Menü

Tauchen auf Koh Lipe: Tipps – heile Unterwasserwelt im Süden von Thailand

Tauchen auf Koh Lipe: „Walhaie wirst du hier nicht finden“

Was den Fischbestand angeht, haben mich die Tauchlehrer schon vorgewarnt, dass ich keinen Walhai zu erwarten brauche. Es sei denn, man hat wirklich ganz viel Glück. Dennoch hat sich einiges an Fischschwärmen, Barracudas, diversen kleineren Tieren wie Krebsen und Anemonenfischen an den Riffen angesiedelt. Auch Seepferdchen und Schaukelfische lassen sich beim Tauchen auf Koh Lipe häufiger blicken. Vielleicht sehen wir ja sogar noch einen kleineren Hai?

Wilde und unberührte Natur gibt es im Tarutao Nationalpark zu entdecken. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wilde und unberührte Natur gibt es im Tarutao Nationalpark zu entdecken. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Unterwasserlandschaft bietet weder Big Game Tauchen noch allzu spektakuläre Felsformationen oder Steilwände. Die Tauchplätze rund um Koh Lipe sind einfach für entspannte UW-Touren mit vielen bunten Korallen und vielen Fischen ideal, um ein bisschen Abwechslung in die Reise zu bringen und ein bisschen Abenteuer in den Urlaub zu bringen.

Hochwertige und preiswerte Tauchausrüstung und Zubehör findet Ihr bei Amazon.de! Werbeanzeigen*

Bei Amazon.de im Online-Shop findet Ihr eine Vielzahl hochwertiger und preiswerter Tauchausrüstung-Produkte – vom Top-Atemregler über Tarierjackets bis zur ABC-Ausrüstung und Pflege-Zubehör ist alles dabei. Mit nagelneuem Equipment macht die nächste UW-Tour gleich doppelt Spaß – jetzt hier klicken und hochwertige Ausrüstung für euren nächsten Tauchgang entdecken! 
ir?t=justwande 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B01MQ3ZGVU Tauchen auf Koh Lipe: Tipps – heile Unterwasserwelt im Süden von Thailandir?t=justwande 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B01CWDOC6U Tauchen auf Koh Lipe: Tipps – heile Unterwasserwelt im Süden von Thailand

Cressi Unisex-Erwachsene Onda Mare Schnorchelset Tauchset Taucherbrille, Schwarz, Einheitsgröße
Cressi Premium Tauchjacket - mit Bleisystem
SCUBAPRO Scubapro A700 Carbon Black Tech MK25 EVO Atemregler Lungenautomat, DIN/INT/Octopus:DIN / mit Octopus
Cressi Pro Light Open Heel Tauchen Flossen, Schwarz/Schwarz, M/L (41/43)
Cressi Unisex-Erwachsene Onda Mare Schnorchelset Tauchset Taucherbrille, Schwarz, Einheitsgröße
Cressi Premium Tauchjacket - mit Bleisystem
SCUBAPRO Scubapro A700 Carbon Black Tech MK25 EVO Atemregler Lungenautomat, DIN/INT/Octopus:DIN / mit Octopus
Cressi Pro Light Open Heel Tauchen Flossen, Schwarz/Schwarz, M/L (41/43)
-
-
-
-
-
25,94 EUR
338,23 EUR
1.024,80 EUR
42,94 EUR
Cressi Unisex-Erwachsene Onda Mare Schnorchelset Tauchset Taucherbrille, Schwarz, Einheitsgröße
Cressi Unisex-Erwachsene Onda Mare Schnorchelset Tauchset Taucherbrille, Schwarz, Einheitsgröße
-
25,94 EUR
Cressi Premium Tauchjacket - mit Bleisystem
Cressi Premium Tauchjacket - mit Bleisystem
-
338,23 EUR
SCUBAPRO Scubapro A700 Carbon Black Tech MK25 EVO Atemregler Lungenautomat, DIN/INT/Octopus:DIN / mit Octopus
SCUBAPRO Scubapro A700 Carbon Black Tech MK25 EVO Atemregler Lungenautomat, DIN/INT/Octopus:DIN / mit Octopus
-
-
1.024,80 EUR
Cressi Pro Light Open Heel Tauchen Flossen, Schwarz/Schwarz, M/L (41/43)
Cressi Pro Light Open Heel Tauchen Flossen, Schwarz/Schwarz, M/L (41/43)
-
42,94 EUR

