Lost in Paradise: Gili Air und ihre große Schwester Lombok

Nahezu unberührte Natur auf Lombok Nahezu unberührte Natur auf Lombok © Sascha Tegtmeyer
Nahezu unberührte Natur auf Lombok Nahezu unberührte Natur auf Lombok © Sascha Tegtmeyer

Sascha Tegtmeyer war auf den Gili Inseln in Indonesien unterwegs – ein Paradies für junge Reisende und Junggebliebene. Während auf Gili Trawangan noch die Bässe der letzten Partynacht dröhnen, steht heute ein Besuch auf der ruhigeren Gili Air und am Tag darauf auf der großen Schwester Lombok an. Wo es wohl am schönsten ist?

Am schönsten ist es dort, wo man sich wie Zuhause fühlt – und so fühle ich mich auf den Gili Inseln seit dem ersten Tag! Selten habe ich mich auf einer Reise von Anfang an so perfekt aufgehoben und „angekommen“ gefühlt. Den ganzen Tag Barfuß laufen, die Wärme und überall gut gelaunte, entspannte Menschen – einfach perfekt! Zudem ist das nagelneue Resort der Dream Divers für mich die ideale Basis für alle Ausflüge.

Das Dream Divers Resort auf Gili Trawangan: Der perfekte Ausgangspunkt für alle Entdeckungstouren auf den Gilis und Lombok. Foto: S. Tegtmeyer
Das Dream Divers Resort auf Gili Trawangan: Der perfekte Ausgangspunkt für alle Entdeckungstouren auf den Gilis und Lombok. Foto: S. Tegtmeyer

Abwechslung zu Gili Trawangan

Gili Trawangan hat mich vom ersten Tag an mit seinen Bars, Cafés und dem Überangebot an Sport und Unterhaltungsmöglichkeiten in seinen Bann gezogen. Tauchen gehen, um die Insel joggen, Stand Up Paddeln oder auf den traditionellen Märkten indonesische Spezialitäten probieren – wer möchte, kann sich den ganzen Tag von früh bis spät bespaßen. Und der weniger aktive Reisende kann den ganzen Tag unter Palmen am Strand vor einer Traumkulisse mit türkisgrünem Wasser mit den herzlichen Locals und aufgeschlossenen Weltreisenden über Gott und die Welt philosophieren. Wie lange wollte ich bleiben? Eine Woche – oder lieber gleich ganz?

Dream Divers auf Gili Air – Tauchen vor Lombok

Weil ich mich am wohlsten mit einer Hand breit Wasser unterm Kiel fühle, stehe ich schon morgens um acht auf dem Staff-Boot der Dream Divers, um mir deren zweite Basis auf Gili Air anzuschauen. Im Prinzip ist die kleine Insel nur ein paar hundert Meter Luftlinie und vielleicht 15 Minuten Bootsfahrt entfernt. Und dennoch ticken die Uhren hier komplett anders! Noch gar nichts los – nur ein paar Menschen, die gemütlich am Strand frühstücken. Direkt vor der Anlegestelle am Hauptweg der Insel liegt die Basis der Dream Divers – ein Schmuckstück von einem Dive Center, das sich halbkreisförmig um einen Infinty Pool schmiegt, der zum Schwimmen und für Trainingstauchgänge dient. Basisleiterin Tati begrüßt mich herzlich und freundlich Dive Center, das sie zusammen mit einem gut eingespielten Team führt.

Die Dream-Divers-Basis auf Gili Air: Das kleinere Eiland der Inselgruppe ist deutlich ruhiger und eignet super für Paare und junge Familien. Foto: S. Tegtmeyer
Die Dream-Divers-Basis auf Gili Air: Das kleinere Eiland der Inselgruppe ist deutlich ruhiger und eignet super für Paare und junge Familien. Foto: S. Tegtmeyer

Tauchen gehe ich mit meinem privaten Guide Job Wilms. Mit dem freundlichen Holländer starte ich zuerst am einfachen Anfänger-Spot „Frogfish Point“ und beim zweiten Tauchgang an einem vielversprechenden Critter-Tauchplatz direkt vor Lombok. Wir entdecken bei unseren beiden Touren Haie, Sepien, Muränen, etliche Schildkröten und zu meiner besonderen Freude einen relativ seltenen Schaukelfisch, den wir um ein Haar übersehen hätten. Job entdeckt unter Wasser wirklich jede Schnecke und jeden noch so kleinen Krebs. Absolut atemberaubend sind auch die kleinen, changierenden Muränen, die im Laufe ihres Lebens ihren Farbton von Mittelblau in Gelb ändern. Alles in allem zwei wunderbare Tauchgänge, von denen jeder für sich ein kleines Highlight war!


Jetzt die besten Reise-Gadgets sichern: Die richtige Ausrüstung für eure nächste große Reise findet Ihr bei Amazon.de!

  • Werbung – Das passende Zubehör für eure nächste große Reise findet Ihr im Online-Shop von Amazon.de! Praktische Rucksäcke, Koffer, günstige Backpacks, Reiseführer, Stromadapter, Nackenkissen und viele innovative Produkte könnt Ihr hier durchstöbern!

Schildkröte am Tauchspot Frogfish Point. Foto: S. Tegtmeyer
Schildkröte am Tauchspot Frogfish Point. Foto: S. Tegtmeyer
Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen