurs soll ich als erstes belegen?

Die größte Herausforderung für Babbel-Neulinge liegt vor allem darin, sich aus dem reichhaltigen Kurs-Repertoire der App die passenden Lektionen herauszusuchen. Wir hätten zum Beispiel nicht komplett mit dem Anfängerkurs starten müssen. Geschadet hat es andererseits auch nicht. Nachdem wir die Babbel App im Test einige Zeit genutzt haben, sind wir doch immer mal wieder gesprungen und haben in einer anderen Lektion neu angefangen.

Wer jedoch in einer Sprache noch gar keine Kenntnisse hat, kann mit Babbel ganz leicht in kleinen Schritten, von der Pike auf mit einer Sprache beginnen und von den leichtesten Wörtern wie „ja“ und „nein“ über alltagstaugliche Sätze und Redewendungen bis hin zu schwierigen Grammatik-Konstruktionen für Profis eine Sprache voll und ganz lernen! Einfach mit Lektion 1 im Anfängerkurs anzufangen und dann Schritt für Schritt eine Übung nach der nächsten zu machen, ist der sicherste Weg, nach einigen Wochen oder Monaten eine Sprache richtig zu beherrschen.

Weiterlesen unterhalb der Werbung

Atomic Habits (EXP): An Easy & Proven Way to Build Good Habits & Break Bad Ones
Der Gesang der Flusskrebse: Roman

Besuche jetzt meinen Outdoor-Shop oder sichere dir eine besonders günstige Reisekreditkarte mit attraktiven Konditionen für deinen nächsten Urlaub!

Outdoor-Shop
Reisekreditkarten

Übung ist alles? Mit diesen Tipps könnt Ihr Sprachen schnell lernen

Beim Lernen einer neuen Sprache haben wir eine natürliche Hemmschwelle – weil das Üben ja normalerweise mit einer gewisse Anstrengung verbunden ist. Wir kennen noch die selbstgeschriebenen Vokabelkärtchen aus der Schule, mit denen dann mühselig die Wörter aus dem Schulbuch abgeschrieben und anschließend gepaukt wurden. Wie unser Babbel-App-Test zeigt, ist das in dem intelligenten Programm ganz anders! Was in der Schule Zeit und Nerven gekostet hat, geht mit dem Programm wie von selbst. Man lernt quasi, ohne es zu merken – und das ist mit Sicherheit ein echter Life-Hack. Wenn wir Babbel schon damals für unser Schulspanisch genutzt hätten, wäre die Begegnung mit dem spanischen Surflehrer aus Lanzarote vermutlich anders verlaufen.

1. Bei Babbel registrieren – und von Just-Wanderlust-Sonderkonditionen profitieren!

Wenn Ihr den Einstieg ins Sprachen-Lernen finden möchtet und eine Sprache schnell lernen wollt, könnt Ihr euch aktuell über meine Babbel-Page registrieren und erhaltet beim Kauf eines Abonnements für 6 Monate für 33,30€ 3 Monate zusätzlich kostenlos dazu (Link zu unserer Just-Wanderlust-Babbel-Page: Jetzt klicken!)Das ist wirklich ein genialer Deal. Günstiger könnt Ihr derzeit kaum eine Sprache mit Babbel über so einen langen Zeitraum lernen!

2. Loslegen und erste Vokabel-Lektionen mit Babbel bestehen

Ob Ihr kompletter Neuling in einer Sprache seid, schon ein paar Vokabeln im Urlaub aufgeschnappt habt oder sogar schon fortgeschritten seid – mit Babbel könnt Ihr auf eurem aktuellen Lernniveau einsteigen und alle angebotenen Sprachen schnell lernen. Der Trick besteht darin, sich einfach keine großen Gedanken zu machen und einfach anzufangen. Der Rest erledigt sich praktisch wie von selbst. Die Babbel App führt Euch von Übung zu Übung.

3. Das Sprachen-lernen mit Babbel in den Alltag integrieren

Das schöne ist: Ihr könnt praktisch überall schnell Sprachen lernen. Während wir die Babbel App im Test ausprobiert haben, haben wir die Vorteile genutzt, die das mobile Lernen per Tablet und Smartphone bietet. Ihr könnt mit Babbel am Strand lernen, beim Warten am Flughafen, in der Pause auf der Arbeit im Büro und in vielen anderen Situationen. Als sehr empfehlenswert hat es sich erwiesen, anstatt morgens nach dem Aufwachen mit dem Smartphone durch Social Media zu surfen, einfach und schnell ein paar Lektionen zu absolvieren. So hat man noch vor dem Aufstehen das erste Erfolgserlebnis des Tages!

Auch im Büro könnt Ihr problemlos zwischendurch die ein oder andere Lektion machen – wenn es der Chef erlaubt! Foto: Sascha Tegtmeyer
Auch im Büro oder in der Mittagspause könnt Ihr problemlos zwischendurch die ein oder andere Lektion schaffen – wenn es denn der Chef erlaubt! Foto: Sascha Tegtmeyer

4. Feste Zeiten zum Lernen etablieren

Wer auf Dauer wirklich erfolgreich sein möchte und eine Sprache von hinten bis vorn lernen möchte, muss am Ball bleiben. Viele Studien haben mittlerweile bewiesen, dass man am ehesten bei einer Sache bleibt, wenn man ein tägliches Ritual entwickelt. Das könnte beispielsweise sein: morgens nach dem Aufwachen von 7 Uhr bis 7:30 Uhr für eine halbe Stunde Spanisch mit Babbel lernen. Die Übungen mit der Babbel App im Test haben gezeigt, dass bereits 15 Minuten täglich theoretisch reichen, um nach und nach merkliche Fortschritte zu machen. Unser Tipp ist jedoch: 30 Minuten tun nicht weh und verdoppeln den täglichen Lernerfolg. Und wenn Ihr eine Sprache schnell lernen wollt, solltet Ihr euch täglich morgens und abends einen gemütlichen und entspannten Ort suchen, an dem Ihr die Sprache eurer Wahl lernt.

5. Einfach in der gelernten Sprache reden

Und jetzt kommt die Kür: Wenn Ihr etwas Neues gelernt habt, teilt es mit euren Freunden und Familie. Meine Familie hat zeitweise schon die Augen verdreht, wenn ich einfach auf Spanisch mit ihnen geredet habe. Einerseits war das für alle lustig und unterhaltsam, andererseits hat das einen ganz praktischen Nutzen, der den Lerneffekt unterstützt. Denn das Sprechen hat den Vorteil, dass Ihr das Gelernte im Alltag anwenden könnt und Vokabeln durch die Anwendung vertieft. Wenn Euch das vor Freunden und Verwandten unangenehm ist, könnt Ihr das auch einfach ruhig für Euch allein oder etwa beim Autofahren machen. In der gelernten Sprache regelmäßig zu reden ist in jedem Fall der Express-Weg, um schnell Sprachen lernen zu können.

Kurz und knapp: Unsere Babbel Erfahrungen im Überblick

  • im Babbel Test war die App leicht und intuitiv zu bedienen
  • es stehen Programme für Smartphone, Tablet und Desktop-Computer-Browser zur Verfügung
  • die Babbel Lektionen waren klar strukturiert und leicht zugänglich
  • man arbeitet sich bei Babbel von leicht nach schwer und vom Anfänger zum Fortgeschrittenen vor
  • die Sprachen-lern-Lektionen sind abwechslungsreich durch Audio und andere Lernmethoden gestaltet
  • bei Babbel steht eine große Auswahl von zusätzlichen thematisch strukturierten Lektionen zur Verfügung, die nach Bedarf und Belieben gewählt werden können
  • unsere Babbel Erfahrungen haben gezeigt, dass der Anbieter immer wieder motiviert, am Ball zu bleiben, Vokabeln zu wiederholen und neue Lektionen in Angriff zu nehmen
Weltkarte Reiseziele Urlaubsziele Just Wanderlust Übersicht

Alle Reiseziele und Urlaubsziele in meinem Reiseblog

Das ist die aktuelle Übersicht aller Reiseziele und Urlaubsziele in meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com. Die Liste wird mit der Zeit immer länger und entsprechend aktualisiert. Ich möchte dir in meinem Reiseblog mit Reiseberichten zu weltweiten Reisezielen so viele wertvolle Tipps, Inspirationen, Sehenswürdigkeiten und Hotels zu den schönsten Orten der Welt wie möglich anbieten. Welcher davon gehört auf deine Bucket List?