Herrliche Tauchgänge im Tarutao Nationalpark

Wir erleben herrliche und entspannte Tauchgänge, bei denen es zwar keine Großfische gibt, dafür aber wunderschöne Korallen und viele Meereslebewesen im Makrobereich. Absolut lohnenswerte Tauchgänge, die dank eines ausgezeichneten Mittagessens auf dem Tagesboot noch abgerundet wurden. „Klasse Tauchgänge“, berichtet auch mein Tauch-Buddy Maxim, der in Bangkok studiert und derzeit Besuch von seiner Mutter aus Deutschland hat: „Wir sind gleich morgen wieder an Board!“

Tauchen auf Koh Lipe: unter Wasser warten viele bunte Korallen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Tauchen auf Koh Lipe: unter Wasser warten viele bunte Korallen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Kein Wunder: An Board des Tauchboots herrscht unheimlich gute Stimmung und in den Oberflächenpausen kann man wunderbar die Landschaft und beim Schwimmen auch die Lagunen genießen. Wir hatten einen perfekten Tag und ich würde jederzeit wieder zurückkommen – die längere Recherche nach der Top-Tauchbasis auf Koh Lipe hat sich also vollends gelohnt.

Tauchen auf Koh Lipe: Der Tarutao Nationalpark bietet ein herrliches Tauchgebiet für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Sascha Tegtmeyer

Briefing bei den Ocean Pro Divers: die Tauchbasis macht einen sicheren und sehr professionellen Eindruck auf uns. Foto: Sascha Tegtmeyer

Tarutao Nationalpark: Tauchplätze rund um Koh Lipe

Wie eingangs erwähnt, befindet sich Koh Lipe inmitten des Tarutao Archipels, zu dem viele Inseln gehören, rund um die etliche faszinierende Tauchplätze liegen. Zu den besten Tauchplätzen Thailands gehören unter anderem Sail Rock, Koh Pung und Stonehenge. Das Tauchen in dieser Gegend ist relativ einfach, aber dafür außergewöhnlich schön – besonders für Anfänger.

  • Sail Rock

Wie der gleichnamige Tauchplatz im Golf von Thailand bei Koh Tao ist auch dieser Sail Rock ein beliebter Anziehungspunkt für Taucher. Er wird vor allem von schönen Hart- und Weichkorallen geprägt. Außerdem findet man hier Schildkröten und Fledermausfische, die hier in einer Schule stehen. Bei der maximalen Tauchtiefe handelt es sich um moderate 18 Meter. Sicher einer der schönsten Tauchplätze in Koh Lipe.

Tauchen auf Koh Lipe: Der Tarutao Nationalpark bietet ein herrliches Tauchgebiet für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Sascha Tegtmeyer

Tauchen auf Koh Lipe: Der Tarutao Nationalpark bietet ein herrliches Tauchgebiet für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Sascha Tegtmeyer

  • Stonehenge

Stonehenge wiederum befindet sich direkt am Sunrise Beach und ist somit das Hausriff der Castaway Divers. Der Tauchplatz geht bis auf eine maximale Tiefe von 30 Metern. Hier gibt es in unmittelbarer Nähe zum Strand sogar Raubfische zu sehen: Barrakudas, Muränen und viele Haie wie Riffhaie und Leopardenhaie können hier beobachtet werden. Dementsprechen ist der Koh-Lipe-Tauchplatz Stonehenge ideal für alle, die keine Tagestour unternehmen möchten.

  • Koh Ra Wi

Idyllsich vor der Insel Koh Ra Wi gelegen ist dieser Tauchplatz im Nationalpark ist ein netter Spot für alle, die Korallengärten mögen und gerne auf die Suche nach Kleintieren gehen. Hier findet sich in einer moderaten Tiefe von knapp 20 Metern viele kleine Fische, Schnecken und auch der ein oder andere Kugelfisch. Auch Schildkröten lassen sich an diesem Spot häufiger beobachten.

  • Koh Pung

So ähnlich ist das Tauchen auch am Tauchplatz Koh Pung. Die Gegend um den Spot ist felsig und bietet ein schönes Korallenriff mit vielen Weichkorallen. Hier lassen sich als Highlight häufiger auch mal Mantarochen blicken. Zudem gibt es Oktopusse und Pfeifenfische zu sehen. Man kann hier bis in eine maximale Tiefe von 30 Metern abtauchen.

