Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius: unsere Erfahrungen bei einer spektakulären Begegnung

Wo könnt Ihr auf Mauritius Delfine beobachten und was solltet Ihr dabei beachten?

Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius: Wir waren mit den Meeressäugern schnorcheln und haben Euch mal unsere Erfahrungen aufgeschrieben. Foto: Sascha Tegtmeyer
Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius: Wir waren mit den Meeressäugern schnorcheln und haben Euch mal unsere Erfahrungen aufgeschrieben. Foto: Sascha Tegtmeyer

Für die meisten Reisenden und Urlauber ist es einer der ganz besonderen Momente im Leben: das Schwimmen mit freilebenden Delfinen. Die Meeressäuger einmal in freier Wildbahn zu sehen, gehört zu den einzigartigsten Abenteuern und schönsten Erlebnissen überhaupt. Im Inselparadies Mauritius können Urlauber die Tiere insbesondere im Westen und Südwesten hautnah beobachten. Doch bei einer Begegnung gibt es einiges zu beachten. Wir geben Euch wertvolle Tipps in unserem Erfahrungsbericht zum Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius.

Das Meer ist spiegelglatt, kein Lüftchen regt sich, die Morgensonne steigt über den Horizont und im Hintergrund ragt die Traumkulisse der Insel Mauritius empor. Plötzlich taucht eine Rückenflosse neben dem Boot auf, dann zwei, dann drei – und plötzlich befindet man sich inmitten einer ganzen Gruppe von Delfinen. So romantisch stellen sich viele die Begegnung mit Delfinen im Mauritius-Urlaub vor. Und tatsächlich kann diese unglaubliche Begegnung auch genau so einmalig schön sein. Man selbst befindet sich mit Schnorchelausrüstung im Wasser, kann die wilden Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, Fotos und Videos als Erinnerung machen. Generell sind Begegnungen mit der Tierwelt auf Mauritius eine der besten Möglichkeiten, die Insel zu erleben: Ihr könnt Tauchen mit Haien auf Mauritius, beim Schnorcheln Meeresschildkröten entdecken oder die Riesenschildkröten auf der Insel hautnah erleben. Die Flora und Fauna der Insel ist unglaublich lebendig.

Das Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius ist ein unvergessliches Erlebnis, das jedoch längst nicht immer so harmonisch abläuft. Auf Mauritius (Reisebericht) gibt es etliche Anbieter von Delfin-Touren, die für Touristen Delfin-Touren anbieten und die Meeressäuger dabei regelrecht durch das Meer scheuchen. Ein dutzend Motorboote und Katamarane fahren hinter den Tieren her, kreisen sie ein und lassen dabei immer wieder Schnorchler ins Wasser springen. Die Delfine wirken verängstigt und versuchen, sich dem Trubel zu entziehen. Die Boote verfolgen sie. Das unheimliche Spektakel geht über Stunden, weil immer neue Boote hinzukommen – und erinnert auf unangenehme Weise ein wenig an den Walfang. Wir geben Euch deshalb einige wertvolle Tipps zum Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook und Twitter +++

Überblick: Schnorcheln und schwimmen mit Delfinen auf Mauritius

  • Delfine kommen in den Gewässern von Mauritius überall vor
  • sie können rund um die Insel beobachtet werden, kommen am häufigsten im Südwesten vor
  • zahlreiche regionale Anbieter haben Ausflüge zu den Delfinen im Programm
  • leider werden die Delfine oftmals durch die Ausflugsboote und dutzende Schnorchler bedrängt
  • wählt für Eure Delfin-Tour auf Mauritius einen nachhaltigen Anbieter aus

Delfine auf Mauritius: Arten, die Ihr beobachten könnt

Delfine auf Mauritius vor Flic en Flac: die Meeressäuger können sehr häufig vor der Insel beobachtet werden.