Kontinent/WeltregionLandRegion
Afrika (Orient)Ägypten (Reisebericht Ägypten) El Quseir
Makadi Bay
Marsa Alam
Safaga
Sharm El Sheikh
Asien (Südostasien)Indonesien Bali
Gili Inseln
Lombok
SingapurSingapur
Thailand (Reisebericht Thailand)Koh Lipe
Koh Phangan
Koh Phuket
Koh Samui
Similan Islands
Europa Deutschland (Reisebericht Deutschland)Bayern
Hamburg
Ostseeküste
Rhein-Mosel 
Italien Sardinien
Malta Malta
Gozo
Portugal  Lissabon
Madeira
SpanienBalearen
Mallorca (Reisebericht Mallorca)
Kanaren (Reisebericht Kanaren)
Gran Canaria
Lanzarote (Reisebericht Lanzarote)
Teneriffa
ZypernZypern (Süden)
Indischer OzeanMalediven (Reisebericht Malediven) Baa Atoll
Nord-Malé-Atoll
MauritiusMauritius (Westen)
NordamerikaUSAFlorida
Miami (Reisebericht)
Alle Reiseziele und Urlaubsziele, über die ich bisher im Reiseblog Just-Wanderlust.com etwas geschrieben habe. Von diesen Reisezielen kannst du dich inspirieren lassen, wenn du Urlaub buchen möchtest.

Urlaub buchen: Reiseveranstalter und Reisevermittler für unvergesslichen Traumurlaub

Wo am besten Urlaub buchen? Ich habe dir eine Liste von Reiseveranstaltern und Reisevermittlern zusammengestellt, mit denen ich bisher gute Erfahrungen gemacht habe. Je nachdem, welche Art von Urlaub du planst, stehen dir jeweils unterschiedliche Reiseanbieter und Buchungsplattformen zur Verfügung. Derzeit umfasst die Liste der Reiseveranstalter nur deutsche Anbieter.

Reiseveranstalter & ReisevermittlerBeschreibung
Ab in den UrlaubÜber 18 Jahre Erfahrung & beste Urlaub-Angebote. Exklusive Reisen für Deine schönste Zeit! Egal ob allein, zu zweit oder mit der Familie: Bei uns gibts Traumurlaub zum besten Preis!
alltours.dePauschalreisen und Hotels direkt beim Reiseveranstalter alltours buchen – Entdecken Sie besten Service zum besten Preis!
Berge & Meer Flug-, Rund-, Pkw-Reisen und Kreuzfahrten – jetzt Traumurlaub buchen! Exklusive Rundreisen genießen – Traumurlaub mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Hinweis Reisesicherheit. Buchung ohne Risiko. Kaufen auf Rechnung.
BestFewo.deJetzt online buchen! zB mit WLAN, Pool, Klimaanlage, TV, Terrasse oder wassernah. Einfach Destination und Zeitraum festlegen und bequem unter Tausenden Anbietern wählen.
booking.comBesondere Unterkünfte Zum Kleinen Preis. Täglich Neue Angebote. 98% Kundenzufriedenheit. Buchen in über 85.000 Reisezielen weltweit. Die offizielle Seite von Booking.com. Echte Bewertungen. Ferienhäuser. Bed and Breakfasts. Apartments. Villas.
Check24 ReisenAlle Reiseveranstalter bei CHECK24 vergleichen. Finden Sie jetzt die besten Reisenangebote. Jetzt die besten Reiseangebote beim Testsieger CHECK24 vergleichen, buchen und sparen. Über 750.000 mal Bestnote. Über 300 Reiseberater. Gigantisch sparen.
dertour.deGenießen Sie volle Flexibilität bei der Buchung Ihres Urlaubes dank unseren Flex-Optionen. Jetzt umfangreiche Urlaubs- & Reisemöglichkeiten bei DERTOUR entdecken und sicher buchen. Sicherheit & Stabilität. Individuell & flexibel. Transparente Preise.
Flugladen.deImmer günstige Angebote finden und alle Ziele erreichen mit Flugladen.de™. Flugpreise clever vergleichen, einfach buchen und sicher fliegen. Optionen: Hotels, Transfer.
HolidayCheckBeim Testsieger HolidayCheck Hotels vergleichen & günstig buchen – 9 Mio. Hotelbewertungen – Preisvergleich von 100 Reiseveranstaltern – Bestpreis-Garantie.
HotelsCombinedHotelsCombined® findet die besten Hotelangebote in einer einfachen Suche. Der Anbieter garantiert nach eigenen Angaben die niedrigsten Preise. Die besten Hotelangebote warten. Buche noch heute – der beste Preis ist garantiert. 800.000+ Hotels weltweit. Keine Buchungsgebühr.
ITS ReisenMit Flex-Optionen genießen Sie volle Flexibilität bei der Buchung Ihres nächsten Urlaubes! Finden Sie Ihre Traumreise zum Top Preis-Leistungsverhältnis. Urlaubs-Highlights bei ITS. 24h Service am Urlaubsort. Familien Komplett-Paket. Flexible Zahlung.
journaway.deJournaway ist ein auf Rundreisen spezialisiertes deutsches Reisebüro mit Sitz in Leer / Ostfriesland. Über 30 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie Ihre Wunsch-Rundreise sicher und einfach zum besten Preis buchen können.
kurz-mal-weg.de35.000 Kurzurlaub Angebote in Deutschland inkl. Massagen, Halbpension und vielem mehr. Angebote mit rabattierten Zusatzleistungen wie Massage, Candle-Light Diner oder Tickets. Zahlung erst im Hotel. Kundenservice jederzeit. 50.000 Gästebewertungen.
ltur.deLast Minute Pauschalreise günstig buchen! Die besten Angebote für deinen Urlaub. ltur Last Minute – Flug & Hotel günstig buchen. Entdecke unsere Top Angebote. Inkl. Hotel-Transfer. Buchungen zum Flex-Tarif.
Meiers WeltreisenJetzt die schönsten Orte der Welt entdecken & volle Flexibilität bei der Buchung genießen. Bei MEIERS WELTREISEN profitieren Sie von der Sicherheit und Stabilität der REWE Group. Erstklassige Betreuung. Exklusive Reisen. Über 100 Jahre Erfahrung.
MietwagenCheckMietwagen im Preisvergleich – Günstig bei MietwagenCheck buchen. Holen Sie Ihren Leihwagen direkt am Flughafen oder in der Stadt ab.
nix-wie-weg.deLast Minute Urlaub buchen – Nix-wie-weg®.de ist mehrfacher TESTSIEGER! Alle Reiseanbieter im Preisvergleich – Top-Urlaubsberater helfen.
Opodo.deWir vergleichen mehr als +650 Airlines, +900 Mietwagenfirmen und +2 Mio. Unterkünfte. Alle Flüge, Hotels & Pauschalreisen mit Bestpreis- und Geld-zurück-Garantie. Last Minute Angebote. Hotel-Angebote entdecken. Günstige Urlaubsreisen. Preissieger 2017.
Sunnycars.deFaire Preise ohne versteckte Extra- Kosten: Unser umfangreiches Basispaket! Bevorzugte Fahrzeugübernahme direkt am Flughafen oder im Stadtbüro. Unbegrenzte Kilometer.
SunTrips.deDein Reiseveranstalter für individuell zusammengestellte Rundreisen, Kombireisen, Inselhopping und individuelle Reisen weltweit.
TravelCircus.deErleben Sie wahre Urlaubs-Highlights – schon ab 49€ pro Person. Mit travelcircus sparen! Optionen: Ferienparks, Hausboote, Thermenurlaub.
TravelScout24.deUrlaub günstig bei TravelScout24 – buchen Sie online den perfekten Lastminute Urlaub! Tiefpreisgarantie – kostenlose Hotline – Preisvergleich.
tripz.deDie Experten von tripz haben für Dich die schönsten Reiseziele, traumhaftesten Hotels und unwiderstehlichsten Schnäppchen für den perfekten Kurzurlaub zusammengestellt, der Deine Urlaubsträume wahr werden lässt.
verwoehnwochenende.deFinde Deinen Kurzurlaub – Wellnesswochenende, Kurzreise, Hotel Kurztrip & Wochenendtrips – Verwöhnreisen für Paare & Familien mit Wellness & Romantik.
weg.deBei weg.de top Angebote für deinen nächsten Urlaub finden & noch heute buchen! Finde jetzt auf weg.de Deinen perfekten Traumurlaub. weg.de Tiefpreisgarantie. Schnäppchen-Deals. Preisknaller. Top Destinationen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Selbstbeschreibung stammt vom jeweiligen Anbieter. Die Links zum Reiseveranstalter und Reisevermittler sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du eine Reise oder einen Urlaub buchst, erhalten wir eine kleine Provision – du bezahlst selbstverständlich nichts extra.
Die wichtigsten Reisethemen und Reisearten für Urlauber und Reise-Fans. Alle unseren Reisethemen und Reisearten für dich im Überblick – da ist garantiert für jeden die richtige Urlaubsart dabei.