Das Tauchboot der Ocean Pro Divers ist eines der größten und schönsten auf Koh Lipe. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das Tauchboot der Ocean Pro Divers ist eines der größten und schönsten auf Koh Lipe. Foto: Sascha Tegtmeyer

  • 8 Mile Rock

Acht Meilen von Koh Lipe entfernt befindet sich der 8 Mile Rock. Der Felsen ragt aus dem blauen Meer empor und ist entsprechend ein Anziehungspunkt für Großfisch. Zudem können an diesem Tauchplatz Fischschwärme beobachtet werden. Wer beim Tauchen auf Koh Lipe wirklich einen Wahlhai entdecken möchte, sollte hier suchen. Wenn es an diesem Spot ordentlich Strömung gibt, können am 8 Mile Rock Mantas, Leopardenhaie, Barrakudas, Zackenbarsche, Stachelmakrelen und sogar Walhaie gesichtet werden.

  • Koh Taru

Ähnlich wie bei Koh Ra Wi ist auch Koh Taru ein perfekter und seichter Spot für Anfänger, an dem es einiges zu entdecken gibt und man einfach entspannte Tauchgänge im eher flachen Bereich erleben kann. Ideal sind diese Tauchgänge auch für Check Dives und für alle, die nach längerer Zeit ohne Tauchen einfach mal wieder einsteigen wollen.

  • Far Islands

Die Tauchspots an den Far Islands bieten vor allem für Kleintier-Fans einiges. Es gibt Schnecken, Seepferdchen und viele kleinere Fische zu entdecken. Beim Tauchen auf Koh Lipe sollte natürlich auch dieser Spot an dieser etwas weiter entfernten Gruppierung von Inseln nicht fehlen.

Die besten Dive Center zum Tauchen auf Koh Lipe

Wer auf Koh Lipe tauchen möchte, hat bei der Auswahl des Dive Centers einige Auswahl. Wir haben uns für die Ocean Pro Divers entschieden und hatten wirklich eine gute Zeit mit dieser Tauchbasis. Aber neben Sicherheitsaspekten und Service ist die Wahl der Tauchbasis auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ihr könnt also natürlich auch ohne weiteres ein anderes Tauchcenter wählen und eure eigenen Erfahrungen machen.

  • Ocean Pro Divers Koh Lipe

Die Ocean Pro Divers Koh Lipe befinden sich direkt am Hauptstrand der Insel, dem Pattaya Beach, direkt am Eingang der Walking Street. Man kann sie also praktisch gar nicht verfehlen! Nicht nur die exponierte Lage der Tauchbasis spricht für das Dive Center des Kanadiers Dave und der Thailänderin Noi, sondern vor allem auch der hohe Qualitätsstadard kombiniert mit ausgezeichnetem Service. Angeboten werden PADI-Tauchkurse.

Dave und Cecile von den Ocean Pro Divers bei der Tagestour. Foto: Sascha Tegtmeyer

Dave und Cecile von den Ocean Pro Divers bei der Tagestour. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf dem Tagesboot der Ocean Pro Divers geht es entspannt zu. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf dem Tagesboot der Ocean Pro Divers geht es entspannt zu. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die Tauchbasis bietet täglich Kurse und Tauchausfahrten mit dem eigenen Tauchboot an, das groß und geräumig ist und zudem eine Füllanlage besitzt. So sind problemlos Two-Tank-Dives und ganztägige Tauchausfahrten möglich. Die Tauchplätze sind sowohl für Tauchanfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Alle Infos und Kontakt zu den Ocean Pro Divers findet Ihr unter www.oceanprodivers.net.

  • Castaway Divers am Sunrise Beach

Auf der anderen Seite der Inseln befinden sich beim Castaway Resort die gleichnamigen Castaway Divers. Die Tauchbasis startet vom Sunrise Beach aus täglich zu Tauchausflügen und bietet Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Durch das angeschlossene Castaway Resort bekommt man alles aus einer Hand: Unterkunft und Tauchen können im Paket gebucht werden. Zudem haben die Castaway Divers ein nettes Restaurant.

  • Ko Lipe Diving in der Walking Street

Die Tauchbasis Ko Lipe Diving befindet sich inmitten der Walking Street und ist nicht zu übersehen, da sich die Tauchbasis direkt in der Einkaufsstraße befindet und abends hell erleuchtet ist. Die Tauchbasis ist gepflegt und hat hohe Qualitätsstandards. SIe bietet zudem einen Shop für Equipment und Action Cams, was unter Umständen ganz nützlich sein kann.