Die häufigste Delfin-Art auf Mauritius ist der große Tümmler und die Spinner Delfine. Der große Tümmler ist in allen Ozeanen der Welt sowie dem Mittelmeer, der Nordsee und dem Roten Meer verbreitet. Die Tiere sind für viele Menschen der Inbegriff der Delfine, weil sie häufig in TV und Medien gezeigt werden. Sie zeichnen sich oft durch ihre graue Farbe aus und könne bis zu vier Meter lang werden und mehr als eine halbe Tonne wiegen.

Demgegenüber sind Spinner Delfine auf Mauritius eine Art, die farblich etwas nuancierte ist und einige Streifen aufweist. Die Tiere werden bis zu 2,4 Meter lang und lediglich bis zu 80 Kilogramm schwer. Sie sind somit eine ganze Ecke kleiner als die großen Tümmler. Beide Delfin-Arten gehören zu den Meeressäugern, die am häufigsten in den Gewässern rund um Mauritius vorkommen.

Wo könnt Ihr auf Mauritius Delfine entdecken?

Mit einer Gruppe wilder Delfine auf Mauritius zu schwimmen oder schnorcheln ist ein ungaubliches Erlebnis. Foto: Sascha Tegtmeyer
Mit einer Gruppe wilder Delfine auf Mauritius zu schwimmen oder schnorcheln ist ein ungaubliches Erlebnis. Foto: Sascha Tegtmeyer

Delfine kommen natürlich in den Gewässern rund um Mauritius vor – Ihr könnt sie also theoretisch im Norden, im Süden, an der Ostküste und an der Westküste beobachten. Die wilden Tiere können sich im Indischen Ozean frei bewegen und halten sich prinzipiell dort auf, wo sie gerade Lust haben. Doch es gibt natürlich Orte, an denen sie besonders oft gesichtet werden. Die großen Tümmler werden häufig an der Westküste von Mauritius gesichtet. Man hat nahezu eine Garantie, dort einige Tiere zu sehen. Am Morgen befindet sich häufig eine große Gruppe der Delfine in der Bucht von Tamarin bei Flic en Flac im Westen der Insel. Die Tiere haben sich über Nacht dort im seichten Wasser aufgehalten und schwimmen am frühen Morgen in Richtung der Bucht vor dem Berg Le Morne Brabant, dem Wahrzeichen von Mauritius.

Delfin-Touren auf Mauritius häufig als Kombination

Delfine beobachten auf Mauritius: viele Tourenanbieter bedrängen die Tiere leider.
Delfine beobachten auf Mauritius: viele Tourenanbieter bedrängen die Tiere leider.

Die Delfin-Touren auf Mauritius lassen sich meistens entweder als zweistündige, reine Delfin-Beobachtungstouren buchen oder als längere Trips (halber Tag oder ganzer Tag) mit einem Ausflug ganz in den Süden – etwa zur Ile aux Benitiers oder bis Le Morne. Dort gibt es dann ein Barbecue am Strand und die Möglichkeit, die Gegend ein wenig auf eigene Faust zu erkunden, schwimmen zu gehen, noch etwas zu schnorcheln oder einfach zu relaxen. Insgesamt eine gelungene Tour, die man mit einem nachhaltigen Anbieter durchaus einmal mitmachen kann.

Wie finde ich einen nachhaltigen Anbieter von Delfin-Touren auf Mauritius?

Die beste Möglichkeit, einen nachhaltigen Anbieter für Delfin-Touren auf Mauritius zu finden, ist die Suche vor Ort. Die Bewertungen in Reiseportalen im Internet, auf denen die Anbieter bewertet werden, ist nicht unbedingt aussagekräftig darüber, ob die Unternehmen wirklich nachhaltig sind. Viele Urlauber sind nicht dafür sensibilisiert, wie die Delfine während der Touren behandelt werden. Dementsprechend geben sie positive Bewertungen, obwohl die Tiere während der Tour bedrängt wurden oder hundert Schnorchler gleichzeitig im Wasser waren und den Delfinen beinahe auf den Kopf gesprungen sind.

