Reisebericht aus Koh Lipe: Kleine Trauminsel im Süden von Thailand

koh lipe thailand tarutao nationalpark phuket krabi andamanensee Nach unserem Aufenthalt auf Phuket geht es weiter zum nächsten Ziel: auf die kleine Trauminsel Koh Lipe. Ein Reisebericht über ein einzigartiges Land, fremde Kultur und den Beginn einer abenteuerlichen Tour. Koh Lipe, wir kommen! Foto: Sascha Tegtmeyer
Nach unserem Aufenthalt auf Phuket geht es weiter zum nächsten Ziel: auf die kleine Trauminsel Koh Lipe. Ein Reisebericht über ein einzigartiges Land, fremde Kultur und den Beginn einer abenteuerlichen Tour. Koh Lipe, wir kommen! Foto: Sascha Tegtmeyer

Wir starten auf eine abenteuerliche Reise durch Thailand. Nach unserem Aufenthalt auf Phuket geht es weiter zum nächsten Ziel: auf die kleine Trauminsel Koh Lipe. Ein Reisebericht über ein einzigartiges Land, fremde Kultur und den Beginn einer abenteuerlichen Tour. Wir von JUST WANDERLUST haben Koh Lipe besucht und die besten Reisetipps für Euch zusammengestellt! 

Nach der Landung auf der größten und hektischen thailändischen Insel Phuket geht es für uns zuerst in den kleinen, etwas ruhigeren Ort Rawai, der ganz im Süden liegt und uns zur Eingewöhnung an Klima und Zeitzone dient. Wir haben uns dort stilecht in einer kleinen Beach-House-Kommune mit Infinitypool und direktem Strandzugang via AirBnB eingemietet. In dem Haus leben Digitalnomaden, die in Thailand wohnen und im Internet für namhafte Auftraggeber in Europa arbeiten. Bei unseren Gastgebern Jill und Michael aus England fühlen wir uns sofort wie Zuhause.

Pitiusas Beach Resort: Stilvoll wohnen mit reichlich Privatsphäre. Foto: Sascha Tegtmeyer
Pitiusas Beach Resort: Stilvoll wohnen mit reichlich Privatsphäre. Foto: Sascha Tegtmeyer

Die richtige Ausrüstung für eure nächste große Reise findet Ihr bei Amazon.de!

  • Werbung – Das passende Zubehör für eure nächste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de! Praktische Rucksäcke, Koffer, günstige Backpacks, Reiseführer, Stromadapter, Nackenkissen und viele innovative Produkte könnt Ihr hier durchstöbern!

Thailand-Tipps vom Experten vor Ort

Also haben wir uns direkt am nächsten Tag direkt für 100 Thailändische Baht (umgerechnet 2,30 Euro) einen Motorroller gemietet und besuchen die prämierte Tauchbasis Sea-Bees-Diving im Urlaubsort Chalong im Südosten von Phuket. Bei Dive-Center-Chef Holger Schwab sind wir in besten Händen, denn er nimmt sich ausgiebig Zeit für uns und gibt uns Thailand-Frischlingen wertvolle Tipps für die Reise: Koh Lanta ist eine Option. Von dort aus kann man einige der südlich gelegeneren Top-Tauchplätze von Thailand erreichen. Phi Phi Islands nur, wenn wir auf Trubel und Party stünden. “Und wenn ihr es ruhig wollt und schöne Strände, müsst ihr nach Koh Lipe!” weiss Holger. An der großen Thailand-Karte im Sea-Bees-Hauptquartier verschaffen wir uns einen Überblick über Inseln, Orte und Tauchplätze. Unsere Wahl fällt auf Koh Lipe – wie gut diese Wahl ist, werden wir bald erfahren.

Advertisements

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Koh Phangan: Das Glückskind im Golf von Thailand - Wanderlust
  2. Koh Lipe: Bootsunfall mit Thailand-Urlaubern – Just Wanderlust

Kommentar verfassen