Delfine in der Ostsee: Bleibt Delfin Freddy über Winter?

Bleibt Delfin Freddy über Winter in der Ostsee? Diese Frage können selbst Experten nicht beantworten. Foto: Pixabay
Bleibt Delfin Freddy über Winter in der Ostsee? Diese Frage können selbst Experten nicht beantworten. Foto: Pixabay

Bereits seit Mitte 2016 tummelt sich der Delfin Freddy in der Ostsee und beeindruckt Schaulustige von Kiel über Eckernförde bis nach Rendsburg. Jetzt steht der Winter vor der Tür. Und was wird nun aus Freddy?

- Werbeanzeige -

Bereits seit mehreren Monaten ist der Delfin Freddy in der Ostsee unterwegs: Anfangs sorgte er in der Kieler Schleuse für Furore, weil er dort zusammen mit Schiffen fröhlich hin und her schleuste, als hätte er Spaß dabei. Freddy wurde damals im Spätsommer an der Schleuse zu einem Publikumsmagneten: Menschen gingen mit ihm zusammen schwimmen, fotografierten sich mit dem Tier und auch Taucher und Schnorchler wurden von dem Delfin in der Ostsee gelockt. Schon seit dem Jahr 2015 sind einige Delfine in der Ostsee unterwegs, aber der Delfin Freddy unterscheidet sich von diesen, weil er besonders zutraulich ist und ohne scheu auf Menschen zugeht.

Delfin in der Ostsee: Freddy ist mittlerweile ein Star

Der Delfin Freddy ist mittlerweile ein Star entlang der Ostseeküste: Zuerst hat er sich in Kiel aufgehalten, ist dann weiter gezogen nach Eckernförde und befindet sich mittlerweile in den Gewässern bei Rendsburg. Dort wurde er zuletzt in der Ober-Eider gesichtet. Der große Tümmler fällt dabei besonders durch seine charmante Art auf, die vor allem von Neugier gegenüber den Menschen geprägt ist. Egal ob Schiff oder Ruderboot, der Delfin Freddy begleitet viele Wassersportler und sorgt für Furore. Auch Negativschlagzeilen hatte es in den letzten Monaten zu Delfin Freddy gegeben:

Werbeanzeigen

1
Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
neueste älteste meiste Bewertungen