Wo eine Gruppe Delfine ist, befindet sich meistens auch schon ein Ausflugsboot.
Wo eine Gruppe Delfine ist, befindet sich meistens auch schon ein Ausflugsboot.

Besser ist es, sich bei einer etablierten, örtlichen Tauchschule zu erkundigen. Die Dive Center sind viel eher für den Schutz der Unterwasserwelt sensibilisiert und wissen meistens selbst, wie die Anbieter von Delfin-Touren und Walbeobachtung mit denen Tieren bei den Ausflügen umgehen. Dementsprechend wird Euch die Tauchschule entweder einen seriösen und nachhaltigen Operator für das Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius empfehlen. Oder was wahrscheinlich noch besser wäre: Sie bieten Euch an, eine Schnorcheltour zu den Delfinen zu machen. Dann habt Ihr die Delfine in einer Kleinstgruppe von Schnorchlern ganz für Euch und müsst sie nicht mit dutzenden Booten und hunderten anderen Schwimmern teilen. Die Mitarbeiter der Tauchschulen wissen in der Regel, wann und wo man Delfinen und Walen begegnen kann. Im Zweifelsfall könnt Ihr Euch in einem der etablierten Dive Center beraten lassen.

Delfin-Tour auf Mauritius auf Deutsch: Roman Duda etablierter Anbieter

Ein etablierter Anbieter von Delfin-Touren auf Mauritius ist Roman Duda. Das Unternehmen heißt mit vollem Namen „Mauritius Deutschsprachige Touren – The Friendly Dodo“ (Facebook: https://www.facebook.com/Mauritius.Deutschsprachige.Touren/). Der Anbieter ist seit mehr als 15 Jahren auf Ausflüge auf Mauritius spezialisiert. Bei den Delfin-Touren auf der Insel legt Roman Duda großen wert darauf, die Tiere möglichst für seine Ausflugsgruppe allein zu haben und vor der anderen Booten bei den Tieren zu sein. Zudem sind die Ausflugsboote des Unternehmens kleiner – dementsprechend weniger Ich war selbst nicht mit Roman Duda unterwegs und habe somit keine eigenen Erfahrungen über den Anbieter. Laut einiger glaubwürdiger Erfahrungsberichte scheint dieser Anbieter jedoch einen sehr nachhaltigen Ansatz bei seinen Delfin-Touren auf Mauritius zu verfolgen.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook und Twitter +++

Fazit – So könnt Ihr Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius – meine Erfahrungen

Das Schwimmen mit wilden Delfinen auf Mauritius gehört zu den schönsten und spannendsten Aktivitäten, die Ihr in einem Urlaub auf der Insel unternehmen könnt. Meine eigene Erfahrung war jedoch, dass sich eine Begegnung mit den großen Tümmlern und Spinner Delfinen zu einer ziemlich traurigen Veranstaltung entwickeln kann, wenn dutzende Boote und noch mehr Schnorchler vor Ort sind. Ihr solltet deshalb immer auf Nachhaltigkeit achten, wenn Ihr mit wilden Delfinen auf Mauritius schwimmen gehen wollt.

Nachdem ich diese enttäuschende Tour erlebt habe, war ich einige Tage später noch einmal mit einer hochwertigen örtlichen Tauchschule unterwegs, um Tauchen zu gehen. Bei der morgendlichen Ausfahrt im Nordwesten von Mauritius sind wir ebenfalls einer Gruppe von Delfinen begegnet – das war eine unheimlich schönes und friedliches Zusammentreffen – wirklich eine einmalige Erfahrung. Später konnten wir die Tiere sogar noch einmal kurz bei Tauchen beobachten. Ein Erlebnis, das ich so schnell nicht mehr vergessen werde, denn Delfine gehören definitiv zu den faszinierendsten Geschöpfen auf diesem Planeten.

Habt Ihr schon einmal Delfine im Urlaub beobachtet oder wart Ihr mit den Meeressäugern schwimmen? Teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments