Menü

Reisebericht Cochem: Tipps für den perfekten Mosel-Urlaub

Der kleine Ort Cochem an der Mosel ist malerisches und idyllisches Reiseziel für einen Urlaub in Deutschland. Die Region mit dem Fluss, den Weinbergen, der traditionellen Architektur sowie den Burgen und Schlössern ist perfekt für ein paar relaxte Tage zwischendurch. Ich war für Euch unterwegs und habe in meinem Reisebericht aus Cochem Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Deinen Urlaub an der Mosel gesammelt.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Urlaub in Cochem günstig buchen

Die gemütliche Altstadt von Cochem lädt zum Flanieren ein.
Die gemütliche Altstadt von Cochem lädt zum Flanieren ein. Foto: Sascha Tegtmeyer
In Cochem steht die Gastronomie im Zeichen des Weins. Foto: Sascha Tegtmeyer
In Cochem steht die Gastronomie im Zeichen des Weins. Foto: Sascha Tegtmeyer
Geschichte und Tradition finden sich überall in der kleinen Stadt Cochem. Foto: Sascha Tegtmeyer
Geschichte und Tradition finden sich überall in der kleinen Stadt Cochem. Foto: Sascha Tegtmeyer
Allgegenwärtig: Über der Stadt thront die Reichsburg Cochem. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Allgegenwärtig: Über der Stadt thront die Reichsburg Cochem. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Reisebericht aus Cochem: Spaziergang in den Weinbergen an den Moselhängen. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Reisebericht aus Cochem: Spaziergang in den Weinbergen an den Moselhängen. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Die Region Cochem/Mosel lässt sich auch ganz wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Die Region Cochem/Mosel lässt sich auch ganz wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Auf ausgedehnten Wanderungen lässt sich von Cochem aus das Moseltal erkunden. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Auf ausgedehnten Wanderungen lässt sich von Cochem aus das Moseltal erkunden. Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem
Reisebericht Cochem: Blick von der anderen Moselseite auf die Innenstadt. Foto: Sascha Tegtmeyer
Reisebericht Cochem: Blick von der anderen Moselseite auf die Innenstadt. Foto: Sascha Tegtmeyer
In der Innenstadt von Cochem gibt es zahlreiche Geschäfte zum Shoppen und Entdecken. Foto: Sascha Tegtmeyer
In der Innenstadt von Cochem gibt es zahlreiche Geschäfte zum Shoppen und Entdecken. Foto: Sascha Tegtmeyer
Gemütlich im Café sitzen und das Leben genießen – in Cochem gibt es etliche Restaurants, Cafés und Weinschenken. Foto: Sascha Tegtmeyer
Gemütlich im Café sitzen und das Leben genießen – in Cochem gibt es etliche Restaurants, Cafés und Weinschenken. Foto: Sascha Tegtmeyer

Für viele wertvolle Inspirationen und Tipps folgt mir bei Instagram!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

FAQs: die wichtigsten Fragen und Antworten rund um einen Urlaub in Cochem an der Mosel

Was zu tun in Cochem?

Die Region Mosel, aber auch die Stadt Cochem allein, bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten. Zu den wichtigsten Attraktionen zählen:
– die Reichsburg Cochem
– das Kulturzentrum Kapuzinerkloster
– die Cochemer Altstadt
– die Senfmühle Cochem
– die Cochemer Sesselbahn
– das Edelsteinmuseum Cochem
– der Bundesbankbunker
– die Bergruine Winneburg

Was muss man unbedingt an der Mosel gesehen haben?

Die wichtigste Attraktion an der Mosel ist natürlich der Fluss selbst. Sie allein ist Sehenswürdigkeit genug. Der Fluss fließt malerisch und idyllisch in Schleifen und Kurven zwischen den Hügeln hindurch – wie etwa die Moselschleife bei Bremm, überall sind Hänge, die zum Weinanbau dienen und malerische kleine Orte, die zum Entdecken einladen. Aber es gibt natürlich noch viel mehr zu entdecken – dazu zählen etwa die berühmte Burg Eltz, die Reichsburg Cochem, die Röhmergräber in Nehren, die Porta Nigra, die Liebfrauenkirche und den Dom zu Trier, das Schloss Veldenz, zahllose Weinkeller, die Orte Bernkastel-Kues, Trier, Koblenz und Cochem, das Kloster Machern und viele weitere spannende Sehenswürdigkeiten, die Du in der Region entdecken kannst.

Was gibt es an der Mosel?

