Indonesien: Zum Tauchen auf die Gili Inseln

Ich habe Urlaub auf den Gili Inseln gemacht und wirklich mein blaues Wunder erlebt!

Ab geht's zum Tauchen auf die Gili Inseln. Foto: Pixabay
Ab geht's zum Tauchen auf die Gili Inseln. Foto: Pixabay

[Werbung, weil Pressereise]Hamburg, Frankfurt, Singapur, Lombok – nach knapp 24 Stunden Anreise und einem entspannten Flug ist Sascha Tegtmeyer von Just Wanderlust auf den winzigen indonesischen Gili Inseln angekommen. Wie gut kann man in dem Backpacker-Mekka tauchen? Und warum erweist sich der Riesenflieger A380 als so taucherfreundlich? Dies ist Teil 1 meines Reiseberichts über die Gilis und Lombok. 

- Werbeanzeige -

Auf geht es zum Tauchen nach Indonesien! Ich möchte mir drei ganz besondere Perlen anschauen: die Gili Inseln. Gili-What? Nachdem ich den ersten Anflug von Assoziationen mit Giligans Island überstanden und einen Blick in die Google-Maps-Karte geworfen hatte, habe ich die drei Mini-Inseln zwischen den großen und beliebten Urlaubszielen Lombok und Bali in Indonesien tatsächlich entdeckt. Zwischen Bali und Lombok verstecken sich Gili Meno, Gili Air und die Hauptinsel Gili Trawangan. Die sind so klein, dass man sie zum einen kaum auf einer Karte findet und sie innerhalb von maximal zwei Stunden komplett umrunden kann.


Eine große Auswahl hochwertiger und preiswerter Gadgets für euren nächsten Traumurlaub (und Zuhause) findet Ihr bei Amazon.de! – Werbeanzeigen –

Praktische Rucksäcke, Stromadapter, Nackenkissen, Koffer und viele innovative Produkte könnt Ihr hier entdecken, um euren nächsten Urlaub (und auch die Zeit Zuhause) noch schöner zu machen! Das passende Zubehör für eure nächste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de – jetzt hier klicken!


Wie cool ist es bitte, dort auf diesen kleinen Mini-Inseln Urlaub zu machen? denke ich mir und freue mich schon gewaltig auf eine spannende und aufregende Tour. Die Anreise ist etwas haarig: Man fliegt etwa von Frankfurt nach Singapur und von dort weiter nach Lombok oder Bali. Von dort aus wiederum geht es mit dem Auto bis zu den Fährhäfen Senggigi auf Lombok oder mehreren Locations auf Bali wie beispielsweise die Hauptstadt Denpasar. Anschließend beginnt eine Überfahrt im Speedboot oder mit dem regionalen Boot. Auf jeden Fall ist allein die Anreise ein Abenteuer!

Airbus A380: Zum Tauchen nach Indonesien mit dem Riesenflieger

Die Anreise war so extrem entspannt – aber gibt es Fluggesellschaften, die taucherfreundlicher sind als andere? Dazu fehlt mir sicher der Überblick, aber fest steht: Auf Reisen habe ich immer ordentlich Gepäck dabei – Tauchausrüstung und die wichtigsten Reise-Gadgets. Singapore Airlines befördert ein paar Extrakilos Tauchgepäck for free. 30 Kilogramm darf der Koffer wiegen, sodass ein paar Flossen nebst Tauchmaske und der 3mm-Tropenanzug locker mit hineinpassen. Und wer davon noch nicht überzeugt ist, kann sich vom ausgezeichneten kulinarischen Boardservice oder dem Verzehrgutschein über 40 Singapur-Dollar (etwa 24 Euro) begeistern lassen, für den Weiterreisende am Changi Airport shoppen und essen können. Meine Meinung zu Singapore Airlines: Die taucher- und menschfreundlichste Airline, die ich bis jetzt geflogen bin!

Wilkommen auf den Gilis und Lombok: Aus der Luft sehen sie aus wie drei Tropfen im Meer. Foto: Sascha Tegtmeyer
Wilkommen auf den Gilis und Lombok: Aus der Luft sehen sie aus wie drei Tropfen im Meer. Foto: Sascha Tegtmeyer

Bereit zum Tauchen in Indonesien: Was ist los rund um die Gilis?

Ich bin mehr als gespannt auf meinen ersten Tauchgang auf den Gili Inseln. Schließlich bin ich um den halben Globus gereist, um auf einer Insel zu stranden, die so groß ist wie der Stadtkern von Hamburg. Da ich schon im Vorwege gehört habe, dass man auf den drei Winzlingen seine Freizeit auch prima an Land in Restaurants, Bars, dem berühmten Food Market oder am Strand vertrödeln kann, treten auf dieser Reise Beach- gegen Tauchurlaub an. Für gewöhnlich bin ich schwer aus dem Wasser zu bekommen und nehme jeden Tauchgang mit – in der freudigen Erwartung von Haien, Walhai, Mantarochen, Schildkröte und Co. Wird das etwa auf dieser Reise anders sein?

Nach meiner Ankuft begrüßen mich Britta, Jürgen und Kurt von den Dreamdivers. Ich bin die kommenden Tage zu Gast bei der Extra-Divers-Tochter und checke in ihrem nagelneuen Resort auf Gili Trawangan ein. Die kleine Anlange ist speziell auf junge Leute und Backpacker zugeschnitten, die während ihrer meist langen Reisen tauchen lernen oder einfach ein paar entspannte Tauchgänge zwischendurch machen wollen. Beides genau meine Welt. Also los geht’s! Es wird Zeit, dass ich ins Wasser komme – oder doch lieber nur mit einem entspannten Cocktail ans Wasser?

Werbeanzeigen
neueste älteste meiste Bewertungen