Wandern auf Madeira: die Insel auf vielen Wegen entdecken

So lässt sich die Atlantikinsel am besten zu Fuß entdecken

Wandern auf Madeira: bei den Touren können Urlauber einzigartige Momente erleben. Foto: Sascha Tegtmeyer
Wandern auf Madeira: bei den Touren können Urlauber einzigartige Momente erleben. Foto: Sascha Tegtmeyer

[Werbung / Sponsored Post] Wandern gehört auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Viele Reisende nutzen das milde Klima, um ausgiebige Touren durch die atemberaubende Natur der vielfältigen und grünen Bergwelt der Insel zu unternehmen. Der Reiseveranstalter Picotours bietet ausgewählte Reisen mit erfahrenen Reiseleitern zum Thema Wandern auf Madeira an, die Urlaubern die schönsten Orte der Insel näherbringen.

- Werbeanzeige -

Madeira ist eine vielfältigsten und schönsten Insel der Welt. Sie zeichnet sich vor allem durch eine atemberaubend schöne Bergwelt mit intensiver, grüner Vegetation aus. Deshalb ist das Wandern auf Madeira (Reisebericht) eine der wichtigsten Beweggründe für Reisende, die Insel zu besuchen, ihren Urlaub hier zu verbringen und Land und Leute intensiv kennen zu lernen. Denn gerade beim Wandern können Reisende viele Orte entdecken, die ihnen bei Rundfahrten mit dem Mietwagen wohlmöglich entgangen wären. Die Insel zu erwandern, bietet tiefe Einblicke und ermöglicht den Reisenden eine intensive Verbundenheit mit diesem einzigartigen Paradies.

Der Aktivreiseveranstalter Picotours bietet Madeira Wanderreisen an, auf denen die Teilnehmer die atemberaubend schöne Bergwelt, Natur, Kultur und Lebensart entdecken können. Die Touren werden von einheimischen Reiseleitern begleitet, die die Insel wie ihre Westentasche kennen und den Teilnehmern auf den Wanderrouten die schönsten Plätze der Insel abseits der ausgetretenen Touristenpfade zeigen können.

Im Landesinneren Madeiras gibt es zahllose Wanderwege. Foto: Sascha Tegtmeyer
Im Landesinneren Madeiras gibt es zahllose Wanderwege. Foto: Sascha Tegtmeyer

Wandern auf Madeira für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Wandern auf Madeira ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ein Abenteuer. Während der Touren auf der Insel wird auf sanftes Wandern gesetzt. Das bedeutet, dass die Wanderwege in der Regel nicht besonders steil und gut zugänglich sind. Zudem müssen Wanderer auf den geführten Touren lediglich ihren kleinen Tagesrucksack mitnehmen, während das Gepäck für sie zur nächsten Unterkunft transportiert wird. Somit können sich Urlauber während ihrer Reise auf das Wesentliche konzentrieren und die Natur achtsam und aufmerksam genießen.

Die besten Regionen zum Wandern auf Madeira

Auf Madeira gibt es über 2000 Kilometer an Levada-Wegen, die von Wanderern begangen werden können und wie Höhenlinien an den steilen Berghängen entlang verlaufen. Bei den Levadas handelt es sich um alte Bewässerungkanäle, die nur ein geringes Gefälle haben und die Felder entlang der Berghänge mit Wasser versorgen. Bei den Wandertouren auf Madeira folgen die Urlauber den Wasserläufen der Levadas und können das idyllische Ambiente aus Natur am Wasser genießen. Natürlich gibt es etliche Möglichkeiten, auf Madeira wandern zu gehen. Der Reiseveranstalter Picotours hat einige der schönsten Wanderungen zusammengestellt, die von den einheimischen Reiseleitern begleitet werden.

Madeira ist ganzjährig ein perfektes Ziel für Wanderreisen. Foto: Sascha Tegtmeyer
Madeira ist ganzjährig ein perfektes Ziel für Wanderreisen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Überblick: die schönsten Wanderungen auf Madeira

  • 1. Wanderung entlang der Forellen-Levada
  • 2. Panoramawanderung am Pico Arieiro
  • 3. Gemütlicher Levada-Spaziergang
  • 4. Wanderung auf dem Pass der Verliebten
  • 5. Wandern im Unesco-Weltkulturerbe Rabacal
  • 6. Inseldurchquerung Madeiras
  • 7. Wandern in der Caldeiro Verde
  • 8. Nordküstenweg – der alte Transportweg der Weinbauern

Aktivreiseveranstalter Picotours bietet geführte Wanderreisen und Individualreisen

Der Aktivreiseveranstalter Picotours aus Freiburg ist einer der wichtigsten Anbieter für Wanderurlaub auf Madeira. Das Unternehmen hat neben der Atlantikinsel auch noch zahlreiche weitere Destinationen in Portugal auf dem Festland und die Azoren im Programm. Zudem werden Reisen auf die südlicher gelegenen Kapverden und auf derzeit aufstrebende Insider-Reiseziel Sao Tomé und Príncipe angeboten.

Fazit: Madeira auf ausgedehnten Wanderungen hautnah erleben

Madeira ist eine wunderschöne Insel, die inmitten des Atlantik vor der portugiesischen Küste liegt. Die traumhaft schöne Gebirgswelt Madeiras mit ihren über tausende Kilometer weiten Wanderwegen eignet sich perfekt für einen unvergesslichen Wanderurlaub. Das milde Klima mit den warmen Wintern und nicht übermäßig heißen Sommern ermöglicht es Wanderern das ganze Jahr über, spannende Touren zu planen. Die abwechslungsreiche Insel mit ihrer vielfältigen Vegetation ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene bestens geeignet.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar