Auf Lanzarote zum Tauchen: Sichtweiten bis 50 Meter und extrem viel Fisch!

lanzarote papagayo strände urlaub reise Lanzarote ist eine tolle, abwechslungsreiche Insel sowohl für Tauchurlauber und alle, die gerne ihre Zeit auf dem Trockenen verbringen. Foto: Luisa Praetorius
Lanzarote ist eine tolle, abwechslungsreiche Insel sowohl für Tauchurlauber und alle, die gerne ihre Zeit auf dem Trockenen verbringen. Foto: Luisa Praetorius

Eine Wochen Tauchen auf Lanzarote – schon kurz nach unserer Ankunft beginnt ein sattes Programm: Die ersten zwei Tage verbringen wir mit Rubicon Diving, die ihre Basis in der Marina Rubicon haben, einem kleinen beschaulichen Yachthafen in Playa Blanca, ganz im Süden von Lanzarote. Wir haben auf unserer Reise ein kleines Blog-Tagebuch geführt – dies ist der zweite Teil. 

- Werbeanzeige -

Der Shop der Tauchbasis befindet sich in exponierter Lage im Zentrum der Marina und hat zwei Speedboote am hauseigenen Anleger direkt vor der Tür. Mit denen düsen wir zu den Dive Spots – und die haben es in sich!


Coole Ausrüstung für euren nächsten Traumurlaub findet Ihr bei Amazon.de! – Werbeanzeigen –

Praktische Rucksäcke, Stromadapter, Nackenkissen, Koffer und viele innovative Produkte könnt Ihr hier durchstöbern! Das passende Zubehör für eure nächste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de – jetzt hier klicken!


Lanzarote-Tauchen: Die Kanaren haben enorm fischreiche Tauchgebiete

Fisch, Fisch – und nochmals Fisch! Tauchen auf Lanzarote bedeutet vor allem eines: Extrem viel Fisch! Der Tauchplatz Flamingo ist ein regelrechtes Omega–3-Paradies mit abertausenden von Fischen, die in riesigen Schwärmen diesen Tauchplatz besiedeln. Allzeit begleitet von einer Schule von knapp 100 Barakudas, die auf Beute lauern. Ein guter Platz für Anfänger, denn einer Badestelle vorgelagert befindet sich dort einfach eine kleine Steilwand, zu deren Füßen sich ein seicht abfallendes Plateau mit Riffblöcken befindet. Angeblich ist hier der fischreichste Tauchplatz der Kanaren überhaupt. Plausibel wäre es jedenfalls! Ähnlich ist auch Las Coloradas strukturiert. Wie gemacht für Beginner vor einer aufgeschütteten Mole mit vielen Riffblöcken, die mit kleineren Höhlen versehen sind. Es lohnt sich, einen Blick in die kleinen Höhlen zu werfen: Unter einem Felsvorsprung sitzen gleich drei Stachelrochen und zwei bunte Zackenbarsche.

Auf Lanzarote zum Tauchen: Die Kanareninsel ist perfekt für Wassersportler und alle, die einfach nur einen entspannten Urlaub wollen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Auf Lanzarote zum Tauchen: Die Kanareninsel ist perfekt für Wassersportler und alle, die einfach nur einen entspannten Urlaub wollen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Seite 2: Was gibt’s im Süden von Lanzarote beim Tauchen zu sehen?

Werbeanzeigen