Tauchen auf Koh Lipe: Heile Unterwasserwelt im Süden von Thailand

Trauminsel Koh Lipe: Was gibt es im Tauchparadies alles zu entdecken?

pattaya beach koh lipe thailand Thailand: Auf geht's zu den schönsten Tauchplätzen rund um Koh Lipe. Foto: Sascha Tegtmeyer Koh Lipe, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Thailand, Trauminsel, Strand, Reise, Urlaub, Backpacking, Wanderlust, Tauchen, Surfen, SUP, Stand Up Paddling, Phuket, Krabi, Andamanensee, Südostasien, Umwelt, Natur, Regenwald, Dschungel, Weltreise, Thailandurlaub, Beste Reisezeit Thailand, Winterurlaub, Wo ist es im Winter warm
Thailand: Auf geht's zu den schönsten Tauchplätzen rund um Koh Lipe. Foto: Sascha Tegtmeyer

Auf unserer Thailand-Reise sind wir zum Tauchen auf Koh Lipe gelandet: Die kleine Insel ganz im Süden ist ein Top-Ziel für alle, die nach dem ultimativen Traumstrand suchen. Aber auch taucherisch ist auf Koh Lipe ordentlich was: Wir waren unterwegs mit den Ocean Pro Divers zwischen Koh Ra Wi und Koh Adang und haben die ein oder andere spektakuläre Entdeckung gemacht!

- Werbeanzeige -

Koh Lipe hat wunderschöne Traumstrände und einsame Buchten, an denen man sich als Reisender kaum sattsehen kann. Aber als Tauchsüchtiger will ich natürlich auch so schnell wie möglich ins Wasser! Aber mit wem soll ich abtauchen? Auf der Insel gibt es vielleicht zehn bis 20 Tauchbasen – das ist schon vergleichsweise wenig für Thailand! Bei Google ist die Suche nicht besonders effektiv, also beschließe ich manuell nach einer Tauchbasis zu suchen.


Coole Ausrüstung für euren nächsten Traumurlaub findet Ihr bei Amazon.de! – Werbung –

Praktische Rucksäcke, Stromadapter, Nackenkissen, Koffer und viele innovative Produkte könnt Ihr hier durchstöbern!Das passende Zubehör für eure nächste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de – jetzt hier klicken! (Partnerlink)

Werbeanzeigen


Tauchen auf Koh Lipe: Wir waren mit den Ocean Pro Divers unterwegs

Ich schaue mir vor Ort live und direkt diverse Dive Center an: Die einen sehen vom ersten Eindruck her mehr, die anderen weniger vertrauenserweckend aus. Ich gehe hinein und lasse mir bei dem ein oder anderen die Einrichtung zeigen, die Ausrüstung und den Terminplan für die nächsten Ausflüge. Natürlich achte ich darauf, wie das Personal drauf ist und wie das Tauchboot ausgestattet ist. Nach dem dritten Anlauf lande ich bei den Ocean Pro Divers, deren Basis absolut perfekt gelegen und top ausgestattet ist! Direkt am Strand am Eingang zur Walking Street – eine bessere Position kann man sich gar nicht sichern!

Tauchen auf Koh Lipe: Der Tarutao Nationalpark bietet ein herrliches Tauchgebiet für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Sascha Tegtmeyer
Tauchen auf Koh Lipe: Das Team der Ocean Pro Divers ist richtig gut drauf. Foto: Luisa Praetorius

In der Basis von Dave und Noi passt alles: Freundlich und herzlich werde ich empfangen, und wir planen einen Tauchausflug mit dem Tagesboot des Divecenters. Während ich da bin, bereitet Dave einen jungen Franzosen auf seine Prüfung zum Instructor vor. Das ist nichts ungewöhnliches, denn hier auf Koh Lipe beginnen viele junge Taucher ihre Tauchkarriere als Open Water Diver oder setzen sie bis zum Tauchlehrer fort. Eine Tauchschule berichtete mir sogar, dass in der High Season auf jede Traineestelle etliche Bewerber kommen.

Tarutao Nationalpark: Koh Lipe als Ausgangspunkt für Tauch-Touren

Das schöne an Koh Lipe ist, dass sie als einzige Insel im Tarutao Nationalpark touristisch genutzt wird. Das heißt, die deutlich größeren Inseln rund herum werden maximal von Seezigeunern bewohnt und bieten sowohl über als auch unter Wasser noch ein unberührtes Naturparadies.

Am nächsten Tag starten wir gemeinsam mit dem Tagesboot der Ocean Pro Divers los. Das Schiff ist Daves ganzer stolz: Top in Schuss und mit Kompressor ausgestattet, die Dave selber wartet, wie der Kanadier stolz berichtet. Auch Tauchguide Cecile Riviere verbreitet allzeit gute Laune. Die Französin hat zuvor auf Mallorca gearbeitet. Dort haben wir gemeinsame Freunde. Wie klein doch die Taucher-Welt ist!

Tauchen auf Koh Lipe: Der Tarutao Nationalpark bietet ein herrliches Tauchgebiet für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Sascha Tegtmeyer
Tauchen auf Koh Lipe: Der Tarutao Nationalpark bietet ein herrliches Tauchgebiet für Anfänger und Fortgeschrittene. Foto: Sascha Tegtmeyer

Tauchen auf Koh Lipe: Tauchplätze vom Feinsten!

Wir steuern die Tauchplätze an. Die Insel Koh Lipe ist in ein Archipel aus verschiedenen größeren und kleineren Inseln eingebettet, die weitestgehend unbewohnt und lediglich von einer Rangerstation bewacht werden, weil sie zum Tarutao Nationalpark gehören. Nur Lipe gehört nicht zum Nationalpark und darf deshalb bebaut und bewohnt werden. Vom Boot aus sehe ich schon diverse Traumstrände, die mich erahnen lassen, wie viel unberührte Natur es hier in diesem Archipel noch zu entdecken gibt! Wir machen in dieser lauen Bucht zwei Tauchgänge: ich tauche gemeinsam mit Chefin neu. Sie ist ein absoluter Unterwasserexperte und zeigt mir auf unseren beiden Tauchgängen wirklich alles. Mein erster Eindruck: wunderschöne, naturbelassene Riffe! Ein absoluter Traum aus Hart- und Weichkorallen, Fächer- und Tischkorallen. Ähnlich schöne Strukturen haben ich nur Anfang des Jahres am zweitschönsten Hausriff der Welt in der El Quadim Bucht bei El Quseir sehen können.

Seite 2: Gibt es beim Tauchen auf Koh Lipe die Chance auf einen Walhai? 

Werbeanzeigen