Die wichtigste Attraktion an der Mosel ist natürlich der Fluss selbst. Sie allein ist Sehenswürdigkeit genug. Der Fluss fließt malerisch und idyllisch in Schleifen und Kurven zwischen den Hügeln hindurch – wie etwa die Moselschleife bei Bremm, überall sind Hänge, die zum Weinanbau dienen und malerische kleine Orte, die zum Entdecken einladen. Aber es gibt natürlich noch viel mehr zu entdecken – dazu zählen etwa die berühmte Burg Eltz, die Reichsburg Cochem, die Röhmergräber in Nehren, die Porta Nigra, die Liebfrauenkirche und den Dom zu Trier, das Schloss Veldenz, zahllose Weinkeller, die Orte Bernkastel-Kues, Trier, Koblenz und Cochem, das Kloster Machern und viele weitere spannende Sehenswürdigkeiten, die Du in der Region entdecken kannst.

In welche Richtung fliesst die Mosel?

Die Mosel kommt aus den Vogesen in Frankreich und fließt nach 544 Kilometern bei Koblenz in den Rhein.

Wo liegt die Mosel Bundesland?

Die Mosel liegt auf deutscher Seite in Rhein-Pfalz. Sie entspringt in den Vogesen in Frankreich und fließt nach 544 Kilometern bei Koblenz in den Rhein.

Wo kann man gut an der Mosel Urlaub machen?

An der Mosel gibt es zahlreiche schöne Orte und Gegenden, in denen Du den Mosel Urlaub verbringen kannst. Ich war für ein paar Tage in Cochem und fand es dort sehr angenehm. Sicherlich kann man auch eine Rundreise in der Region machen – die Distanzen dort sind nicht allzu groß.

Wo kann man an der Mosel spazieren gehen?

In Cochem und Umgebung kann man ganz wunderbar spazieren gehen. Man kann natürlich durch die Altstadt flanieren, an der Mosel entlang schlendern oder zur Reichsburg Cochem hochsteigen. Natürlich kannst Du auch eine ausgedehntere Tour unternehmen und in den Hängen und Weinbergen rund um den Ort spazieren gehen.

Was kann ich unternehmen bei schlechtem Wetter an der Mosel?

Bei schlechtem Wetter an der Mosel kann man natürlich ganz wunderbar in einem Weinkeller absteigen und sich ein paar Gläser genehmigen. Alternativ dazu ist auch ein Besuch im Schwimmbad oder einer Therme denkbar. Ein Schwimmbad gibt es etwa in Cochem, die Moseltherme befindet sich in Traben-Trarbach.

+++ Folge uns jetzt auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok+++

Urlaub in Cochem günstig buchen

Weitere Reiseziele in Deutschland

Deutschland ist ein unglaublich schönes Urlaubsland, in dem Du von Norden bis Süden – und natürlich auch im Osten und Westen – etliche wunderschöne Orte entdecken kannst. Dazu zählen natürlich allen voran wunderschöne Reiseziele an der Küste – wie etwa auf Fehmarn (Reisebericht), Scharbeutz (Reisebericht) und Timmendorfer Strand. Auch eine Städtereise nach Hamburg (Reisebericht) oder ein Besuch in der Lüneburger Heide (Reisebericht) ist immer eine gute Möglichkeit, mal rauszukommen. Ein Urlaub in Deutschland (Tipps) ist etwa im südlichen Bayern in Bad Griesbach im Rottal (Reisebericht) unheimlich herrlich. Dieses Land hat so viele schöne Ecken – man könnte eigentlich erst einmal ein paar Jahre damit verbringen, all die schönen Gegenden im Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu erkunden.

c257c635e2474d0087b0a226fa8fb050

Hast Du schon einmal Urlaub auf Fehmarn gemacht? Teile Deine Erfahrungen in den Kommentaren.

About Author

Moin, ich bin Sascha! Meer-Fan, Reise-Liebhaber und immer für ein Abenteuer zu haben. Auf meinem Reiseblog Just Wanderlust verbinde ich die Liebe zum Reisen und zur Natur mit einem Faible für Wassersport wie Stand Up Paddling, Tauchen und Surfen. Ich bin Journalist und von Natur aus Neugierig, wenn ich neue Reiseziele kennen lerne und anschließend ausführlich darüber berichte. Wenn ich mit meiner Familie oder allein unterwegs bin, dürfen bei mir als Technik-Fan auch immer gern ein paar Reise-Gadgets zu Testzwecken mit dabei sein. Meine bevorzugten Reiseländer: USA, Thailand und Malediven.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x