Ostsee-Urlaub mit Hund: Die schönste Zeit des Jahres mit dem Vierbeiner genießen!

Wo gibt es Hundestrände in der Lübecker Bucht?

Ein Ostsee-Urlaub mit Hund ist ein unvergesslich schönes Erlebnis! Foto: Pixabay
Ein Ostsee-Urlaub mit Hund ist ein unvergesslich schönes Erlebnis! Foto: Pixabay

Ein Urlaub an der Ostsee ist ideal für alle, die mit ihrem Hund und im Auto in den Urlaub fahren wollen. Besonders für einen spontanen Kurzurlaub sind die Nahziele an der Küste gut geeignet. Von Oktober bis Ende März habt Ihr mit euren vierbeinigen Freunden vielerorts die Möglichkeit, uneingeschränkt den Strand zu entdecken. In der Hauptsaison könnt Ihr immerhin die Hundestrände nutzen. Wer schon einmal mit seinem Vierbeiner auf Reisen war, weiß: ein Ostsee-Urlaub mit Hund ist ein echtes Vergnügen! Was müsst Ihr mit Hund an der Ostsee beachten und wo gibt es Hundestrände in der Lübecker Bucht?

- Werbeanzeige - Jetzt Hörbücher für den nächsten Urlaub und Zuhause sichern!

Mit dem Hund in den Urlaub zu fliegen, ist meistens eine aufwändige Angelegenheit. Formalien mit der Airline müssen geklärt werden, der Aufenthalt im Hotel organisiert und überhaupt muss die ganze Urlaubsplanung hundetauglich ausgelegt sein. Viele Hundebesitzer lassen deshalb bei Flugreisen ihren Vierbeiner zu Hause. Aber wer schon einmal in das traurige Gesicht seines treuen Begleiters geschaut hat, weiß, wie schwer es ist, von seinem Hund für einige Tage oder gar Wochen Abschied zu nehmen. Also soll der Hund besser mit auf die Reise. Denn viele Hundebesitzer vermissen ihren Vierbeiner wie ein eigenes Kind. Was eignet sich da besser als ein Ostsee-Urlaub mit Hund?

Viele Orte an der Ostseeküste haben eine gute Infrastruktur für Urlauber mit Hund

Wenn Ihr zu Besuch am Meer seid, wird Euch auffallen, wie viele Urlauber mit Hund unterwegs sind. Die Küstenorte an der Ostsee sind auch ganz klar darauf ausgelegt, dass Feriengäste ihren Hund mitbringen. An allen Ecken und Enden finden sich Auslaufmöglichkeikten und Hundewiesen, Tütenspender zum Einsammeln der Häufchen und am Meer gibt es speziell ausgezeichnete Hundestrände. Es gibt zwar viele Hundestationen, aber leider noch nicht überall und flächendeckend. Die Abdeckung mit Hundestränden schaut da schon besser aus: Bei uns in der Lübecker Bucht gibt es beispielsweise drei Abschnitte, an denen Hunde das ganze Jahr über ans Wasser können.


Hochwertigen und günstigen Hundebedarf findet Ihr bei Amazon.de!

Werbung – Alles für den Hund: Bei Amazon.de im Onlineshop findet Ihr alles für euren liebsten Vierbeiner: Günstiges Hundefutter in der Großpackung, Hunde Spielzeug, Decken, Accessoires und alles, was euer Leben mit Hund noch schöner macht. Jetzt hier klicken und tolle Produkte entdecken!


Ostsee: Hunde dürfen im Winter an den Strand

Im Winter dürfen Hunde überall in der Lübecker Bucht an den Strand. Foto: Pixabay
Im Winter dürfen Hunde überall in der Lübecker Bucht an den Strand. Foto: Pixabay

Die gute Nachricht vorweg: In der Wintersaison dürfen eure Hunde in der Lübecker Bucht von Niendorf/Ostsee, Timmendorfer Strand, Scharbeutz bis nach Haffkrug und Sierksdorf auf der kompletten Länge des Strandes mit ans Wasser. Ihr könnt Euch also vom 01. Oktober bis 31. März jedes Jahres einfach schön warm einpacken und mit eurem Liebling einen ausgedehnten Spaziergang am Strand entlang machen. Eure Vierbeiner werden richtig Spaß haben, während sie durch das seichte Wasser toben und mit ihresgleichen Spielen, während Ihr garantiert mit anderen Hundebesitzern ins Gespräch kommt. In der Nebensaison könnt Ihr mit eurem pelzigen Begleiter unvergessliche Tage am Strand erleben.

Seite 2: Wo gibt es Hundestrände in der Lübecker Bucht? 

Werbeanzeigen