Alle Reisethemen und Reisearten in meinem Reiseblog

Alle unseren Reisethemen und Reisearten für dich im Überblick – da ist garantiert für jeden die richtige Urlaubsart dabei.

Reiseart und ReisethemaBeschreibung
AbenteuerurlaubIm Abenteuerurlaub ordentlich Action im Urlaub erleben und die Komfortzone verlassen.
AktivurlaubSport, Workout und Outdoor-Aktivitäten dürfen bei dir im Urlaub auch nicht fehlen – egal ob beim Wandern, Joggen, Tauchen, Schwimmen, Schnorcheln oder Stand Up Paddling.
All-Inclusive-UrlaubLass dich im All-Inclusive-Urlaub mit drei Mahlzeiten täglich und Freigetränken nach Strich und Faden verwöhnen.
BadeurlaubPlanschen, schwimmen, Sonne tanken – Badeurlaub ist noch immer die entspannteste Form, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen.
FamilienurlaubMit der ganzen Familie auf Reisen – mit meinen Reisetipps für Eltern mit Kindern bleiben die Ferien ein Vergnügen.
FernreisenTropische und paradisische Reiseziele lassen sich meistens auf Fernreisen erreichen. Wer die weite Anreise in Kauf nimmt, wird mit idyllischen Orten wie Südostasien, der Karibik oder dem Indischen Ozean belohnt.
FlugreisenInsbesondere bei Auslandsreisen ist das Flugzeug auch heute noch erste Wahl – ohne Flugreisen lassen sich viele der schönsten Orte der Welt gar nicht erreichen.
Günstiger UrlaubWer ein bisschen auf der Hut ist und sich an ein paar einfache Regeln hält, kann mit Sicherheit günstigen Urlaub buchen.
HotelurlaubDas passende Hotel finden – vom Fünf-Sterne-Resort bis zum Hostel kommt es ganz auf den individuellen Geschmack an. Hotelurlaub ist, was du daraus machst.
IndividualreisenUrlaub individuell zusammenstellen macht Spaß und weckt den Entdecker in dir – Individualreisen sind deshalb für viele Reisende nicht nur eine Herausforderung, sondern die einzig wahre Reiseart, um Urlaub zu machen.
InselurlaubViele der schönsten Reiseziele der Welt befinden sich auf Inseln – entdecke sie in einem unvergesslichen Inselurlaub.
KulturreisenKunst und Kultur sind auf Reisen ein ganz besonderes Erlebnis und sorgen für einen ganz besonderen Urlaub – und du kehrst auch etwas schlauer von Kulturreisen zurück.
KurzurlaubEinfach mal kurz weg – wenn die Reise aufregend ist, können sich drei Tage im Kurzurlaub anfühlen wie eine wochenlange Reise.
LuxusurlaubDas schöne Leben genießen, tolle Hotels und gutes Essen an den schönsten Orten der Welt im Luxusurlaub erleben.
NaturreisenIm Einklang mit der Natur Urlaub machen und mal so richtig vom Alltag abschalten – auf Naturreisen kannst du mal so richtig loslassen.
PauschalreisenDu willst dich einfach mal um nichts kümmern und eine unbeschwerte Zeit genießen – Pauschalreisen sind ideal dafür.
Rundreisen und RoadtripsDas große Abenteuer wartet oft auf Rundreisen und Roadtrips mit dem eigenen Auto oder Mietwagen.
StädtereisenViele Metropolen und Städte sind beeindruckend und atemberaubend schön – eine Städtereise ist ideal für Entdecker.
StrandurlaubSonne, Strand, Palmen und Meer – im Strandurlaub mit einem Cocktail auf einer Liege relaxen und mal so richtig abschalten.
SurfurlaubStürz dich in die Wellen in diesem nächsten Surfurlaub.
TauchurlaubAbtauchen in eine andere Welt – in einem Tauchurlaub kannst du ein Abenteuer unter Wasser erleben.
Urlaub in DeutschlandDeutschland ist ein wunderschönes und abwechslungsreiches Land – entdecke es bei einem Urlaub in Deutschland.
Wellness-UrlaubLass dich verwöhnen, schalte und gönn dir Massagen, Yoga und Entspannung in einem Wellness-Urlaub.
Eine Auswahl der Reisearten und Reisethemen in meinem Reiseblog Just-Wanderlust.com, die ich als auf selbst gebuchten Reisen oder in Blog Kooperationen (Reiseblogger Kooperationen) regelmäßig thematisiere. Für B2B-Anfragen kontaktiere mich als Online Marketing Agentur Tourismus oder Textagentur Tourismus.