Video: Tauchen auf Koh Lipe – So schön ist die Unterwasserwelt im Tarutao Nationalpark

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Preise für Tauchen auf Koh Lipe

Auf Koh Lipe ist das Tauchen nicht ganz günstig, aber auch nicht übertrieben teuer: Zwei Fun-Tauchgänge kosten auf der kleinen, abgelegenen Insel um die 70 Euro, also etwa 2800 Baht in Landeswährung (Stand November 2015).

Anreise nach Koh Lipe

Wer zum Tauchen auf Koh Lipe möchte, kann entweder über die thailändische Insel Phuket oder über das zu Malaysia gehörige Langkawi auf die Insel gelangen. Aus beiden Richtungen könnt Ihr innerhalb von wenigen Stunden mit dem Speed Boat auf die Insel gelangen. Für den Anreisetag solltet Ihr allerdings unbedingt auf die Wetterbedingungen achten und im Zweifelsfall die Anreise nach Koh Lipe lieber auf einen Tag mit entspanntem Wetter verschieben.

Die beste Reisezeit zum Tauchen

Die Hauptsaison für Taucher (und auch für Strandurlauber) geht von Anfang Dezember bis Ende März. In dieser Zeit herrscht im Süden Thailands die Trockenzeit. Das Wetter ist in der Regel stabil und sonnig. Zu dieser Zeit könnt Ihr zwischen euren Tauchgängen viel Sonnenschein genießen und zumindest verhältnißmäßig sicher sein, dass die Wetterbedingungen Tauchausfahrten zulassen.

Fazit zum Tauchen auf Koh Lipe: so herrlich ist das Unterwasserparadies im Süden von Thailand

Das Tauchen auf Koh Lipe ist nicht besonders spektakulär, gehört aber ganz sicher zu den besten Möglichkeiten zum Tauchen in der Region. Der Tarutao Nationalpark ist ein ideales Tauchgebiet. Im Schutz dieser Gegend haben sich viele Meerestiere angesiedelt und auch die Korallen an den Riffen sind sehr intakt. Die Region rund um Koh Lipe gilt nicht ohne Grund als eine der schönsten in Thailand und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Ähnlichkeit mit den Malediven ist nicht zu leugnen. Wenn Ihr sowieso in der Gegend seid, solltet Ihr auf jeden Fall ein paar Tauchtage einplanen. Ob Ihr extra zum Tauchen nach Koh Lipe reisen solltet, würden wir Euch eher nicht empfehlen. Besonders fortgeschrittene Taucher, die schon viel gesehen haben, sollten vielleicht eher andere Tauchplätze wie etwa an den Surin und Similan Islands nördlich von Phuket wählen.

So verlassen wir Koh Lipe nach fünf Tagen, um in unser nächstes Abenteuer zu starten. Lest im nächsten Beitrag von unserer Tauchsafari zum weltberühmten Richelieu Rock, den einst Meeresforscher Jacques Costeau entdeckte. Tauchen auf Koh Lipe gehört für Anfänger und Fortgeschrittene ganz sicher zu den besten Möglichkeiten, die Unterwasserwelt in Asien kennenzulernen. Die Tauchplätze sind gesund und einfach zu betauchen. In jedem Fall eine Reise wert!

c3650e5edfe94bd7b87069cde4da67ad Tauchen auf Koh Lipe: Tipps – heile Unterwasserwelt im Süden von Thailand

Wart Ihr auch schon einmal Tauchen auf Koh Lipe oder plant einen Trip in den Süden Thailands? Hinterlasst uns einen Kommentar!

0 0 votes
Bewertung

*Amazon.de Werbeanzeigen mit Affiliate Links / Als Amazon.de-Partner erhalten wir eine kleine Provision – Ihr bezahlt nichts extra / Letzte Aktualisierung der Produktdaten am 26.10.2021 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Produktbilder werden über einen Datenschutz-Proxy ausgeliefert / Haftungsausschluss: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers auf Amazon.de stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. 

Seiten: 1 2

About Author

Moin, ich bin Sascha aus Hamburg – und mit Herz und Seele ein echtes Strandkind! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust und den Social-Media-Kanälen von Strandkind verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber schreibe. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer, über die ich auch bevorzugt in meinem Reiseblog schreibe: USA, Thailand und Malediven.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x