Fazit – Babbel App Erfahrungen: Wer schnell Sprachen lernen kann, ist überall auf der Welt Zuhause

Wir haben die Babbel App im Test ausprobiert und mit dem intelligenten Programm einen Weg gefunden, um schnell Sprachen lernen zu können. Meine Englischkenntnisse sind auf einem hohen Niveau. Gleichzeitig sind meine Fähigkeiten in Spanisch und Französisch auf einem sehr eingerosteten Schulniveau. Sicher wird es vielen von Euch so gehen, dass Ihr im Laufe der Zeit mit einigen Sprachen in Berührung gekommen seid, die Ihr gerne beherrschen wollt, deren Kenntnisse aber so eingeschränkt und eingerostet sind, dass Ihr nich einmal mehr eine Pizza in der Sprache bestellen könntet. Um das zu ändern, hilft Euch Babbel auf schnelle und einfache Weise. Mein Plan sieht derweil vor: Mein Spanisch endlich auf ein solides Niveau B1/B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens zu bringen. Anschließend möchte ich mein Englisch mit dem Babbel-Business-Englisch-Kurs auf das Niveau B2/C1 bringen.

Denn wer an die schönsten Orte der Welt reisen möchte und in seinem nächsten Urlaub oder auf der nächsten Geschäftsreise die Landessprache ein wenig beherrscht – und seien es anfangs nur ein paar der wichtigsten Vokabeln – erhält häufig den Respekt der Einheimischen und kann sich unter Umständen viele Türen öffnen. Das macht die Babbel App zu einem wichtigen Reisetipp, um sich im Urlaubsland zu verständigen. Gerade für Menschen, die ihren Urlaub nicht nur an der Pool-Bar im Hotel verbringen, ist die respektvolle und möglichst authentische Verständigung einfach von entscheidender Bedeutung. Für Business Reisen gilt dies sowieso. Damit das auch souverän klappt, hilft Euch die Babbel App auf unkomplizierte Weise – und genau das macht dieses Programm so wertvoll und fortan zu unserem täglichen Begleiter!

Habt Ihr schon einmal das Sprachen lernen mit Babbel ausprobiert? Teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren.

0 0 votes
Bewertung

*Amazon Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Verkauf durch Amazon oder Drittanbieter auf dem Amazon Marktplatz. / Als Amazon-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra. / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 1.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

About Author

Moin, ich bin Sascha aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust und den Social-Media-Kanälen von Strandkind verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x